ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Windschutzscheibe: Saugnapf-Abdrücke ! Tipps zur Entfernung ?!

Windschutzscheibe: Saugnapf-Abdrücke ! Tipps zur Entfernung ?!

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 11. Dezember 2009 um 22:55

Hallo liebe Golfer :)

Letztens als ich gegen die tiefstehende Sonne gefahren bin, ist mir aufgefallen, dass auf der Windschutzscheibe lauter kreisrunde Abdrücke zu sehen sind. Jetzt, da ja so langsam kälter wird und die Scheiben beschlagen, sehe ich die Abdrücke ebenfalls. Gleiches Problem bei Gegenverkehr in der Nacht. Ist echt nervig und auch störend da die Abdrücke auch Mitten im Sichtfeld liegen.

Ich nehme an, dass die Abdrücke noch vom Einbau der Scheibe kommen, da ich selbst weder Navi noch sonst irgend einen Saugnapf an der Scheibe befestigt habe.

Hab die Scheibe auch schon 2 mal feucht mit speziellem Scheiben-Reinigungsmittel und Microfasertuch sowohl von Außen als auch von Innen gereinigt. Hat bis jetzt nicht wirklich was geholfen, Schlieren u.Ä. sind zwar weg, doch die Saugnapf-Abdrücke sehe ich je nach Lichteinstrahlung immer noch.

 

Hat jemand von euch einen Tipp wie ich die Abdrücke wegbekommen kann ?

Wie reinigt ihr eure Frontscheibe ?

 

Gruß Mischiii

Beste Antwort im Thema

Hallo!

 

Hier mal was VW dazu sagt (gibt eine TPI dazu; da wird auch ein Mittel genannt, aber Hausmittel sind in diesem Thread sicher besser untergebracht, wegen einem Auto wird sich niemand nen Liter Reiniger anschaffen):

 

Kundenaussage / Werkstattfeststellung

Ringförmige Abdrücke bei beschlagenen Scheiben.

 

Technischer Hintergrund

Produktionsbedingt durch Verwendung von Vakuumsaugern.

 

Serieneinsatz

Verschärfte Kontrollen. (Anm. d. Autors: lol, davon merkt man ja nichts)

 

Maßnahme

Scheiben mit Scheibenreiniger-Paste reinigen

  • Scheiben mit Scheibenreiniger-Paste reinigen.
  • Die Abdrücke sind nur mit Glasreiniger für stark verschmutzte Autoscheiben (Öl, Ruß und Silikonablagerung) zu beseitigen.

  • Die Scheibeneinfassung darf bei der Reinigung mit dem Mittel nicht in Berührung kommen (Polierrückstände).
  • Zur Kontrolle mit einem feuchten Papiertuch über die Scheibenoberfläche wischen; die Abdrücke dürfen nicht mehr sichtbar sein.

 

-Johannes

73 weitere Antworten
Ähnliche Themen
73 Antworten

wirst du vermutlich ein Autolebenlang sehen.

Themenstarteram 11. Dezember 2009 um 23:06

ouh mist...

gibts da echt nix was man dagegen machen kann ?

ne is klar! ein autolebenlang?

war wohl nen Joke! oder?

Zitat:

Original geschrieben von Michiii

ouh mist...

gibts da echt nix was man dagegen machen kann ?

putzma

Zitat:

Original geschrieben von VWFreunde

wirst du vermutlich ein Autolebenlang sehen.

Bitte wie meinen? Das muss doch weggehen. Allerdings habe ich auch noch nicht das Mittel der Wahl gefunden, um diese Saugnapfabdrücke wegzubekommen. Ich habe bisher normalen Glasreiniger genommen und Isopropanol, beides hat nichts gebracht. Wenn jemand eine Lösung (im wahrsten Sinne des Wortes) dafür hat, nur her damit. Diese Kreise auf der Frontscheibe nerven mich auch. Irgendwie habe ich den Eindruck, dass auf der Frontscheibe von innen eine Art Film ist, Wachs oder ähnliches, denn die Scheibe lässt sich nach dem Reinigen auch nicht vernünftig mit einem Mikrofasertuch trocknen. Ich habe mal Fotos davon gemacht und werde meinen VW-Händler mal damit konfrontieren.

 

Grüsse aus'm Norden

wenn ich das schlimmste vermute könnte das sogar stimmen mit "ein Autolebenlang".

Da der liebe Golf ja die Akustikverglasung hat und wie ich meine gelesen zu haben, zwei scheiben aufeinander kommen.

Wenn die Scheiben nach und nach montieret wurden kann ich mir das sogar vorstellen das die Abdrücke dazwischen sind und somit unerreichbar!

Das kann auch der dümste Gedanke schlechthin sein :D

Jemand ne Ahnung?

Zitat:

Original geschrieben von BK67

wenn ich das schlimmste vermute könnte das sogar stimmen mit "ein Autolebenlang".

 

Da der liebe Golf ja die Akustikverglasung hat und wie ich meine gelesen zu haben, zwei scheiben aufeinander kommen.

Wenn die Scheiben nach und nach montieret wurden kann ich mir das sogar vorstellen das die Abdrücke dazwischen sind und somit unerreichbar!

 

Das kann auch der dümste Gedanke schlechthin sein :D

 

Jemand ne Ahnung?

Dann würden die Abdrücke aber nicht erst erscheinen, wenn die Frontscheibe von innen beschlägt ;)

da bin ich überfragt. das ist eine reine Füsik (Physik) Frage :D

Themenstarteram 11. Dezember 2009 um 23:24

@ de.grass: Lade bitte mal die Bilder hoch

 

Ich hab schon gedacht dasn nur ich das Problem habe, aber anscheinend gehts euch ja genauso...

Moin!

Die Saugnäpfe werden aussen angesetzt zur Montage, d.h. auch aussen putzen.

Wenn es allerdings beim Laminieren passiert (ALLE Frontscheiben sind 2teilig mit Folie dazwischen, Trabant und Co abgesehen), dann ist das Murks ab (Scheiben)-Werk und einfach ne neue Scheibe einkleben lassen! Ohne wenn und aber!

Ich hab das schon öfter durch, nur waren es da Dreckeinschlüsse in der Scheibe, von denen die da penetrant im Radio/Fernsehen werben, nur muss ich mit den Firmenkutschen leider dahin.

Mfg Ulf

Hallo

Ist schon Komisch bei uns ist ähnlich, wenn die Scheiben beschlagen sieht man außer Kreisabdrücke in der Mitte auch noch rechts oben einen größeren Abdruck, der wahrscheinlich von einem Aufkleber ist.

Habe schon 2mal mit normalem Scheibenreiniger geputzt und es war klar für mich dass die Abdrücke weg sein müssen. Jetzt war die Scheibe wieder beschlagen und siehe da alle Abdrücke sind noch unverändert zu sehen. Ich weiss nicht recht, aber ich glaube nicht dass die Abdrücke "in" der Scheibe sind. Das wär ja hammermässig.

Vieleicht sind es einfach Reste von einer Art Kleber. Also bei Gegenlicht oder tiefstehende Sonne sind sie mir noch nicht aufgefallen, nur wenn die Scheibe beschlagen ist.

Gruß

cle

Ich habe die Abdrücke auch, sogar auch auf der Heckscheibe.

Ich habe alle bekannten Mittel versucht um die Kreise wegzubekommen,sind aber immer noch sichtbar.

Vielleicht stimmt das doch daß die nie mehr weggehen :-(

Die abdrücke habe ich noch bei keinem anderen Auto bemerkt.

am 11. Dezember 2009 um 23:57

Heute sind mir die Spuren der Aufkleber und Saugnäpfe bei beschlagener Scheibe auch aufgefallen.

Langsam wird der Golf echt zur Frustkiste. Klar. Macken hat jeder Wagen. Auch das hier ist wieder nur ne Kleinigkeit.

Aber wenn man erst vor ein paar Tagen in der Werkstatt war, die einem wochenlang erklären wollte, dass ein VON INNEN klatschnasser Scheinwerfer "Stand der Technik" sei, dann ists mit meiner Markentreue langsam vorbei.

 

Zitat:

Original geschrieben von Ather_1

Vielleicht stimmt das doch daß die nie mehr weggehen

Wenn man die Abdrücke nicht wegputzen kann gibt es eben eine neue Scheibe. Vielleicht eine mit einem Regen/Lichtsensorrückspiegel) ;)

Ich wäre nie auf die Idee gekommen dass die Abdrücke "in" der Scheibe sein könnten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Windschutzscheibe: Saugnapf-Abdrücke ! Tipps zur Entfernung ?!