ForumCLA
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. CLA
  7. x118 CLA AMG 35/45 quietschende Bremsen

x118 CLA AMG 35/45 quietschende Bremsen

Mercedes CLA X118 Shooting Brake
Themenstarteram 9. Juni 2020 um 16:02

Altes Thema, neues Auto?????

Meine das Problem schon öfter beim AMG gelesen zu haben.

Ich hab leider einen „Quietscher“ erwischt im CLA SB 35er. Freunde haben tlw die gleich Erfahrung mit ihrem 35/45er gemacht.

Wer hat von euch die gleiche Erfahrung gemacht und schon Abhilfe bekommen?

Meiner hat jetzt ca. 2 Wochen und fast 800 km runter und steht Tagsüber und nachts immer in der Garage.

Gestern habe ich mich tlw gar nicht mehr getraut zu bremsen in der Stadt weil es so arg gequitscht hat.

Beim Freundlichen war ich deshalb noch nicht weil ich noch am einfahren bin, aber bald platzt mir die Geduld. Meine aber auch mal gelesen zu haben, dass die auf oft nichts machen können und es bei den kleinen AMG Bremsanlagen wohl bauartbedingt zu solchen Erscheinungen kommt.

Bin gespannt auf Eure Erfahrungen!

Ähnliche Themen
37 Antworten

Bei mir das selbe.. 35er Coupé.

Eher bei niedrigeren Geschwindigkeiten

Themenstarteram 9. Juni 2020 um 16:36

ja immer im Stadtverkehr und solange die Anlage kalt ist. nach der Autobahn oder Landstrasse ist es weg glaub ich.

Komme mir trotzdem vor wie in einem rostigen Lada...

Wurden die Bremsen den Vorschriftsgemäss eingefahren?

am 9. Juni 2020 um 16:42

Hatte ich anfangs auch aber mittlerweile nach 4000 km ist es weg.

Der 35er hat die gleiche Bremsanlage wie der 45er der 117er Serie. Dort war das auch schon der Fall.

Themenstarteram 9. Juni 2020 um 16:55

Zitat:

@shadow2209 schrieb am 9. Juni 2020 um 16:39:04 Uhr:

Wurden die Bremsen den Vorschriftsgemäss eingefahren?

wie fährt man denn Bremsen vorschriftsgemäß ein?

schonende Bremsvorgänge ....

Themenstarteram 10. Juni 2020 um 9:36

naja vollbremsungen habe ich jetzt noch nicht gemacht...

Zitat:

@dekadandy schrieb am 9. Juni 2020 um 16:55:02 Uhr:

Zitat:

@shadow2209 schrieb am 9. Juni 2020 um 16:39:04 Uhr:

Wurden die Bremsen den Vorschriftsgemäss eingefahren?

wie fährt man denn Bremsen vorschriftsgemäß ein?

EINFAHREN

Im Neuzustand müssen Scheiben und Bremsen im Straßenbetrieb getestet werden.

Die Einfahrphase nimmt etwa 200 km in Anspruch. Wichtig ist es, dabei auf Vibrationen und Geräusche der Bremsen zu achten, beim Fahren wie auch beim Bremsen.

Bremsvorgänge sollten kräftig, kurz und mit langsam zunehmender Kraft erfolgen, so dass es langsam zum passgenauen Aufliegen der Beläge auf den Scheiben kommt.

Extrem heftiges oder brutales Bremsen kann dazu führen, dass Reibmaterial und Scheibe überhitzen, was Funktion und Leistung der Bremsen langfristig schädigt.

Ich bin der Meinung ein ähnlich lautender Passus ist auch in der BDA zu finden.

Bremsengeräusche bei AMG- Fahrzeugen

Ich hatte letzte Woche eine Probefahrt der A Klasse 250e und ich hatte das selbe Problem, der Wagen hatte 2700Km auf der Uhr.

Nach der Probefahrt habe ich dem Händler dann auch gesagt das das nicht Mercedes Like ist, furchtbar war das, wie irgendeine gebrauchte Rostlaube für 2000€, war echt schockiert.

habe über 9000km drauf und je nach Aussen- und Bremsscheibentemperatur quietschen sie immer noch...

Hallo an alle, habe meinen 45s letzte Woche abgeholt. Dieser hatte knapp 5000km drauf und hat beim Bremsen ständig gequietscht.

Gestern Händler angerufen und er meinte dass die AMG hochleistungs Bremsen eine Art "Film" entwickeln wenn nicht entsprechend gebremst wird. Er hat mir geraten, zwei drei Vollbremsungen zu machen mit 50-60km/h.

Ob korrekt oder nicht, dies hat geholfen und es quietscht nichts mehr.

Grüße

Mensch Leute... bremsen quitschen in aller Regel eben nicht auf Grund der Bremsbeläge selbst sondern auf Grund von nicht (ausreichend) aufgetragener Bremspaste. Und nein die kommt nicht auf den eigentlichen Belag (Reibfläche) sondern am Belagträger (Metall) auf die Flächen welche beim Bremsen Reibkontakt mir dem Bremssattel haben.

Da da war man dann wohl, wenn es ein neues Fahrzeug ist, wohl im Werk zu sparsam oder deren Paste taugt nix. Soll der Händler halt mal die Beläge ausbauen fachgerecht mit Paste wieder einbauen und gut ist.

Was da in der Regel quitscht ist also Metall auf Metall Bremsbelagträger auf Bremssattel.

Zitat:

@vinci-vap schrieb am 9. September 2020 um 13:44:26 Uhr:

Gestern Händler angerufen und er meinte dass die AMG hochleistungs Bremsen eine Art "Film" entwickeln wenn nicht entsprechend gebremst wird. Er hat mir geraten, zwei drei Vollbremsungen zu machen mit 50-60km/h.

Einen "Film"... omg was war das denn für ein Dummbabbler.... es wird bei Dir wohl eher so gewesen sein dass die Karre bevor Du sie bekommen hast ne Zeit lang rumstand und Rost auf den Bremsschreiben hatte... den hast Du durch die Aktion dann erfolgreich entfernt ;)

Habe das Problem auch bei meinem 45s. Werde morgen bei Mercedes nachfragen. Tritt in der Regel bei niedrigen Geschwindigkeiten auf.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. CLA
  7. x118 CLA AMG 35/45 quietschende Bremsen