ForumSuperb 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. [Plug-in Hybrid vs. 2.0 TSI 220 PS] Werde ich mit der Leistung glücklich?

[Plug-in Hybrid vs. 2.0 TSI 220 PS] Werde ich mit der Leistung glücklich?

Skoda Superb 3 (3V)
Themenstarteram 28. Februar 2020 um 14:42

Hallo alle miteinander. Ich fahre derzeitig einen Superb Combi Sportline 2.0 TSI (220PS) von 11/2017. Nun bin ich dabei mich mit dem Superb als Plug-in Hybrid zu beschäftigen. Grundsätzlich spricht alles für eine Anschaffung da wir mit unserem Fahrprofil perfekt in die Hybrid Zielgruppe passen.

Die einzige Angst die ich habe: Reicht mir die Motorleistung im Vergleich zum derzeitigen Wagen? Gibt es jemand der den Wagen schon auf dem freien Markt gekauft hat oder hat schon jemand eine Probefahrt gemacht? Ich telefoniere später mit meinem Händler zwecks Ankaufspreis für meinen aktuellen. Da werde ich das Thema Probefahrt natürlich ansprechen. Aber gibt es vielleicht Leute die schon länger ein Plug-in Hybrid fahren? (Passat oder ähnliche Fahrzeuge gibt es ja schon länger).

Ähnliche Themen
17 Antworten

Hallo,

bin den iV vor kurzem erst Probe gefahren und war angenehm überrascht.

Komme vom Touran II 2.0 TDi DSG mit 150 PS und muss sagen, dass beim Superb schon im reinen Elektroantrieb der Schub/das Drehmoment ausreicht, um gut im Verkehr voran zu kommen.

Das tolle am E-Motor ist, dass das Drehmoment halt sofort da ist und man gut vom Fleck weg beschleunigen kann.

Er ist sicher kein Sportwagen, aber das passt meiner Ansicht nach ohnehin nicht zum Superb.

 

Letztendlich musst Du aber selbst „erfahren“, ob das Auto und diese Motorvariante zu Dir, deinem Fahrstil und dem Profil passt.

Hier im Hamburger Raum stehen jedenfalls einige Vorführer zur Verfügung.

@JahnMK was ist denn dein Fahrprofil? Selbst habe ich den 190 TDI von 2016. Der macht zwar rundum Spaß vor allem auf der Autobahn, aber aus Vernunft würde ich beim nächsten Mal downsizen... ausfahren tu ich ihn nämlich sehr selten.

Themenstarteram 28. Februar 2020 um 17:15

Wir fahren täglich ca. 15 Kilometer in der Stadt (Arbeit / Kindergarten) und dazu dann Einkaufsfahrten oder ähnliches. Weitere Strecken über 50 Kilometer kommen selten vor wodurch wir im Alltag zu 100% elektrisch unterwegs sein können. Das sind genau die Strecken wo der 2.0 TSI natürlich richtig Benzin verprasst. Bisher sieht alles ganz gut aus. Das Ankaufangebot für meinen aktuellen Superb passt und die Details für den iV gefallen mir auch. Nächste Woche Donnerstag habe ich einen Termin zwecks Besichtigung und eventuell Probefahrt.

Ich habe den IV quasi blind gekauft. Ohne Probefahrt. Ich hatte den Passat 220PS und den Passat 280PS und wenn man den „Boost“ Modus nutzt beim IV liegt man irgendwie zwischen den beiden Motoren. Rein vom Gefühl her. Da der Elektro Boost schon ganz schön drückt. Ich durfte den IV vor 2 Wochen dann Probefahren und war angenehm überrascht. War also kein Fehlkauf.

Die Fahrleistungen dürften aber eher zwischen dem 220er und dem 190er liegen. Schau Dir die technischen Daten an. Bis auf den Durchzug dürfte er sogar etwas unterhalb dem 190er liegen. VMax weniger und 0-100 quasi gleich.

Daher schrieb ich ja „gefühlt“ da der E-Motor viel direkter einsetzt als wenn du aufs aufladen vom Turbo wartest. Die VMax und der Durchzug ist klar aber das „Gefühl“ welches vermittelt wird ist gut.

Ich hab den iV gestern bestellt. Er ersetzt einen Passat mit 2.0TDI.

Beim Passat bin ich die letzten Wochen immer mit Sportmonitor gefahren, dort wird die aktuell abgerufene Leistung angezeigt.

Die Erkenntnis: es reichen 70-80kW für normalen Betrieb.

Und bei deinem Fahrprofil dürfte der Hybrid dem aktuellen TSI weit voraus sein.

Zitat:

@Jason_V. schrieb am 29. Februar 2020 um 19:40:51 Uhr:

Ich hab den iV gestern bestellt. Er ersetzt einen Passat mit 2.0TDI.

Beim Passat bin ich die letzten Wochen immer mit Sportmonitor gefahren, dort wird die aktuell abgerufene Leistung angezeigt.

Die Erkenntnis: es reichen 70-80kW für normalen Betrieb.

Und bei deinem Fahrprofil dürfte der Hybrid dem aktuellen TSI weit voraus sein.

Verstehe ich nicht ganz. Auf was bezieht sich das "weit voraus"? Auf den Verbrauch? Alles andere kann es ja nicht sein. Bei 80KW Leistungsabruf ist der 220PS definitiv schneller als der Hybrid, weil dieser 200kg schwerer ist als sein TSI. Der Hybrid hat die 218PS ja nur im Boost. D.h. im Sportmodus, oder bei Kick-Down im Hybrid-Modus. Das ganze auch nur für ein paar Sekunden. Deshalb ist der Hybrid ja auch langsamer auf 100 als der 190PS TSI, da der kurze Boost das Mehrgewicht nicht ausgleichen kann. Und ihm ging es doch bei seiner Frage um die Motorleistung. Da bringt es nix zu sagen, dass man mit 80KW aus kommt, da er in diesem Fall ja auch die schwächste Motorisierung kaufen könnte. Ich denke er hat seine 220PS schon öfter auch gefordert und in diesem Fall kann ich ihm nur eine Probefahrt ans Herz legen, da der Hybrid ein ganz anderes Fahren erfordert. Was auch Spaß machen kann, aber halt nicht so einfach mit einem normalen Verbrenner vergleichbar ist. Man muss sich schon mehr Gedanken machen, wie man fährt.

Der Kollege fährt hauptsächlich in der Stadt. Da wird er mit Elektromotor besser fahren.

Zitat:

@Mystiker2020 schrieb am 29. Februar 2020 um 21:54:47 Uhr:

Zitat:

@Jason_V. schrieb am 29. Februar 2020 um 19:40:51 Uhr:

Ich hab den iV gestern bestellt. Er ersetzt einen Passat mit 2.0TDI.

Beim Passat bin ich die letzten Wochen immer mit Sportmonitor gefahren, dort wird die aktuell abgerufene Leistung angezeigt.

Die Erkenntnis: es reichen 70-80kW für normalen Betrieb.

Und bei deinem Fahrprofil dürfte der Hybrid dem aktuellen TSI weit voraus sein.

Verstehe ich nicht ganz. Auf was bezieht sich das "weit voraus"? Auf den Verbrauch? Alles andere kann es ja nicht sein. Bei 80KW Leistungsabruf ist der 220PS definitiv schneller als der Hybrid, weil dieser 200kg schwerer ist als sein TSI. Der Hybrid hat die 218PS ja nur im Boost. D.h. im Sportmodus, oder bei Kick-Down im Hybrid-Modus. Das ganze auch nur für ein paar Sekunden. Deshalb ist der Hybrid ja auch langsamer auf 100 als der 190PS TSI, da der kurze Boost das Mehrgewicht nicht ausgleichen kann. Und ihm ging es doch bei seiner Frage um die Motorleistung. Da bringt es nix zu sagen, dass man mit 80KW aus kommt, da er in diesem Fall ja auch die schwächste Motorisierung kaufen könnte. Ich denke er hat seine 220PS schon öfter auch gefordert und in diesem Fall kann ich ihm nur eine Probefahrt ans Herz legen, da der Hybrid ein ganz anderes Fahren erfordert. Was auch Spaß machen kann, aber halt nicht so einfach mit einem normalen Verbrenner vergleichbar ist. Man muss sich schon mehr Gedanken machen, wie man fährt.

Vielleicht noch kurz die Daten:

190 PS TSI COMBI = 7,7 Sek. von 0-100 km/h

218 PS iV Combi = 7,8 Sek. von 0-100 km/h

Hier also von schneller und langsamer zu reden ist eher im Bereich "nicht wahrnehmbar".

Es sind halt 2 vollkommen unterschiedliche Konzepte.

@JahnMK: Jahresfahrleistung?

Ohne jetzt missionieren zu wollen: wir haben vor drei Monaten den 2,0 TDI mit 190 PS gegen den „kleinen“ 1,5 TSi mit 150 PS getauscht. Die Leistung ist für den Einsatzzweck sowas von vollkommen ausreichend. Überwiegend Berufsverkehr in NRW und auf der Autobahn 160, schneller kann man eh nur selten fahren. Und sparsam.

Themenstarteram 3. März 2020 um 10:53

Zitat:

@JahnMK: Jahresfahrleistung?

ca. 15.000 Kilometer

Es interessiert doch hier nicht 0-100km/h oder was als Peakleistung im Datenblatt steht.

Wie oben geschrieben: im normalen Fahrbetrieb habe ich noch nie die volle Leistung meines 190PS TDI abgerufen.

Mit den Vorzügen eines Elektroantriebes wird man die fehlende Spitzenleistung sicher nicht vermissen.

M.E. machst Du bei Deinen 15K im Jahr nichts falsch mit dem Hybrid. Ob er sich dann für Dich rechnet (wenn kein Firmenwagen), steht auf einem anderen Blatt. Aber die Ausgangsfrage ist ja die Frage nach der Leistung. Und da sagen ja die Werte oben einiges. Deswegen wird das Fahrzeug im Alltag dicke mithalten können. Und bei Deinen 41,10 km am Tag kannst Du theoretisch auch oft stromern ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. [Plug-in Hybrid vs. 2.0 TSI 220 PS] Werde ich mit der Leistung glücklich?