ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Winterreifen - Entscheidungshilfe

Winterreifen - Entscheidungshilfe

Themenstarteram 14. Oktober 2006 um 8:51

Hi,

ich kann mich einfach nicht entscheiden. Gebt mir doch mal bitte einen Tip, welcher von den dreien sich eurer Meinung nach am Besten auf dem Corsa 1.2TP macht (in der Größe 175/65R14):

Bridgestone Blizzak LM 20

Pirelli W190 Snowcontrol

Semperit Wintergrip

Der Semperit wird ja auch von Opel selbst angeboten - kann ich da also dann davon ausgehen, daß der Reifen quasi "getestet und empfohlen von Opel" ist - und ich bei dem am wenigsten falsch mache?

CU,

Thomas.

Ähnliche Themen
25 Antworten
am 14. Oktober 2006 um 9:26

Also ich würde dir den Pirelli empfehlen, mit dem hab ich bis jetzt nur sehr gute erfahrungen gemacht.

Gruß, Max

Re: Winterreifen - Entscheidungshilfe

 

Zitat:

Original geschrieben von thom-thom

Der Semperit wird ja auch von Opel selbst angeboten - kann ich da also dann davon ausgehen, daß der Reifen quasi "getestet und empfohlen von Opel" ist - und ich bei dem am wenigsten falsch mache?

Das muss noch lange nicht heißen das er auch gut ist, nur weil Opel den anbietet.

Der Semperit ist aber ganz gut, wie die anderen beiden auch.

Der ADAC hat mal wieder Winterreifen getestet, auch in deiner Größe.

Guckst du hier:

http://www.adac.de/.../default.asp?...

Der Semperit hat Schwächen auf nasser Fahrbahn, der Bridgestone und der Pirelli sind ohne Schwächen.

Also hol dir von den beiden den, der billiger ist.

Gruß

Kebap11

Ich selber fahr auch den Semperit zwar schon 3 Jahre alt, aber dürfte den Namen noch der gleiche sein. Ich bin zufrieden damit.

Ich schau mir immer lieber die Test von:

http://www.oeamtc.at/.../gesamt_175.htm

an

Hab damals etwas über 35 Euro beim FOH gezahlt und das ist schon etwas weniger als bei den andern. Ein weiter Grund ist das auf den Benz vorher die Sport-Grip von Semperit gefahren wurden und mir die gut gelegen sind.

am 14. Oktober 2006 um 12:17

Moin, moin

ob ich dir bei einer Entscheidung helfen kann, kann ich nicht sagen, aber ich habe mir bei reifen.com den

Bridgestone Blizzak LM 20

bestellt und bin mit dem Reifensatz sehr zufrieden.

Mir war wichtig das ich einen Reifen bekomme, der auch auf trockener Straße (und wenn überhaupt auf nassen Straßen) gute Fahreigenschaften hat, da bei uns eher weniger Schnee runter kommt und Eis und Blitzeis auch eher selten sind.

Bin jetzt mit dem Satz nach Dortmund gefahren und muss sagen, dass sich der Kauf gelohnt hat. Ich bin zufrieden mit den Reifen. Laufruhig, sehr geringe Abrollgeräusche, gute Bremseigenschaften auf trockener Straße (Autobahn :-) )

Die Stahlfelgen hab ich übrigens bei eBlöd geschossen :-)

MfG

Tavolo

am 14. Oktober 2006 um 12:21

Tach,

haben uns den Pirelli Snowcontrol bestellt.wird hoffe ich nächste Woche geliefert.Ausschlagebend war der Testbericht im aktuellen ADAC Heft sowie der Preis bei reifen.com.Wenn wir die reifen drauf habenfolgt nen Zwischenbericht;-)

ich fahr den Semperit WinterGrip ... isn sehr guter Reifen, meiner Meinung nach ^^ ... hat auch bei den Tests im letzten Jahr ein "empfehlenswert" bekommen. Hab den jetzt schon ein Winter gefahren... Top Reifen

kann ich auch nur weiterempfehlen

am 14. Oktober 2006 um 13:27

Schau doch auch mal auf http://www.reifentest.com/ was die Endverbraucher so von ihren Reifen halten.

Themenstarteram 14. Oktober 2006 um 16:02

Hi,

Danke erstmal für die Tips und die Links - interessant finde ich, daß sich die Testergebnisse zwischen ADAC und ÖAMTC teilweise widersprechen. [edit] - was wohl am verwendeten Fahrzeug liegt [/edit]

@Kebap11: ja, den ADAC Test kannte ich schon. Danke.

@Hankofer: 35 Euro? Dann aber wohl ohne Felge nehme ich an - was aber immer noch _ziemlich_ günstig ist für einen FOH. Meiner will anscheinend nichts verkaufen. Auf Anfrage bot er mir die Semperits auf (Stahl)Felge (genau die, die auch bei Opel auf der Webseite stehen) für 418(!) Euro an. Mit Radwechsel und allem was dazugehört - Auf meine Nachfrage per Mail, ob ich die auch einzeln - ohne Einbau - bekomme, hat er gar nicht erst geantwortet. Dann halt nicht. War jetzt eh das letzte mal, daß der mich gesehen hat - aber das ist nen anderes Thema ;)

@maxxel88: Danke für den Link - den kannte ich noch nicht. Leider steht nichts über den Pirelli und den Bridgestone drin. Kannst Du mir sagen, wie Du das Laufgeräusch empfindest? Momentan tendiere ich zum Pirelli ...

CU,

Thomas.

Ja klar ich kann Dir auch sagen warum sich die Testberichte

so unterscheiden, weil immer der Gewinnt der das meiste Geld

bezahlt oder warum meint ihr das Michelin immer unter den

ersten ist???

Meiner Meinung nach keine Testberichte lesen sondern lieber

auf die Meinungen der User hier vertrauen is die bessere lösung

meiner Meinung nach.

Ich selbst habe nur probleme mit Semperit gehabt und würde sie

mir gdeswegen nie wieder kaufen ( sehr schlechtes Bremsverhalten

auf nasser Fahrbahn ).

Zitat:

Original geschrieben von thom-thom

@Hankofer: 35 Euro? Dann aber wohl ohne Felge nehme ich an - was aber immer noch _ziemlich_ günstig ist für einen FOH. Meiner will anscheinend nichts verkaufen. Auf Anfrage bot er mir die Semperits auf (Stahl)Felge (genau die, die auch bei Opel auf der Webseite stehen) für 418(!) Euro an. Mit Radwechsel und allem was dazugehört - Auf meine Nachfrage per Mail, ob ich die auch einzeln - ohne Einbau - bekomme, hat er gar nicht erst geantwortet. Dann halt nicht. War jetzt eh das letzte mal, daß der mich gesehen hat - aber das ist nen anderes Thema ;)

Klar ohne Felge. Aber aufgezogen wurden sie natürlich noch auf die Felgen umsonst.

Ich hab mit den Satz auf Nässe noch keine Probleme gehabt auch auf der Autobahn mit 180+.

am 14. Oktober 2006 um 17:58

Das aussengeräusch empfand ich für einen Winterreifen relativ ruhig. aber das kommt auch auf die dimension an.

Ich habe mir jetzt die Bridgestone Blizzak LM-20 beim örtlichen Händler besort, habe 55€ inc. Aufziehen und Wuchten gezahlt.

Bis jetzt bin ich absolut zufrieden und ein verdammt gutes Gefühl mal wieder etwas flinker bei Nässe durchdie Kruve zu fahren. Das ist mit den Yokohamas im Sommer nämlich nit möglich.

Vom Abrollgeräusch find ich sie angenehm, haben auch im Winterreifentest 05 beim ADAC den 2ten Platz gemacht.

Wenn man bei Reifen.com bestellt muss einem bewusst sein das ja auch noch das Aufziehen mit dazukommt, und das ist bei Reifen.com selbst meiner meinung nach ziemlich teuer....

10€ Pro Stahlfelge oder 12,50€ pro Alufelge O_o

Bei meinem Reifenhannes zahl ich für alle 4 (Egal ob STahl oder Alu) 18€.

MfG

Trossi

Themenstarteram 14. Oktober 2006 um 18:43

Hi,

da ich nen Komplettrad-Satz benötige, werde ich wohl beim örtlichen Reifen.com vorbeifahren, und dort das Rundum-Sorglos-Paket kaufen. Ich denke, daß es vor Ort nicht viel günstiger geht - 10 Euro mehr oder weniger machen da nicht viel aus. Schade nur, daß ReifenDirekt.de keine Winterkompletträder anbietet. Die Preise bei denen hätten mich wirklich nochmal interessiert.

CU,

Thomas.

am 14. Oktober 2006 um 19:07

wieso, reifendirekt bietet schon winterkompletträder.

Deine Antwort
Ähnliche Themen