ForumSuperb 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. Empfehlung Spritsorte für TSI 272PS

Empfehlung Spritsorte für TSI 272PS

Skoda Superb 3 (3V)
Themenstarteram 16. August 2020 um 22:15

Der TSI 2.0 mit 272PS fährt lt Skoda mit Super E10. Wie sind Eure Erfahrung mit dem Motor bei anderen Spritsorten. Ist Super+ empfehlenswerter? E5 oder E10?

 

Mir geht es nicht um Verbrauchswerte sondern eher um Langlebigkeit bzw mit was läuft der Motor am "rundesten".

Hat die Sorte Einfluss auf die Lebenserwartung des OPF?

Ähnliche Themen
20 Antworten

Ich tanke immer Super +, weil das bei meiner Laufleistung ca. 10-15 € im Monat ausmacht. Bei der kleinen Differenz ist mir der Mehrpreis egal.

Ich habe auch schon mal Super E5 getankt und keinen Unterschied bemerkt. Den dürfte man wohl nur bei viel Vollast, z.B. schneller Fahrt auf der AB, spüren, weil das Auto den Zündzeitpunkt etwas zurücknimmt und dadurch minimal weniger Leistung hat, zumindest in der Theorie.

Auf die Haltbarkeit dürfte das keinen Einfluss haben.

Also am schlechtesten ist da E5.

Im Vergleich mehr Partikel im Abgas und weniger homogene Verbrennung.

SuperPlus hat zu E10 da kaum einen Vorteil, ist nur teurer.

Super Plus ist halt die empfohlene Spritsorte für diesen Motor... ;)

Wenn dir der Spritpreis egal ist, tanke doch einfach Super Plus. E5 und E10 ist egal, der Prozentsatz ist wohl in E10 meist nicht viel höher als bei E5. Ich glaube daher kaum das E10 besser sein sollte als E5.

Da wird schon mehr drin sein. Die aktuelle Bioquote ist bei 6%. SuperPlus erfüllt das gerade so. Den Rest muss E10 retten.

Themenstarteram 17. August 2020 um 16:12

Zitat:

@Markus15282 schrieb am 17. August 2020 um 06:53:31 Uhr:

Wenn dir der Spritpreis egal ist, tanke doch einfach Super Plus. ....

Naja, egal ist mir der Spritpreis nicht - nur Prio 2, sonst hätte ich nicht die 272PS genommen. Mir geht es halt um Preis/Leistung.

 

@All

Ist der Motor eigentlich für Super+ ausgelegt und profitiert davon und Skoda hat ihn nur für 95 Oktan freigeben, da das den Käuferkreis erweitert?

Bringen die Shell und Aral Premiumsorten einen Mehrwert?

Ich kenne die allgemeinen Diskusionen aus dem hiesigen "Kraftsoffe Forum". Mich würden Erfahrungen aus diesem Forum zun diesem Motor interessieren.

Der empfohlene Kraftstoff für den 272PS ist 98 Oktan. Er fährt aber grundsätzlich auch mit 95, allerdings mit verminderter Leistung, was sich auch in einem schlechteren Ansprechverhalten äußert... Mit 100 und 102 Oktan (Shell und Aral-Sorten) habe ich allerdings noch keine Erfahrung gesammelt... Vielleicht kann da jemand anderes was zu sagen...

Themenstarteram 19. August 2020 um 22:05

Zitat:

@ManuWeh schrieb am 19. August 2020 um 21:52:50 Uhr:

Der empfohlene Kraftstoff für den 272PS ist 98 Oktan. .....

Wo steht die Empfehlung? Im Prospekt steht 95 Oktan, der Händler sagt mir das Gleiche. Im Tankdeckel steht mind.95Oktan (Hörensagen...habe das Auto noch nicht bekommen)

In Foren habe ich das schon öfter gelesen und ist auch plausibel.....aber irgendwas offizielles von Skoda dazu?

 

Bei mir (allerdings noch der 280PS-Motor) ist die Empfehlung von Skoda (steht auch so im Tankdeckel) 98 Oktan.

Ich hab den 272 PS und da steht auch 98 im Tankdeckel...

Themenstarteram 20. August 2020 um 21:26

Zitat:

@ManuWeh schrieb am 20. August 2020 um 21:23:48 Uhr:

Ich hab den 272 PS und da steht auch 98 im Tankdeckel...

Dann hat mein Händler bei Auslieferung ein Problem, da mir diese Eigenschaft unter Zeugen zugesichert wurde.... Nächste Woche ist dann die Stunde der Wahrheit.

Wann war das Produktionsdatum?

Meiner Ist noch ein vFL. Allerdings steht im Deckel, das auch 95 geht... Ist von daher vielleicht eine spitzfindigkeit von deinem Händler?

Themenstarteram 20. August 2020 um 21:37

Zitat:

@ManuWeh schrieb am 20. August 2020 um 21:30:03 Uhr:

Meiner Ist noch ein vFL. ....

Bei mir ist es ein VL, sofern könnte es passen. Das Skoda Autohaus verlässt sich auch nur auf die Papierlage da es ein Jahreswagen von Skoda-Deutschland ist. Aus Erfahrung mit VW werde ich das Fahrzeug vor der Übergabe penibel mit der Papierlage abgleichen.

Hallo,

warum soll denn das Ansprechverhalten schlechter sein?

Der Motor verfügt über Klopfsensoren und nimmt dann, wenn er anfängt "zu klingeln" den Zündzeitpunkt zurück.

Da die Klopfneigung bei 95 Oktan etwas eher beginnt als bei 98 Oktan kann es sein, dass er etwas weniger Leistung hat, aber nur bei Volllast!

Ich konnte noch keine Unterschiede bei Super E5, Super E10 und Super Plus feststellen.

Tschüß

Olaf

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. Empfehlung Spritsorte für TSI 272PS