ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Zentralverriegelung - Probleme

Zentralverriegelung - Probleme

Themenstarteram 28. Dezember 2004 um 19:57

Hallo,

ich habe zu Weihnachten die Zentralverriegelung ML44 von Waeco geschenkt bekommen. Diese habe ich gleich in meinen Astra eingebaut. Sie funktioniert tadellos.

Das ganze wollte ich heute erweitern, in dem ich mir die MT150 (also die Funkfernbedieung) dazu kaufe.

Wie in der Anleitung beschrieben, habe ich das Teil auch eingebaut. Kabel verbunden und den einen Stecker angeklemmt.

Folgendes Problem: Wenn ich den Handsender betätige höre ich ein Klicken und bei nochmaligem Betätigen ein zweifaches Klicken vom Empfängerteil (das scheint ja soweit in Ordnung zu sein). Die Sache ist nur, das sich die Türen dabei weder öffen noch schließen. Irgendetwas stimmt zwischen Empfänger und der Zentralverriegelung an sich nicht.

Hat jemand eine Idee.

Vielen Dank im Vorraus,

astrafsi

Ähnliche Themen
14 Antworten

wenn die blinker auch nicht gehen, hast du vermutlich Blinkeransteuerung und Zentralverriegelungansteuerung vertauscht. schau mal nach ob die kontakte auf die ZV Masse geschalten hast

weiss nich ob dir das weiterhilft...... schau mal rein....

das hier :D

 

salü

Themenstarteram 28. Dezember 2004 um 21:05

Hallo,

ich habe die Blinkeransteuerung noch nicht angeschlossen, weil ich bisher noch nicht herausgefunden hab, wo ich diese anschließen kann.

Die Kabel für die Blinkeransteuerung sind doch schwarz/grün und schwarz/weiß. Für den Anschluss an die ZV hab ich das schwarze Kabel genommen.

Danke für die Hilfe,

astrafsi

das klicken was du hörst einmal und zweimal ist die blinkeransteuerung.

welche kabel haste denn wo angeklemmt?

eventuell eine der klemmen keinen richtigen kontakt?

gehen die blinker so wie sie sollten?

Themenstarteram 28. Dezember 2004 um 21:16

hallo opeluser,

ich glaube in deinem post geht es um die verwendung einer funkfernbedienung, wenn schon eine Opel ZV vorhanden ist, oder?

Ich habe die ML44, das hab ich dann denen beim Hela auch gesagt. Daraufhin haben dir mr die richtige magic touch gegeben. (steht auch drauf verwendbar für ml44 :-))

In der Anleitung steht dann auch so drin.... schließen sie das rote Kabel der mt150 an das rote Kabel der ml44.....

Verdammt ich weiß nicht was ich da falsch gemacht haben kann.

Danke für die Hilfe,

astrafsi

hab da noch ne frage an dich und zwar auf der bedienungsanleitung steht vorn eine exakte Typbezeichnung Artikel_Nr. MT-150-?????

welche hast du denn genommen weil für die komponenten ML und MT gibt es steckversionen da muss normal nix angeklemmt werden?

blinkerkabel findest im fahrerfußraum verkleidung von der a-säule ab dahinter sitzen 2 schwarze große stecker in einem davon findest drahtbrücken in deinen farben schwarz/weiß und schwarz/grün diese brücken verbinden blinker hinten mit blinker vorn da kannste deine ansteuerung von der MT dranklipsen aber stecker nicht rausziehen weil sonst bei einigen modellen ein fehlerauslesen beim freundlichen anfällt!!!

Themenstarteram 28. Dezember 2004 um 21:26

Hallo tips für gratis,

ich lauf gleich mal runter und guck mal welche mt das ist.

Aber du hast recht, da war schon ein kabelbaum dabei. Die eine Seite kommt an das Empfängerteil für die Funkfernbedienung.

Der andere Stecker am Kabelbaum geht an die ZV. Damit sind am Steuergerät der ZV all Steckplätze belegt.

Danke für die Hilfe....

astrafsi

Hallo, ich habe mir ebenfalls vor kurzem ne Funkfernbedienung von weaco gekauft... Wollt nur mal fragen ob ich die Batterie wirklich abklemmen muss? Stand so in der Beschreibung das ich das machen soll wegen dem Airbag usw.

Ist es nicht so das sich die Airbag-Einstellungen beim Abklemmen der Batterie ändern? Müsste doch eigentlich auch so funktionieren oder kann da was durchknallen?

geht auch unter saft aber vorsichtig ein nach dem anderen anschließen und gleich isolieren um kurzschlüsse zu vermeiden :-)

Themenstarteram 28. Dezember 2004 um 22:10

Hallo

ich habe jetzt mal ein foto von dem ganzen kram gemacht.

@tips für gratis:

Es handelt sich hierbei um die mt-150-waeco2

--------------------------------------

Auf dem Foto kann man klar erkennen, dass ich das rote Kabel des MT an das rote (Plus Kabel, welches an der Batterie hängt) Kabel der ML angeklipst habe.

Dementsprechent hängt das schwarze Kabel des MT am schwarzen Kabel der ML(Minus Kabel, welches auch direkt an der Batterie hängt.)

Der nächste Anschluss war das orange Kabel mit etwas zu verbinden, das nur bei umgedrehten Schlüssel funktioniert. Das habe ich dann(nach Messen mit einem Messgerät) an mein Radio angeschlossen, welches auch nur bei umgedrehten Zündschlüssel funktioniert.

Dann noch der Stecker der von MT nach ML geht ( da wo das blau/rote und das weiße Kabel reingehen.

die Blinkeransteuerung hab ich noch ausgelassen, da ich erst mal die Grundfunktion (Tür auf/Tür zu) testen wollte.

 

 

Hoffe das hilft bei der Lösung meines Problems.

astrafsihttp://www.mosellaschweich.de/files/ml44+ml150.jpg

wie ich es mir dachte handelt es sich wirklich um die steckversion, von daher kannste nicht viel falsch machen :-)

kontrolliere nochmal ob die stromdiebe (blau/roten klemmen) wirklich korrekt verbunden sind ab und an kommt es dort wirklich mal zu kontaktfehlern.

bei den restlichen anschlüssen kannste schlecht was falsch gemacht haben da die ja vorverkabelt sind (stecken und fertig)

nimm mal dein messgerät und miss an den blinkeranschlüssen (MT150) ob die durchschalten?

türen alle zu und zündung aus dabei!

das selbe bei dem verbindungskabel zwischen den beiden komponenten die kabel müssen masse schalten bei auf und zu je 0,8 sekunden .mehr fällt mir von hier aus auch erstmal nicht mehr ein , LEIDER

m.f.g. T.f.G.

axo die zentralverriegelung mit schlüssel funktioniert wohl einwandfrei?

die extra sicherung an der mt ist aber ganz?

Themenstarteram 29. Dezember 2004 um 0:33

ZV mit Schlüssel funzt einwandfrei.

Wegen der Sicherung muss ich morgen mal nachschauen.

astrafsi, aber ich denke die muss noch ganz sein. ich hatte ja streng nach vorschrift :-) die batterie abgeklemmt.

astrafsi

Themenstarteram 30. Dezember 2004 um 14:06

Hi an alle,

nur um das noch zu vervollständigen.

Die Kabel von MT150 zu ML44 waren falsch in den Stecker gesteckt. Diese habe ich dann getauscht.

Jetzt funzt es.

Blinkeransteuerung holt man sich am bestern direkt an der Lenksäule.

Danke für eure Hilfe,

astrafsi

Deine Antwort
Ähnliche Themen