ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. (Diesel) Turboloch bei ca 2000-2200 Umdrehungen, Gang ist egal

(Diesel) Turboloch bei ca 2000-2200 Umdrehungen, Gang ist egal

Themenstarteram 2. Juni 2009 um 23:04

moin moin,

wenn der motor warm ist, ich die gänge fix hochziehe, ruckt es bei 2000-2200 umdrehungen. die leistung setztt minimal spürbar etwas aus, kommt dann wieder. der gang ist egal.

ist dies nun das turboloch?? oder sollte ich mal genauer schaun???

besten dank an euch

AJM, 128.000km, bora limousine. farbe silber ;):D

Ähnliche Themen
76 Antworten

diagnosefahrt, dabei die LMM werte schön im auge halten, würde ich zuerst

Themenstarteram 2. Juni 2009 um 23:10

Zitat:

Original geschrieben von schmittlein

diagnosefahrt, dabei die LMM werte schön im auge halten, würde ich zuerst

hab gerade nicht jemanden an der hand, der sowas kann. der freundlich will mich auch nicht mehr sehen, nachdem ich die kleine dicke grobe an der teiletheke angepflumt habe... aber eine andere geschichte :)..

der lader setzt doch immer so um den dreh ein?!?!

am 2. Juni 2009 um 23:15

Turboloch haste, wenn der Lader noch nicht eingesetzt hat, also unter ca. 1800 1/min. Wenn er aber oberhalb dieser Drehzahl Leistungsaussetzer hat, dann stimmt was nicht. Würd auch mal Diagnose machen! Dann geh zu nem anderen Freundlichen

Bei meinem "AJM" ist der Lader aber schon früher zu spüren.

Themenstarteram 2. Juni 2009 um 23:18

tomy, verunsichere mich nicht:) also evtl. kommt er auch schon etwas frher. nur wenn ich ihn schnell hochziehe, dann ruckt es eben so in dieser drehzahl. mh, ich werd mal fehlerspeicher auslesen lassen. geht ja auch über die klimatronic.

Zitat:

Original geschrieben von svente-1

geht ja auch über die klimatronic.

Wenn Du wissen willst ob in der Klima ein Fehler ist ja, das hat mit dem Motor nichts zu tun.

Zitat:

Original geschrieben von svente-1

. mh, ich werd mal fehlerspeicher auslesen lassen. geht ja auch über die klimatronic.

achgott gibts wirklich noch leute die an das märchen glauben?

da siehst du fehler der climatronic, nicht mehr und nicht weniger

Also ruckt es nicht, sondern es ist eine kleine Welle da.

Versuch das Ganze mal bei so: im 3. Gang langsam hochziehen

bis 2000 Touren, dann plötzliches Vollgas und Vollgas halten.

Kommt die Welle jetzt bei so ungefähr 2800 Touren ?

Dann ist es wohl ein Ladedruck-Unterschwinger, der beim

Zurückregeln des LD nach dem Überschwinger einsetzt und die

Luftmasse unter das Soll zieht (damit reduziert sich die Einspritzmenge

kurzzeitig und geht dann wieder hoch).

Der Effekt könnte mit einem neuen LMM verschwinden oder geringer

werden (das hatte mein Vorredner schmittlein wohl auch im Auge).

Es könnte aber auch bleiben, was auf eine eine unbefriedigende

LD-Einregelung zurückzuführen ist (zu große Über/Unterschwinger).

Wohl dem, der VAG-COM hat.

Grüße Klaus

Themenstarteram 16. Juni 2009 um 15:40

so,

ich hab es nun etwas länger beobachtet. nun muss ich immer etwas überlegen, wann ich überhole, denn da ist ja immer diese gedenksekunde, wo nichts vom motorkommt, sei es, ich schlate runter, oder beschleunige schnell hoch...

wie ein tritt ins leere und die leistung ist eine sekunde weg.

nun haben wir zu hause zwei weitere diesel stehen: seat leon, bj 99, 110 ps vep.

und passt 3bg, bj 03, 131 ps pd

kann ich von einem zum testen den LMM ausbauen :D??

Zitat:

Original geschrieben von svente-1

so,

ich hab es nun etwas länger beobachtet. nun muss ich immer etwas überlegen, wann ich überhole, denn da ist ja immer diese gedenksekunde, wo nichts vom motorkommt, sei es, ich schlate runter, oder beschleunige schnell hoch...

wie ein tritt ins leere und die leistung ist eine sekunde weg.

nun haben wir zu hause zwei weitere diesel stehen: seat leon, bj 99, 110 ps vep.

und passt 3bg, bj 03, 131 ps pd

kann ich von einem zum testen den LMM ausbauen :D??

Du kannst vom Seat Leon den LMM Testen.

Den der ALH, AGR, ATD, AXR, AHF, ASV, AJM und AUY haben den identischen LMM (laut Teilenummer)...

Der vom 131PS PD jedoch ist ein anderer...

Themenstarteram 16. Juni 2009 um 15:50

Zitat:

Original geschrieben von VW_Golf3GTI

Zitat:

Original geschrieben von svente-1

so,

ich hab es nun etwas länger beobachtet. nun muss ich immer etwas überlegen, wann ich überhole, denn da ist ja immer diese gedenksekunde, wo nichts vom motorkommt, sei es, ich schlate runter, oder beschleunige schnell hoch...

wie ein tritt ins leere und die leistung ist eine sekunde weg.

nun haben wir zu hause zwei weitere diesel stehen: seat leon, bj 99, 110 ps vep.

und passt 3bg, bj 03, 131 ps pd

kann ich von einem zum testen den LMM ausbauen :D??

Du kannst vom Seat Leon den LMM Testen.

Den der ALH, AGR, ATD, AXR, AHF, ASV, AJM und AUY haben den identischen LMM (laut Teilenummer)...

Der vom 131PS PD jedoch ist ein anderer...

jetzt muss ich es nur noch mutti sagen, ich muss mal den wagen checken :D

Is doch in 5min umgebaut...

Themenstarteram 16. Juni 2009 um 15:57

Zitat:

Original geschrieben von VW_Golf3GTI

Is doch in 5min umgebaut...

bekommt sie gar nicht mit;)

Eine Gedenksekunde hat der AJM oberhalb 1900 (grob gesagt) eigentlich nicht, da gibt es kein spürbares Turboloch. Klar, unter 1800 den Dreh ist halt tote Hose, normal. Kommt er denn überhaupt noch auf seine Endgeschwindigkeit? LMM ist ein guter Ansatz, ist zumindest einfach den mal eben zu tauschen wenn du passende Autos da hast. Sonst irgendwas auffällig am Wagen? Stärkere Rußbildung als sonst oder sowas?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. (Diesel) Turboloch bei ca 2000-2200 Umdrehungen, Gang ist egal