• Online: 1.731

03.01.2018 21:46    |    E500AMG    |    Kommentare (26)    |   Stichworte: Allrad, Audi A4 1.8T Quattro, B5, Winterauto

Hallo,

da ich gerne mal interessante Blog's lese, wenn ich mal Zeit habe, dachte ich, ich schreibe auch mal einen Blog.

 

Ich mag jede Jahreszeit, vor allem den Winter, wenn alles schön verschneit und weiss ist ;) letzten Winter legte ich mir einen VW Golf 2 als Syncro zu, 98 PS, leicht, keine Servo, kein ABS... man hatte ich spass mit dem. Im Frühjahr verkaufte ich den leider wieder (fährt bei mir im Ort rum). Einen Golf 2 Syncro werde ich mir auf jedenfall wieder zulegen, mit dem hat es ein bisschen mehr spass gemacht (handlicher und weniger anfällig).

 

Im Spätsommer wusste ich, ich will wieder einen Allradler haben. Mir sind für ein Winterfahrzeug folgende Kriterien wichtig: Allrad, Schaltgetriebe, klein und handlich, einigermaßen leicht und sparsam, 6 & 8 Zylinder verbrauchen in der freien Wildbahn einfach zuviel und sind auch zu schwer. Wichtig auch die Bodenfreiheit, absolut nachteilig tiefergelegte Fahrzeuge! Je höher, desto besser. 25 cm Tiefschnee ist kein Problem. Ideal im Tiefschnee sind Geländewagen, jedoch sind die nicht so gut zum driften, wie normale Autos mit tieferem Schwerpunkt. Und meisst zu schwer.

 

Nach einigen Monaten Ausschau halten, beschloß ich einen Audi A4 B5 mit dem 1.8 Turbomotor als Quattro mir zu kaufen. Limo's in der Kombination sind eher selten anzutreffen und auch meisst schnell wieder vom Markt weg. Ende Oktober war es dann soweit, ich kaufte meinen Audi A4:

 

1996er A4 1.8 T Quattro mit 150 PS mit wenig Ausstattung. 290.000 Km gelaufen und 1 Jahr TÜV noch für einen Tausender. Als erstes tauschte ich die weniger schönen Alu's gegen die schöneren 16 Zöller 5-Arm Alu's. Mitterweile habe ich mir aus Gewichtsgründen die original 15 Zoll geschmiedeten Alu-Magnesium-Felgen geholt, 4 Stück für 40 €, da wiegt eine Felge nur 5,5 kg, anstatt 9 kg. Reifen werden anstatt 205/55 R16 nun 185/65 R15 montiert, sollte auch nochmal pro Reifen locker 1 bis 2 kg leichter sein. Da ich den noch chippen lassen will, ist mir eine Gewichtsersparnis wichtig. Schön muss er nicht sein, gut laufen soll er. Wird nur mit Saisonkennzeichen von 10 - 02 bewegt. Für die restliche Saison habe ich mir vor 2 Wochen einen SLK230 Kompressor geholt, der läuft dann von 03 - 09. Und einen 125er Roller habe ich auch noch (zur Zeit schulische Weiterbildung zum Techniker, daher etwas sparen, danach wieder US V8).

 

Mitterweile gab es den Winter bisher zwei mal Schnee bei uns, ich fahre dann meisst auf die schwäbsiche Alb rum, da hat man unbegrenzte Flächen, viel Schnee (ca. 800 Meter ü.N.N.) und kaum Verkehr. Im Schnitt verbraucht der kleine Quattro doch ordentlich, zwischen 15 und 20 Liter in freier Wildbahn durch den Schnee. Aber es macht mega spass!

 

Ich habe noch ein kleines Video hochgeladen.

 

https://www.youtube.com/watch?v=V2gXFUmC7Vw

 

Ich hoffe noch auf reichen Schneefall, werde euch mit Bildern und Video's versorgen, wenn es euch gefallen hat.

 

Grüsse E500 AMG

Hat Dir der Artikel gefallen? 6 von 7 fanden den Artikel lesenswert.

E500AMG E500AMG

Mercedes

 

Stammgäste (34)

Besucher

  • anonym
  • perchlor
  • R171 200
  • immo_we
  • m-race
  • Bolido
  • Marktro
  • vidor1
  • Harry144
  • SLundCKlassedriver

Blog Ticker

Letzte Kommentare

Informationen

 

Banner Widget