ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Zahnriemen Wechsel AAN 20V Turbo

Zahnriemen Wechsel AAN 20V Turbo

Audi S6 C4/4A
Themenstarteram 31. August 2013 um 19:29

Ich brauche mal Eure Hilfe .

Was kostet ein Zahnriemenwechsel beim AAN 20V Turbo ?

Was muß ich alles abbauen um die 'Zahnriemenverkleidung abzubekommen ?

Wenn ich die Abdeckung ab habe , mach ich Euch mal Bilder vom Z.Riemen .

Gruß Olli .

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von der-haegar

Zitat:

Original geschrieben von stroeper1

 

 

Hi,

 

zu 1.: da kann dir eine Werkstatt in deiner nähe helfen oder wenn du es selber machen willst, hilft dir das Internet weiter

zu 2.: du hast doch das Computerprogramm von Audi da findest du es

zu 3.: hatte einer danach gefragt? Hab gar nichts mit bekommen :confused:

 

Gruß

Was soll nun diese Antwort wieder ???

Ich habe hier kein Elsawin oder ETKA , sonst würde ich nicht Fragen .

Aber anscheinend ist das HIER das falsche Forum wo man um Hilfe bitten kann .

 

:confused::confused::confused:

Olli, ich war auch der Meinung dass du zumindest ETKA hast. Und was soll dir stroeper schon groß sagen? Die Preise für ZR riemen wechseln gehen weit auseinander. Habe schon gelesen dass man das um 400 machen kann, aber auch um 700 gibt es Angebote. Da du nicht 1000km für den ZR riemenwechsel fahren wirst (wer tut sowas schon :D), musst du einfach eine Werkstatt fragen. Am besten einfach anrufen.

 

Und verteufel bitte nicht immer das Forum, hier bekommt eigentlich jeder Hilfe.

55 weitere Antworten
Ähnliche Themen
55 Antworten
am 31. August 2013 um 19:36

Zitat:

Original geschrieben von der-haegar

Ich brauche mal Eure Hilfe .

1. Was kostet ein Zahnriemenwechsel beim AAN 20V Turbo ?

2. Was muß ich alles abbauen um die Zahnriemenverkleidung ab zubekommen ?

3. Wenn ich die Abdeckung ab habe , mach ich Euch mal Bilder vom Z.Riemen .

Gruß Olli .

Hi,

zu 1.: da kann dir eine Werkstatt in deiner nähe helfen oder wenn du es selber machen willst, hilft dir das Internet weiter

zu 2.: du hast doch das Computerprogramm von Audi da findest du es

zu 3.: hatte einer danach gefragt? Hab gar nichts mit bekommen :confused:

Gruß

Themenstarteram 31. August 2013 um 19:41

Zitat:

Original geschrieben von stroeper1

Zitat:

Original geschrieben von der-haegar

Ich brauche mal Eure Hilfe .

1. Was kostet ein Zahnriemenwechsel beim AAN 20V Turbo ?

2. Was muß ich alles abbauen um die Zahnriemenverkleidung ab zubekommen ?

3. Wenn ich die Abdeckung ab habe , mach ich Euch mal Bilder vom Z.Riemen .

Gruß Olli .

Hi,

zu 1.: da kann dir eine Werkstatt in deiner nähe helfen oder wenn du es selber machen willst, hilft dir das Internet weiter

zu 2.: du hast doch das Computerprogramm von Audi da findest du es

zu 3.: hatte einer danach gefragt? Hab gar nichts mit bekommen :confused:

Gruß

Was soll nun diese Antwort wieder ???

Ich habe hier kein Elsawin oder ETKA , sonst würde ich nicht Fragen .

Aber anscheinend ist das HIER das falsche Forum wo man um Hilfe bitten kann .

:confused::confused::confused:

Zitat:

Original geschrieben von der-haegar

Zitat:

Original geschrieben von stroeper1

 

 

Hi,

 

zu 1.: da kann dir eine Werkstatt in deiner nähe helfen oder wenn du es selber machen willst, hilft dir das Internet weiter

zu 2.: du hast doch das Computerprogramm von Audi da findest du es

zu 3.: hatte einer danach gefragt? Hab gar nichts mit bekommen :confused:

 

Gruß

Was soll nun diese Antwort wieder ???

Ich habe hier kein Elsawin oder ETKA , sonst würde ich nicht Fragen .

Aber anscheinend ist das HIER das falsche Forum wo man um Hilfe bitten kann .

 

:confused::confused::confused:

Olli, ich war auch der Meinung dass du zumindest ETKA hast. Und was soll dir stroeper schon groß sagen? Die Preise für ZR riemen wechseln gehen weit auseinander. Habe schon gelesen dass man das um 400 machen kann, aber auch um 700 gibt es Angebote. Da du nicht 1000km für den ZR riemenwechsel fahren wirst (wer tut sowas schon :D), musst du einfach eine Werkstatt fragen. Am besten einfach anrufen.

 

Und verteufel bitte nicht immer das Forum, hier bekommt eigentlich jeder Hilfe.

am 31. August 2013 um 20:40

Im Zweifelsfall solltet Ihr einfach mal auf eine Antwort verzichten- oder die Funktion *Vorschau* Beitrag nutzen, um eure Antwort nochmals zu überdenken. Ich denke es hilfreicher, seinem Gegenüber beim einem Problem zu unterstützen, als ihm eine Instant-Lösung aufzutischen, die er nicht versteht und die ihm kaum helfen wird.

Viele Grüße

Marie

Themenstarteram 31. August 2013 um 20:49

Hier die Bilder .

Warum ich die Abdeckung vom Zahnriemen oben zu Seite schob und genau das Bild zum Vorschein kam , weiß ich nicht mehr . Eingebung ?

Nochmal damit Fahren oder nicht ?

Wenn ich nach den Bildern urteile , müßte da noch nie ein Zahnriemenwechsel gemacht worden sein , was meint Ihr ?

Olli .

S6-c4-zahnriemen-001
S6-c4-zahnriemen-004
S6-c4-zahnriemen-007
+1

:O :O :O tauschen!!!! und such dir die nächste werkstatt!

Themenstarteram 31. August 2013 um 21:15

Ich denke mal , ich werde den AEL wieder Tüv machen und dann mit dem AAN Zweigleisig fahren .

Saisonkennzeichen AEL Winter , AAN Sommer .

Der AEL will zwar auch noch gepflegt werden wollen ( QL vr., AGR , Ansaugbrücke , Dämpfer vorne , S6 Lenkrad neu beziehen , Tüv steht seit 03/12 an ) , das wäre aber das kleinere Problem zum AAN der gerade nur Probleme macht .

Olli .

Als erstes Olli um Gottes Willen, keinen Meter mehr fahren, das ist wie sich selbst in den Kopf schießen!

Zum zweiten, du hast Elsa und Etka! Da ist es perfekt beschrieben!

Zum Thema Freundlichkeit, Leute ich dachte das Thema wäre soweit geklärt, man muss nicht patzige Antworten geben, diese haben nur eins, streit ist damit vorprogrammiert und diesmal geht es nicht an Olli!

am 1. September 2013 um 1:13

Wie alt ist der ZR denn? Ich würde damit auch nicht mehr fahren. Der einzigste "Freiläufer" den ich von Audi kenne ist der 2.3E. Alle anderen hauen beim Riss einige Ventile krumm. Wechseln ist bei dem Motor eigentlich nicht schwer. Dennoch würde ich dir raten für deinen ersten Zahnriemenwechsel einen dabei zu haben der sich auskennt. In der Werkstatt würde ich mit kosten von min. 500€ rechnen (beim :) sicher noch viel mehr). Achte drauf das ein guter ZR verbaut wird (Gates oder Conti) und eine Wasserpume von SKF (hat ein Gussrad).

Gruß Andre

Themenstarteram 1. September 2013 um 5:38

Mir hätte das eigentlich schon beim Keilriemenrippenriemen auffallen sollen , so wie der rissig war , war das auch noch der Erste .

Momentan habe ich 192tkm auf dem Zähler , somit kann ich höchswarscheinlich davon ausgehen , daß die Km-Zahl mit dem Fahrzeug passt . Der letzte Vorbesitzer hat auch nur selbst Inspektionen gemacht und es Handschriftlich ins Serviceheft eingetragen . Ob da Zahnriemen drin steht habe ich noch garnicht nachgeschaut .

Danke für Eure Antworten , Fahren tu ich so nicht mehr , da ist mir das Risiko zu groß auf einen Motorschaden .

Olli.

:D:D:DDer Riemen hat ja mehr Löcher wie jede.....;)äääh lassen wir das..:D

Du bist damit bestimmt ganz richtig, dass der Riemen 190tkm auf der Uhr hat..so wie der ausschaut kommt das gut und gerne hin!

Hättest aber schon lange mal nach ZR gucken müssen...mindestens in deinem Serviceheft..oder da wo der Vorbesitzer reingekrickelt hat! Ist das erste wonach man bei einem Neuerwerb gucken muss/sollte!

Haste ja nochmal Schwein gehabt....nun ab inne WST....und das am besten nicht auf den eigenen Rädern!

Ich wusste gar nicht, dass die SO lange drüber halten. Ich kenn das Intervall vom AAN nicht, aber 120.000km ist wohl üblich. Und da du jetzt über 190 oben hast... kannst du dankend niederknien das da noch nichts gerissen ist.

Hallo,

Der Riemen sieht echt nimmer gut aus, denke mal, das es echt der erste ist.

Auf jeden Fall nicht mehr fahren, bzw. starten. Sonst wirds evtl. teuer.

Intervall sind nach Vorgabe 120tkm.

Habe meinem 2. aber vorher machen lassen (ca. 200tkm), da 7 Jahre alt.

Was sind schon 500,- Euro kontra Motorschaden!

Habe bei meinen bisher (bei 120tkm und 210tkm) so ca. 450 Euro gezahlt.

Ist eine "freie" "1a Autowerkstattkette" die ein Schulkamerad von mir betreibt.

Das Ding selbst wechseln..... Sollte schon jemand machen, der das nicht zum ersten mal macht.

 

Gruß Jochen

 

Themenstarteram 1. September 2013 um 19:43

Nun habe ich für die nächste Woche kein Auto um in die Arbeit zu kommen , da ich die Teile erst am Montag bestellen kann , dann kommt der Versand mit 2 Tagen und dann der Einbau . Zahnriemen , Spannrolle und WaPu . Am liebsten würde ich auch das Thermostat und den Lüfterschalter am Kühler mitwechseln und zwar auf 82°C damit er im Sommer nicht mehr so warm wird .

Mit dieser Aktion ist nun das Budget für den Monat aufgebraucht und das zum Monatsanfang . Dabei muß ich dringend die Bremsflüssigkeit wechseln und sollte in dem Zug auch die Bremsschläuche und evtl. Kupplungs-Geber und Nehmer Zylinder erneuern . Ein Luftpolster habe ich auch noch in der Leitung .

Am liebsten würde ich den AEL wieder kurzzeitig anmelden bis der Steuerbescheid kommt , so hätte ich mehr Zeit zum reparieren . Dumm nur das der AEL erst Tüv braucht was dann auch wieder kostet .

Zumindest wäre der Tank noch über halbvoll -> 500km .

Olli.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Zahnriemen Wechsel AAN 20V Turbo