ForumT1, T2 & T3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T1, T2 & T3
  7. Windschutzscheibe geht einfach nciht rein!

Windschutzscheibe geht einfach nciht rein!

VW T3
Themenstarteram 23. Mai 2011 um 12:28

Hey Leute.. habe ein großes problem!

Es gaht um meine Frontscheibe im t3.. (BJ. 84 westfalia joker). Habe die alte ausgebaut, um den rahmen zu ntosten.. Dabei ist sie kaputt gegangen.. Was ja schon schlim genug ist.. jetzt habe ich ne neue besorgt, aber die kriege ich einfach nicht rein.. Habs so versucht wie überall beschrieben.. Draht in die Dichtung, und alles mit mike sanders eingeschmiert.. enn ich versuche sie zuerst oben reinzumachen, passte sie unten nicht.. Bekomme sie auch mit großem krafteinsatz nciht bis an den üfalz gedr´ückz, so das man das Gummi darüberziehen kann, und wenn ich sie zuerst unten reinmache, dann hängt sie quasi oben bei dieser leichten Überlappung der karoseir.. Weiß echt nciht mehr weiter.. Wäre um jeden Rat sehr sehr dankbar! Ist überigens ne scheibe aus nem alten t3 von 86 die ich beim schrott gefunden habe.. Gabs da vllt. verschiedene Größen? Ich mein das gummi passt ja drüber.. ist echt komisch..

Lg Waack

Ähnliche Themen
15 Antworten

Hatte ich auch!

Es liegt nicht an der scheibe, sondern an deiner Technik!

mach das mit 2 freunden:

Wie du beschrieben hast, ein stomkabel oder eine schnur mit etwa 2,5-3mm reinlegen.

Die scheibe mittig mit der dichtung drauf legen, nicht einhaken! dann gehts von alleine.

Echt, kein witz, wenn du versuchst sie einzuhaken hast du nur Ärger, einfach flach drauflegen wo sie hingehört, und dann mit viel gefühl die Schnur reinziehen, von aussen gibt einer deiner freunde sanft druck drauf, nicht zu viel, sonst krigst du die dichtung nicht rein, aber gerade soviel das sie mitgezogen werden muss.

Viel erfolg :)

Themenstarteram 23. Mai 2011 um 13:14

du meinst also ich soll sie quasi so drauflegen das ich sie gleichmäßig von allen seiten bis an die pfalz reindrücke, und dann erst die schnuer drüber?

Hi,

ich brauchte auch 2 Versuche. Ich habe sie unten eingehakt -> und dann langsam die Schnur rausgezogen --> von außen haben 2 Kumpels ordentlich gedrückt und geklopft (sanft aber schonend) und dann gings ganz gut.

Lass dich nicht aus der Ruhe bringen -> die Scheibe passt definitiv!!! Schmiere auch den Rahmen schön ein!

Achja, das schönste beim Einbauen der Scheibe ist übrigens das Entfernen der Wachsflecken.

Ja, gleichmäßig reinlegen bis sie an der falz anliegt, nicht einhaken, das ist bei mir in den seltensten fällen gut gegangen,

zum einschmieren silikonöl an die falz spritzen, das hilft beim flutschen.

Moin,

ich habe das schon ein paarmal alleine gemacht. Je weniger Kraft, desto besser. Wenn jemand die Scheibe ein wenig andrückt, hilft das, aber nicht zu viel Kraft! Es reicht, dass die Dichtung überall ein paar mm über die Kante kommt. Erst dann wird etwas kräftiger von außen angedrückt. Und dann eine vorsichtige Fahrt mit ein wenig Bordsteinkante etc. wo auch die Karosserie arbeiten muss. Dann setzt sie sich richtig rein.

Grüße, Ulfert

Scheibe einsetzen .. Wie gesagt Dichtung und Rahmen mit Reifenmontierpaste einschmieren , ca 5 mtr langes 1,5 Kabel in die

Rille der Dichtung legen ( Die Enden über kreuz unten lassen ). Die Scheibe in den Rahmen legen . Deine 2 Kumpels drücken vorsichtig

rechts und links mit der flachen Hand auf die Scheibe. Dann fängst Du an zu ziehen , mal links mal rechts. Unter leichtem Druck von

außen müßte die Scheibe mit der Dichtung in den Rahmen flutschen. Falls die Dichtung doch nicht passt , mit einem abgewinkeltem Draht oder Schraubenzieher reinfriemeln. Dann von außen vorsichtig gegenklopfen , fertig. Viel spaß beim Putzen.

( eine hab ich noch liegen )

Thomas

Mahlzeit!Mhm!Ich setz die Scheibe normal unten rein.Also das Gummi auf den Rahmen drücken.

Geschmiert is eh klar,aber mit Spüli.Sonst nehm ich nix.

Dann mit eingelegter Wäscheleine langsam einarbeiten.Und ja:Von aussen einen drücken lassen mit Gefühl.

NUR:Bei den Plastedächern gibts des öfteren ein Problem-Jenachdem wie weit es runterreicht,oder wie fleißig mit Dichtmaterial gearbeitet wurde gehts so nicht.

Das heißt-Oben reinsetzen,da auch Gummi reindrücken.Dann erst unten anlegen,aber unter Druck nach oben halten, und mit Schnur von oben arbeiten.

Gruß Frank!

Themenstarteram 24. Mai 2011 um 9:25

Also habs gestern noch den ganzen Tag probiert, und am Ende ist die Scheibe dann gerissen... Habe den Wagen jetzt zu Carglass gebracht.. Nun habe ich eben den Anruf bekommen das sie die Scheibe auch nicht reinbringen.. Bin echt am verzweifeln.. Der Typ von Carglass meinte das sich vllt. durch den Aufbau der Rahmen verzogen hätte oder so? Ich hatte die cheibe ja ausgebaut um den Rost wegzumachen.. Habe dann 3 Löcher mit Glasfasermaten zugemacht.. Das heißt also unten ists jetzt nicht mehr ganz 100% ig grade.. Kommt sich das denn soooo super genau das das wegen 1mm nicht mehr passt? Ich mein ich will echt nicht noch ne Scheibe kaputtmachen.. Und selber bringe ich das Ding da irgendwie echt nicht rein...

Hi,

gib ma an woher du kommst, vieleicht wohnt ja einer der das schonmal erfolgreich durchgezogen hat in deiner Nähe.

Glasfasermatten am scheibenrahmen klingt für mich abernteuerlich, ich würd sowas immer schweißen lassen... aber will nicht heißen das es daren liegt.

im zweifel würde ich dann die untere kannte etwas überarbeiten, also um wenige mm stutzen, kann durchaus sein das du die stehende Kannte zu lang gemacht hast.

Das am Auto was beim ausbauen der Scheibe verzieht halte ich für extrem unwahrscheinlich.

Gruß,

Thibaut

Themenstarteram 24. Mai 2011 um 9:40

Also ich komme aus 41748 Viersen. Habe nicht den kompletten Rahmen aus Glas gemacht, sondern nur Matten an den Stellen drübergelegt an denen Löcher waren.. Also erst runtergeschliffen alles, dann mit Brantho Kurrox grundiert, Matten an den Stellen wo die Löcher waren drauf, nochmal grundiert, und dann lackiert. Sieht auch ehrlich gesagt nicht so toll aus.. War halt für mich das erste mal das ich sowas gemacht habe.. Hatte es dann auch gestern schon wieder was runtergeschliffen, weils ja nicht passte....Nur leider hat das wohl nicht so viel gebracht... Die Pfalz ist aber an sich noch genau so hoch wie vorher.. Nur die Scheibe geht halt nicht mehr in den Rahmen rein.. Sie kommt also garnicht bis zur Pfalz.. Mit dem Schweißen ist halt son Ding.. Habe leider kein Schweißgerät, und kanns auch nciht.. Würde euch jetzt gerne ein Foto zeigen, aber der Karren steht ja bei carglass.. Was haltet ihr denn überhaupt von carglass? Hatte echt gedacht das die das da auf jeden Fall reinbringen.. Die wollten jetzt noch irgendsoeinen techniksupport anrufen oder so.. Au man..

Zitat:

Original geschrieben von Vinreeb

Das am Auto was beim ausbauen der Scheibe verzieht halte ich für extrem unwahrscheinlich.

Nee, an DEM Auto niemals ;)

Zitat:

Original geschrieben von Vinreeb

Glasfasermatten am scheibenrahmen klingt für mich abernteuerlich, ich würd sowas immer schweißen lassen... aber will nicht heißen das es daren liegt.

Ich habe an der Stelle weichgelötet, ging auch gut. War aber nur eine kleine Fläche.

 

Mahlzeit!Die Matten haben eben den Nachteil das Sie nich freischwebend in den Löchern halten.

Müssen wohl oder übel eben überlappen.

Plus dem Spachtel darauf und Lackaufbau kanns eben dann mit dem Gummi/Scheibe eng werden.Haste ja nu.

Und da kann carglass auch keine Wunder vollbringen.Is der Scheibenrahmen zu eng passts halt nicht.

Wird das nix wirste nich drum rumkommen das Geklebse wieder rauszuholen.

Entweder fertigst du dir selber Bleche an , oder gehst nochmal zu deinem Scheibenspender aufm Schrott und trennst Teile vom Rahmen raus.

Diese setzte dann auf Stoß ein.Spachteln,schleifen,Lackaufbau und dann nochmal mit der Scheibe loslegen.

Gruß Frank!

Themenstarteram 24. Mai 2011 um 15:45

Die Sache hat sich zum guten gewendet.. Habe grade einen Anruf von Carglass bekommen.. Die haben die Scheibe jetzt wohl doch drinnen.. Gott sei dank.. Ecuh allen auf jeden fall 1000 Dank für eure Tipps! LG

Mahlzeit!Na dann Glückwunsch und Daumen drück das es dicht bleibt und die Scheibe heile.

Gruß Frank!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T1, T2 & T3
  7. Windschutzscheibe geht einfach nciht rein!