ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. **** Schlagloch!!!!!

**** Schlagloch!!!!!

Themenstarteram 7. Febuar 2007 um 17:56

Schönen guten Abend euch allen ;)

Hab schon wieder schlechte Nachrichten :( Bin heute Früh (war noch dunkel und ich verdammt müde...) auf dem Weg zur Arbeit so mit 50 oder 60 durch n anscheinend relativ tiefes Schlagloch gefahren (Beifahrerseite) und seit dem zieht mein Lenkrad nach links und ich hör/spür so n komisch poltern im Beifahrerfußraum... :(

War jetz grad beim Kumpel und der meinte evtl. Radnabe gebrochen und noch irgendso´n Teil.. Was meint ihr was es noch sein könnte bzw. was ne Reparatur kosten könnte?? Mein Kumpel meinte normalerweise kostet beim :) allein das Material dafür so ca. 500€...

MfG

Markus (der jetz ne Woche Bus fahren darf) :(

Ähnliche Themen
38 Antworten

Mein Beileid!!

Also zuerst würde ich Reifen/Felgen kontrollieren. Könnte was verzogen sein. Sonst kann ich dir sonst auch keinen Rat geben,

Gruß Tobi

Mann, Du hast aber auch ein Pech...

Ist es nicht schön, dass all die Steuern, die wir angeblich zahlen, um die Straßen intakt zu halten, auch so ehrlich dafür verwendet werden? Wir zahlen immer mehr und die Straßen werden immer schlechter. Hab ich hier irgendwas übersehen?

Gruß,

Jan-Hendrik

mahlzeit...

geb dir nen tipp...

nochmal hin, foto machen von dem schlagloch und gucken, ob ein schild mit "achtung strassenschäden" vorhanden ist.

wenn nicht, dann kannst du glück haben.

-> rechnung an die stadt schicken

irgendwo im netz gibt es ein urteil über so eine sache. weiß jetzt leider nicht genau wo. damit die städte keine "sammelrechnungen" bekommen, stellen sie das schild mit "strassenschäden" auf.

 

gruß

andreas

...zusatz:

ein bekannter hat vor einiger zeit dadurch 2 neue felgen bekommen.

Genau das gleiche ist mir auch schon mal passiert.

Folge: Felge hatte auf der Innenseite eine Delle und damit Unwucht.

Das komische war, daß nicht mal die Luft aus dem Reifen entwichen ist.

Es kann aber natürlich was anderes sein. Aber würde erstmal die Felge zum wuchten bringen.

Themenstarteram 7. Febuar 2007 um 18:09

Felge is intakt. Keine Schäden oder sonst was allerdings hat sie jetz n positiven Stand also sprich sie zeigt jetz oben nach aussen....

Zitat:

Original geschrieben von markus1986_KF

Keine Schäden oder sonst was allerdings hat sie jetz n positiven Stand also sprich sie zeigt jetz oben nach aussen....

Sturz, nicht Stand. Und das sieht man per Auge?! :eek:

Na dann viel Freude. Da wird einiges kaputt sein. :o:(

Gruß, Timo

Hey markus1986_KF,

die Geschichte kenn ich auch schon. Allerdings auf der Autobahn -> Baustelle (80 km/h)...

Lange Rede, kurzer Sinn:

Beide Felgen auf der Beifahrerseite kaputt (Reifen haben keine Luft verloren, aber sind aus Sicherheitsgründen getauscht worden), Karosserie musste vorne auf die Richtbank, 2 Dämpfer kaputt und diverse Anbauteile...

Hoffe für Dich, das es nicht solch enorme Ausmaße annimmt...

Edit: Die Felge vorne Beifahrerseite stand auch nach "oben"

Themenstarteram 7. Febuar 2007 um 19:22

Zitat:

Original geschrieben von MoKa

Sturz, nicht Stand. Und das sieht man per Auge?! :eek:

^

Ja schon.. Man sieht halt wie die Felge ganz leicht oben aus´m Radkasten steht und unten nich.. Sieht halt aus als wäre sie verbogen...

Ich weiss nicht, wie Du das empfindest Markus, aber Du wirst durch die Antworten hier immer wilder gemacht - eine toppt die andere...

Ich würde zum Händler fahren - der wird Dir (ohne Kostenverursachung) Gewissheit geben.

Ein positiver Sturz muss keine Schäden bedeuten, sonst gebe es keine Einstellschrauben. ;)

PS: Mein voheriges Fahrzeug hatte persé positven Sturz.

Seit wann ist der Sturz bei BMW einstellbar?

Zitat:

Original geschrieben von e46-driver

Seit wann ist der Sturz bei BMW einstellbar?

schon immer,bzw bei jedem auto kann man an der VA und an der HA (e46) den sturz einstellen...

an der hInterachse kann man sogar die spur einstellen

Also wenn das Rad so schief steht, brauchst gar nicht anfangen irgendwas einzustellen.

Herumfahren würde ich da keinenfalls mehr !

Ich möchte wetten das man diesen Schaden sofort auf 1 Blick erkennen kann.

Wenn das Rad im Stand plötzlich oben nach außen gekommen ist, also hauptsächlich auf der Reifenaußenkante läuft, ist ja das eigentlich entgegen dem Gewicht das vom Auto her kommen müßte !

Entweder ist da was von den unteren Schrauben vom Stoßdämpfer total beschädigt, oder tatsächlich das Lager oder die Nabe gebrochen.

Wenn du sagst es hat gepoltert dann hat dein Kumpel bestimmt recht.

Habt ihr nicht mal angehoben und da mal kraftig gerüttelt?

Wird total ausgeschlagen sein ! Lager und Nabe ist vorne eine Einheit - 500 € mit Einbau wird da leicht hinkommen.

Themenstarteram 8. Febuar 2007 um 9:11

Zitat:

Original geschrieben von Pfauli

Ich weiss nicht, wie Du das empfindest Markus

Naja sagen wir mal so.. Ich glaub ich fahr jetz mal mit 100 gegen Baum und dann is alles wieder gut.............

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. **** Schlagloch!!!!!