Forum1er E81, E82, E87 & E88
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. Wieviel Kilometer haben Eure kleinen Diesel ?

Wieviel Kilometer haben Eure kleinen Diesel ?

BMW 1er E87 (Fünftürer)
Themenstarteram 2. Dezember 2014 um 11:06

Hallo, wollte mal fragen, wieviel Kilometer Eure Autos schon drauf haben?

Wieviel Reparaturkosten hattet Ihr und wie alt sind Eure Autos?

Mein 118d hat 87.000 drauf, Bj. 2010, Reparaturkosten ca. 200 Euro (Scheibenwaschdüse).

Ähnliche Themen
20 Antworten

Mein 118d 3/2012 hat so ca. 17.000 drauf (genau weiß ich es nicht, steht bis ca. Mai zugedeckt in einer Garage).

Bis jetzt nur 1x Service gemacht. Kosten 165.-

2 Liter Diesel is ja gar nicht so klein :-)

118d Bj 05, 80tkm (echte)

Axialgelenk vorne rechts, und DPF war kaputt durch viel Stadt und Tuning, aber was ma nimmer hat kann a nimmer hin werden :-)

Und das Lenkradschloss (dieser elektrische Teil) wurde mal ausgewechselt soweit mir bekannt...

118d Bj. 5/2009, 100TKm, Schaltgetriebe

Bis vor 4 Wochen im Wesentlichen unauffällig.

- linker Außenspiegel wurde braun/überhitzt? 300€

- Wasserpumpe für Scheibenwischer vorn ersetzt (üble Schrauberei im Radkasten,

dafür aber nur 30 Euro für die Pumpe).

Dann:

- Steuerkette, Vermutlich mit Kurbelwelle ersetzt, angesagt: mehr als 2500€, ging aber auf Kulanz.

- gleichzeitig: Zweimassenschwungrad defekt, mit Kupplung getauscht. 1400€ (da keine Montagekosten, war ja sowieso schon offen.) Kulanzantrag der Werkstatt zweimal abgelehnt. Zuerst bezahlt und nochmals privat den Kulanzantrag an BMW gestellt. Damit wurden gerade eben 50% des ZMS (495€) ersetzt.

Letztlich gute Werbung für den Verkauf: Bekannt anfällige Teile bei 100TKm getauscht!

Gute Werbung wofür? Unser Toyota hat 315tkm und da wurden solche Teile noch nie getauscht. Negativ Werbung :-)

Themenstarteram 2. Dezember 2014 um 14:50

Mir gehts eigentlich um eine Prognose der Haltbarkeit des 118d. Versuche rauszufinden, ab welchem Jahr / welcher Laufleistung das Ding wirtschaftlich ersetzt werden sollte.

Ich habe noch einen 91er Mercedes 250er Diesel, bei dem rechne ich mit 1 Mio km (falls ich das erleben sollte ;-)

Hat denn auch jemand mal mehr als 200 Tkm gefahren?

118d/ Bj. 5.2009 161.000 km

Nur Inspektionen und nach Meldungen im Display bremsen etc...

Die Kilometer kommen zu 80% auf Autobahn.

Mfg.

E87 118d EZL 06/2008 jetzt 112000km

Bremse kpl HA wg HU da leicht mit Rost besetzt

Schaltknauf und Ledereinfassung wg Riss und Abnutzung (selbst bezahlt)

Steuerkette / Schienen / Kurbelwelle bei 105000km zu 100% auf Kulanz von BMW

Flexrohr in 2014 (hat Reparaturkostenversicherung bezahlt)

LiMa in 2014 (hat Reparaturkostenversicherung bezahlt)

Ansonsten "nur" Reifen & Service, Öl, Filter, Bremsflüssigkeitswechsel nach Anzeige

So gesehen hatte er bis 100000km nix, dann gings langsam lios und jetzt nach 110000km ist er quasi durchrepariert, wir behalten ihn.

Zitat:

@tom535i schrieb am 2. Dezember 2014 um 14:36:37 Uhr:

..... Unser Toyota hat 315tkm und da wurden solche Teile noch nie getauscht.

Wer im Gebrauchtmarkt nach 1er BMW sucht, der will keinen Toyota...

Schon mal was von "Zielgruppenorientierter Werbung" gehört?

E87 116d EZ. 10/2009 Km-Stand 187000

Bis jetzt nur Inspektionen und Bremsen und Reifen.

Mein 2007er 118d FL hatte mit 182000km einen Motorschaden. Die Steuerkette...wie immer.

Zitat:

@w-j-l schrieb am 2. Dezember 2014 um 17:20:06 Uhr:

 

Zitat:

@w-j-l schrieb am 2. Dezember 2014 um 17:20:06 Uhr:

Zitat:

@tom535i schrieb am 2. Dezember 2014 um 14:36:37 Uhr:

..... Unser Toyota hat 315tkm und da wurden solche Teile noch nie getauscht.

Wer im Gebrauchtmarkt nach 1er BMW sucht, der will keinen Toyota...

Schon mal was von "Zielgruppenorientierter Werbung" gehört?

Ich finds halt erschreckend wie früh das Premiumheisl reparaturen benötigt :-)

118d meiner Frau VFL 82 Tkm, bei 63 Tkm Axialgelnke VA, sinst nur Glühbirnen und Bremsen

 

120dA Cabrio, Bremsbeläge bei 36Tkm, ein Hitzesensor bei ca. 30Km, jetzt bei 91Tkm bei Inspektion hinten neue Stoßdämpfer. Die waren links bei 75% und rechts hinten bei 84% laut Prüfstand. Mein Nachbar, der bei Sachs arbeitet, sagte gestern Garantie laut Sachs bis 50 Tkm. Habe jetzt Alko drin. Stoßdämpfer wechsle ich immer zwischen 120 und 135 Tkm. So früh waren die Dinger noch nie runter. Sachs ist auch nicht mehr was es war, wobei das Cabrio auch sehr schwer ist, unsere Straßen sehr kaputt und ich auch 18 Zoll im Sommer drauf habe.

Nun wieder neues Fahrgefühl und super Geradeauslauf. Steuerkette nun langsam im Fußbereich Beifahrerseite hörbar....Offen hört man die nicht und geschlossen fahre ich nur im Winter oder im Regen, was nicht oft vorkommt.

Werde vor 100 Tkm mal zum :) deswegen fahren, da meine Reperaturerkostenversicherung dann weniger leistet und ich keine Kulanz bekommen sollte.

Noch eine Anmerkung: Die Originalbremsbeläge waren bei 36Tkm runter. Die meiner freien Werkstatt zeigen jetzt noch 8Tkm Restnutzung an.

Was Bremen und Dämpfer betrifft meine seit Jahren anhaltende Meinung:

Originalteile sind teuer und schlechter als das was man in einer guten freien Werkstatt bekommt! Die gleiche Erfahrung hatte ich auch mit E46 / E36 /E 30. Wer zu BMW geht ist selbst schuld!

Themenstarteram 5. Dezember 2014 um 9:20

Eine erste Zwischenauswertung: Der 1er Diesel hat erhebliche Qualitätsprobleme, ab 100Tkm sind sehr teure Reparaturen zu erwarten!

Enttäuschend: ich bin mit Mercedes Diesel -Laufleistungen über 500Tkm aufgewachsen! Das kann ich wohl bei meinem sonst sehr netten BMW nicht wiederfinden.

Zwischenauswertung

tag , 118d e87 fl ez 09/09 137tkm , dieselfilterheizung auf garantie , jetzt das flexrohr , sonst nix , alles top.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. Wieviel Kilometer haben Eure kleinen Diesel ?