ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Winterreifen/Winterkompletträder

Winterreifen/Winterkompletträder

Themenstarteram 4. September 2005 um 19:09

Da wir uns mittlerweile schon mal nach Winterreifen (Winterkompletträdern Stahl) für den Corsa C in der Größe 175/65 R14 umsehen: welche Tipps könnt Ihr mir geben? Welche Reifen sind empfehlenswert?

Fahrleistung ist ca. 18.000 km im Jahr insgesamt, also ca. 8.000-9.000 km mit den Winterreifen pro Jahr; Reifen sollten nicht unbedingt die allerteuersten sein, allerdings auch kein Schrott.

Vielen Dank für einige Hinweise/Erfahrungswerte.

Ähnliche Themen
34 Antworten

50,83€

Du hast die falsche Größe. :D

am 5. September 2005 um 10:58

Des is aber nen T. Normalerweise gibt es den auch mit Q und dann ist der normal noch etwas billiger...

Zitat:

Original geschrieben von valium

Des is aber nen T. Normalerweise gibt es den auch mit Q und dann ist der normal noch etwas billiger...

die Ausführung Q wird so gut wie überhaupt nicht mehr geführt. Trotzdem hier ein noch günstegeres Angebot:

http://www1.reifen.com/openshop?...

Fulda 185/60 R14 82 T

Kristall Montero

Details

Unser Preis: 45,00

Themenstarteram 5. September 2005 um 18:38

Brauhe allerdings 175/65 R14.

Kosten (Fulda Kritall Montero) komplett mit Felgen (Stahl) 82,50 Euro - wer bietet weniger? ;-)

Hy,

hab mir letzte Woche einen Satz Winterreifen ( Semperit ) mit Stahlfelgen in 165/65/14 für 300 € komplett mit Auswuchten und Montieren bestellt. Die Semperit sollen ja ganz gut sein wie man hört.

Gruß

Micha

Zitat:

Original geschrieben von evil_nils

Brauhe allerdings 175/65 R14.

Kosten (Fulda Kritall Montero) komplett mit Felgen (Stahl) 82,50 Euro - wer bietet weniger? ;-)

Fulda

Winterreifen KRISTALL MONTERO

175/65 R14 82T Listenpreis*: 60,50 EUR

bei ReifenDirekt.de nur 44,40 EUR

für 38,10 € solltest du locker ´ne Stahlfelge bekommen.

also die drei Adressen sollten nun wirklich reichen um ein vernünftiges Angebot zu bekommen, bzw. vergleichen zu können.

www.reifen-versand.de

www.reifendirekt.de

www.reifen.com

Themenstarteram 5. September 2005 um 20:47

Zitat:

Original geschrieben von thomas56

Fulda

Winterreifen KRISTALL MONTERO

175/65 R14 82T Listenpreis*: 60,50 EUR

bei ReifenDirekt.de nur 44,40 EUR

für 38,10 € solltest du locker ´ne Stahlfelge bekommen.

also die drei Adressen sollten nun wirklich reichen um ein vernünftiges Angebot zu bekommen, bzw. vergleichen zu können.

www.reifen-versand.de

www.reifendirekt.de

www.reifen.com

1. Das obige Angebot ist von reifen.com und ist incl. Wuchten, Befüllen und Aufziehen (82,50 Euro).

2. Klar, für 38,10 kriege ich auch sonst eine Stahlfelge, aber dann muss ich für Aufziehen und Wuchten noch ca. 7,50 Euro pro Rad bezahlen, teilweise sogar um die 10 Euro.

Bis jetzt ist das Angebot für 82,50 Euro tutto completti das günstigste, wenn ich nichts besseres finde werde ich da wohl zuschlagen.

am 5. September 2005 um 20:47

Zitat:

Original geschrieben von thomas56

die Ausführung Q wird so gut wie überhaupt nicht mehr geführt.

Ich hab die, weil 160 reichen vollkommen...

www.felgen-billiger.de

4x 175/65 R14 FULDA MONTERO komplettrad auf stahlfelge inkl. aufzeihen auswuchten 292€ plus 12€ versand macht 76€ pro komplettrad.

ich weiß allerdings nichts über die zuverlässigkeit des anbieters da wäre ich an erfahrungen drüber interessiert. würe nämlich die selbe größe für den winter benötigen mich aber für contis entscheiden (356€)- warte aber noch auf den neuen adac reifentest

edit: selbes angebot von www.reifenarena.de 83€ prokomplett rad FULDA

SCHREIBT MAL INTERNETREIFENHÄNDLER (nur welche mit kompletträdern) wo ihr gute erfahrungen gemacht habt bzw. sind die genannten (besonders www.felgen-billiger.de empfehlenswert? weil die am günstigsten sind!)

Fahre selbst Semperit Winterreifen aber in Bobbycarformat 155/70 R13 :D. Sind aber Klasse auf Schnee und EIS! Mit nem ruhigen Gas und Kupplungsfuß kann man auf Eis fahren, super Sache. Werde aber evtl. mit 185/55 Winterpneus zulegen, auch wenn die zu Groß sind.

am 6. September 2005 um 0:41

Hi,der Thread ist sehr interessant,da ich auch neue brauche!

Habe vorher die Continental Winter Grip gefahren,und kann die nicht empfehlen!Im Schnee gings ja,aber bei Regen und Eis,der reinste Schrott!Ich war damit total unzufrieden!Hatte damals mal echt super Reifen auf meinen Astra,nur leider weiß ich nicht mehr was das für welche waren!:-(Da so viele von den Fulda schwärmen,werde ich sie mir wohl auch kaufen!

Habe auch von meinem Persönlichem Reifenfritzen gehört,das Goodyear super Reifen herstellt!Aber billig sollen die nicht sein!

Mfg

Mr.Ryan

Es ist wirklich so. In der Regel sollte man sich erst einmal genau im klaren sein, welchen Reifen ich haben will. Dann über z.B. ADAC oder MotorSport Zeitschriften die Tests lesen. Bei den Reifenhändlern vorort die ersten Angebote einholen, erst dann im Internet weiter die Preise recherschieren.

Dann bleibt es jedem selbst überlassen, wo die Reifen zu kaufen sind. Oft ist der Vorort Preis/Angebot das Beste.

Bei Versandhändlern besteht die Gefahr, Lagerware zu kaufen.

Themenstarteram 18. September 2005 um 16:32

Habe ein ganz gutes Angebot für Nankang Reifen bekommen, da ich jedoch keine Erfahrungen mit dieser Reifenmarke habe, könnt Ihr mir dazu was sagen?

Opel Corsa C

175/65 R 14 82T Nankang SV1 mit Stahlfelge 5,5x14 et49 Lochkreis 4/100

incl. Lieferung 258,-- Euro!

Da ich jetzt neue Winterreifen aufziehe auf meine jetzigen Felgen, stehen meine alten Winterreifen zum verkauf.

Werde die Tage Bilder und nähere Infos zu hinterlassen. Falls interesse besteht, schreibt mit einfach eine PN ;).

Soviel sei gesagt: Semperit 155/70 R13 mindestprofil: ca. 5mm (bin mir nicht sicher), DOT2003, Stahlfelge mit Radkappen, TOP-Zustand!!!

Gelagert wird immer auf Felgenbaum.

Hallo,

ich bin derzeit auch auf der Suche nach Winterreifen für den Corsa meines Sohnes (bzw. er sucht selbr und ich bezahle ;) ) aber ich käme nie drauf "Nankang"-Reifen oder so zu kaufen? Also bei Reifen und Bremsen sollte nun wirklich nicht gespart werden.

 

BTW: Angebot vom örtlichen Reifenhändler: 175/75/R14 auf Stahlfelge. Reifen: der neueste Michelin bzw. der neueste Conti: 390 € inkl. Montage.

Nochmal mit "verhandeln" und für max. 380 € aufziehen lassen. Ich finde, für einen Premium-Reifen ist das nicht zuviel verlangt, wenn man für irgendwie 330 € irgendwelche Fulda-Reifen oder so bekommt. Gerade weil der Michelin von der Haltbarkeit unschlagbar sein dürfte und eben noch eine Reifengarantie besitzt.

 

Nur als kleiner Tipp gedacht, und nicht böse :-)

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen