ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. x18xe verbrauch

x18xe verbrauch

Themenstarteram 27. Juli 2005 um 22:47

Wollte mal wissen was ihr mit euren x18xe für einen Sritverbrauch habt. Brauche mit meinem so ca 12-14L super mit überwiegend Stadtverkehr. Hab mit meinen alten Vectra A 1.8i mit Lexmaul Komplettanlage und offenem Luftfilter nicht soviel gebraucht!

Ähnliche Themen
40 Antworten

hi,

also meiner braucht im stadtverkehr höchstens 10-11 Liter, aber das ist schon gut berechnet, normal ist er sogar unter 10. je nach fahrweise

gruß

mike

am 28. Juli 2005 um 8:40

hi,

der Verbrauch könnte hinkommen. Ich verbrauche bei meinem 11,2 l im Schnitt, bin fast ausschließlich im Stadtverkehr unterwegs.

In der Anfangszeit war ich auch bei 12,8 l.

Fahr mal öfters über Auto- bzw. Bundesbahnen und Landstraßen, dann wirst du den Unterschied merken. Hatte bei einer längeren Autobahnfahrt nen Schnitt von 7,5 l !!

Im guten Mix zwischen Stadtverkehr und Bundesbahn war ich bei 9,7l.

mfg

blue

ich hab selten mehr als 8l - auch im stadtbetrieb. nur bei extremer kurzstrecke und im winter.

am 28. Juli 2005 um 9:01

Ich fahr 70% Bundesstraße und 30% Stadt.

Verbrauch liegt bei 7,8 - 8,5, kommt drauf an wieviel auf der Straße los ist ;).

Ich denke aber bei 100% Stadt komm ich nicht über 10l.

:rolleyes:

Im Schnitt um die "guten" 7 Liter. Bei Stadtverkehr vielleicht 9 Liter, aber niemals die angesprochenen 12!

am 28. Juli 2005 um 13:00

Junge Junge, 12 - 14 Liter im Stadtverkehr ? V8 ?

Das nimmt meiner nicht mal auf der Autobahn bei 190 !

Entweder ist Euer Motor verstellt oder Ich würde mir dabei mal Gedanken über das Fahrverhalten machen.

Da wäre zum Beispiel: Beim Anfahren an der Ampel, die Gänge voll ausfahren oder bei 50-60 km/h geradeaus im 3. Gang fahren.

Das kann schon zum Erhöten Verbrauch führen.

Ich roll bei mir in der Großstadt oder in Ortschaften auf gerader Strecke bei 55 km/h im 5. Gang. Mein Bordcomputer bestätigt mir das mit einem Durchschnitt so um die 5 Liter.

Beschleunigen ist aber wieder was anderes.

Der ADAC gibt Tipps zum Sprit sparen im Stadtverkehr.

Was jetzt nicht heißen soll, das in der Stadt rumgeeiert werden soll.

am 28. Juli 2005 um 13:05

@kinpex

und untertourig fahren nist dann sehr gesund????

die optimale drehzahl ist zwischen 2000 und 3000 U/min

also den 5. in der stadt halte isch für absolut unangebracht!

aber den 4. sollte man schon nutzen!

allerdings glaube ich nich das es an der fahrweise liegt!

denn so einen verbrauch bekomm ich nich mal mit dem 2.0 hin wenn ich ihm die sporen geb.

Solange man nicht sehr viel Gas gibt, kann man bei 1500U/min im 5. doch sehr gut fahren,..halt auch mal rechtzeitig runterschalten nicht vergessen.

 

Mein BC sagt mir, dass ich auf einer Strecke von rund 1500km im Schnitt 7,6 Liter auf 100km verbraucht habe

Ach, das kommt schon etwas auf die Fahrweise an :D

14l sind für mich in der Stadt kein Problem (wenn man im 2. 100km/h fährt) aber 10-11l sind bei mir zur Zeit durchaus realistische Werte Werte ;)

ich fahre auch durchaus die 50 im 5ten gang. allerdings darf es dann natürlich nicht bergauf gehen oder ich muß mal dringend beschleunigen. von untertourig würde ich erst sprechen, wenn er bei unter 1000 u/min hängt. den diesel von meinem vater (audi a6 1.9tdi) lasse in innerorts sogar mit standgas im fünften durchlaufen. das sind dann strich 50km/h. mit einem diesel kein problem :->

ich lasse mich auch sehr oft auf rote ampeln ortseingänge etc. im leerlauf zurollen. vorausschauendes fahren halt. all in all wie gesagt selten mehr als 8l.

am 28. Juli 2005 um 13:19

können tut man auch bei knapp 1000 im standgas fahren aber wiso tut das keiner

und wieso empfiehlt niemand eine drehzahl unter 2000 (benziner versteht sich)

ich nehme an es ist wohl nich das gesündeste für den motor!

am 28. Juli 2005 um 13:24

also im 5. bei 1500 umdrehungen deaktiviert man mal gleich seine schubabschaltung was einen höheren spritverbrauch ergibt.

was viele, die einen verbrauch von 12-14 litern in der stadt für unmöglich halten vergessen, stadtverkehr ist nicht gleich stadtverkehr.

im reinen stadtverkehr mit viel "stop and go" hat man kaum eine chance den erhöhten kaltstart verbrauch zu kompensieren. in dieser kaltstartphase kann der verbrauch durchaus doppelt so hoch sein wie im normalen überland verkehr.

z.b. hat man einen arbeitsweg von sagen wir mal 5Km quer durch die stadt. somit hat man ja schon mindestens 2 mal eine kaltstartphase mit erhöhtem verbrauch. fährt man dann am gleichen tag zu einem späteren zeitpunkt einkaufen oder besucht jemanden kommt schon mindestens ein drittes mal kaltstart hinzu. usw.

klar ist dieser unterschied in der kälteren jahreszeit grösser, aber ab einer temperatur von etwa 15 grad greift der kaltstart, also auch durchaus im sommer.

ausserdem muss doch jeder einsehen das 2 fahrzeuge niemals den identischen verbrauch haben weil sie ja schon alleine durch die unterschiedlichen fahrer anders bewegt werden.

 

ps: diese "Untertourig" schadet dem motor stammt noch aus der guten alten "Vergaser" zeit, als ein motor noch drehzahl brauchte um überhaupt den benötigten treibstoff aus der schwimmerkammer zu saugen.

mit einführung der zwangsfütterung durch einspritzanlagen und abriegeln durch drehzahlbegrenzung spielt die drehzahl für die gesundheit eines motors keine rolle mehr.

allenfalls geht eine zu niedrige drehzahl zu lasten der gesundheit des getriebes und antriebs (fahrschul-hoppeln)

am 28. Juli 2005 um 13:31

hallo vectrafuchs,

"Untertourig" ist hier die völlig falsche Bezeichnung:

Untertourig ist die Drehzahl unter der Motorspezifischen Leerlaufdrehzahl bei ca 900 - 1000 U/Min. (Und da geht wohl jeder Motor aus.)

Logisch, wer da seinen Motor unter Last betreibt macht Ihn kaputt.

Gemeint soll wohl von dir: " niedrigtourig (!) ", also Drehzahl unter 2.000. bis zur Leerlaufdrehzahl.

Niedertourig, also spritsparend knapp über der Leerlaufdrehzahl ist für den Motor kein Problem.

Das beim Beschleunigen, dann der Gang gewechselt werden sollte ist wohl auch klar, denn die Last muß ja irgendwo hin.

Wie gesagt, der ADAC oder auch andere einschlägige Lieratur geben dazu Tipps

am 28. Juli 2005 um 13:45

und der adac sagt dir fahr in der stadt im 5.??

das hätte ich gern schriftlich irgendwo gelesen?!

bei 50 im 5. bin ich unterhalb von 1500U/min

Deine Antwort
Ähnliche Themen