Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. wie weis man dass die Standheizung geht?

wie weis man dass die Standheizung geht?

Themenstarteram 2. September 2008 um 10:47

Die Heizung wird bei meinem 9-3TiD relativ schnell warm (2-3min.). Ich habe aber keine Indikation am SID dass die Standheizung arbeitet. Gibt es überhaupt eine Anzeige dafür??

Ähnliche Themen
22 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von felixBG

 

Die Heizung wird bei meinem 9-3TiD relativ schnell warm (2-3min.). Ich habe aber keine Indikation am SID dass die Standheizung arbeitet. Gibt es überhaupt eine Anzeige dafür??

Wenn Du eine Standheizung hast, kannst Du sie manuell im SiD starten.:)

Themenstarteram 2. September 2008 um 14:25

OK, Fehler sorry, ich dachte an das Wärmespeicher!

Für die Standheizung muss man das Kabel von Saab kaufen, wenn ich´s richtig verstanden habe. Weis jemand was das Kabel kostet?

OK, jetzt (hoffe ich) die richtige Frage

Wie weis man ob der Wärmespeicher geht?

:confused: Ich versteh nur Bahnhof...

Themenstarteram 2. September 2008 um 23:59

Oh Mann, und ich dachte das ist eine leichte Frage. :rolleyes:

Ich versuch´s noch mal

Woher soll ich wissen dass der Dieselofen im Motorraum arbeitet?? Ich habe keine Anzeige am SID dass er arbeitet!!

Heizung ist aber OK.

Hat Dein Auto überhaupt eine Standheizung ?

Wenn überhaupt hat es serienmäßig einen Zuheizer. Das der läuft merkst Du daran, dass die Heizung rel. schnell warm ist für einen Diesel. Wozu willst Du eine Anzeige im SID ? Das gibt es bei keinem Auto.

Wenn Du Deinen Zuheizer zur Standheizung aufrüsten willst, benötigst Du ein Steuergerät bzw. das Kabel von Saab und die Pumpeneinheit von Webasto (glaube zumindest bei Saab ist es Webasto), denn der Zuheizer hat keine eigene Wasser und Benzinpumpe, sondern ist nur ein Brennraum.

Themenstarteram 3. September 2008 um 9:14

Standheizung hat er nicht! So weit mir bekannt ist braucht man bei Saab nur ein Kabel zum aufrüsten.

Irgendwo habe ich gelesen dass auf dem SID angezeigt wird wenn sie im Betrieb ist.

Daher die Frage!

Wenn jemand weis wie viel der Kabel kostet und ob man auch irgendwelche Pumpen (wie von Ravenous666 angegeben) dafür benötigt werden, bitte um Mitteilung.

Die Standheizung im 9-3 ist von Eberspächer. Bei der Aufrüstung wird neben dem Kabel noch eine Umwälzpumpe eingebaut, das ganze schlägt meines Wissens mit 400,- Euro zu Buche.

Im SID steht nur "HEATER" und das auch nur, wenn Sie programmiert losgelaufen ist. Die Anzeige ist allerdings ziemlich sinnlos, weil bei mir das bis zum nächsten Motor abstellen im Display steht.

Themenstarteram 3. September 2008 um 13:35

Genau das was ich wissen wollte.

Vielen Dank!

Für Laternen-Parker im Winter eine gute Investition!:)

Ob der Zusatz-Heizer funktioniert...kann man an tickenden Geräuschen im rechten hinteren Radkasten hören.:)

Da sitzt die Förderpumpe. Und wenn die durchgehend tickt, ist eine Membranpumpe, dann brennt auch der Ofen.:)

Funktioniert aber nur bei kaltem Wetter...oder morgens...unter 10°C.

Hallo!

Ich habe vor ein paar Tagen einen 9-3 2.2 TiD gekauft und festgestellt, dass ich im SID HEATER manuell starten und aber auch Startzeiten A, B und C programmieren kann. Die Lüftung läuft dann auch auf kleiner Stufe, nur leider wird es nicht warm. Ist überhaupt eine Standheizung verbaut?

Moin alle

Wenn man im Sommer wissen will, ob der Zuheizer klappt, muss man den Außensensor veräppeln, der sitzt unter dem vorderen Nummernschild.

Ich habs erfolgreich mit Kältespray versucht. (-42°C)

Allerdings muss zum Starten des kleinen Ölofens die Temperatur am Sensor über mehrere Minuten unter - glaube ich 5°C gehalten werden, da das Teil vorglüht und dann der Brenner startet.

Der Motor muss auch laufen, da sonst das Wasser im Zuheizer

(im Gegensatz zur Standheizung mit elektrischer Pumpe) - nicht zirkuliert.

Das Teil heißt D3WZ und kommt von Eberspächer.

(D)iesel / 3 Kilowatt / (W)asser / (Z)usatzheizung

Gruß aus dem Sauerland

Super, danke für den Tipp!

Werde ich morgen gleich mal testen. Hoffentlich ist die Standheizung noch in Ordnung.

Hallo KaiS

Was ich vergessen hab zu sagen......

Der Test muss sofort nach einem Kaltstart gemacht werden, da bei normaler Kühlwassertemperatur der Zuheizer natürlich nicht laufen soll und darf.

Gruß aus dem Sauerland

Zitat:

Original geschrieben von KaiS

Hallo!

Ich habe vor ein paar Tagen einen 9-3 2.2 TiD gekauft und festgestellt, dass ich im SID HEATER manuell starten und aber auch Startzeiten A, B und C programmieren kann. Die Lüftung läuft dann auch auf kleiner Stufe, nur leider wird es nicht warm. Ist überhaupt eine Standheizung verbaut?

Diese Einträge A,B,C und Manual Start hatte ich erst nach Aufrüstung zur echten Standheizung, also schaut das gar nicht so schlecht aus. Theoretisch :-) Wenn Du "Manual Start" aktivierst, startet der Heizer auch bei 35°. Das habe ich auch im Sommer etwa einmal im Monat gemacht, damit der Brennraum bis zum Winter nicht versifft.

Das von Dir geschilderte Problem hatte ich auch mal. Zunächst ist es normal, dass die Lüftung auf geringer Stufe läuft, erst nach einigen Sekunden kommt ein turbinenähnliches Geräusch und die Verbrennung beginnt. Am hinteren Kotflügel Beifahrerseite hört man ein tickerndes Geräusch, das ist die Förderpumpe.

Wenn sowohl Turbine als auch Tickern ausbleiben, könnte das Steuergerät der Heizung hinüber sein. Das gleiche hatte ich auch mal, da ging dann nur noch die Lüftung. Steuergerät ist nicht günstig, aber der Brenner ist teurer :-)

Der Brenner selber ist zwar von Eberspächer, aber auf Nachfrage von meinem Boschdienst bei Eberspächer eine spezielle Saab-Bauart und nicht einfach so bestellbar. Der Eberspächer-Tester hat mit dem Brenner auch nicht kommunizieren können.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. wie weis man dass die Standheizung geht?