ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. X3 und LED Blinkerleuchten

X3 und LED Blinkerleuchten

BMW X3 F25
Themenstarteram 16. Mai 2012 um 22:55

Liebe X3 Gemeinde,

hat jemand kürzlich seinen ixy bekommen und hat vorne und hinten die Blinkerleuchten in LED?

Gruß Angelo

Beste Antwort im Thema

Ja also ich kann nur wiederholen, was ich schon mehrfach gehört habe von Leuten die hinter mir oder schräg hinter mir gefahren sind, nämlich dass man die Blinker bei hellem Licht sehr leicht übersieht weil sie aus bestimmten Blickwinkeln extrem schwach wirken. Das kann BMW auch ganz anders wenn man sich z.B. die erstklassigen LED-Blinker des 5ers ansieht. Man muss dabei ja auch bedenken, dass niemand ständig auf die Blinker eines vor ihm/ihr fahrenden X3 starrt um es ja nicht zu verpassen wenn sie denn mal losgehen sollten, sondern Blinker sollte trotz der allgemeinen Reizvielfalt im Straßenverkehr einfach auffallen, auch im Augenwinkel und auch wenn man nicht drauf wartet.

Lg

Pete

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Was ist kürzlich?

Ich habe meinen X3 3.0d dem 11.4. und der halt leider keine LED Blinker.

Eine legale Nachrüstmöglichkeit wäre mir sehr wilkommen.

Und die hinteren Blinker sind, finde ich persönlich, gefährlich.

Sie sind viel zu schlecht sichtbar, tagsüber zu dunkel und durch die silbernen Streifen teilweise abgedeckt.

Es ist mir ein Rätsel wie BMW die Zulassung dafür bekommen hat.

Gruß

Reinhold

 

 

Themenstarteram 16. Mai 2012 um 23:12

hallo reinhold.

hast du denn lichttechnisch das LED Paket genommen.

gruß angelo

Hallo Angelo,

Ich habe das "Umfeldbeleuchtung / Lichtpaket" genommen, so steht es auf der Liste vom Händler in D

Auf der UK Bestellung/Rechnung heisst es

563 Extended Interior Light Package

Ein LED Lichtpaket gab es nicht. Gibt es das jetzt?

Gruß

Reinhold

Der F25 hat bisher grundsätzlich keine LED-Blinker.

Wirklich schlimm finde ich aber eigentlich, dass die Serienblinker hinten totale Funzeln sind. Schon leicht von der Seite sind die Dinger bei normalem Tageslicht nicht mehr sichtbar. Ganz zu schweigen bei Sonnenlicht. Und selbst im Dunkeln sind sie echt schwach. Also eine absolute Katastrophe. Ich verstehe überhaupt nicht, wie BMW dafür eine Betriebserlaubnis bekommen konnte.

Die Heckleuchten sind zwar echt schick, aber eine echte Gefährdung. Hatte schon mehrfach den Fall, dass das Blinken beim Spurwechsel einfach übersehen wurde und ich böse Reaktionen einstecken musste.

Habe deshalb schon verschiedenste LED-Leuchtmittel versucht, aber noch keines gefunden, welches diese Situation wirklich verbessert. Hinzu kommen die nervenden Fehlermeldungen des Lampenchecks ohne Zusatzwiderstände, so dass ich bisher keine Lösung gefunden habe.

Wäre auch über eine Lösung sehr dankbar.

Zitat:

Original geschrieben von schorcht

Wirklich schlimm finde ich aber eigentlich, dass die Serienblinker hinten totale Funzeln sind. Schon leicht von der Seite sind die Dinger bei normalem Tageslicht nicht mehr sichtbar. Ganz zu schweigen bei Sonnenlicht. Und selbst im Dunkeln sind sie echt schwach. Also eine absolute Katastrophe. Ich verstehe überhaupt nicht, wie BMW dafür eine Betriebserlaubnis bekommen konnte.

"Schlimm", "Funzeln", "Katastrophe"..... ich finde, Du übertreibst!

Ich habe heute einmal die hinteren Blinker ausprobiert und angesehen und hatte - den X3 im Sonnenlicht platziert - keine Probleme, diese zu erkennen (auch wenn ich leicht seitlich hinter dem Wagen stand). Sicher sind es keine extrem hellen Lampen, aber dass andere Verkehrsteilnehmer gefährdet sein sollen, das ist nach meiner Einschätzung nicht der Fall (wenn man rechtzeitig blinkt...).

Gruss

Daniel

Ja also ich kann nur wiederholen, was ich schon mehrfach gehört habe von Leuten die hinter mir oder schräg hinter mir gefahren sind, nämlich dass man die Blinker bei hellem Licht sehr leicht übersieht weil sie aus bestimmten Blickwinkeln extrem schwach wirken. Das kann BMW auch ganz anders wenn man sich z.B. die erstklassigen LED-Blinker des 5ers ansieht. Man muss dabei ja auch bedenken, dass niemand ständig auf die Blinker eines vor ihm/ihr fahrenden X3 starrt um es ja nicht zu verpassen wenn sie denn mal losgehen sollten, sondern Blinker sollte trotz der allgemeinen Reizvielfalt im Straßenverkehr einfach auffallen, auch im Augenwinkel und auch wenn man nicht drauf wartet.

Lg

Pete

Ich kann dem aus meiner Erfahrung nur zustimmen. Ich bin noch nie so oft angehupt worden wenn ich z. B. auf der Autobahn zum Überholen ausschere. Das hatte ich zuvor extrem selten.

Die Blinker sieht man im Verkehr wirklich schlecht, das kann BMW eigentlich besser.

Andraxxx

Ich hatte das Problem der Sichtbarkeit bereits bei meinem :) angesprochen, der das übrigens genau so sah, dass die Teile ziemliche Funzeln sind im Vergleich zu den sonstigen BMW-Modellen, egal ob LED oder Nicht-LED. Sein Vorschlag waren stärkerer Birnen, soweit ich weiß, gibt es die Ba15s aber nur bis 21 W.

Ich finde es echt traurig, dass mittlerweile fast jeder Hersteller das deutlich besser kann und das selbst bei deutlich günstigeren Modellen. Eigentlich sollte LED bei Fahrzeugen dieser Preisklasse State of the Art sein. Ich werde immer richtig neidisch, wenn die schicken Blinker der aktuellen Audi-Modelle vor mir aufblitzen. Und die sind echt nicht zu übersehen und tragen so meiner Meinung deutlich der Sicherheit bei.

Wie ich BMW kenne, haben die die LED-Blinker für den F25 schon in der Schublade und heben die sich für das Facelift auf. Bleibt nur die kleine Hoffnung, dass die Teile sich einfach und ohne den kompletten Wechsel der Lichtanlage einschließlich Scheinwerfer und Steuergeräten nachrüsten lassen. Vermutlich aber nicht. War bei meinem 5er Modelljahr 2006 leider auch nicht so. Glücklicherweise gab es damals einen BMW-Händler in Fulda, der ganz offiziel originale FL-Rücklichter mit geeigneten Zusatzsteuergeräten vertrieben hat, die dann ohne jeden Umbau der Lichtanlage richtig gut am PreFL-Modell funktioniert haben. Wenn ich mir allerdings die echt billige Verbauung der F25-Rücklichter anschaue, bezweifle ich, dass es sowas auch wieder geben wird.

Gruß

Gunar

Leider gibt es die LED Blinkerleuchten bei BMW nie von Anfang an, erst wenn es ein Facelift gibt...oder dann für sehr viel Geld nachrrüstbar. Jeder andere Hersteller (Audi, Mercedes, etc.) bringen das mittlerweile Standard, nur BMW nicht. Das muss BMW dringend nachbessern, ein Fahrzeug in dieser Preisklasse MUSS so etwas haben.

Gruss

M.

Zitat:

Original geschrieben von troeni007

Leider gibt es die LED Blinkerleuchten bei BMW nie von Anfang an, erst wenn es ein Facelift gibt...oder dann für sehr viel Geld nachrrüstbar. Jeder andere Hersteller (Audi, Mercedes, etc.) bringen das mittlerweile Standard, nur BMW nicht. Das muss BMW dringend nachbessern, ein Fahrzeug in dieser Preisklasse MUSS so etwas haben.

Gruss

M.

Der aktuelle 5er hats von Anfang an gehabt. An sich halte ich diese Modellpolitik generell - größere und teurere Fahrzeuge bekommen die "bessere" Ausstattung - für überholt. Premium hat nix mit der Fahrzeuggröße zu tun. Wenn ich ein kleineres Premiumfahrzeug kaufe, und dafür auch die Premiumpreise zu zahlen bereit bin, möchte ich auch die Premiumausstattung. Audi hat das teilweise schon umgesetzt, wenn ich mir z.B. die tadellosen Materialien in den Innenräumen auch der neuen kleinen Audis ansehe. BMW hats noch nicht wirklich verstanden. Bei dieser Blinkergeschichte ist es doppelt ärgerlich, weil da die Konstrukteure der Leuchten generell gepatzt haben meiner Meinung nach und es dann im Kombination mit dem Fehlen von LEDs (ausschließlich aufgrund der Modellpolitik, Kostengründe kann hier niemand ernsthaft als Begründung angeben) einen echten Sicherheitsmangel gibt.

Lg

Pete

Der X5 hat keine LED-Blinker, der 3er hatte sie bereits seit Jahren (wenn auch optional). Also mit der Modellbegründung hakt es noch etwas ;).

VG

Patsone

...ähnlich wie die "unlackierten" Streifen an der Hinterseite oder fehlende Blinker in den Aussenspiegeln - werden auch die LED-Blinkerleuchten noch ein Mittel sein, um ein zukünftiges Facelicht abzugrenzen ohne gleich am Blech "herumsschnippseln" zu müßen.

Wir kaufen den Xdry doch auch so - und freuen uns dann in 2-3 Jahren über die "Neuerungen" des Faceliftmodelles. ;)

Gruß aus EN

Zitat:

Original geschrieben von troeni007

Leider gibt es die LED Blinkerleuchten bei BMW nie von Anfang an, erst wenn es ein Facelift gibt...oder dann für sehr viel Geld nachrrüstbar. Jeder andere Hersteller (Audi, Mercedes, etc.) bringen das mittlerweile Standard, nur BMW nicht. Das muss BMW dringend nachbessern, ein Fahrzeug in dieser Preisklasse MUSS so etwas haben.

Gruss

M.

Da wir allen einen ohne LED-Blinker gekauft haben, scheint es nicht so eilig zu sein...

Bernd.

Zitat:

Original geschrieben von Patsone

Der X5 hat keine LED-Blinker, der 3er hatte sie bereits seit Jahren (wenn auch optional). Also mit der Modellbegründung hakt es noch etwas ;).

VG

Patsone

Ich hab auch vom 5er geschrieben (=F10, F11) und nicht vom X5. Der derzeitige X5 ist ja auch deutlich älter als der X3, ich denke der neue X5 wird sie sicher bekommen.

Lg

Pete

Deine Antwort
Ähnliche Themen