16.03.2012 14:57    |    MOTOR-TALK    |    Kommentare (49)    |   Stichworte: , , , , , , , ,

Erneut wollten wir Ende 2011 von Euch wissen, wie Euer Autojahr gelaufen ist: Wie zufrieden wart Ihr 2011 mit Eurem Auto? Die Beteiligung hat uns total umgehauen, und ein paar Überraschungen sind auch dabei herausgekommen!

 

Alle Daten und Ergebniss 2011Alle Daten und Ergebniss 2011In jedem der 37 Markenforen auf MOTOR-TALK.de konnten die MOTOR-TALKer seit November ihre Stimme abgeben. Bis 11.01.2012 haben sich 30.493 MOTOR-TALKer an einer der Umfragen in den Markenforen beteiligt (Vorjahr: 13.273). Schon letztes Mal habt Ihr mit Eurer Beteiligung alle Maßstäbe gesprengt, und dieses Jahr habt Ihr Euren eigenen Maßstab souverän deklassiert!

 

Im Durchschnitt haben sich in jedem der 37 Markenforen 824 MOTOR-TALKer an der Umfrage beteiligt. Die Spannweite reicht dabei von über 4.500 im Volkswagen Forum bis zu 32 im SsangYong Forum.

 

 

Teilnehmerzahl mehr als verdoppelt

 

Überproportionales Wachstum in der Beteiligung gab es vor allem in den mittelgroßen Foren. Im Renault-Forum beteiligten sich letztes Jahr 272 MOTOR-TALKer, dieses Jahr waren es 873.

 

Aber auch im Opel Forum (1.586/3.044) oder im Ford Forum (924/1.776) hat sich die Teilnehmerzahl jeweils ca. verdoppelt. Das VW Forum jagt Audi den Spitzenplatz in der Beteiligung ab. 4.563 VW-Fahrern, die ihre Stimme abgegeben haben, stehen 3.662 Audi-Fahrer gegenüber.

 

Mit welcher Automarke wart Ihr 2012 am zufriedensten?

 

Die Durchschnittswerte haben sich mit der erheblich größeren Beteiligung nur geringfügig verschoben. Im Durchschnitt waren 2011 79,6 Prozent der MOTOR-TALKer mit ihrem Auto insgesamt zufrieden (Zusammengezogene Antwortmöglichkeiten Eins und Zwei). Im Vorjahr lag dieser Wert bei 78,9 Prozent.

 

Insgesamt wart Ihr also 2011 mit Eurem Auto im Durchschnitt noch einen Tick zufriedener. Die Werte schwankten diesmal in den großen Foren mit aussagekräftiger Beteiligung zwischen 69,3 Prozent und 89,4 Prozent. Im Vorjahr lagen die Werte zwischen 71 Prozent und 89,6 Prozent Zufriedenheit.

 

 

Honda holt sich Platz Eins

 

Kleine Fallzahlen bedingen stärker ausgeprägte Extremwerte. Das bedeutet, je geringer die Beteiligung zur jeweiligen Marke ist, desto stärker kann das Ergebnis nach oben oder unten "ausschlagen".

 

Um diesen Effekt etwas auszugleichen, haben wir

 

1) Marken mit weniger als 150 Stimmen nicht berücksichtigt, und

2) zusätzlich wieder ein Ranking der 10 stärksten Foren aufgestellt.

 

Zunächst aber die Top Ten aus allen Marken mit mehr als 150 Stimmabgaben. Am zufriedensten waren demnach 2011 die Fahrer der Fahrzeuge dieser Hersteller:

 

Die Top TenDie Top Ten01. Honda 89,4%

02. Volvo 88,0%

03. Subaru 87,1%

04. Toyota 85,7%

05. Skoda 85,4%

06. Suzuki 85,2%

07. Saab 84,9%

08. Mitsubishi 84,6%

09. Porsche 84,0%

10. BMW 83,6%

11. Hyundai 82,8%

...

13. Ford und Mazda je 81,4%

...

16. Mercedes-Benz 80,1%

17. Audi 79,9%

18. Dacia 78,7%

19. Volkswagen 78,1%

...

23. Opel 76,6%

...

28. Renault 69,3%

 

Verglichen mit dem Vorjahr zeigen sich leichte Verschiebungen. Honda setzt sich mit einem merklichen Vorsprung an die Spitze vor Volvo und der in solchen Umfragen sieggewohnten Marke Subaru. Neu in den Top 10 finden sich Toyota und Suzuki. Die Top 10 räumen müssen dagegen Hyundai und Dacia, sowie der Vorjahressieger Mazda.

 

Wer steigt auf, wer stürzt ab?

 

Damit legt Mazda in Eurer Zufriedenheit den größten Absturz aller Marken mit aussagekräftigen Stimmanteilen hin: Der Anteil der mit ihrem Mazda zufriedenen MOTOR-TALKer sank um 8,7 Prozent. An zweiter Stelle folgt Dacia, der rumänische Hersteller muss 7,5 Prozent abgeben und findet sich nun nur noch im Mittelfeld wieder.

 

Mini, ein „bad boy“ des Vorjahres, konnte ordentliche sechs Prozent gutmachen. Auch Toyota, Volvo und smart erzielten signifikante Verbesserungen von um die fünf Prozent.

 

Big Ten: Die beteiligungsstärksten Foren

 

Die Big TenDie Big TenBetrachtet man nur die 10 Markenforen mit der größten Umfragebeteiligung, die wegen der großen Beteiligung auch besonders repräsentativ sind, ergibt sich innerhalb dieser 10 Marken folgendes Ranking.

 

  1. Volvo 88,0%
  2. Toyota 85,7%
  3. Skoda 85,4%
  4. BMW 83,6%
  5. Ford 81,4%
  6. Mercedes 80,1%
  7. Audi 79,9%
  8. VW 78,1%
  9. Opel 76,6%
  10. Renault 69,3%

 

Die Verlierer: Welche Marken hatte 2011 die am wenigsten zufriedenen Fahrer?

 

Um sie oben zu sehen, muss man die Tabelle drehen: Am Ende der Zufriedenheits-Skala finden sich die Marken, mit denen Ihr 2011 am wenigsten zufrieden wart. Wenn wir die Umfragen mit sehr wenigen Stimmen erneut nicht berücksichtigen, ergibt sich aus allen verbleibenden Marken mit mehr als 150 Stimmabgaben folgendes Bild der Tabelle von unten:

 

  1. Renault 69,3%
  2. Peugeot 70,0%
  3. Fiat 71,9%
  4. Alfa Romeo 74,8%
  5. Chevrolet 76,3%

 

 

Da sich Vorjahres-Verlierer Mini mit einem großen Sprung von der roten Laterne trennen konnte, geht diese nun an Renault. Bemerkenswert: Es haben sogar alle Marken am Tabellenende Einbußen in Eurer Zufriedenheit hinnehmen müssen. So verlor Renault noch einmal 3,4 Prozent, Peugeot 4,5 Prozent und auch Fiat immerhin noch zwei Prozent.

 

Für diese Marken hat sich also die Zunahme der Repräsentativität durch eine erheblich höhere Beteiligung nicht ausgezahlt.

 

Wenn Ihr selbst noch ein bisschen hin und her rechnen wollt, findet Ihr hier im Anhang die komplette Tabelle aller Abstimmungsergebnisse aus allen Markenforen!


16.03.2012 15:12    |    oli

Wow, endlich sind die Daten aufbereitet! Nächstes Jahr hoffe ich, dass dieses spannende Highlight in weniger als einem Vierteljahr bearbeitet werden kann.

 

Tolle Auswertung, danke dafür! :) Die Daten sind ausgesprochen interessant - denn immerhin sind sie usergeneriert. Damit mal ein Lob an die Macher, denn hier sind grosse Zahlen zu handtieren gewesen. Für mich ist natürlich besonders interessant, dass Volvo sich wesentlich verbessert, und dabei sogar als bester europäischer Hersteller abschneidet - oder gar am besten von allen hier zahlenmässig gut vertretenen Firmen. Fast 3% Abstand zur Nr2, immerhin Toyota, sind eine Ansage. Ebenfalls ist es bemerkenswert, dass alle Hersteller ausser Renault und Ssangyong eine Zufriedenheit von über 70% erreichen - vergleicht man mit anderen Konsumentumfragen oder auch politischen Umfragen ist das ein fantastischer Schwellenwert.

 

Auch dieses Jahr wieder die Aufforderung an die Macher: Wie kann man "falsches Abstimmen" verhindern? Im Volvoforum wurden auch die Werte anderer Hersteller von vielen Nutzern diskutiert, die solche Autos nicht ihr Eigen nennen. Sowas sollte zwecks Erhalten der Aussagekraft einer solchen Untersuchung ausgeschlossen werden können - eine Einsicht in die Daten ohne Abstimmung wäre beispielsweise ein erster Schritt. Bemerkenswert dennoch, dass wenig grosse Sprünge gemacht wurden von 2010 zu 2011.

 

Vielleicht habt Ihr die Daten auch dieses Jahr als xls-Tabelle zur Verfügung? So lässt es sich damit viel besser spielen. Interessant z.B. die Daten "Posts/Abstimmung", "Abstimmungen/Zulassungsanteil KBA" und "Abstimmungen/Forumspost", um alles mal in eine grössere Perspektive zu rücken. Dass grosse Zufriedenheit nicht steigende Marktanteile bedeutet, sehen wir ja an SAAB - inzwischen geschlossen, schneiden sie ausgesprochen gut ab in dieser Umfrage.

 

Lieb Gruss

Oli


17.03.2012 06:32    |    Trackback

Kommentiert auf: Volvo:

 

Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2011 mit Deinem Volvo?

 

[...] [url= www.motor-talk.de/.../...isse-der-grossen-forenbefragung-t3703221.html]Wer hat's gesehen?[/url]

 

Lieb Gruss

Oli

[...]

 

Artikel lesen ...


21.03.2012 12:35    |    spacenut

Wenn ich mir mal Peugeot ansehe:

 

30,9% 'Prima' + 39,1% 'In Ordnung' + 30,3% 'Hab immer ein Problem'+

9,8% 'Katastrophe'

 

= stattliche 110,1% :confused:

 

Ich würde eher sagen:

Die Auswertung ist 100% Pfusch! :D


21.03.2012 13:25    |    Hondajunkie

schon interessant das der viel gerühmte VAG Konzern hier plötzlich nicht so toll abschneidet :D


21.03.2012 14:19    |    Mindless75

Nippon vorne, Froschschenkel hinten und wir mittendrin. Welch Überraschung......nicht :D


21.03.2012 14:23    |    PowerMike

@spacenut

Vielen Dank für den Hinweis. Wir korrigieren gerade die Tabelle und schauen wo der Fehler herkommt. Peinlich ist uns der Fehler ja schon.:(

 

Mit besten Grüßen aus der Werkstatt

PowerMike


21.03.2012 14:30    |    supermailo

Da ich schon einige Marken mein Eigen nennen durfte, neben Honda auch Toyota, Nissan, Suzuki, Audi, VW, Porsche und Ford, muss ich sagen sind die Seitenhiebe gegen den VAG Konzern mehr als überflüssig und inzwischen auch ziemlich nervig.

Aber jeder soll sich sein eigenes Niveau suchen, auf dem er sich Bewegt ;)

Alle kochen nur mit Wasser, und einige schneiden hier nur deswegen nicht schlechter ab, weil man der einen oder anderen Marke doch eher mal einen Patzer verzeiht als einem Audi, BMW, VW, Mercedes oder Porsche.

 

Und, auch wenn ich momentan Audi und VW fahre, mein nächster wird evtl. wieder ein Toyota. Ich bin also vollkommen Frei von der "Markenbrille" :D


21.03.2012 14:43    |    dcb_dreier

Dann korrigiert am Besten auch gleich noch Daihatsu und die Zusammenfassung.


21.03.2012 15:41    |    andyrx

Moin,

 

 

Interessant das Peugeot und Citroën die ja weitgehend ähnliche Plattformen verwendenimam ca. 7% auseinander liegen ( Citroën besser als Peugeot) und auch bei Fiat und Lancia sich ein ähnliches Bild ergibt;)

 

MfG Andy


21.03.2012 16:29    |    PowerMike

Die Tabelle ist aktualisiert. In zwei Feldern waren jeweils Tippfehler dafür verantwortlich. Nun stimmen die Summen.

 

Es gibt einige Hersteller bei denen die Gesamtsumme um 0,1% abweicht. Diese Rundungsfehler lassen sich nur durch Zahlen mit vielen Nachkommastellen ausgleichen. Diese Abweichung ist also "in Ordnung".

 

Mit besten Grüßen aus der Werkstatt

PowerMike


21.03.2012 18:05    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Passat B3 & B4:

 

seltenes, kurioses und günstiges rund um den 35i auf ebay.de oder anderen Shops

 

[...] Japanern stammen. Oder erwarten diese Fahrer einfach weniger?

Vw schlägt sich mit Platz 19.

Hier der Link

http://www.motor-talk.de/.../...r-grossen-forenbefragung-t3703221.html

[...]

 

Artikel lesen ...


21.03.2012 18:11    |    Dr Seltsam

Intressante Zahlen die auch so ein bisschen mein persönliches empfinden was die jeweiligen Marken angeht wiederspiegelt. Wäre noch intressant zu wissen, ob die Hersteller darauf irgendwie reagieren, z.B. mit einem Statement oder einer eignen Umfrage was sie besser machen könnten.

 

Man kann die Tabelle ja rotieren wies lustig ist, aber MT is nunmal kein Dorfforum. Entsprechend haben trotz aller Schwankungen die Zahlen einen gewissen Aussagewert. Und wäre eben intressant ob die Hersteller sich die Meinung der User zu nutzen machen und daraus versuchen ihre Kundenzufriedenheit zu erhöhen. Bei den millionenschweren Werbeetats, sollte es eigentlich auch drin sein einen aus der PR-Abteilung für MT abzustellen :)


21.03.2012 18:43    |    andyrx

Saab hat sehr zufriedene Kunden und ist trotzdem Pleite...:confused:

 

sollte den Managern die es vor die Wand gefahren haben zu denken geben:p

 

mfg Andy


21.03.2012 19:52    |    oli

Ich denke mal, die Sache mit SAAB ist wohl schnell erklärt: Kaum einer fährt "zufällig" einen SAAB - nur Fans kauften sowas. Daher ja auch die schlechten Verkaufszahlen. Und dann wären da noch die Sympathiestimmen für den Zombie? :D Am Ende ist ja eben doch alles subjektiv in diesen Abstimmungen - und niemand überwacht, ob die Stimme tatsächlich einem Fahrer der Marke gehört. Weiter oben wurde es ja schon gesagt: Ein SAAB ist eigentlich Opel, ein Ford ein Volvo, die meistverkauften Diesel, die nicht aus Wolfsburg kommen, stammen aus den Regalen von PSA. Grosse Unterschiede sind also schwer mit technischen Fakten zu erklären. Und bei VW und Opel gibt es genug Dussel, die sich zu stark mit ihren Marken identifizieren, einander hassen, und vermutlich auch die andere Marke niederstimmen.

 

Lieb Gruss

Oli


21.03.2012 22:41    |    Olli the Driver

So dürfte es sein. Saab Fahrer sind zwar zufrieden, aber es gibt halt zuwenige davon. Volvo hatte da etwas mehr Glück und bis jetzt hat diese Marke ihren Charakter bewahrt, man spürt nichts negatives nach der Übernahme durch Geely. Für sich alleine hätte Volvo auch keine Chance gehabt.


22.03.2012 09:12    |    Helly2303

Ist schon Interessant zu sehen das ne Premiummarke wie Porsche und alle anderen ach so guten Deutschen Hersteller nicht unter den Top 5 sind.:D

Weil, glaubt man den sachen die uns unsere Deutschen Autobauer unterjubeln wollen,

dann dürfte kein anderes Fahrzeug (ausser Deutsche) gut genug für unsere Straßen sein.:confused:

Endlich kriegen diese überteuerten Großmäuler mal en konkretes ergebniss.:):p

Welches mehr aussagekraft hat wie ihre eigenen werkstests.

Danke Liebe Motortalkgemeinde.

Wünsche euch allen allzeit Gute Fahrt.


22.03.2012 11:21    |    micci1

cool, Honda auf Platz 1. :)


23.03.2012 08:14    |    Frankie654321

Da ist es wieder,

das Märchen der nicht so anspruchsvollen Fahrer von Mazda usw. !

Natürlich sind nur Fahrer von VW, BMW und Audi anspruchsvoll.

Natürlich handelt es sich nur um Bashing, die Sache mit den Steuerketten vom TSI.

Natürlich ist der Käufer eines Import-Autos nicht so anspruchsvoll, weil er nur 25tsd anstelle

von 26.500 Euro ausgegeben hat.

 

Jetzt fängt sie wieder an, die Märchenstunde !

 

Fangt an, Fanboys !


23.03.2012 08:18    |    oli

Gutes Argument, schlechte Verpackung. ;)

 

Lieb Gruss

Oli


24.03.2012 19:23    |    Trackback

Kommentiert auf: Mercedes E-Klasse W212:

 

Warum ist die E-Klasse letzter????

 

[...] grad entdeckt

 

wenn ihr stolz und zufrieden mit eurem fahrzeug seid, mitmachen !!!

 

klick

[...]

 

Artikel lesen ...


24.03.2012 19:54    |    Trackback

Kommentiert auf: Mercedes E-Klasse W212:

 

Warum ist die E-Klasse letzter????

 

[...] Zitat:

Original geschrieben von cyprinus_bau

grad entdeckt

 

wie zufrieden sind mb-fahrer 2011?

 

klick

Jetzt weisst Du, warum ich noch 2 Volvos in der Garage habe.;)

[...]

 

Artikel lesen ...


26.03.2012 10:50    |    regrebelk

Dickes Lob für MT.

Was gegen die Aussagekraft eingewendet wird, ist wenig überzeugend.

Manipulationen sind zwar nicht ausgeschlossen, dürften sich aber über alle Marken gleichmäßig verteilen.

Höhere Ansprüche an sogenannte Premiumhersteller sind sicherlich vorhanden, das aber auch zu Recht. Wer viel zahlt, kann auch Spitzenqualität erwarten. Es geht in der Umfrage um die Zufriedenheit, und die ist immer subjektiv und an die eigenen Erwartungen gekoppelt.


26.03.2012 11:03    |    Edroxx

Zitat:

Manipulationen sind zwar nicht ausgeschlossen, dürften sich aber über alle Marken gleichmäßig verteilen.

Glaub ich kaum, kein BMW, Mercedes, Volkswagen Fahrer wird sich die Mühe machen und im Honda oder Toyota Forum auf "nicht zufrieden" klicken... ist man aber mal einige Zeit auf MT unterwegs, so kann man mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sagen das sich untereinander die BMW/Audi/Mercedes "Fahrer" dergleichen antun werden und so ziemlich alle bei VW (warum auch immer).


26.03.2012 14:01    |    oli

Einig mit meinem Vorredner. Uebrigens kenne ich kaum eine statistische Untersuchung, die keine Schwachstellen hat. In dem Sinne bin ich mir auch sicher, dass MT fuer konstruktive Kritik dankbar ist, auch, wenn es kein offizielles Feedback gibt hier.

 

Lieb Gruss

Oli


26.03.2012 15:52    |    yeahralfi

Zitat:

Glaub ich kaum, kein BMW, Mercedes, Volkswagen Fahrer wird sich die Mühe machen und im Honda oder Toyota Forum auf "nicht zufrieden" klicken... ist man aber mal einige Zeit auf MT unterwegs, so kann man mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sagen das sich untereinander die BMW/Audi/Mercedes "Fahrer" dergleichen antun werden und so ziemlich alle bei VW (warum auch immer).

Grundsätzlich richtig. Aber wenn ich mir z.B. im Toyotaforum anschaue, wie viele VW-Besitzer sich da ...ich nenne es mal wertfrei...an der Diskussion beteiligen, dann kann man sicherlich auch Toyota zu den Marken zählen, die gerne mal gebashed werden. Besonders die Marktführer und Erfolgreichen scheinen also zu polarisieren. Und nein, ich fahre keinen Toyta, sondern einen VW und bin leidlich zufrieden.


26.03.2012 16:19    |    Edroxx

Ich beziehe das kaum nur auf ein Forum in dem es zwar immer Unruhestifter gibt, aber doch recht wenige und immer die gleichen (man neigt dann recht schnell dazu Sippenhaft anzuwenden).

 

Ich glaube allerdings VW hat hier deutlich "schlechtere Karten" als irgendein Toyota und Co.


26.03.2012 16:36    |    oli

... am Ende ist es doch nur Spekulation, und die Beeinträchtigung des Ergebnisses kann man sehr schwer kontrollieren. Vielleicht würde es helfen, nur registrierte Fahrzeuge bewerten zu können? Ich kann mir nicht vorstellen, dass Leute dann noch falsche Autos registrieren und/oder falsche Accounts öffnen würden - das ginge zu weit und würde zu viel Zeit beanspruchen.

 

Lieb Gruss

Oli


26.03.2012 17:01    |    regrebelk

Auch wenn ein User nachweisen müsste, dass er ein Fahrzeug der bewerteten Marke tatsächlich auch fährt, ändert das doch nichts an dem rein subjektiven Merkmal der Zufriedenheit. Für den einen ist  1 außerplanmäßiger Werkstattaufenthalt schon eine Katastrophe und für den anderen völlig nebensächlich, weil ihm ganz andere Dinge wichtig sind.

 

Nochmal: Zufriedenheit ist kein objektives Kriterium und sagt damit über die Qualität der Fahrzeuge einer Marke nur sehr wenig bis garnichts aus.


26.03.2012 18:52    |    oli

Ich sage ja gar nicht, dass Zufriedenheit objektiv werden soll - unmöglich! Ich rede von was ganz anderem, Edroxx und andere diskutieren das ebenfalls: Abstimmen ohne Auto. Selbstverständlich verdirbt es die Statistik, wenn Leute ohne ein Auto der entsprechenden Marke ihre "Zufriedenheit" mit diesem Phantomauto im letzten Jahr kundgeben. Das ergibt nämlich keinen Sinn und ist auch in keiner Weise mit der objektiv/subjektiv-Debatte verwandt.

 

Lieb Gruss

Oli


27.03.2012 10:42    |    Edroxx

Ich finde den Ansatzpunkt von Oli sehr gut !

 

Evtl. sollte man, und das sollte programiertechnisch nicht unmöglich sein, den Kreis eingrenzen auf Leute die eben jene Marke fahren (im Profil haben) und dies schon mind. Zeitraum XY (ggf. 1-6 Monate oder so).

 

Ansonsten hat regrebelk natürlich auch recht ! Ich hatte auch schon 1-2 Probleme (Sitzquitschen, Windgeräusche beim 2-Türer, "schiefes" Lenkrad (alles behoben)) mit meinen Volkswagen (wohlgemerkt 6 Fahrzeuge !) aber bin ansonsten vollkommen zufrieden mit den Wagen (das habe ich auch angekreuzt). 


28.03.2012 08:50    |    cole_666

Guten Morgen,

 

haben mir die Statisitk und alle Kommis gerade mal in Ruhe angesehen.

 

Klar wäre es sinnvoll, nur die Fahrer, welche entsprechende Fahrzeuge gemeldet haben, für diese Marken stimmen zu lassen.

Aber: wer kann ausschliessen, dass "böse Geister" nicht einfach im Okt. ein Zweit- Dritt..-Fahrzeug eingeben nur um abzustimmen?

Und: Wie groß ist die Abweichung bei x-Tausend Stimmabgaben? Ich selbst bin z.B: absolut kein VW-Fan (allein die AutoBild Tests sprechen für sich), aber dass ich mir die Mühe machen würde, deswegen hier z.B. VW niederzumachen? Ne Leute, weder die Zeit noch die Lust dafür. Oder Audi/BMW nur weil man Jaguar/Mercedes fährt?

 

Letzten Endes soll die Statistik auch nur das zeigen, was sie ist: eine Momentaufnahme und ein Anhaltspunkt, wo eine Marke im Vergleich zum Vorjahr steht. Je mehr mitmachen, umso weniger verzerrt dies im Endergebnis die Werte von einigen Blindgängern.

 

Freundliche Grüße eine Mehrmarkenbesitzers,

Andy.


28.03.2012 09:08    |    mappet

ich fahre seit fast 36 jahre toyota,obwohl meine gesamte verwandtschaft bei vw tätig ist.ich hatte noch nie probleme ,bis vor kurzen,mit der hupe . ich brauchte den elktro plan und da habe ich riesige hilfe von M-T bekommen,dafür nochmals danke.


28.03.2012 10:46    |    Edroxx

Zitat:

Aber: wer kann ausschliessen, dass "böse Geister" nicht einfach im Okt. ein Zweit- Dritt..-Fahrzeug eingeben nur um abzustimmen?

Eben deswegen ja auch der Zeitraum "X-Monate" Mindesthaltedauer.


28.03.2012 13:52    |    oli

Andy, ist Dir mal aufgefallen, wieviele Jugendliche hier rumgeistern? Wieviel Zeit einige Leute haben? Sicher ist der Anteil der Trolle und Laberer total gesehen niedrig, aber das Problem ist eben genau das, dass niemand weiss, wieviel die Umfrage beeinflusst wird. Wer sich viel auf MT aufhält, merkt aber doch, dass eine kleine Gruppe von Leuten sich recht sichtbar machen kann, wenn sie nur will.

 

Selbst kann ich mir auch nicht vorstellen, warum sich jemand die Zeit nehmen sollte, ein falsches Auto zu registrieren oder sich sonstwie anzustrengen, um eine Automarke zu diskreditieren. Viele "Erwachsene" (mental oder nach Alter) machen das sicher nicht. Aber es passiert, und im Moment ist diese potentielle Fehlerquelle überhaupt nicht korrigiert. Für die Validität der Umfrage ein Riesenproblem.

 

Lieb Gruss

Oli

 

P.S.: Als ich in 2001 das Volvo- & Saab-Forum in MT gründete, war ich auch erst 19...und es sollte noch zwei Jahre dauern, bis ich mir mein erstes eigenes Auto leisten konnte. Man kann viel vernünftiges über Autos sagen und frei diskutieren, ohne eines zu haben. Die Problemstellung hier ist schmal, nämlich ausschliesslich, dass man vom Hörensagen her abstimmen kann, es aber nicht den Bedingungen der Umfrage entspricht (Dein Auto im letzten Jahr).


28.03.2012 21:00    |    peugeot ade

Hi, bin mit einem Peugeot 307 sw 78kw diesel Bj 2004 voll auf die Nase gefallen.Nicht nur dass das 2 Massenschwungrad plus Kupplung nach nur 120000km/knapp 7Jahre alt, durch war.nein auch die Injektoren beim Diesel pusteten.nebenbei war dann auch der Partikelfilter reif und andere "Kleinigkeiten",wie das Lichtsteuergerät.Peugeot rechnete mir Rep.Kosten von gut 5000€ aus,gab mit Abstand am wenigsten bei Kauf eines alternativen KFZ.Peugeot Deutschland als "Kundendienst" hat den Vogel abgeschossen, mit Antworten und Taten.Scheinbar liegt da zu viel im Argen, so dass sie nichts dürfen.Mir reichts.Lasst die Peugeots den Franzosen!


28.03.2012 22:25    |    Gus-85

Tja soviel zu "Premiummarken" bei dem wort lach ich mich immer noch kaputt.... Mein nächster wird ein Honda Accord :D:D


29.03.2012 22:53    |    Trackback

Kommentiert auf: Opel:

 

Schlechte Nachrichten!

 

[...] Sieg deines Zafiras gönnen.

Ach Gottchen sind wir heute überheblich! :)

Hier ist schon wieder einer : http://www.motor-talk.de/.../...r-grossen-forenbefragung-t3703221.html

[...]

 

Artikel lesen ...


29.03.2012 23:06    |    Trackback

Kommentiert auf: Opel:

 

Schlechte Nachrichten!

 

[...] geschrieben von Dalamar5576

 

 

Ach Gottchen sind wir heute überheblich! :)

Hier ist schon wieder einer : http://www.motor-talk.de/.../...r-grossen-forenbefragung-t3703221.html

Ist doch vollkommen in Ordnung der Test. Es zeigt sehr deutlich, dass Opel-Fahrer fast so zufrieden [...]

 

Artikel lesen ...


30.03.2012 17:48    |    McGolf4

Erstmal Respekt MT, für die Auswertung der umfassenden Daten und das schöne aufbereiten in einer übersichtlichen Tabelle, habt ihr gut gemacht.^^ :)

 

Bei den Ergebnissen gehe ich nicht davon aus, dass sie so repräsentativ sind wie die meisten hier sagen, schon allein bei den Aussagen der ersten Leute, kann man festellen, dass eine klare abwertende Haltung gegenüber Deutschen Autos vorliegt, wieviel sich dann im Endeffekt davon in den Ergebnissen wiederfindet, lässt sich nur schwer sagen aber ich bin mir sicher, dass es ein paar Prozent sein dürften.

 

 

MfG Tobi


Deine Antwort auf "Wie zufrieden wart Ihr 2011 mit Eurem Auto? Die Ergebnisse der großen Forenbefragung"

zum erweiterten Editor

MOTOR-TALK Team

  • 206driver
  • AndreeHagen
  • andyrx
  • aurian
  • Beethoven
  • Beetle007
  • bert
  • Bianca
  • BlackTM
  • boisbleu
  • Caravan16V
  • Chris1968
  • der_Derk
  • Designs
  • flachmaster
  • Flieger1234
  • FocusGT
  • frolueb
  • globalwalker
  • GolVer
  • habu
  • HOFFI
  • Hulper
  • invisible_ghost
  • jalopy
  • Johnes
  • JürgenS60D5
  • Krymeline
  • Marsupilami72
  • MartinSHL
  • Miwi123
  • MOTOR-TALK
  • msorcerer86
  • MT-Anne
  • MT-Tom
  • Nicola
  • Phaetischist
  • Philip HS
  • rallediebuerste
  • RolandHB1
  • Rotherbach
  • Schreddi
  • steffi-duesentrieb
  • steini111
  • Svenja
  • TAlFUN
  • Tecci6N
  • Theresias
  • wbf325i
  • wvn

Blog-Ticker

MOTOR-TALK bei Twitter

Hier lesen mit...

Archiv