ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. zwei wochen alt, erster parkschaden

zwei wochen alt, erster parkschaden

Themenstarteram 30. August 2009 um 2:03

das darf doch wohl nicht wahr sein!!!

ich komme gestern abend zu meinem golf und sehe schon, daß der typ vor mir extrem nah an meinem dransteht. um genau zu sein, der hat nen abstand von 5 cm gelassen. und das mit anhängerkupplung! also gucke ich mal genauer hin. bei einem zwei wochen altem wagen ist man ja gerne etwas genauer... ;) zuerst sehe ich nichts und bin schon erleichtert, entscheide mich dann aber doch noch mal genauer hinzuschauen und rolle den wagen einen meter zurück. und was soll ich sagen? die anhängerkupplung hat natürlich den unteren lüftungsgrill zersemmelt!

ich erstmal bilder gemacht und dann zur polizei. die gucken mich blöd an und schicken mich wieder zurück zur unfallstelle weil ja anderer abschnitt und die kollegen da zuständig sind. oweia.

was soll ich sagen, die beiden bullen waren sehr nett und es gab auch keine zwei meinungen... der schaden wurde aufgenommen und ich bekomme wohl montag post vom polizeipräsidenten. wie ich mich darauf freue... endlich mal post von dem ohne beigelegtem zahlungsbeleg!

die frage ist jetzt aber, was kostet sowas wohl? und, wie lange braucht die werkstatt um das teil auszuwechseln? wird das wieder ein riesen akt mit morgens bringen und am nächsten tag abholen?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Thai-Tiger

 

Dann lass das alte Ding drin. Soviel kaputt isses nicht. Und/Oder geh in die Fahrschule und lerne nochmal "einparken".

@Thai-Tiger Schreib besser nichts mehr, deine Kommentare sind unter aller sau:mad:

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von hirnschiroco

das darf doch wohl nicht wahr sein!!!

...

die frage ist jetzt aber, was kostet sowas wohl? und, wie lange braucht die werkstatt um das teil auszuwechseln? wird das wieder ein riesen akt mit morgens bringen und am nächsten tag abholen?

Hallo,

also dieses Teil wird für dich bestellt werden, so das du kurz kommen wirst, und das ca. 15 bis 30Min dauern wird, je nach dem wie sich der Mechaniker anstellt.

 

Mfg

Wie ich diese Kandidaten leiden kann :mad:

Habe schon öfter mein Auto mit irgendwelchen Parkschäden vorgefunden. Ist einfach nur zum Kotzen. Frage mich wie manche Autofahrer Parken. Ganz nach dem Motto wenn´s kracht noch nen Meter oder erstmal Tür aufreißen und dann mal schauen ob´s langt.

Kann deine Laune Verstehen hoffe nur für dich das alles Schnell und unkompliziert über die Bühne geht.

 

Grüße

Themenstarteram 30. August 2009 um 2:21

Zitat:

Original geschrieben von DocSomma

Hallo,

also dieses Teil wird für dich bestellt werden, so das du kurz kommen wirst, und das ca. 15 bis 30Min dauern wird, je nach dem wie sich der Mechaniker anstellt.

15-30 minuten hört sich doch gut an.

was kostet son ein plastikgrill denn ungefähr? irgendwie habe ich das gefühl, daß das nicht das letzte mal war, daß das ding reißt. mit den 5 längsverstrebungen macht das nicht den stabilsten eindruck...

Also von mir bekommst Du kein Mitleid.

Zitat:

Original geschrieben von hirnschiroco

was kostet son ein plastikgrill denn ungefähr?

Keine Ahnung, aber dazu gibs nen anderen Thread. Dieses Teil wurde mal gegen Chromgrill gewechselt. Schau mal in die sufu. Ich bin jetzt zu faul dazu.

 

Zitat:

Original geschrieben von hirnschiroco

irgendwie habe ich das gefühl, daß das nicht das letzte mal war, daß das ding reißt.

Dann lass das alte Ding drin. Soviel kaputt isses nicht. Und/Oder geh in die Fahrschule und lerne nochmal "einparken".

EDIT:

Hab aufeinmal gute Laune und für Dich gesucht. Hier kommste billiger ran, also mitbieten!

http://cgi.ebay.de/...836QQcmdZViewItemQQptZAutoteile_Zubeh%C3%B6r?...

Zitat:

Original geschrieben von Thai-Tiger

Also von mir bekommst Du kein Mitleid.

 

Dann lass das alte Ding drin. Soviel kaputt isses nicht. Und/Oder geh in die Fahrschule und lerne nochmal "einparken".

Wenn ich richtig verstanden habe, geht er jedes mal von Fremdverschulden aus, da nützt kein eigener Einparkkurs in der Fahrschule!

Achso...OK, dann habe ich mich "verlesen". Aber ich sehe er hat was editiert und nennt die Polizisten "Bullen" :mad:

Zitat:

Original geschrieben von Thai-Tiger

 

Dann lass das alte Ding drin. Soviel kaputt isses nicht. Und/Oder geh in die Fahrschule und lerne nochmal "einparken".

@Thai-Tiger Schreib besser nichts mehr, deine Kommentare sind unter aller sau:mad:

Zitat:

Original geschrieben von Golfinator

@Thai-Tiger Schreib besser nichts mehr, deine Kommentare sind unter aller sau:mad:

Du musst ja meine Kommentare nicht lesen. Wofür gibs denn die Ignorierfunktion Du *********!l!:mad:

Könnt ihr jetzt mal bitte wieder runterkommen? :rolleyes: Es muss sich echt nicht in jedem Thread ein persönlicher Streit entwickeln, das nervt eigentlich nur, vor allem andere User.

Ab hier wieder BTT und nichts anderes!

Gruß Tecci

MT-Moderation

Zitat:

Original geschrieben von Tecci6N

Könnt ihr jetzt mal bitte wieder runterkommen?

Ich hatte ja geschrieben

Zitat:

Achso...OK, dann habe ich mich "verlesen".

Somit habe ich zugegeben das es nicht richtig war was ich geschrieben habe. Aber das wollte der Nörgler ja nicht wissen. Hauptsache nörgeln!:mad:

Dich kostet das gar nix, wenn es der Parknachbar mit der AHK verursacht hat. Dann zahlt das dessen Haftpflichtversicherung. Einfach mal den Zentralruf des GDV anrufen:

"Der Zentralruf der Autoversicherer ermittelt unter 0180 – 25 0 26 (6 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz der Telekom. Abweichende Anrufkosten aus dem Mobilfunknetz möglich), die zuständige Versicherung des Unfallverursachers." (Quelle: GDV-Homepage)

Das Kennzeichen des Versachers hast Du ja auf dem Unfallaufnahmebogen der Polizei; das brauchst Du. Der Zentralruf verbindet Dich auf Wunsch direkt mit der Haftpflichtversicherung.

Dann klärst Du mit der Haftpflichtversicherung des Versachers alles weitere. Du musst Dich nicht auf eine von diesem genannte Partnerwerkstatt verweisen lassen. Bei dem vermutlich geringen Schaden kann die Einholung eines eigenen Sachverständigen-Gutachtens aber gegen die Schadenminderungspflicht verstoßen, so dass zunächst die Einholung eines Kostenvoranschlags bei Deinem :) das Mittel der Wahl sein sollte.

Für die Reparaturdauer steht Dir ein Mietwagen oder Nutzungsausfall für Deinen Golf zu, sofern es nicht innerhalb von wenigen Minuten repariert werden kann.

am 30. August 2009 um 11:56

lange rede kurzer sinn: shit happens. Leider.

Ach ja, hatte ich vergessen: Fordere von der gegnerischen Haftpflicht auch einfach mal 30,- Euro Kostenpauschale für Deinen Aufwand. Je nach dem, wo Du in D ansässig bist, können das auch mal nur 25,- sein, aber mit 30,- bist Du erstmal auf der richtigen Spur. Diese Kostenpauschale steht Dir auf jeden Fall zu! ;)

Hallo,

der werte Unfallgegner wird auch erstmal ne Ermittlung wegen Fahrerflucht durchmachen müssen. Da spielts erstmal keine Rolle, ob er was gemerkt hat (haben konnte) oder nicht. Daran sollte man vllt. auch erstmal denken, bevor man zur Polizei geht, zumindestens wenn man sich denken, kann wer's ist. Meist verläufts bei so kleinen Remplern im Sande, aber eben auch nicht immer. Ist mir auch schon passiert, aber da wars so, dass der andere gegen mein Auto gefahren war und dann die Polizei gerufen hat, um mich anzuzeigen. Zum Glück gabs nen Zeugen, der sich zwei Wochen später gemeldet hat.

Noch was: Da hat mir doch einer in die rechte Tür nen Schlüsselkratzer gemacht, schön mit Eindellen und Lack komplett ab. Irgendwo in der Stadt (also keinen fiesen Nachbarn, oder so).

Mann, was soll sowas? Jetzt ist es doch "nur" ein Golf, sollte doch wirklich keinen Sozialneid erregen. Könnte kotzen. Sind bestimmt wieder 300 - 400 EUR für gar nichts.

Gruß,

hub

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. zwei wochen alt, erster parkschaden