ForumS60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  6. XC60 D4 AWD - Verbrauch 12 Liter - Werkstatt findet nichts....

XC60 D4 AWD - Verbrauch 12 Liter - Werkstatt findet nichts....

Volvo XC60 D
Themenstarteram 1. März 2018 um 11:52

Hallo liebe Volvofahrer,

seit Anfang Januar bin ich XC60 D4 AWD 2017 Erstzulassung Besitzerin und mega enttäuscht.

Unser V70 D5 fährt mit 5 Liter......mein alter V40 D3 hat gerade einmal 4 Liter verbraucht.

Nun sind die ersten 2500 Kilometer mit dem XC60 gefahren und der Verbrauch ist haarsträubend.

Anfangs rund 16 Liter, jetzt noch 12 Liter kombiniert - nach 500 - 550 km ist der Tank leer.....

Werkstatt findet natürlich nichts, meint es liegt am Fahrverhalten, alles normal.....und ich habe jetzt Tagebuch geführt :

Kürzeste und tägliche Fahrstrecke sind 12km, Ort/Landstraße/Ort - da verbraucht er rund 14-17 Liter laut der super Echtzeit-Verbrauchsanzeige. Lange Strecken 100km-200km mit Tempomat 100/120 ohne viel Verkehr, kaum bremsen, kein überholen 8,4 bis 9,6 Liter. Mit dem angegebenen Normverbrauch hat das ja absolut nichts mehr zu tun.

Irgendwelche Leidensgenossen unter euch, Tipps oder ist der Verbrauch durchaus normal ????

Danke !!!

Ähnliche Themen
64 Antworten
Themenstarteram 23. April 2018 um 9:20

Ja...Mangel & Klagen ist blödsinn, aber wenn der Verbrauch so bleibt und im Winter wieder noch weiter hoch geht muss die Kiste weg. Von November bs März hatten wir dicke Minusgrade - mit 12Litern und mehr ist das ( für mich ) einfach eine Kostenfrage.....am Herbst werden es nochmal 5000 km mehr jährlich, der Schulweg wird weiter.

Bin nur einfach mächtig enttäuscht.....sowas bin ich von Volvo nicht gewöhnt.

Warum ist das Blödsinn ? Wandlung heißt: im Erfolgsfall den gesamten Kaufpreis wieder zurück (abzgl. einer Nutzungspauschale). Einsatz: Anwalt, Gerichts- und Gutachterkosten. Verkauf: mindestens 30% Abschlag zum Neupreis - wenn das mehr ist als das Prozesskostenrisiko, würde ich klagen. Wenn du eine RSV hast auf jeden Fall.....

Die Frage ist einfach: sind 9 l/100 km ein Mangel oder nicht. Das solltest du vielleicht mal mit einem Sachverständigen besprechen und einen Anwalt deines Vertrauens nach dem Prozessrisiko befragen.

Ich sag’s mal so:

In Österreich ist klagen nicht so üblich wie in Deutschland ;)

Zitat:

@Rock-n-Roli schrieb am 23. April 2018 um 09:57:22 Uhr:

Ich sag’s mal so:

In Österreich ist klagen nicht so üblich wie in Deutschland ;)

Klagen ist ja nur der letzte Weg. Manchmal wirkt ein Anwaltsbrief Wunder....(und ist deutlich billiger).

Aber wenn die TO Geld zu verbrennen hat - auch gut.

Verbraucht ein XC60 bei gleichem Motor mehr als ein XC70?

Zitat:

@Wilde schrieb am 23. April 2018 um 16:28:09 Uhr:

Verbraucht ein XC60 bei gleichem Motor mehr als ein XC70?

10 Monate lang hatten wir einen XC70 D5 und XC60 D5, beides Handschalter. Der XC60 wurde im Dezember 2016 zum ersten mal zugelassen, der XC70 war ca. 2 Jahre älter.

Der Verbrauch war fast identisch.

Zitat:

@Sibbie72 schrieb am 22. April 2018 um 16:33:57 Uhr:

Anzeigen gibt es leider wenig...aber diese großartige ( Ironie ) ECO Leiste zeigt eigentlich nie "grüner Bereich" - nur bei 55-90km/h, bei 120 ist sie schon ganz unten im Roten.... das Ding ist echt frustrierend.

Das verwundert mich jetzt aber. Ich fahre mit dem XC60 I auch immer im ECO-Modus. Im roten Bereich geht diese Anzeige nur, wenn man wirklich extrem beschleunigt, oder auf der Autobahn über 160 fährt.

Auf der Landstraße, wenn man die Geschwindigkeit hält, steht recht schnell das E Symbol in dieser Anzeige, für eine besonders sparsame fahrt.

Da scheint irgendetwas nicht zu stimmen.

Zitat:

@Sibbie72 schrieb am 21. April 2018 um 14:07:54 Uhr:

Danke für die Infos....

Also Model 2017 - EZ 12/2017 - ich hab ihn im Januar mit 8km bekommen.....

In Ö sind es eh max. 130 auf der Autobahn, fahr ich aber eh selten - ist eine Mischung aus Landstraße und Dorf, aber immer mind. 12km.

Das ein Auto derart viel schluckt nur weil es kalt ist wäre mir auch neu....haben zumindest meine Alten nie, Winter ist hier eigentlich immer richtig kalt.

Jetzt sind 6000km runter und der Spritverbrauch liegt bei gut 9 Litern......dafür das Volvo mit 5,2 im Durchnitt wirbt ist das immernoch zuviel. Laut Werkstatt immernoch alle ok, ich soll man erstmal 10.000km fahren und "richtig Gas geben" dann ist der Motor richtig eingefahren. ???!!! Da fühlt sich Frau irgendwie nicht ernst genommen......

Falsches Fahrprofil. Bei den Strecken wird das Öl noch nicht mal handwarm... und genau das ist das Problem. Nicht zu vergessen der Winterdiesel...

Wenn die Kiste jetzt nur 8 Liter verbraucht hätte, was hättest du gespart? 60 mal 1 Liter , also keine 100 Euro.

Rechne mal durch, was ein Verkauf un ein Neukauf an Vrlust bringen, sicher ein Vielfaches.

Ich behaupte nicht, dass alles ok ist, aber fahre mal bei höheren Außentemperaturen, und auch mal ein bisschen weiter,

Und: ein SUV ist nicht mit einem PKW zu vergleichen, gerade bei Kurzstrecke. Und 12 km sind Kurzstrecke.

Hallo an alle,

Ich kann meine Erfahrungswerte als eventuellen Anhaltspunkt mit bei Steuern.

Ich fahre 4km mit meinem XC60 MJ2012 2,4L AWD Automatik und bleibe bei ca. 8L im Winter mit reichlich Standheizung sind es ca.9L.

Nach 4.000 Kilometern Einfahrzeit waren die 5-Zylinder Volvos bei mir deutlich sparsamer. Beim XC 60 II konnte ich das nicht feststellen.

Zitat:

@Perro-y-Volvo schrieb am 24. April 2018 um 13:16:35 Uhr:

Nach 4.000 Kilometern Einfahrzeit waren die 5-Zylinder Volvos bei mir deutlich sparsamer. Beim XC 60 II konnte ich das nicht feststellen.

Kann ich so bestätigen, aufgefallen im V40.

Unser XC60 D5 AWD begnügt sich im Sommer mit 7,2l, im Winter sind es 7,6.

In S auf Grund des anderen Verkehrs sind auch 6,2l drinn.

In der Stadt sind es dann leider um 9l.

Also sind die 14l einfach zuviel.

Hat denn der Händler nicht vielleicht mal das gleiche Modell zur Gegenprobe da? Ist ja nicht so selten.

Mal ein Tag "Probefahrt" auf bekannten Strecken und Du kannst den Verbrauch einordnen...

am 8. Juni 2018 um 7:29

Also ich habe mit unserem Volvo XC 60 - AWD T5 - neuestes Modell auch ähnliche Erfahrung.... laut Herstellerangaben liegt der angegebene Durchschnittsverbrauch (kombiniert) bei 7,7 l / 100 ... innerorts bei 9,3 l / 100...

Diese Werte erreicht unser Volvo niemals :-( und ich verstehe die Angaben der Hersteller nicht... das ist irreführend. Was soll das?

Verbrauch laut Boardcomputer waren über den Winter 12 l / 100... aktuell liegt er bei 11,3 l / 100 und es liegt nicht an meinem Fahrstil :-)

am 8. Juni 2018 um 18:54

Stimmt die Höchstgeschwindigkeit? War bei meinem V60 Hybrid nämlich deutlich herabgesetzt - nach 3 Wochen und 2 mal Turbolader tauschen hat die Werkstatt dann auch den Fehler gefunden, einen verstopften Unterdruckschlauch der Turbo und Abgasrückführung regelt. Der Effekt des verstopften Schlauches war: sehr hoher Verbrauch und deutlich niedrigere Leistung als normal angegeben, was man aber erst richtig gemerkt hat, wenn man versuchte die für dieses Modell angegebene Höchstgeschwindigkeit auf der Autobahn mal zu erreichen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  6. XC60 D4 AWD - Verbrauch 12 Liter - Werkstatt findet nichts....