ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Wie zufrieden seit Ihr mit euren Saabpartnern

Wie zufrieden seit Ihr mit euren Saabpartnern

Themenstarteram 17. Oktober 2003 um 22:50

Mich würde mal interessieren, wie zufrieden ihr eigentlich mit euren Saabhändlern und Werkstätten seit.

Sind wir alle wirklich so schlecht wie immer getan wird?

Sprecht auch ruhig mal eine Empfehlung aus oder nennt ruhig auch die Händler mit denen ihr nicht zufrieden seit, damit die anderen Saab Besitzer hier vielleicht auch mal eine Art Leitfaden haben.

Ähnliche Themen
68 Antworten

hallo,

ich muß wie viele andere hier im Forum auch eine lanze für das Saab Zentrum in Dortmund brechen. Ich bin bisher immer (seit 1996) sehr gut betraten worden. Irgentwie ist hat man das Gefühl mit seinen kleinen oder größeren Problemen willkommen zu sein und der Meister hat ein entsprechendes offenes Ohr für einen. Es ist wichtig dass der Kunde zufrieden ist und das spürt man auch.

Für meine Begriffe eine negative Erfahrung habe ich in Zürich gemacht, aber dazu kommt später nocheinmal etwas.

Gruß Michael

Zitat:

Original geschrieben von newcat

Zitat:

Original geschrieben von tronxx

Hallo zusammen,

gibt es irgendwelche Empfehlungen für Saab-Service im Rhein-Main Gebiet (Frankfurt, Kriftel...)?

Habe als sehr, sehr baldiger Neu-(Gebraucht) Saab-Fahrer überhaupt keine Erfahrung mit Saab-Zentren o.ä. Gibt es Empfehlungen in der Region?

Danke schon einmal!

so weit ich es mitbekommen habe, hast du ja nun bereits dein neues Schmuckstück! Dazu erst einmal auch von mir herzlichen Glückwunsch! Gestern (Sonntag) war dann auch schon schönes "oben-ohne" Wetter…

Ich habe mir 2004 einen gebrauchten gekauft. Auf der Wiese bei einem "Gemischtwarenhändler". Danach war ich natürlich auch auf der Suche nach einer guten Betreuung und habe diese in Mainz gefunden. Obgleich ich ihn eben dort NICHT gekauft habe. Meines Wissens bist du mit der Gewährleistung NICHT direkt an den Verkäufer gebunden. Ich hatte zweimal Probleme mit dem Wagen, 2mal lief dies über Gewährleistung und die Abwicklung war kein Problem. Manchmal habe ich den Eindruck, dass Mainz nicht immer die günstigste Variante ist, dafür sind sie bisher immer recht kulant gewesen. Zudem werden keine unnötigen Dinge gemacht, wenn sie nicht sein müssen (ja, man hat mir auch schon von abgeraten, weil es doch nur unnötig Geld kostet). Habe dann dort im Dez.07 auch meinen Neuen gekauft und habe nun zwei Wagen dort in Betreuung. Ist halt ein kleiner Betrieb mit kleiner Werkstatt. Ich mag das. Frankfurt habe ich mir mal angeguckt – sind ja immerhin die "Zentrale". Ich fand sie sehr nett und aufgeschlossen, habe aber keine Werkstatt-Erfahrung.

Kleine Anmerkung: Die Gewährleistung wird immer nur vom Vertragspartner (= Verkäufer) ausgeführt und wird daher nicht von anderen SAAB-Partnern ausgeführt . Mainz hat wohl sicher im Rahmen der Garantie (oder u.U, auf Kulanz?) repariert.

Viele Grüße

Celeste

Bemüht und freundlich waren sie eigentlich immer, zumindest bei der Auftragsannahme oder beim Neuwagenverkauf.

Bei Reparaturen oder bei der Inspektion gab es irgendwie immer Ärger. Die Arbeiten wurden nicht sachgemäß ausgeführt, die Autos verdreckt bzw. ölverschmiert übergeben.

Aufgrund der mangelhaften Ersatzteilversorgung standen die Autos oft tagelang in der Werkstatt.

Die dann folgenden Rechnungen waren oft überteuert. Es wurde selten der vorher veranschlagte Rahmen eingehalten, kamen immer irgendwelche Zusatzposten dazu.

Dies gilt für viele Werkstätten im Ruhrgebiet. Namen möchte ich keine nennen, die Sache ist eh gelaufen.

Möchte die Schuld auch nicht nur bei den Werkstätten suchen, die können z.T. nichts dafür.

Die Probleme liegen woanders............:rolleyes:

am 7. März 2008 um 16:33

So nun mein Statement zu diesem Thread.

Für den Raum Leipzig und Umgebung kann ich das Saab- Zentrum Leipzig, Jolig Automobil Handels GmbH, wärmstens empfehlen. Seit meinem Kauf 2005 war ich immer dort und zufrieden. Immer eine nette Beratung und freundliche Leute. Man fühlt sich jederzeit willkommen. Wenn man mit einem Problem auftaucht wird so lange danach geforscht bis dieses gefunden und auch behoben ist. Man bekommt immer einen Ersatzwagen, kostenlos versteht sich. :)

MfG Thomas xd

am 1. April 2008 um 14:06

Wohin fährt man eigentlich am besten im Raum Rhein-Neckar?

Ich selbst habe auch schon verschiedene Werkstätten angesteuert, na ja und die Erfahrungen sind allesamt eher mittelmäßig, so richtig "warm" bin ich (bis jetzt) mit keiner Werkstatt geworden.

SZ Südpfalz: Scheinen eigentlich bemüht, leider ist dort immer ziemlich wenig los, und ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass man dafür am Ende dann als Kunde "bluten" muss. Manche Dinge werden ziemlich kleinlich gesehen, großzügige Kulanz gibt es keine. Jetzt habe ich gesehen, dass man dem Kunden sogar 10 Euro abknöpft, wenn man, nachdem man das Auto dort zur Inspektion abgegeben hat, zurück in die Stadt gefahren werden will. Ist das Service? Meines Wissens gibt es dort im Industriegebiet nichtmal eine Bushaltestelle! Das finde ich wirklich absolut kleinlich und einer Marke wie Saab nicht angemessen.

Letztes Wochenende habe ich "zufällig" einen anderen langjährigen Saab-Fahrer kennengelernt (da kommt man gleich richtig ins Gespräch :D), der ist dort auch nicht begeistert und fährt jetzt immer zu einem befreundetem Opel-Schrauber.

Außerdem ist da noch so eine "Kleinigkeit": Ich weiß, es gibt kein Gesetz das vorschreibt, dass man als Saab-Schrauber auch einen Saab fahren muss, aber die Jungs und Mädchen dort fahren privat alle möglichen Marken, nur keine Saabs...

Irgendwie kein gutes Omen. Seit einiger Zeit bietet man dort auch einen Opel-Service an...

SZ Heidelberg: Liegt für mich etwas "Verkehrsungünstig", war ich früher immer zur Inspektion. Die Jungs aus der Werkstatt scheinen fit und freundlich zu sein, obwohl auch mal zwei kleinere Pannen passiert sind. Früher war da mal ein netter jüngerer Annehmer (der mich übrigens kostenfrei und zügig zurück in die Altstadt gefahren hat), der ist leider nicht mehr dort. Der Verkäufer dort ist m.E. nicht so toll. Grantelt rum und ein freundliches "Guten Tag" bekommt man wahrscheinlich nur übermittelt, wenn man einen Neuwagen bestellt. Dafür ist immer sehr viel los. Sehr ordentliche, neue Werkstatt und tw. gute Aktionsangebote. Die Preise waren immer o.k.

SZ Karlsruhe: Da war ich nur mal zum umschauen. Zschernitz macht alle möglichen GM-Marken und eben auch seit 2005 Saab. Ein riesiger Laden mit einem riesigen GW-Angebot mit nur einem (!) gebrauchten Saab. Wohl gefühlt habe ich mich angesichts dieser Massenhaften "Abfertigung" überhaupt nicht. Kann mich aber natürlich auch irren, war schonmal jemand dort?

SZ Mannheim: Kenne ich auch nur vom Hörensagen, aber in Mannheim gibt es ja jede Menge Saabs, die versorgt werden wollen. Ist ein kombinierter Opel/Hyundai/Saab Betrieb. Die wollte ich demnächst mal Werkstattmäßig "antesten".

Was war das doch im Ruhrgebiet schön! SZ Dortmund, da war man sehr gut aufgehoben, auch über das SZ Essen (vE) kann ich nichts schlechtes berichten, Düsseldorf war auch nicht weit und B. Marchi in Gelsenkirchen! Das Ruhrgebiet ein Saab-Land! :D

Wie sind denn eure Erfahrungen in der RN-Region? Im südhessischen gibt es ja auch einen Saab-Betrieb (Kurländer?), kennt den jemand?

Gruß an alle, Jan900

Wie zufrieden ich mit meinem Saab-Partner (Saab-Zentrum Trier) bin.. Wenn der mal dicht machen sollte, verkaufe ich mein Auto. Punkt :-) Ich denke dass die Fähigkeit einer Werkstatt mittlerweile wichtiger ist als die Marke des Autos, das man fährt. Und Garagen die Ur-900er und 9000er noch zuverlässig reparieren können gibt's auch nicht mehr viele, bei den Opels braucht man damit jedenfalls nicht vorstellig zu werden.

am 2. April 2008 um 8:01

Servus,

ich war 13 Jahre bei Kaiser in Fischbach/Nürnberg und immer zufrieden.Über die Preise

kann ich nichts sagen weil ich NIE woanders war.

Werde auch in Zukunft hingehen.Kaiser ist seit ewigen Jahren Saaberer.

Viele Grüße Saabheinz

am 2. April 2008 um 10:05

Als Kunde vom Saab Zentrum Trier kann ich mich 9000CSE nur anschliessen:

Wenn das Zentrum zumachen würde, wärs auch für mich mit Saab vorbei. Da gerade erst ausgebaut wurde, muss man sich allerdings keine Gedanken machen.

Herzlichst,

2.3 CSE

Neues Saab-Zentrum Hamburg bei Lensch & Bleck

Ich war jetzt zum ersten Mal im neuen "Saab-Zentrum Hamburg" im Betrieb von "Opel Bleck" am Winterhuder Weg. Bleck verkauft und wartet neben Opel auch Smart und jetzt in Nachfolge von Kroymans Hamburg eben auch Saab. Einer der Verkäufer und zwei Techniker von Kroymans sind übernommen worden, so dass ich mich erst mal in bekannt guten Händen fühle. Die Ausstellungsfläche für Saab ist noch etwas knapp, drei Autos stehen draußen und ein paar 9-3er aus der neuen Serie in der ersten Etage zusammen mit einigen Astras, der Saab-Bereich soll aber bis zum Sommer noch deutlich ausgebaut werden mit eigenen "Saab-Etagen" (mehrstöckiges Ausstellungsgebäude mit Lastenfahrstuhl). Zum Service kann ich noch nichts fundiertes sagen, habe lediglich meine Räder getauscht und zwei neue Reifen aufziehen lassen, aber das wurde pünktlich und zügig gemacht (wenn die Contis auch 30% teurer als bei Pit-Stop und Konsorten waren), der Meister erwartete mich schon, als ich auf den Hof fuhr. Es gibt also keinen Grund, warum das Saab-Zentrum bei Bleck nicht wirklich zu einem solchen wird und man hat außerdem die Möglichkeit, die Saab-Modelle mit den Opel-Pendants zu vergleichen und festzustellen, dass es doch noch ein paar Unterschiede gibt.

Gruß an alle!

wplu

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Wie zufrieden seit Ihr mit euren Saabpartnern