ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. zurück zum E90...

zurück zum E90...

BMW 3er F30
Themenstarteram 13. August 2012 um 12:55

...aber nicht aus Überzeugung ;)

mein F30 ist in der Werkstatt (da die Frau, die sich ein Klingelschild mit mir teilt, dazu neigt, das durchgehende Piepen der Einparkhiilfe zu ignorieren.... dieser "Hörschaden" kostet jetzt €3500....)

wie auch immer, in der Firma stand noch mein alter 318d E90, den fahre ich jetzt als Ersatzauto für ein paar Tage.

Ich war fasziniert, was für ein Rückschritt das gegenüber dem F30 ist:

*Fahrwerk unkomfortabler (nicht straffer, dennoch werden Unebenheiten/schlechte Straßen mit unangenehmem Rumpeln an die Insassen weitergegeben - da springen einem glatt die Kugeln ausm Bubble Tea^^)

*engeres Raumgefühl

*Infotainment wirkt wie aus der Steinzeit (vor-LCI-Business-Navi im E90 ggü Professional im F30)

*im Stadtverkehr unangenehm schwerfälliges Lenkrad

*unangenehm schwergängige Heckklappe ohne Öffnungshilfe

 

Witzigerweise alles Sachen, die mir vorher nie störend aufgefallen sind, erst jetzt, nach 4 Monaten im F30.

Wollte ich einfach mal losgeworden sein^^

Beste Antwort im Thema

Interessant wieviele Forenuser sich hier befinden, die einem das "Neue" madig machen wollen bzw. die anderen Ihre positiven Erfahrungen mit dem F30 nicht gönnen.

Schöne Neidkultur :rolleyes:

92 weitere Antworten
Ähnliche Themen
92 Antworten

ich habe meine e46 318i Limousine auch noch rumstehen zum verkaufen. Letzten hab ich sie mal wieder bewegt, nach 4 Woche F11 525d. Bin dabei fast auf ein am Straßenrand parkendes Auto gefahren, weil die Lenkung viel schwerer zu bewegen ist. Man gewöhnt sich so leicht an das Positive, und nur sehr schwer ans Negative.

Zitat:

Original geschrieben von jcwww

Ich war fasziniert, was für ein Rückschritt das gegenüber dem F30 ist:

*Fahrwerk unkomfortabler (nicht straffer, dennoch werden Unebenheiten/schlechte Straßen mit unangenehmem Rumpeln an die Insassen weitergegeben - da springen einem glatt die Kugeln ausm Bubble Tea^^)

Was vergleichst Du? Sport mit Sport? Komfort mit Komfort? Oder eines von beidem mit dem Fahrerlebnisschalter?

Also ich finde Komfort ist auf der Autobahn zu weich, Sport in der Stadt oft zu hart. Da ist der Fahrerlebnisschalter sicher ne gute Sache.

Aber es gibt auch Ecken, an denen in im Zweifel auf Kompromisse verzichte, wenn sie in in meinen Augen subjektiv eindeutig einen Benefit haben, der die Nachteile überwiegt. Und das Sportfahrwerk des E90 ist sehr gut abgestimmt.

Zitat:

Original geschrieben von jcwww

*engeres Raumgefühl

Ok, kann ich so nicht bestätigen. Der E90 bietet angenehmen Platz und man spürt noch auch Auto um sich rum. (Und der Oberschenkel der Beifahrerin ist auch noch in Reichweite... :D)

Zitat:

Original geschrieben von jcwww

*Infotainment wirkt wie aus der Steinzeit (vor-LCI-Business-Navi im E90 ggü Professional im F30)

Ok, klar, wenn Du den VFL vergleichst dann schon. E90 LCI und F30 sind Nuancen, wobei ich ganz persönlich hier den freistehenden Bildschirm ggü. der Hutze nicht bevorzuge. Im Gegenteil.

Zitat:

Original geschrieben von jcwww

*im Stadtverkehr unangenehm schwerfälliges Lenkrad

Servotronic vergessen zu konfigurieren, oder?! Also ich finds damit perfekt!

Zitat:

Original geschrieben von jcwww

*unangenehm schwergängige Heckklappe ohne Öffnungshilfe

Einmal kurz antippen und sie springt auf. Auch hier keine Probleme oder Einschränkungen!

Zitat:

Original geschrieben von jcwww

Witzigerweise alles Sachen, die mir vorher nie störend aufgefallen sind, erst jetzt, nach 4 Monaten im F30.

Hängt wohl immer auch an der Konfiguration!

Themenstarteram 13. August 2012 um 13:36

Ich habe in beiden Autos kein Adaptives Fahrwerk, vergleiche also die Standardabstimmung, die wird dann ja im F30 auch nicht vom Fahrerlebnisschalter beeinflusst...

Und da sehe ich den F30 ganz weit vorne.

Platzgefühl: im E90 hab ich auch genug Platz gehabt (bin 2,03m groß), aber der F30 fühlt sich einfach größer an.

Heckklappe: da sprang in meinem E90 gar nichts auf, sie hat nur entriegelt und man musste sie hochziehen. Am Anfang hat die nach oben schnellende Klappe vom F30 mich beinahe schon irritiert, inzwischen find ich das sehr angenehm.

 

Klar, vieles mag an der Konfiguration liegen (Servotronic zB), in manchen Dingen gefällt der E90 mir nach wie vor ganz hervorragend (Kurvenfahrten, das 6-Gang-Getriebe, Sitzposition, das klar gezeichnete Cockpit)...

Zitat:

Original geschrieben von jcwww

Ich habe in beiden Autos kein Adaptives Fahrwerk, vergleiche also die Standardabstimmung, die wird dann ja im F30 auch nicht vom Fahrerlebnisschalter beeinflusst...

Und da sehe ich den F30 ganz weit vorne.

Platzgefühl: im E90 hab ich auch genug Platz gehabt (bin 2,03m groß), aber der F30 fühlt sich einfach größer an.

Heckklappe: da sprang in meinem E90 gar nichts auf, sie hat nur entriegelt und man musste sie hochziehen. Am Anfang hat die nach oben schnellende Klappe vom F30 mich beinahe schon irritiert, inzwischen find ich das sehr angenehm.

 

Klar, vieles mag an der Konfiguration liegen (Servotronic zB), in manchen Dingen gefällt der E90 mir nach wie vor ganz hervorragend (Kurvenfahrten, das 6-Gang-Getriebe, Sitzposition, das klar gezeichnete Cockpit)...

Ok, das Standardfahrwerk des E90 VFL fand ich nicht prickelnd. Das Sportfahrwerk des E90 LCI hingegen ist klasse.

Ne, da hab ich ne andere Erfahrung mit meiner Klappe. Ohne viel Kraft geht sie komplett auf.

hallo,

freut mich, dass du mit deinem f30 zufrieden bist. aber ich kann diir nur in wenigen Punkten zustimmen:

.Fahrwerk: da gebe ich dir recht, das Fahrwerk wirkt in der Tat etwas erwachsener :)

-Raumgefühl: mir kommt das Auto subjektiv kaum größer vor. Ich muss beim Einsteigen immer nur meinen Fuß vedrehen und auf dem Fahrersitz finde ich den e90 auch sehr geräumig

Infotainment/Navi: Was ist denn das für ein Vergleich? Wenn du einen schlecht ausgestattetn mit altem Navi bekommst, ist das zwar ein Rückschritt, aber kein F30-Pluspunkt. Ich fahre im e90 mit dem gleichen Navi rum wie das, was im F30 verbaut ist.

- ich habe in meinem e90 KEINE Servotronic, kann aber im Stand mit dem kleinen Finger das Lenkrad locker umdrehen. Mein Onkel im VFL hat dafür ne extrem schwergängige Lenkung. Von daher auch kein Unterschied, war auch bei meiner Probefahrt nicht feststellbar.

- die Heckklappe im F30 finde ich übelste Schublade und extrem schwergängig.

Themenstarteram 13. August 2012 um 15:47

Zitat:

Original geschrieben von Eagle_86

Infotainment/Navi: Was ist denn das für ein Vergleich? Wenn du einen schlecht ausgestattetn mit altem Navi bekommst, ist das zwar ein Rückschritt, aber kein F30-Pluspunkt. Ich fahre im e90 mit dem gleichen Navi rum wie das, was im F30 verbaut ist.

ich vergleiche lediglich mein altes Auto mit meinem neuen Auto, mehr nicht ;)

Zitat:

Original geschrieben von jcwww

Zitat:

Original geschrieben von Eagle_86

Infotainment/Navi: Was ist denn das für ein Vergleich? Wenn du einen schlecht ausgestattetn mit altem Navi bekommst, ist das zwar ein Rückschritt, aber kein F30-Pluspunkt. Ich fahre im e90 mit dem gleichen Navi rum wie das, was im F30 verbaut ist.

ich vergleiche lediglich mein altes Auto mit meinem neuen Auto, mehr nicht ;)

ok dann hast du recht ;):)

aber eins muss man sagen; zwischen 318d und 320d liegt mittlerweile ein riesiger Unterschied.

Themenstarteram 13. August 2012 um 16:05

der Neue ist ein 320i... 320d bin ich mal probegefahren - den hätte ich auch bestellen können, aber den Aufpreis hätte ich an anderer Stelle wieder einsparen müssen, ich konnte mich aber von keinem Teil der restlichen Ausstattung mehr trennen...

Zitat:

Original geschrieben von jcwww

...aber nicht aus Überzeugung ;)

mein F30 ist in der Werkstatt (da die Frau, die sich ein Klingelschild mit mir teilt, dazu neigt, das durchgehende Piepen der Einparkhiilfe zu ignorieren.... dieser "Hörschaden" kostet jetzt €3500....)

wie auch immer, in der Firma stand noch mein alter 318d E90, den fahre ich jetzt als Ersatzauto für ein paar Tage.

Ich war fasziniert, was für ein Rückschritt das gegenüber dem F30 ist:

*Fahrwerk unkomfortabler (nicht straffer, dennoch werden Unebenheiten/schlechte Straßen mit unangenehmem Rumpeln an die Insassen weitergegeben - da springen einem glatt die Kugeln ausm Bubble Tea^^)

*engeres Raumgefühl

*Infotainment wirkt wie aus der Steinzeit (vor-LCI-Business-Navi im E90 ggü Professional im F30)

*im Stadtverkehr unangenehm schwerfälliges Lenkrad

*unangenehm schwergängige Heckklappe ohne Öffnungshilfe

 

Witzigerweise alles Sachen, die mir vorher nie störend aufgefallen sind, erst jetzt, nach 4 Monaten im F30.

Wollte ich einfach mal losgeworden sein^^

Nicht nur deine Frau hat einen neuen F30 demoliert, ich tat es auch. Auch ein Schaden von ca. 3.500 Euro, also die Frau nicht bestrafen.

Übrigens gebe ich dir vollkommen Recht. Der F30 lässt den E90 wirklich Alt aussehen. Das habe ich genau so empfunden. Gedulde dich bis dein F30 wieder da ist und genieße es wieder jeder Stunde mit dem neuen 3er BMW zu fahren und lasse die Frau auch wieder Mal fahren;);).

Ich hab den neuen 320d kurz Probegefahren und konnte keine große Verbesserung zum LCI feststellen. Einzig weniger Vibrationen im Leerlauf dafür mehr nach Diesel klingender Motor..  

Zitat:

Original geschrieben von jcwww

...aber nicht aus Überzeugung ;)

mein F30 ist in der Werkstatt (da die Frau, die sich ein Klingelschild mit mir teilt, dazu neigt, das durchgehende Piepen der Einparkhiilfe zu ignorieren.... dieser "Hörschaden" kostet jetzt €3500....)

wie auch immer, in der Firma stand noch mein alter 318d E90, den fahre ich jetzt als Ersatzauto für ein paar Tage.

Ich war fasziniert, was für ein Rückschritt das gegenüber dem F30 ist:

*Fahrwerk unkomfortabler (nicht straffer, dennoch werden Unebenheiten/schlechte Straßen mit unangenehmem Rumpeln an die Insassen weitergegeben - da springen einem glatt die Kugeln ausm Bubble Tea^^)

*engeres Raumgefühl

*Infotainment wirkt wie aus der Steinzeit (vor-LCI-Business-Navi im E90 ggü Professional im F30)

*im Stadtverkehr unangenehm schwerfälliges Lenkrad

*unangenehm schwergängige Heckklappe ohne Öffnungshilfe

 

Witzigerweise alles Sachen, die mir vorher nie störend aufgefallen sind, erst jetzt, nach 4 Monaten im F30.

Wollte ich einfach mal losgeworden sein^^

ist tatsächlich so :)

hab ja den direkten Vergleich bei etwa gleicher Motorisierung

bei mir beschränkt sich der Unterschied aber mehr auf die Kupplung,Schaltung , Lenkung und Fahrwerk

;)

wenn man sich an die Servotronic gewöhnt hat,denkt man beim e90 währe die Servopumpe defekt :)

vor allem beim Einparken ein Kampf :D

Gruß

odi

Zitat:

Original geschrieben von 316limo

Ich hab den neuen 320d kurz Probegefahren und konnte keine große Verbesserung zum LCI feststellen. 

Dann fahr ihn mal lang probe. :)

Also deine genannten Punkte sind genau die, die mir auch im Vergleich zum E90 auffallen.

Allerdings gefällt mir nicht alles davon besser:

- Lenkung: Ich würde sagen, der größte Unterschied ist da zwischen Ur- und Facelift E90. Zu Beginn schön straff, mit dem LCI um Welten leichtgängiger. Das ist jetzt im F30 ähnlich wie im E90 Facelift. Ich habe aktuell einen E90 LCI und finde sie bei jeder Fahrt wieder unangenehm leichtgängig und hätte gerne wieder die aus meinem alten E90 zurück.

- Fahrwerk: Das Serienfahrwerk hat eine ähnliche Entwickung hinter sich, wie die Lenkung.

 

E90 (Vorfacelift): für ein Serienfahrwerk ziemlich hart, und etwas unausgewogen. Sportfahrwerk hatte wirklich nur sehr wenig Komfort.

 

E90 (LCI): Serienfahrwerk jetzt absolut ok, für mich aber lieber das Sportfahrwerk. Aber die Auswahl ist prima. M-Fahrwerk ist für mich perfekt.

F30: Serienfahrwerk mir jetzt viel zu weich und leider auch das Sportfahrwerk noch relativ weich (Niveau etwa Serienfahrwerk E90 LCI).

- die anderen Punkte kann ich nur unterschreiben!

Viel Spass dann (bald wieder) mit deinem Neuen!

Fantastisch wie hier manche krampfhaft versuchen das neue vermeintlich sehr häufig kritisierte neue Modell gegenüber dem sehr guten Vorgänger in den Himmel zu heben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen