ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Zentralverriegelung Nachrüsten

Zentralverriegelung Nachrüsten

Themenstarteram 13. August 2009 um 21:05

Guten Abend

 

Ich habe bei einer Ebay Auktion unerhoft eine Originale ZV für 1 Euro Ergattern können, da ich eigentlich nicht damit gerechnet habe das ist den zuschlage bekommen weiß ich jetzt nicht ob das teil komplett ist! Also ich will eigenltich nur wissen ob ich noch irgentwelche dinge brauche um es dann einbauen zu können? Ich will nur Fahrer und Beifahrerseite steuern.

cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll

Mit Freundlichen Grüßen

Beste Antwort im Thema

Du kannst auch einfach von der Beifahrerseite abzapfen. Die Pumpe hat eh nur einen anschluss, daher müsstest du an der Pumpe auch mit einem T-Stück arbeiten.

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

So wie es aussieht benötigst du nur noch den Schlauch, von der Pumpe zu Beifahrerseite, denn der da auf dem Bild ist, sieht etwas kurz aus!;)

Also musst du nur zum freundlichen und dir nen langes stück schlauch für die ZV besorgen!

Edit: Hab gerade gesehen das du garkeine Stangen an den Stellelementen dran hast, die brauchst du natürlich auch noch!

Themenstarteram 13. August 2009 um 22:04

okay das ist ja schon mal nicht viel, hast du eine idee was das ganze kosten wird?

Der Schlauch kann nicht so teuer sein, maximal nen 10er! Den gibt es auch noch neu, was weiß ich!

On du die beiden Stangen noch bekommst und was die kosten keine ahnung, aber wenn, werden die auch nicht die welt kosten!

am 13. August 2009 um 23:33

Brauch auch so etwas gibts es als Nachbau oder so auch?

Und wie läuft das eigentlich mit der Originalen ZV??

Die beiden Zylinder vorne die blauen sind die auch an Kabeln angeschlossen?

Wenn nicht wie funkt. das denn eigentlich??

Kann mir da wer was erklären bitte danke

Themenstarteram 14. August 2009 um 9:26

ja das wüsste ich dann auch gerne, und wo kommt dieser schwarze kasten hin? und gibt es für die Kabel einen bestimmten weg oder einfach irgentwie durch das Amaturenbrett gelegt?

Zitat:

Original geschrieben von Skamaica

ja das wüsste ich dann auch gerne, und wo kommt dieser schwarze kasten hin?

der scharze kasten is die ZV-Pumpe,die kommt neben das linke rücklicht!

 

Tobi

Sagen wir mal so: Mit dem, was Du da hast, geht nur Fahrertür und Beifahrertür auf. Der Stellmotor vorne Rechts ist ein passives Teil, welches von der ZV Pumpe über Über/Unterdruck geöffnet und geschlossen wird. Die Fahrerseite ist ein Stellglied, welches ausschließlich die Bewegung des Türschlosses in Elektrische Signale umwandelt. soll heißen: Du schließt auf, ZV Pumpe macht Überdruck und drückt einzig an der Beifahrertür das Knöpfchen hoch. Von der BFT die FT öffnen geht leider nicht, weil die Fahrerseite keinen Pneumatikanschluss hat

Deine Probleme sind aber noch größer: Auf dem Bild ist nur der Kabelbaum von der Fahrertür zu sehen, der geht bis über den Sicherungskasten und wird dort normalerweise durchverbunden bis zum Kofferaum an die Pumpe, dieser Kabelbaum fehlt.

Brauchbar ist es, aber Du mußt schon ein wenig improvisieren.......

Themenstarteram 14. August 2009 um 12:49

Oje oje das hört sich nach viel Bastelarbeit an :cool:

 

Naja vielleicht verkauf ich das Teil auch wieder wenns mir zu viel aufwand ist....

Ich gebe Dir 2€....Na komm, das sind 100% Gewinn!! Is Spass

am 14. Juni 2010 um 11:23

Sooo, mal das Thema wieder auffrischen. :p

In meinem Golfs 2 F & I ist ja die pneumatische ZC schon vorhanden.

Hab jetzt das Stellelement in der Fahrertür auch auf Unterdruck umgebaut (also, dass ich den Schlauch anschließen kann)

... funktioniert auch nach Anschluss alles noch top.

Nun meine Frage:

Ich muss ja nun die Fahrertür auch an die Pumpe anschließen... hab auch schon gelesen, dass die am Rücklicht Fahrerseite liegt.

Wo muss ich den Unterdruckschlauch jetzt am Besten langlegen? Einfach auf der Fahrerseite? In der Mitte vom Golf? Einfach von der Beifahrerseite mit einem T-Stück anzapfen? :):):confused:

Thx

Du kannst auch einfach von der Beifahrerseite abzapfen. Die Pumpe hat eh nur einen anschluss, daher müsstest du an der Pumpe auch mit einem T-Stück arbeiten.

wenn du einen 5Türer hast, kannste auch auf der Fahrerseite unten an der B-Säule dein T-Stück setzen...

andererseits den Schlauch für die Beifahrerseite anzapfen (wie mein Vorredner schon sagt) irgendwo dort, wo er langläuft und der Weg nicht zu weit ist... (evtl Kofferraum) oder direkt an der Pumpe

drauf achten, dass danach alles dicht ist, sonst pumpt sich die Pumpe doof...

ich hab damals auch ein Stellventil und das Steuerventil vereint - habs aber nicht 100%ig dicht bekommen und bin dann auf ein Audi Steuerventil gegangen... da waren die Kontakte und Pneuanschluss schon dran

Grüße, Olli

Von welchem Audi kann man denn diese Steuerelement-Stellmotor-Kombination benutzen? Würde mich mal interessieren, vielleicht besorge ich mir da auch noch welche, sonst hab ich das Schloss auf der Beifahrerseite zu viel (ZV war serienmäßg drin bei mir) ^^

nabend!

also ich glaube das war aus nem alten Audi100 - der hat ja auf beiden Seiten das Ventil mit Steuerkontakten...

da muss man aber noch Glück haben aufm Schrott - meistens sind die Audis schon nach RUS oder woanders hin vertickt... :(

ob bei VW noch erhältlich weiß ich net, weil ich auch grad die TN net zur Hand hab

Olli

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Zentralverriegelung Nachrüsten