ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf startet nach Einbruch nicht mehr

Golf startet nach Einbruch nicht mehr

VW Golf 6 (1KA/B/C)

Hey leute,

vor einem halben jahr haben mir iwelche idioten die beifahrerscheibe eingeschlagen.

nun, vorgestern wurde mein golf aufgebrochen und mein tacho geklaut.

nur das kombiinstrument. habe versucht den wagen zu starten er geht an und direkt wieder aus. der wagen wurde dann in die werkstatt geschleppt.

keine einbruchsspuren, polizei und autohaus sagen funksignal wurde beim abschliessen gestört oder kopiert.

heute hat die werkstatt ein neues kombiinstrument eingebaut und ich dachte damit wäre es getan. aber der kofferraum ging seid dem diebstahl nicht mehr auf und die sagen jetzt das der wagen gar nicht mehr funktioniert.

es handelt sich um einen von abgasbetroffenen 2.0 tdi mit 140 ps

kann mir da jemand was zu sagen?

danke

Image1-4
Ähnliche Themen
18 Antworten

Soweit ich weiß läuft die Wegfahrsperre über das Kombiinstrument.

Das starten mit anschließenden "abwürgen" würde dazu passen. Sollte aber vom freundlichen durch codieren behoben werden. Das mit dem Kofferraum ist merkwürdig

Einen neuen Tacho kann nur eine VW-Werkstatt einbauen und anlernen, da sich die Wegfahrsperre im Tacho befindet. Gruß

das ist ja der witz, der wagen steht bei ner vw werkstatt

Ich würde Mir mal an sämtlichen Türscharnieren die Gummis ansehen.

Auch an der Heckklappe.

Die aktuelle Masche ist die das man sich über den Kabelbaum an den Türen/Klappen Zugang verschafft und das fast ohne Spuren.

Eine normale Werkstatt sollte so ein Auto wieder zum laufen bekommen.

Aber das Thema hier jetzt zu vertiefen würde den Rahmen sprengen und ohne das Auto persönlich zu sehen sehr sinnlos

Whats the F.. Problem? Neuen Tacho rein, Wegfahrsperre anlernen, läuft.

Wenn das deine Vertragswerkstatt nicht hinbekommt, solltest du über ne neue Werkstatt nachdenken und deine Werkstatt über eine Schulung der Mitarbeiter. Sowas ist in 15 Minuten erledigt und dann läuft der Hobel wieder.

Zitat:

@D4oNe schrieb am 27. November 2015 um 21:10:13 Uhr:

[.....] aber der kofferraum ging seid dem diebstahl nicht mehr auf und die sagen jetzt das der wagen gar nicht mehr funktioniert.

[.....]

Was heißt "das der wagen gar nicht mehr funktioniert."

Ist diese "Werkstatt" nicht in der Lage eine WFS neu anzulernen, oder was funktioniert noch alles nicht? :confused:

Ich würde mal die 0800 Volkswagen anrufen...

Dem Autohaus würd ich nen Einlauf vom feinsten verpassen.

Passt auf. Es kommt noch besser. Heute habe ich den Wagen abgeholt. War natürlich nur die freundliche Dame vom Empfang da. Ich fragte was mit dem anderen Schlüssel ist sie meinte nur der müsste funktionieren da kann nix passieren. So wie ich bin hab ich natürlich den zweiten Schlüssel dabei. Zum Auto. Aufgeschlossen. Funktioniert. Schlüssel reingesteckt und gestartet. Direkt Motor aus und wegfahrsperre aktiv. Ich zum Empfang und morgen habe ich dann einen Termin mit dem Werkstattleiter. Eine Unverschämtheit!!!! Das ist das größte VW Autohaus in der Umgebung und die sind einfach so unfahig. Damals fragte ich ob es möglich wäre bei meinem abgeflachten Lenkrad die Tasten nachzurüsten. Sowas ginge nicht... Mit einem Kumpel habe ich das ganze dann selber eingebaut....

Zum WFS anlernen braucht die Werkstatt aber auch alle Schlüssel.

Da würde ich den Ball mal flach halten.

Zitat:

@D4oNe schrieb am 30. November 2015 um 20:45:14 Uhr:

[.....] Eine Unverschämtheit!!!! [.....]

Sorry, aber das war wohl eher eine Dummheit deinerseits! Wie kann man sich bei einen solch komplexen Sachverhalt auf die Aussage einer Empangsdame verlassen? :rolleyes:

Wie sollte dein 2. Schlüssel denn angelernt werden, wenn du den nicht am Fahrzeug gelassen hast? :confused:

Die wollten gar keine Schlüssel von mir. Der Werkstattleiter hat sich heute bei mir entschuldigt und ich kann netterweise Samstag vorbei kommen und sie codieren mir den anderen Schlüssel.

"Netterweise" erst in 4 (!) Tagen die Arbeiten abschließen.......?! :confused:

Mit codieren ist da nix. Das geht mit dem tester übers werk. Da muss ein online platz frei sein in der werke. Also mal schön ruhig.

Könntest du das so formulieren, dass ich das auch verstehe ? "Tester" ? Was fürn "Werke" ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf startet nach Einbruch nicht mehr