ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Zahnriemen

Zahnriemen

Audi A6 C4/4A
Themenstarteram 31. März 2007 um 12:18

Hab mich gerade bisschen bei Mecki umgesehn und bin jetzt leicht verwirrt....

http://www.24max.de/audi-documents/Zahnriemen/Zahnriemen_Intervall.jpg

Soll des jetzt bedeuten dass man beim V6 den Zahnriemen garnet wechseln muss oder is der link n schmarn?

MfG

Ähnliche Themen
36 Antworten

Sieh es als Schmarrn an, auch wenn es offiziell ist - Audi wird Dir nie einen neuen Motor bezahlen ;)

Themenstarteram 31. März 2007 um 12:56

Schade ;)

Dankeschön

Aber wenn das die offizielle Version ist versteh ichs net...

Audi hat es angeblich wieder revidiert - liest man mal so, mal anders...

Die haben eben auch nicht immer recht ;)

Themenstarteram 1. April 2007 um 10:49

okay dann find ich mich eben damit ab, dass ich ihn doch wechseln lassen muss...

was ich aber immernoch net versteh ist wieso der 2.6er der einzige sein sollte der laut der tabelle keinen ZR-Wechsel brauchte...

Der 2.8er auch - weil Audi bestimmt die Wartungskosten auf dem Papier niedrig halten wollte ;)

Themenstarteram 1. April 2007 um 11:10

Das bedeutet also Vorspiegelung falscher Tatsachen, demnach müsste audi ja alle Zahnriemenwechsel aus eigener Tasche zahlen oder net? Ist ja quasi mit ner Rückholaktion zu vergleichen.

Ist ein Anwalt unter uns? ;)

Nein, die haben das schon klug gemacht, denn der Riemen muss regelmäßig geprüft werden - habe allerdings noch keinen Mechaniker mit Röntgenaugen gesehen :D

Da kannste juristisch eh nix machen...nimm es einfach hin. Kostet ja auch nicht die Welt...

Themenstarteram 1. April 2007 um 12:58

Naja Zahnriemenwechsel find ich schon was größeres, und sicher nicht unter 500€ machbar. Wenn ich mir anschau was ich bisher am auto gemacht hab und machen ließ ist des bei weitem des aufwendigste und teuerste...

Materialkosten sind ja schon mindestens 300€...

und arbeitszeit... keine ahnung wie lang man dafür braucht... 5stunden?

Ich habe meinen Zahnriemen damals für 300 Euro machen lassen - inkl. WaPu und natürlich Arbeitszeit.

War bei ATU - Preis wird nach über 4 Jahren wohl höher nun liegen, aber nicht wirklich viel höher...und Aufwand sind keine 5 Stunden für einen gerlenten Mechaniker. Der macht Dir das in ca. 1,5h!

Themenstarteram 1. April 2007 um 15:19

Na dann ab zu ATU, wobei ich von denen nicht sonderlich viel halte...

Ich auch nicht - aber der Zahnriemenwechsel beim V6 ist so einfach, da machen die normal nix falsch :D

Themenstarteram 1. April 2007 um 15:45

Und wenn mir der Motor dann verreckt hab ich schon 2 Schuldige ;)

...davon ist dann einer weiterhin schneller :D

Themenstarteram 1. April 2007 um 18:16

Angeber :p

Deine Antwort
Ähnliche Themen