ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Wie mache ich ein Karten Update beim Becker mal Pilot

Wie mache ich ein Karten Update beim Becker mal Pilot

Mercedes B-Klasse W242, Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 19. März 2016 um 8:52

Ich habe eine B-Klasse mit Audio 20 CD und ein Becker mal Pilot und meine Frage ist wie mache ich ein Karten Update muss ich dafür in die Werkstatt fahren oder kann ich das selbst machen.

Danke im Vorhinein

Ähnliche Themen
37 Antworten

@Tobo_24

Zitat:

Ich habe eine B-Klasse mit Audio 20 CD und ein Becker mal Pilot und meine Frage ist wie mache ich ein Karten Update muss ich dafür in die Werkstatt fahren oder kann ich das selbst machen.

Schau doch mal auf unsere W246 FAQ Seite im Teil "A":

Betriebs-/ Bedienungsanleitungen (= BA) / Garantieleistungen

5.6 Becker Map Pilot =>

in die aktuelle BMP Bedienungsanleitung (PDF Direktdownload)

Auf der Seite 14 beginnt dann die Beschreibung für das Kartenupdate.

Gruß

wer_pa

Einfach das Gerät aus der Halterung nehmen, über das mitgelieferte USB-Kabel mit dem PC/Laptop verbinden und die Seite von Becker aufrufen.

Der Rest ergibt sich aus der dortigen Benutzerführung.

Viel Erfolg

Gruß

wolven

... und richte dich, je nach Internet-Übertragungsgeschwindigkeit, schon mal auf eine längere Aufenthaltszeit am PC ein. ;)

Naja man muss ja nicht unbedingt den Download ständig beobachten, aber es dauert natürlich.

@Tobo_24

Zitat:

Ich habe eine B-Klasse mit Audio 20 CD und ein Becker mal Pilot und meine Frage ist wie mache ich ein Karten Update muss ich dafür in die Werkstatt fahren oder kann ich das selbst machen.

Schau doch mal auf unsere W246 FAQ Seite im Teil "A":

Betriebs-/ Bedienungsanleitungen (= BA) / Garantieleistungen

5.6 Becker Map Pilot =>

in die aktuelle BMP Bedienungsanleitung (PDF Direktdownload)

Auf der Seite 14 beginnt dann die Beschreibung für das Kartenupdate.

Gruß

wer_pa

Zitat:

@dkolb schrieb am 19. März 2016 um 10:20:09 Uhr:

... und richte dich, je nach Internet-Übertragungsgeschwindigkeit, schon mal auf eine längere Aufenthaltszeit am PC ein. ;)

Wie wäre es denn mal für den Download das "Schlepptop" per LAN-Kabel an den

Router anzuschließen ?

Dann hätte sich das mit den schwankenden Datenraten auch erledigt ...

Nur mal so als Idee/Hinweis...

Zitat:

@ottocar2013 schrieb am 19. März 2016 um 12:27:23 Uhr:

Zitat:

@dkolb schrieb am 19. März 2016 um 10:20:09 Uhr:

... und richte dich, je nach Internet-Übertragungsgeschwindigkeit, schon mal auf eine längere Aufenthaltszeit am PC ein. ;)

Wie wäre es denn mal für den Download das "Schlepptop" per LAN-Kabel an den

Router anzuschließen ?

Dann hätte sich das mit den schwankenden Datenraten auch erledigt ...

Nur mal so als Idee/Hinweis...

Habe meinen Tower über LAN-Kabel am Router- geht auch nicht schneller:D

R70

Zitat:

@ottocar2013 schrieb am 19. März 2016 um 12:27:23 Uhr:

Zitat:

@dkolb schrieb am 19. März 2016 um 10:20:09 Uhr:

... und richte dich, je nach Internet-Übertragungsgeschwindigkeit, schon mal auf eine längere Aufenthaltszeit am PC ein. ;)

Wie wäre es denn mal für den Download das "Schlepptop" per LAN-Kabel an den

Router anzuschließen ?

Dann hätte sich das mit den schwankenden Datenraten auch erledigt ...

Nur mal so als Idee/Hinweis...

Schwankende Datenraten wären nicht einmal das Problem. Viel schlimmer sind die Verbindungsabbrüche, die bei so langen Updatezeiten auftreten (können). Becker empfiehlt Übertragungsraten von min. 2 Mbit/s. Ich habe 25 MBit/s, aber der Content Manager zeigt an, daß nur mit 2 Mbit / s gearbeitet wird. Irgendwie Murks....

Hallo,

Zulassung 12/2012 mit Comand Online vom Werk aus,

dort ist nur ein Karten/ Navi Update über eine DVD möglich, da es kein Einschubmodul gibt, sehe ich das richtig?

 

Schönen Abend noch,

Lichtmann

Die ganze Sache hängt zum einen von der Serverauslastung seitens Harman ab und zweitens von der eigenen Verbindung. In der Harman Software ist eigentlich ein Download Manager integriert, der Verbindungsabbrüche verhindern sollte.

Ich habe gestern das Update über VDSL 100 innerhalb 15 Minuten gefahren, anschliessend sogar alles nochmal verifizieren lassen, das hat dann insgesamt 45 Minuten gedauert. Vielleicht mal eine bessere Zeit aussuchen, meistens spät abends und keine zusätzliche Dienste nutzen, dann geht das auch.

Bei mir hat mein letztes Update, so wie ich mich erinnere, ca. 3 Std. gedauert.

Geschw-test

Zitat:

@Luftgitarre schrieb am 19. März 2016 um 19:01:48 Uhr:

Die ganze Sache hängt zum einen von der Serverauslastung seitens Harman ab und zweitens von der eigenen Verbindung. In der Harman Software ist eigentlich ein Download Manager integriert, der Verbindungsabbrüche verhindern sollte.

Ich habe gestern das Update über VDSL 100 innerhalb 15 Minuten gefahren, anschliessend sogar alles nochmal verifizieren lassen, das hat dann insgesamt 45 Minuten gedauert. Vielleicht mal eine bessere Zeit aussuchen, meistens spät abends und keine zusätzliche Dienste nutzen, dann geht das auch.

Hi,

habe gerade eben das Update gefahren, der Download lief bei 50 MBit/s mit Vollanschlag meiner Leitung und war in ca. 10 Min durch. Da dauert es wesentlich länger die Dateien zu entpacken, der Bibliothek hinzuzufügen und dann auf das Gerät zu installieren. Die Dauer der Punkte entpacken und der Bibliothek hinzufügen sind von der Geschwindigkeit der Festplatte abhängig, da dort großes Datenvolumen bewegt wird.

Gruß Dirk

Hi Dirk,

bei mir hat es mit allem drum und dran 45 Minuten gedauert, mit einer 1 TB SSD. Ich weiss nicht, ob Du auch verifiziert hast. Allerdings hab ich auch noch das Warnteil mit heruntergeladen, wobei das eh nicht gross ist. Ohne Verifizierung wäre alles in 6 Minuten erledigt gewesen. Dein Hinweis auf die Art der Festplatte ist durchaus richtig.

Beste Grüsse

Themenstarteram 28. März 2016 um 11:45

Wie entnehmen ich denn das Navi Modul im Handschuh Fach

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Wie mache ich ein Karten Update beim Becker mal Pilot