ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. x16xe / L Zylinderkopf korrisionschaden reparieren.

x16xe / L Zylinderkopf korrisionschaden reparieren.

Opel Astra F
Themenstarteram 2. Februar 2017 um 12:38

Hallo Leute,

habe hier einen Zylinderkopf mit Korrisionsschaden , den ich reparieren will.

Siehe dazu die begefügten Bilder.

Da ich leider kein Aluminiumschweißgerät habe um die Schadstellen aufzufüllen, ist meine überlegung das ich dieses mit Aluminium Reiblot mache.

Z.B A370 , was erst bei 370° fluessig wird o. A390, die Frage ist halt wie heíß wird der Zylinderkopf an dieser Stelle und kann man das überhaupt damit machen.

Mir ist klar das ich den Kopf eh danach planen muss, ich könnte den Kopf ja auch bis zu der Stellen planen lassen, was ich aber nicht will zu gunsten des Motors.

Also hat einer schon damit erfahrung ?

schon mal danke für eine Rückantwort.

Sam-1442
Sam-1443
Ähnliche Themen
69 Antworten

Ich würde runterplanen, alles andere rechnet sich doch nicht wirklich, oder ?

Oder gleich einen anderen kopf in besserem zustand besorgen...

Zumindest so weit das der Wasserkanal wieder dicht werden kann...

Ob das mit dem Lot ginge? Aus dem Bauch schon, aber das Risiiko trägst ja du und nicht ich. So nah am Wasserkanal dürfte der kaum über 100°C warm werden, denk ich.

Themenstarteram 2. Februar 2017 um 17:17

Ja das ist das halt.. Haelt es Haelt es nicht.. Aber planen will ich wirklich nur absolut das was muss...

Ich habe jetzt mal ne Anfrage bei einem lokalen Motorbauer gestellt , was ein aufschweißen kostet.. mal schauen was der antwortet.

Es bringt ja nix, wenn ich mir die ganze Arbeit mache und Kopf komplett bearbeitet und dann wegen sowas bei der fahrt was passiert.

Der Kopf ist halt der Anfang für den Motor den ich mir zusammen bauen werde.

Planen, verstellbares Nockenwellenrad, evtl. Super+

Themenstarteram 2. Februar 2017 um 18:17

Ich tank nur noch Ultimate 102.. der wagen ist dadurch im stand sowas von ruhig mit dem jetzigen motor, das will ich nicht mehr missen :)

Ok das mit den Nockenwellenraedern habe ich schon gelesen... Ist bei den Dingern auch ne Anleitung dabei wie man das richtig einstellt ?

Weiß ich nicht. Notfalls muß man es halt ausmessen, sollte beim 8V kein Hexenwerk sein...

Themenstarteram 3. Februar 2017 um 11:02

Du weißt aber das ich ein 16v habe :)

Dauert eh noch bis der kopf mal komplett bearbeitet ist.... Dies dahin werde ich vllt schon schlau aus den beiden Rädern.

Ja sorry, sieht man ja auf dem Bild... Letztlich müssen ja nur die OT-Stellungen korrigiert werden... Irgendwie hatte ich mich auf den C16SE eingeschossen....

Ist natürlich so eine Frage ob man dem Motor auchnoch mehr Druck auf die Kolbenringe geben soll....Also dem X16XEL und seinen Verwandten

Themenstarteram 3. Februar 2017 um 13:48

Ja deswegen auch nur das was absolut notwendig ist.

Hier mal die Antwort vom Motorbauer

vielen Dank für die Übersendung der Bilder. Schweissen ist machbar, der Preis richtet sich nach Auwand und wird so zwischen 30,- und 40,- Euro liegen.

Ein Planen des Zylinderkopfes nach Schweissen ist notwendig - 4 Zylinder Planen berechnen wir mit 60,- Euro inkl. MwSt.

Nur steht da nicht genau, ob komplett beide löcher in den 30-40€ drin sind.. Ich finde aber die Preise gehen , besonders fürs plan , ok.

Lass machen, bist du auf der sicheren Seite. Kannst ja auch nochmal nachfragen ob die für jedes auffüllen 30-40€ wollen oder eben für alle Macken die der Kopf so hat...

Themenstarteram 10. Februar 2017 um 21:54

Bin noch nicht dazu gekommen den Z*Kopf zum Motorbauer zubringen ... Habe aber in der zwischen Zeit etwas weiter am Z*Kopf gearbeitet.

Also ehrlich ka was Sie mit den armen Teil angestellt haben... 11 Hydrostössel sind defekt , 3 E-Ventil habe geklempt und 2 A-Ventile, dann hat die Nockenwelle vom Gehäuse geschrammt (ka ist das normal ?).

Naja das arme Teil..

Mal was anderes , was auch zum Aufbau eines anderen Motors gehört.

Also ich weiß das die X18X1 Kurbelwelle und das gedönst was sonst noch an der Kurbelwelle hängt im X16Xel passt.

Das einzigste was nicht passt sind die Kolben des x18xe1 (die sind etwas grösser)...

Jetzt ist die Frage... ob die 1.8liter durch die Hubbewegung der Kurbelwelle erreicht wird o. durch die breite des Kolbens... Wenn die vom Hub der K-Welle erreicht wird.. Könnte man da nicht die Kolben vom x16xel verwenden und erreicht dann durch die K-Welle des X18xe1 die 1.8liter Hubraum ?

Hast ja die Antwort selber schon geschrieben!

Wenn die KW die gleiche ist, ist auch der Hub der Gleiche!

Also ist der Kolben und die Laufbuchse für den Hubraum verantwortlich!

Themenstarteram 10. Februar 2017 um 23:15

...

Also noch mal nach gelesen.. definitive Kurbelwelle vom X18x1 und kolben.. aufbohren des x16xel auf dem mass vom x18xe1 Kolben (80,5).

Hmm nur der Hub beim X18xe1 ist 88,2 mm und beim x16xel 81,5mm ... schlägt dann der kolben nicht auf die ventile.. oder verstehe ich das falsch ?

Gegenfalls kann man ja die Ventiltaschen erweitern ?

Zitat:

@Ancariana schrieb am 3. Februar 2017 um 13:48:17 Uhr:

Ja deswegen auch nur das was absolut notwendig ist.

Hier mal die Antwort vom Motorbauer

vielen Dank für die Übersendung der Bilder. Schweissen ist machbar, der Preis richtet sich nach Auwand und wird so zwischen 30,- und 40,- Euro liegen.

Ein Planen des Zylinderkopfes nach Schweissen ist notwendig - 4 Zylinder Planen berechnen wir mit 60,- Euro inkl. MwSt.

Nur steht da nicht genau, ob komplett beide löcher in den 30-40€ drin sind.. Ich finde aber die Preise gehen , besonders fürs plan , ok.

Das Schweißen von solchen Ausbrüchen macht Dir jeder Alu-Metallbauer. Die Legierung steht im Gußscript auf dem Kopf, also kann man den passenden Draht problemlos auswählen. Reiblot würde optisch funktionieren, aber die angeriebenen Stellen lösen sich wieder. Das taugt nur zum optischen Kaschieren an Stellen, wo man nicht schweißen kann. Am Kopf und vor allem im Bereich der Wasserkanäle macht das keine Punkte.

Laß ihn aufschweißen und abrichten - 150,- inkl. Abdrücken und Ventilschaftdichtungen in einem Rutsch. Das lohnt immer. Wer mehr dafür haben will ist ein Raubritter ;-)

Gruß

Roman

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. x16xe / L Zylinderkopf korrisionschaden reparieren.