ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. X3 als Urlaubsmobil

X3 als Urlaubsmobil

BMW X3 F25
Themenstarteram 26. Juni 2012 um 15:15

Hallo allerseits,

ich lese hier schon eine Weile mit, da meine nächste Fahrzeugbestellung näher rückt und ich noch unschlüssig bin.

Bin derzeit mit einem 5er touring (e61) unterwegs, der platzmäßig für meinen täglichen Alleineinsatz übermäßig groß, für die Urlaubsfahrt mit unseren 2 Kindern aber gerade noch richtig bemessen ist.

Da ich gerne etwas mehr Luft unterm Bodenblech hätte (nicht für die Kiesgrube, aber für gelegentliche Feld- und Waldwege), kommen sowohl X3 als auch X5 als Nachfolger in Betracht. Der X5 ist mir aber eigentlich zu wuchtbrummig, X3 passt da viel besser.

Bei einer Probefahrt habe ich schon festgestellt, wie geräumig der X3 im Innenraum ist, auf jeden Fall luftiger als mein 5er. Nur der Kofferraum hat noch ein Fragezeichen. Rein von der Literzahl reicht er sicher, aber es findet alles auf geringerer Breite und Tiefe, dafür aber mit mehr Höhe statt.

Hat sich dieses Format nach Eurer Erfahrung bewährt? Bin für Erfahrungsberichte und Fotos von Urlaubsgepäckeinladungseinlagen sehr dankbar!

Gruss

mattiw

Ähnliche Themen
17 Antworten

Hi MattiW,

also egal wie gross der Kofferraum ist, Du wirst ihn immer voll bekommen!

Wenn Dir der 5er Touring (hatte ich auch vorher) paßt, dann mußt Du schon ein wenig einsparen am Gepack (bzw. Dein Hausdrachen + Kids!!).

Ich finde diese Disziplin ganz ok, da wird halt nicht noch das Gummiboot mit ans Meer genommen.

Ansonsten kannst Du ja eine dachbox nehmen...wers mag.

Ich hatte letzten Urlaub mit 1 Kind (2Wo am Meer) noch die Abdeckung geschlossen bekommen.

Alles war gut verstaut im Kofferraum. Da würden auch noch die Sachen vom 2. Kind zwischen Gitter und Heckscheibe reinpassen.

Auf jeden Fall ist das Platzangebot während der Reise super.

Gruß

MaddinO

am 26. Juni 2012 um 15:53

Eben, es kommt drauf an, was man mitnimmt. Ich finde den Kofferraum ders X3 praktisch um sperrige Gegenstände wie Stühle. etc. einzuladen, da auch die Ladeöffnung schon hoch ist (dies war das "Problem" bei meinem E91 mit erstaunlich grossem Kofferaum, dass dieser zwar innen geräumig war aber die Lucke zu klein). Für Snowbards und Skistöcke oder Fahrräder ist ein F11 wahrscheinlich praktischer. Ich habe meinen X3 vorsichtshalber mit Anhängerkupplung bestellt, damit auch besondere Transportbedürfnisse

Ja der e61 hatte den tieferen und breiteren Kofferraum.

Aber was beim e61 nicht so gut ging, war das stapeln in die Höhe.

Da geht jetzt mehr. Netz hoch und mach voll die Kiste.

Klein ist der Kofferraum des X3 nicht.

Von den Daten her, sogar größer als im e61 (halt die Höhe).

Zitat:

Original geschrieben von quastra

Ja der e61 hatte den tieferen und breiteren Kofferraum.

Aber was beim e61 nicht so gut ging, war das stapeln in die Höhe.

Da geht jetzt mehr. Netz hoch und mach voll die Kiste.

Klein ist der Kofferraum des X3 nicht.

Von den Daten her, sogar größer als im e61 (halt die Höhe).

Was beim E61 aber besser ging: erst unten beladen, dann Klappe zu. Heckscheibe auf und weiter gehts mit beladen und nix fällt raus. :p

Das ist das Einzige was ich seit meinem E61 vermisse, ist die zu öffende Heckscheibe! :rolleyes:

Aber sonst herrscht platzmäßig kein allzu großer Unterschied. Voll wirds immer.

Da ich nur ein Kind habe konnte ich schön beim E61 und auch beim X3 einseitig die Rückbank mitbeladen. Das geht mit 2en natürlich nicht.

Ansonsten bin ich froh, dass ich das "Vertreterauto" E61 los bin. Das Gleiche empfinde ich übrigens wenn ich den F11 sehe. Sorry Smhu und alle anderen die sich angesprochen fühlen. ;)

Ich fühle mich mit dem F25 pudelwohl!

LG Andraxxx

am 27. Juni 2012 um 8:42

Zitat:

Sorry Smhu und alle anderen die sich angesprochen fühlen.

Ich fahre ja auch den X3 und habe mich gegen den weichgespühlten F11 entschieden. In dem Sinne kann ich Dir nur beipflichten.

Zitat:

Original geschrieben von andraxxx

Zitat:

Original geschrieben von quastra

Ja der e61 hatte den tieferen und breiteren Kofferraum.

Aber was beim e61 nicht so gut ging, war das stapeln in die Höhe.

Da geht jetzt mehr. Netz hoch und mach voll die Kiste.

Klein ist der Kofferraum des X3 nicht.

Von den Daten her, sogar größer als im e61 (halt die Höhe).

Was beim E61 aber besser ging: erst unten beladen, dann Klappe zu. Heckscheibe auf und weiter gehts mit beladen und nix fällt raus. :p

Das ist das Einzige was ich seit meinem E61 vermisse, ist die zu öffende Heckscheibe! :rolleyes:

Aber sonst herrscht platzmäßig kein allzu großer Unterschied. Voll wirds immer.

Da ich nur ein Kind habe konnte ich schön beim E61 und auch beim X3 einseitig die Rückbank mitbeladen. Das geht mit 2en natürlich nicht.

Ansonsten bin ich froh, dass ich das "Vertreterauto" E61 los bin. Das Gleiche empfinde ich übrigens wenn ich den F11 sehe. Sorry Smhu und alle anderen die sich angesprochen fühlen. ;)

Ich fühle mich mit dem F25 pudelwohl!

LG Andraxxx

Das müssen aber schon sehr erfolgreiche Vertreter sein. Die meisten fahren A4 oder Passat oder Insignia.

Ja die Heckscheibe war schon cool. Meine Frau die den 3er Touring fährt nutzt das extrem viel. Ist schon ne geile Sache.

Warum der X das nicht hat erschließt sich mir nicht.

Moin!

also ich bin vom E70 auf den F25 umgestiegen und hatte bezüglich des ersten größeren Urlaubs etwas Platzangst, die ich aber erfolgreich überwunden habe. Es passt mehr rein als man denkt. Als Beispiel ein Foto im Anhang. Hier: Zwei Wochen Campingplatz am Gardasee, mit dabei zwei Erwachsene, ein Kleinkind, ein Baby. Dazu Kinderwagen(!), Schlauchbötchen, Windeln, Babynahrung (der ganze Unterboden voll), Klamotten und Schuhe für die Damen, Stillkissen(!), zwei Fahrräder inkl. Equipment, Babywippe, Bettzeug etc.

Also da passt mehr rein als ich dachte. Chapeau, X3...

VG Patsone

Kofferraum
Uebler
Themenstarteram 27. Juni 2012 um 21:54

Na aber Hallo, das sieht gut gefüllt aus.

Ich danke Euch schon mal für Eure positiven Erfahrungen, scheint ja wirklich zu gehen mit dem X3 und dem ganzen Gerödel. Jetzt muss nur noch das passende Angebot her...

Wenns soweit ist, werde ich berichten.

Gruss

mattiw

Guten Morgen Zusammen,

auch ich kann nur sagen das der X3 als Urlaubsmobil bestens geeignet ist ...... :)

Viele Grüße

Arne

20120627-155524

Ich mag den X3 sehr, nur den Kofferraum hasse ich. Genau wie bei meinem X5 bekommt man Koffer hochkant gestellt nicht rein weil die sch... Kofferraumabdeckungaufrollmechanik im Weg ist. im X5 konnte ich dann die Koffer hinlegen und somit 2 +2 gefördern. Im X3 gehen gerade mal 2 Koffer rein.

Zitat:

Original geschrieben von SteveHH1965

Ich mag den X3 sehr, nur den Kofferraum hasse ich. Genau wie bei meinem X5 bekommt man Koffer hochkant gestellt nicht rein weil die sch... Kofferraumabdeckungaufrollmechanik im Weg ist. im X5 konnte ich dann die Koffer hinlegen und somit 2 +2 gefördern. Im X3 gehen gerade mal 2 Koffer rein.

Bei Verwendung üblicher Kofferdimensionen hat man wirklich seine liebe "Raumnot". Aber wenn der X3 größer wäre war's ja ein X5 ...

Wir sind dazu übergegangen, lieber kleiner dimensionierte Trollies und Reisetaschen (gibt es ja auch mit Rädern) zu verwenden, mit denen kann man den Raum besser ausnutzen. Und eher keine Hartschalengefäße, damit man etwas quetschen kann.

Ok wäre ne Möglichkeit. Jedoch habe schweine teure Rimovas und will mir nicht nur wegen BMW noch andere Koffer kaufen :-)

Moin!

Die Rimovas nimmt man auch für den Flug, denn da rechnet sich der Aufwand/Preis. Im X3 kommen bei mir gar keine Koffer rei,da viel zu platzfressend. Hier helfen nur kleine weiche Taschen, daher haben wir nur Sporttaschen, Rucksäcke und Plastiktaschen gepackt. Die nuen jeden kleinen Raum aus und so bekommt man den Kofferraum gut gefüllt. Sonst hat man überall Leerräume, vor allem durch den bereits genannten Rollokasten und auch die schräge Sitzlehne...

VG Patsone

Hallo,

es passen auch 27 Säcke Äpfel a 20 Kg, 4 Kästen Leergut und noch ein Beifahrer in den X3.

Das habe ich letzten Herbst testen müssen, da war der X3 gerade einmal 2 Wochen alt. Die Mitarbeiter in der Mosterei haben nicht schlecht gestaunt, was in so ein Auto alles reinpasst. Hab`mir aber gedacht, eine Anhängerkupplung mitzubestellen, wäre doch nicht schlecht gewesen, die ich jetzt nachgerüstet habe.

Gruß

Wolfgang

Deine Antwort
Ähnliche Themen