ForumAbarth
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Abarth
  6. Worauf muss man beim Kauf eines Abarths achten?

Worauf muss man beim Kauf eines Abarths achten?

Fiat Abarth 500
Themenstarteram 18. Mai 2014 um 14:24

Hallo,

bin quasi neu hier. Ich möchte mir einen 500 Abarth Custom zulegen. Jetzt stellt sich die Frage neu od. jung gebraucht, max. 2 Jahre alt. Bzw. welche Kaufempfehlung von Baujahr und Ausstattungsdetails würdet ihr mir raten?

Bislang habe ich mit Fiat keine Erfahrung, ausser was so landläufig bekannt ist. Nutzen möchte ich ihn als Spassersatz und fürs ins Büro fahren. Wäre unser Zweitwagen, für Langstrecken haben wir ohnehin unseren "Elch".

Über Tipps und Anregungen würde ich mich freuen.

Auch bei welchem Händler man bsplw. im Osten v. Österreich kaufen kann.

Danke!

LG

Ähnliche Themen
14 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von klausrk

Hallo,

bin quasi neu hier. Ich möchte mir einen 500 Abarth Custom zulegen. Jetzt stellt sich die Frage neu od. jung gebraucht, max. 2 Jahre alt. Bzw. welche Kaufempfehlung von Baujahr und Ausstattungsdetails würdet ihr mir raten?

Bislang habe ich mit Fiat keine Erfahrung, ausser was so landläufig bekannt ist. Nutzen möchte ich ihn als Spassersatz und fürs ins Büro fahren. Wäre unser Zweitwagen, für Langstrecken haben wir ohnehin unseren "Elch".

Über Tipps und Anregungen würde ich mich freuen.

Auch bei welchem Händler man bsplw. im Osten v. Österreich kaufen kann.

Danke!

LG

Ich meine bei der Motor Village in Wien. Hab meinen seit 2 Jahren, einziges Problem sind die Verklebungen der Seitenschweller. Also immer schauen, daß die fugenlos mit der Karosserie abschließen. Ich steh halt auf offen und da kommt mir der C entgegen. Mich fasziniert immer wieder die Klapperfreiheit, die ich nicht mal vom Stern oder Bayrischen kenne;). Und auch das MTA Getriebe find ich klass, kein Vergleich zum Nicken im Smart. Nur der Radioempfang ist mies, der Klang trotz Soundsystem nicht aufregend. Meine Frau und ich lieben die Rennkugel:).

PS: ich tät gut verhandeln und den neu in Wunschausstattung ordern. Die 2-jährige Garantie ist schon was wert. Da der Wertverlust im Vergleich gering ist, würd ich den eher als Neuwagen nehmen.

Themenstarteram 18. Mai 2014 um 18:57

Zitat:

Original geschrieben von kautsky2

Zitat:

Original geschrieben von klausrk

Hallo,

bin quasi neu hier. Ich möchte mir einen 500 Abarth Custom zulegen. Jetzt stellt sich die Frage neu od. jung gebraucht, max. 2 Jahre alt. Bzw. welche Kaufempfehlung von Baujahr und Ausstattungsdetails würdet ihr mir raten?

Bislang habe ich mit Fiat keine Erfahrung, ausser was so landläufig bekannt ist. Nutzen möchte ich ihn als Spassersatz und fürs ins Büro fahren. Wäre unser Zweitwagen, für Langstrecken haben wir ohnehin unseren "Elch".

Über Tipps und Anregungen würde ich mich freuen.

Auch bei welchem Händler man bsplw. im Osten v. Österreich kaufen kann.

Danke!

LG

Ich meine bei der Motor Village in Wien. Hab meinen seit 2 Jahren, einziges Problem sind die Verklebungen der Seitenschweller. Also immer schauen, daß die fugenlos mit der Karosserie abschließen. Ich steh halt auf offen und da kommt mir der C entgegen. Mich fasziniert immer wieder die Klapperfreiheit, die ich nicht mal vom Stern oder Bayrischen kenne;). Und auch das MTA Getriebe find ich klass, kein Vergleich zum Nicken im Smart. Nur der Radioempfang ist mies, der Klang trotz Soundsystem nicht aufregend. Meine Frau und ich lieben die Rennkugel:).

Themenstarteram 18. Mai 2014 um 19:01

Hallo,

ja, dort hätte ich auch 2 interessante Fzg. gesehen:

http://www.willhaben.at/.../?adId=69595305&

od.

http://www.willhaben.at/.../?adId=85192553&

welchen würdest du empfehlen.

welche erfahrungen hast du bei den preisverhandlungen gemacht?

lg

Ich tät ohne Diskussion den in graumetallic nehmen (wie meiner:D). Der hat sogar die feschen 17" Zöller drauf! Das babyblau des anderen ist in meinen Augen eher grauslich. Der Preis des grauen ist ok, vielleicht sind ein paar Hunderter drinnen! Ruf montags an, ich weiß, die gehen schnell weg und schau ihn dir in natura an!

Themenstarteram 18. Mai 2014 um 22:17

Danke kautsky2.

Was spricht gegen das auffällige Babyblau, wenn sich ein Auto eine auffällige Farbe leisten kann, dann der abarth ;-)

Der graue gefällt mir auch, nur weniger auffällig u er hat nicht drn 4 flutigen monza auspuff, der rinen super sound macht, oder ist der nicht empfehlenswert?

Mir ist der Record Monza innen einfach zu laut und das Blau ist auch nicht meines;). Da kann ich nur sagen: anschauen und anhören. Weil eben die Geschmäcker differieren. Viel Spass beim Überlegen und auswählen. Die 500 A sind wirklich ok:).

Themenstarteram 19. Mai 2014 um 7:14

Stimmt, über Geschmäcker braucht man nicht diskutieren. ;-)

Mir war/ist nur wichtig, da ich in den lzt. Jahren ziemlich häufig Autos gewechselt habe, mir nun eines für die nächsten 3-4 Jahre zu nehmen, und da muss es Spaß machen und eine gewisse Alltagstauglichkeit/ Zuverlässigkeit haben.

Danke, werde mal schauen was mir Motorvillage anbietet.

Unbedingt einen großen Topf Leim dazu kaufen, denn die Seitenschweller lösen sich Sommer oder Winter immer wieder. Nicht auf Garantie in der Abarth Fachwerkstatt neu kleben lassen, sie versauen die Teile und das Auto so lange, bis die Garantiezeit vorbei ist und es dann richtig beheben zu lassen wird teuer. An dem Punkt bin ich selbst gerade. :-/

Themenstarteram 31. Mai 2014 um 22:18

Also bei Motor Village werde ich mein Geld nicht lassen, da ich der Verkauf etwas zu überheblich ist, auch wenn ein Abarth was spezielles ist, muss man sich nicht den Preis vorschreiben lassen.

Mittlerweile bin ich in Graz bei einem sehr freundlichen und interessierten Händler gelandet und verhandle über diesen ->

http://www.willhaben.at/.../?adId=85161323&

Was sagt ihr dazu, was wäre ein guter Preis?

Danke

Das ist ja fast schon Normalpreis beim 595. Günstiger und nicht viel anders wäre der 500er als Abarth. Ist im Prinzip das gleiche Auto. Die 25 Extra PS bekommt der 595 auch nur durch andere Software. Alternativ läßt sich auch das 595 Kit beim Abarth Fachhändler später nachrüsten.

Themenstarteram 15. Juni 2014 um 13:28

Danke an alle für die Beiträge!

Habe vor wenigen Tagen meinen 595er Competizione abgeholt. :-)))

1. Alltagseindruck- macht richtig Spaß, vorallem wenn der Sportmodus aktiv ist. Auch wenn einige

anderes meinen der Unterschied ist spürbar. Ins Büro fahre ich Normalmodus, reicht auch.

Fotos folgen.

Schönen Tag noch.

LG

Na klar merkt man den Unterschied im Sportmodus. Wer den nicht merkt, dem ist nicht zu helfen. Lustig ist auch, wenn der Auspuff knallt und sich die Passanten am Wegesrand umdrehen. :-)

Themenstarteram 15. Juni 2014 um 21:55

Sag ich doch. ;-)

Das mit dem Knallen ist mir noch nicht gelungen, geht das mit dem Rekord Monza? ;-)

Joa, das geht auch mit der Record Monza. Einfach mal kräftig beschleunigen und wenn der Ladedruck gut da ist ganz schnell hochschalten. Allerdings kommt der Knall nicht immer. Nur wenn man Glück hat. Mit ganz viel Glück sogar bei dreimal hochschalten nacheinander. ^^

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Abarth
  6. Worauf muss man beim Kauf eines Abarths achten?