ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. "Abgasskandal" betroffenen Golf jetzt verkaufen`?

"Abgasskandal" betroffenen Golf jetzt verkaufen`?

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 1. Januar 2016 um 16:20

Hallo,

ich habe mir vor dem "Abgasskandal" bereits ein neues Auto bestellt, habe dieses letzten Monat erhalten und sollte so langsam meinen alten Golf 6 2.0 TDI verkaufen.

Ich kann im Netz leider nichts finden wie man sich gerade am besten Verhalten soll. Ich will das Auto keinem ahnungslosen andrehen aber genauso wenig will ich als Überschrift in der Verkaufsanzeige erwähnen dass es sich um ein betroffenes Auto handelt :-)

Bin ich rechtlich abgesichert wenn es dem Käufer mitteile und im Vertrag entsprechend einen Hinweis notiere?

Würdet ihr das Auto lieber noch abmelden und einen Monat warten?

Danke vorab

Beste Antwort im Thema

Deine Frau liest echt keine Zeitung und guckt keine Tagesschau?

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

Ja, an der Informationspolitik des Konzerns hat sich nach der Aufdeckung des Skandals leider noch nichts geändert...:(

Sorry aber wer bist heute immer noch nicht mitbekommen was mit seinen TDI los ist, der lebt für mich hinter dem Mond...

Da kann man ja von Glück sagen, das die Leute angeschrieben werden!

Wartet doch einfach mal ab, ihr werdet schon früher oder später Post bekommen und bis dahin, fahrt ihr mit eurem schönen TDI immer so weiter wie bisher.

Zitat:

@GolfCR schrieb am 4. Januar 2016 um 22:48:57 Uhr:

Sorry aber wer bist heute immer noch nicht mitbekommen was mit seinen TDI los ist, der lebt für mich hinter dem Mond...

Da kann man ja von Glück sagen, das die Leute angeschrieben werden!

Wartet doch einfach mal ab, ihr werdet schon früher oder später Post bekommen und bis dahin, fahrt ihr mit eurem schönen TDI immer so weiter wie bisher.

Was bist du denn für ein überheblicher Fuzzi...sorry aber anders kann ich das nicht sagen. Für dich lebt meine Frau also hinterm Mond? Dann muss ich dir sagen, schau mal über deinen eingeschränkten Horizont hinaus. Kannst du dir auch vorstellen, dass es Leute gibt die andere Prioritäten setzen?. Es gibt auch Leute, denen ist es einfach unwichtig, weil das Auto einfach nur ein Gegenstand ist der sie zur Arbeit bringt, hilft Wege zu erledigen und die Kinder da und dorthin zu bringen. Und so lange das Auto tadellos funktioniert macht man sich keinen Kopf.

Der Golf meiner Frau ist auch betroffen, aber sie interessiert das einen Dreck. Wenn sie irgendwann mal ein Schreiben bekommt wird das Auto in die Werkstatt gebracht und fertig.

Es gibt eben auch Leute, denen sind solche Dinge vollkommen unwichtig und andere sind von morgens bis abends in Foren unterwegs und reden sich die Köpfe heiß.

So ähnlich ist es auch mit Käufern, die aktuell vielleicht solch ein Auto erwerben. Da gibt es die die genau wissen was sie da kaufen, weil sie sich informiert haben und dann die anderen, denen es egal ist und das Auto kaufen weil es ein gutes Auto ist.

Deine Frau liest echt keine Zeitung und guckt keine Tagesschau?

Wir wollen doch hier nicht beleidigend werden, es gibt leute den ist das Auto vollkommen egal, aber die hören einmal am Tag Radio oder lesen Zeitung oder Gucken Nachrichten im Fernsehen!

Selbst meine Mutter, die ich ganz lieb grüße hat seit 53 Jahren kein Führerschein und somit auch noch nie ein Auto besessen, liest aber jeden Tag Zeitung und kann dir alles über den Skandal erzählen!

Jetzt spar dir deine dämlichen beleidigungen, die kannst du privat loslassen aber nicht hier.

Edit: DANKE MICHAELN, da war der selbe gedanke.

Vom Skandal etwas mitbekommen zu haben und zu wissen ob sein eigenes Auto betroffen ist, sind 2 verschiedene Dinge.

Während man sich dem ersten Punkt nur schwer entziehen konnte, sieht es beim Zweiten schon anders aus. Nicht jeder ist in einem Golf-Forum unterwegs und checkt sofort ob sein Auto betroffen ist. Manche Leute haben einfach andere Probleme oder ihnen ist es einfach sch*** egal. Hier sollten Einige mal über den Tellerrand hinaus schauen!

Man braucht kein Forum um sowas mitzubekommen, die allgemeinen Medien reichen da voll aus und auch wenn man im leben ganz sicher andere Probleme hat ( geb dir 100% recht Alf3366) hat man bestimmt vom skandal was mitbekommen. Das ist das einzige worauf ich hinaus will, das man nicht genau wusste ob sein wagen betroffen ist ( hätte man abfragen können wenn man natürlich die Seiten kennt) ist ganz klar!

Edit: Sollten doch auch jetzt wieder zum Thema zurück, für den rest haben wir einen eigenen Thread!

An dieser Stelle kann ich Alf nur zu 100 Prozent zustimmen.

Golt CR, liess noch mal deinen Ursprungspost auf den ich mich bezogen habe und deinen letzten...du widersprichst dir selbst.

Zitat:

@GolfCR schrieb am 4. Januar 2016 um 22:48:57 Uhr:

Sorry aber wer bist heute immer noch nicht mitbekommen was mit seinen TDI los ist, der lebt für mich hinter dem Mond...

Da kann man ja von Glück sagen, das die Leute angeschrieben werden!

Wartet doch einfach mal ab, ihr werdet schon früher oder später Post bekommen und bis dahin, fahrt ihr mit eurem schönen TDI immer so weiter wie bisher.

Zu absatz 1: Damit war gemeint das man den Skandal eigentlich zu 100% mitbekommen hat, entweder Radio, Fernseher, Zeitung etc...

Zu absatz 2: Wenn du aus irgendeinem Grund diese sachen nicht zu Verfügung hast ( Warum auch immer ), wirst du auf jedenfall Post bekommen!

Zum anderen Post, habe ich gesagt das man es auf jedenfall hätte mit bekommen können, das es um den Diesel von 2008- 2013 geht und das deiner dann bestimmt mit dabei ist und die abfrage nur das tüpfelchen auf dem I ist..

Und sollte noch irgendwo jemand sitzen der es nicht mitbekommen hat, ( warum auch immer ) die Post wird kommen früher oder später;)

 

Edit: Ich will hier kein ärger mit irgendwelchen Leuten die ich nur mit nickname kenne, aber das Thema mit dem Skandal wird hier, oder besser gesagt allgemein so hochgeschaukelt, das sich die Leute selber total verrückt machen lassen!

Du kannst eh erst handeln wenn das Auto in der Werkstatt war und dich dann immer noch nach anderen Autos ( Marken) umsehen.

Und das aller schlimmste was wir Deutsch im moment machen, ist immer nach Amerika zusehen weil ihr glaubt doch wohl nicht das es hier so wird mit Auto rücknahme usw...

Es ist leider so und wird auch leider immer so bleiben "Andere Länder andere sitten" und andere GESETZE!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. "Abgasskandal" betroffenen Golf jetzt verkaufen`?