• Online: 5.934

24.09.2012 22:26    |    MOTOR-TALK    |    Kommentare (3)    |   Stichworte: 2012, Continental, Land Rover Experience Tour, LandRoverExperienceTour2013, Land Rover Experience Tour 2013, MOTOR-TALk, MOTOR-TALKER

Bevor es los geht noch ein paar Infos... Bevor es los geht noch ein paar Infos...

 

Was will man mehr! Die Sonne strahlte mit unseren zehn MOTOR-TALKern um die Wette. Klar, wer es schon mal ins Camp zur Vorqualifikation für die Land Rover Experience Tour 2013 geschafft hat, der hat berechtigten Grund zur Freude. Bedeutet gutes Abschneiden hier doch die Teilnahme an der Endqualifikation im Frühjahr 2013 in Wülfrath. Dort wird dann für die Mitreise bei der Land Rover Experience Tour gegeneinander angetreten, die diesmal über die legendäre Seidenstraße von Deutschland bis nach Indien führt.

 

Auch Wasserwege führen zur SeidenstraßeAuch Wasserwege führen zur SeidenstraßeAuf den gemütlichen Kennenlern-Abend am Samstag folge der actionreiche Sonntag, der ganz im Zeichen des Offroad-Abenteuers für unsere zehn MOTOR-TALK Gewinner stand. Vier Prüfungsstationen mussten auf dem Offroad-Gelände in Horstwalde bei Berlin durchlaufen, bzw. durchfahren werden. Darüber hinaus hatten alle Teilnehmer die Chance, die verschiedenen Land Rover Modelle über den anspruchsvollen Offroad-Parcours zu fahren, darunter knapp 0,7 Meter tiefe Wassergräben und 35-Grad-Steigungen auf kopfgroßem Gerölluntergrund.

 

Mit dem Evoque geht's 2013 auf TourMit dem Evoque geht's 2013 auf TourOb nun mit dem Defender, dem Freelander, dem Discovery oder dem Range Rover: Die Fahrten auf den unterschiedlichen Strecken in den vier Fahrzeugen zeigte unseren MOTOR-TALKern nur allzu deutlich, was an fahrerischem Können auf und abseits der Seidenstraße abverlangt werden wird. Die Route der Seidenstraße wird 2013 übrigens mit dem Range Rover Evoque gefahren.

 

Die vier Prüfungsstationen:

 

Die 15.000 km StationDie 15.000 km StationBei der Station „15.000 km“ wurde derjenige schnell entlarvt, der sich vorher die Route der Land Rover Experience Tour 2013 nicht angesehen hatte. Aufgabe war nämlich, den ferngesteuerten Miniatur-Defender über verschiedene Bodenbeschaffenheiten (Geröllpiste, Hügel, etc.) durch kleine Tore zu fahren, die jeweils die Durchfahrt durch eines der 11 Länder der Tour symbolisierten. Entscheidend war hierbei zum einem, dass der Defender nicht umkippte, zum anderen, dass die richtige Reihenfolge der „Länderdurchfahrten“ beachtet wurde.

 

Die Trail StationDie Trail StationDer „Trail“ war die Station, bei der fahrerisches Geschick gefragt war. Auf einer U-förmigen, ca. 30 Meter langen Strecke musste der Range Rover Evoque durch schmale, aus Stangen errichtete Tore manövriert werden, ohne die oben auf den Stangen liegenden Golfbälle herunterzuschmeißen. Zusätzlich hingen Tennisbälle an Schnüren auf der Strecke von oben herab, die je von den Seitenspiegeln des Evoques berührt werden mussten. Das Ganze sollte ohne Rückwärtssetzen in einem festgelegten Zeitfenster absolviert werden. Konzentration und Vorausschau waren hier oberstes Gebot.

 

Der Fragebogen - die schwerste PrüfungDer Fragebogen - die schwerste PrüfungEin Fragebogen, u.a. mit Fragen zu Outdoor- und Survivalkenntnissen, zu Offroad- und Fahrzeugtechnik, zur Seidenstraße und zu Navigation und Englischkenntnissen stellte die meisten Teilnehmer, auch unsere MOTOR-TALKer, vor die größte Herausforderung.

 

Bei der "Navigationsstation" waren Kondition und Orientierung die gefragten Eigenschaften. Per Navigationsgerät mit Kompass und GPS-Daten musste ein Gegenstand, der im Wald versteckt war, gefunden werden. Wer hier die erforderlichen Eigenschaften – und etwas Glück sicherlich auch – mitbrachte, war nach gut zwei Minuten damit durch. Für unsere MOTOR-TALKer durchaus eine der leichteren Übungen. :D

 

Die Meinung unserer MOTOR-TALKer

 

Die Vorbereitung auf das Qualifikationscamp in Horstwalde hatten unsere zehn Gewinner ganz unterschiedlich intensiv betrieben. UHU1979 hatte sich vor allem mit theoretischem Know-how zur Land Rover Experience Tour befasst. Ein schlauer Schachzug, machte dieses doch die 15.000 km Station zur leichtesten Übung für ihn. Auf die anderen Prüfungen ließ es sich auch schwer vorbereiten: „Auf die Schnelle einen Geländeparcours in der Tiefgarage aufbauen ist schließlich schwierig“ sagte UHU1979 schmunzelnd.

 

mikefiwi fand, wie er selbst sagte, die Navigationsstation am leichtesten. Er hatte sich aufgrund seiner generellen Begeisterung für Offroader bei der Conti-Aktion auf MOTOR-TALK beworben: „Beruflichen bin ich schon selbst Teile der Seidenstraße gefahren“.

 

MOTOR-TALKer mauzz, bisher selbst nicht mit Offroad-Fahrzeugen unterwegs, genoss die völlig neue Erfahrung: „Cool, dass man alle Offroad-Strecken komplett durchtesten kann. Das macht man ja nicht alltäglich.

 

alpina_b8 fand nach den ausgiebigen Fahrten über das Offroad-Gelände am Discovery und am Freelander so viel Gefallen, dass er sich einen der beiden sogar als sein nächstes Fahrzeug vorstellen kann: „Wir gehen sonst gern mal mit unseren Alpinas auf den Ring, aber das hier in Horstwalde ist mal eine ganz andere Welt. Wann hat man schon mal so eine Chance?“.

 

Unsere MOTOR-TALK Gewinner & das MT-TeamUnsere MOTOR-TALK Gewinner & das MT-TeamDem können wir uns nur anschließen. Es war eine tolle Chance für die MOTOR-TALKer und ein geniales Wochenende für die Beteiligten. Wir drücken allen zehn MOTOR-TALKern die Daumen fürs Weiterkommen!

 

Die Gewinner der Vorqualifikationsrunden werden bis Mitte Oktober 2012 bekanntgegeben. Die Endqualifikation findet im Frühjahr 2013 im Land Rover Experience Center in Wülfrath statt.

 

Ergänzung vom 12.11.

Daniel von Conti rief uns gerade an und sagte uns, dass sich die Bekanntgabe der Gewinner noch bis Ende November hinziehen wird. Ein Teil der "Entscheider" von Land Rover befanden sich wohl noch auf der Testfahrt nach Indien und wieder zurück. Sobald wir aber etwas hören, lassen wir es Euch wissen. Bis Ende November ist ja nun aber auch nicht mehr lang hin.

 

Hier findet Ihr den Bericht von Uhu1979 zum Event.

 

Hier findet Ihr den Bericht von pamski zum Event.

 

Hier findet Ihr den Bericht von olli190175 zum Event.

 

Hier könnt Ihr schon einmal reinschnuppern, was Euch auf der Land Rover Experience Tour 2013 erwartet:

 


29.09.2012 22:47    |    olli190175

Gibt´s denn schon weitere Filmchen von diesem Event?


01.10.2012 13:13    |    Trackback

Kommentiert auf: MOTOR-TALK:

 

Bilder-Best-of: Qualifikation für das Conti-Team der Land Rover Experience Tour 2013

 

[...] Continental-Team der Land Rover Experience Tour 2013 zusammengestellt. Viel Spaß beim Anschauen.

 

Unser Bericht zum Quailifikationscamp für die Land Rover Experience Tour 2013 in Horstwalde sowie die Erlebnisse von UHU1979 und den Bericht von pamski konntet Ihr bereits in der [...]

 

Artikel lesen ...


03.10.2012 17:55    |    olli190175

So liebe, Community,

 

auch ich habe mich letztendlich hingerissen, einen Blog über das Event zu schreiben:

 

Her we go:

http://www.motor-talk.de/blogs/olli-s-blog?page=0#post34840537

 

Viel Spaß beim Lesen!

 

Gruß Olli


Deine Antwort auf "Land Rover Experience Tour 2013: Mit Conti und Land Rover auf dem besten Weg zur Seidenstraße"

Autoren

  • Bianca
  • BIGMIKEZ
  • MOTOR-TALK
  • MT-Anne
  • MT-Christoph

Blog-Ticker

Hier lesen mit... (3612)

Waren gerade hier...

  • anonym
  • raumschiffer
  • Hubiw
  • edition-wolfsburg
  • Wayan100
  • mkavava
  • DSOldy
  • avant 808
  • mvh67
  • Rol@nd

Archiv