ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Zu viel Öl?

Zu viel Öl?

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 6. April 2012 um 18:23

Hey Leute,

kurze Frage:

Ich habe vor der heutigen Karfreitags-Family-Besuchs-Fahrt Öl nachgefüllt.

Im KI hat er noch nicht gemeckert, doch am Ölmessstab wars kurz über Min.

Nun habe ich ca. 1,2l Öl nachgefüllt und jetzt (auch nach 300km Fahrt) ist der Ölstand über Max.

Genauer gesagt genau am oberen Ende des Pfeils, welcher die Max-Linie angibt.

Ein Freund hat mir auf die Frage die wildesten Geschichten erzählt. Nun die Frage an euch:

Muss ich jetzt etwas abpumpen, sodass der Ölstand wieder unterhalb der Max-Linie ist oder kann ich so weiterfahren?

 

Viele Grüße

Daniel

Ähnliche Themen
20 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von SeanAustin

Hey Leute,

kurze Frage:

Ich habe vor der heutigen Karfreitags-Family-Besuchs-Fahrt Öl nachgefüllt.

Im KI hat er noch nicht gemeckert, doch am Ölmessstab wars kurz über Min.

Nun habe ich ca. 1,2l Öl nachgefüllt und jetzt (auch nach 300km Fahrt) ist der Ölstand über Max.

Genauer gesagt genau am oberen Ende des Pfeils, welcher die Max-Linie angibt.

Ein Freund hat mir auf die Frage die wildesten Geschichten erzählt. Nun die Frage an euch:

Muss ich jetzt etwas abpumpen, sodass der Ölstand wieder unterhalb der Max-Linie ist oder kann ich so weiterfahren?

 

Viele Grüße

Daniel

Der Frage schließe ich mich mal an - bei mir sieht der Ölstand seit heute ungefähr genau so aus (müssten bei mir so ca. 300 ml zu viel sein)

Du hast zu viel Öl eingefüllt. Zwischen min und max sind etwa 1L. Nachfüllen würde ich wenn notwendig immer nur in maximal 0,5L-Schritten. Beim nächsten Mal bist du schlauer :)

Was meldet das KI? Wenn eine manuell angestoßene elektronische Messung "in Ordnung" meldet, würde ich es so lassen. Wenn nicht, würde ich Öl ablassen.

Naja bei mir in der Betriebsanleitung steht "kann zu Motorschäden führen" allerdings weiß ich jetz nicht wie schlimm das in der Praxis aussieht. Ich glaub ich würd die 300ml lieber abpumpen.

Zitat:

Original geschrieben von Thinky123

Du hast zu viel Öl eingefüllt. Zwischen min und max sind etwa 1L.

Im Handbuch steht bei mir, dass ziwschen Min und Max 2 Liter sind - was stimmt denn nu? :D

Hab bei mir im Dezember 1l nachgefüllt, er war gerade bei min. Und danach genau bei der Hälfte. Also würd ich logischerweise auf 2l schließen :)

Themenstarteram 6. April 2012 um 18:42

OK, nachdem ich mein Baby wasserwaagenartig austariert hatte, konnte ich endlich den Motorölstand-Test starten.

Ergebnis: "Messung jetzt nicht möglich."

Ist das ein schlechtes Zeichen?

Falls ja: ist es überhaupt möglich nur einen Teil des Öls "abzupumpen"?

Zitat:

Original geschrieben von Thinky123

Was meldet das KI? Wenn eine manuell angestoßene elektronische Messung "in Ordnung" meldet, würde ich es so lassen. Wenn nicht, würde ich Öl ablassen.

Wie kann ich die Messung "anstoßen"?

Hab zwar nen vorMopf, aber halt das Mopf KI drin... weiß aber nicht, ob das dann überhaupt möglich ist ;)

Zitat:

Falls ja: ist es überhaupt möglich nur einen Teil des Öls "abzupumpen"?

Sollte möglich sein... Schlauch in das Rohr vom Messtab und dann ansaugen :D

Themenstarteram 6. April 2012 um 18:48

Du gehts in das Menü, in dem Dir die KM angezeigt werden.

Das erste Untermenü zeigt die die verbleibenden KM bis zur nächsten Inspektion an.

Das zweite Untermenü misst den Ölstand. Achte dabei aber darauf, dass Du möglichst gerade stehst, sonst meckert das KI.

Themenstarteram 6. April 2012 um 18:49

Zitat:

Original geschrieben von Shottky

Sollte möglich sein... Schlauch in das Rohr vom Messtab und dann ansaugen :D

OK, wird nachher gemacht ;)

Zitat:

Original geschrieben von SeanAustin

Du gehts in das Menü, in dem Dir die KM angezeigt werden.

Das erste Untermenü zeigt die die verbleibenden KM bis zur nächsten Inspektion an.

Das zweite Untermenü misst den Ölstand. Achte dabei aber darauf, dass Du möglichst gerade stehst, sonst meckert das KI.

Hmm, dann geht das bei mir wohl nicht... hab nur die KM, die Wartungsintervalle und die Geschwindigkeit als Auswahl!

Themenstarteram 6. April 2012 um 18:56

Ich messe jetzt, wo der Wagen 100%ig gerade steht nochmal den Ölstand am Messstab. Wenn es immernoch zu viel sein sollte, bewaffne ich mich mit nem dünnen Schlauch...

Themenstarteram 6. April 2012 um 19:20

OK. Es war noch immer etwas zu viel Öl drin.

Ich habe dann einen dünnen Schlauch (vom Aquariumzubehör) genommen und oben den Drücker einer Wassersprühdose (z.B. für Pflanzen) draufgesteckt. Damit konnte ich ganz einfach und dosiert Öl abpumpen.

Ich habe nur echt wenig Öl abgepumpt. Habe es nicht nachgemessen, aber in dem ca. 5mm dicken Schlauch waren es ca. 40cm Öl. Siehe da: "Motorölstand in Ordnung". Tag gerettet :)

Jepp :) Sicher ist sicher!

Wie viel nun wirklich zwischen min und max ist... ich bin bisher von 1L ausgegangen. Finde allerdings auf die schnelle im WIS auch keine Information dazu. Hat jemand eine Quelle?

Deine Antwort
Ähnliche Themen