ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Wie lange braucht ein C180/C200/C250 um warm zu werden?

Wie lange braucht ein C180/C200/C250 um warm zu werden?

Mercedes C-Klasse C204 Coupé, Mercedes C-Klasse S204, Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 12. Dezember 2011 um 0:39

Hallo zusammen!

Bei der Umstellung der Vierzylinder-Benziner auf Turbo und Direkteinspritzung gab es auch beim Wärmemanagement einige Änderungen.

Mich würde mal interessieren, wie lange ein aktueller C180/C200/C250 bei diesen Temperaturen nach dem Kaltstart so braucht, um auf Betriebstemperatur zu kommen (Kühlwassertemperatur im "normalen" Bereich).

Wäre schön, wenn einige Fahrer hier ihre Erfahrungen posten könnten.

Viele Dank schonmal!

B

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Turbotobi28 schrieb am 6. Februar 2015 um 10:56:51 Uhr:

Zitat:

@Thomas c180be schrieb am 14. Dezember 2011 um 16:03:53 Uhr:

Nach gut 6 km Landstraße zeigt das Instrument 80 Grad.

Das ist wohl warm genug, um etwas Drehzahl (über 5000 ist fast nie nötig) geben zu können, ohne dass was verreckt.

da kannst du auch bei -10° und wenn der Wagen im freien Stand über 5000upm drehen ohne das (direkt)was verreckt ;)

Na hoffentlich kommt der Ratschlag noch rechtzeitig :D

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

Moin,

Betriebstemperatur erreicht nach 6 KM in 12 Minuten bei plus 4 Grad,

Stadtverkehr mit C200K autom., Bj. 10.2009, zurzeit 18800 Km auf dem Tacho.

Gruß

Benzfred1953

Bei meinem C 200 brauche ich bei 5 Grad um die 5km bei flüssiger Fahrt. Die Heizung wärmt aber schon DEUTLICH früher. Ich fahre regelmässig 2km Stadt und dann weiter Landstraße.

Schönen Wochenstart.

Themenstarteram 13. Dezember 2011 um 17:46

Vielen Dank soweit. Gibt es noch weitere Erfahrungsberichte?

Mein 1,6er Kompressor ist nach ca. 3-4 Minuten auf Betriebstemperatur. So lange bleib ich unter 3000 Drehungen.

Steht in der Garage. Ca. 5-10 Grad im Winter.

Heute nochmal genau darauf geachtet.

 

Nach gut 6 km Landstraße zeigt das Instrument 80 Grad.

Das ist wohl warm genug, um etwas Drehzahl (über 5000 ist fast nie nötig) geben zu können, ohne dass was verreckt.

Habe einen 220 T Modell Baujahr Dez.2013 brauchte mindestens 25 km bis Temperatur bei 80 Grad- gestern neues Thermostat bekommen, jetzt noch schlechter, muss nochmals zur Werkstatt

Und wer will das wissen?

am 6. Februar 2015 um 10:40

Also bei mir verhält sich das ähnlich. Knappe zehn Minuten in der Stadt, auf Landstrasse etwas kürzer. Lasse den Motor für gewöhnlich auf neunzig Grad kommen, warte noch einen Moment und schalte dann erst die Heizung ein. ;)

Da ist Sitzheizung natürlich ein Muss!

Fahre einen 250Cgi T-Modell Bj. 2010.

Zitat:

@Thomas c180be schrieb am 14. Dezember 2011 um 16:03:53 Uhr:

Heute nochmal genau darauf geachtet.

Nach gut 6 km Landstraße zeigt das Instrument 80 Grad.

Das ist wohl warm genug, um etwas Drehzahl (über 5000 ist fast nie nötig) geben zu können, ohne dass was verreckt.

Hi,

da kannst du auch bei -10° und wenn der Wagen im freien Stand über 5000upm drehen ohne das (direkt)was verreckt ;)

Klar langfristig mag das der Motor eher nicht, aber die ersten 100tkm verkraftet ein moderner Motor auch solche Mißhandlungen klaglos ;)

Gruß Tobias

Zitat:

@Turbotobi28 schrieb am 6. Februar 2015 um 10:56:51 Uhr:

Zitat:

@Thomas c180be schrieb am 14. Dezember 2011 um 16:03:53 Uhr:

Nach gut 6 km Landstraße zeigt das Instrument 80 Grad.

Das ist wohl warm genug, um etwas Drehzahl (über 5000 ist fast nie nötig) geben zu können, ohne dass was verreckt.

da kannst du auch bei -10° und wenn der Wagen im freien Stand über 5000upm drehen ohne das (direkt)was verreckt ;)

Na hoffentlich kommt der Ratschlag noch rechtzeitig :D

am 6. Februar 2015 um 12:53

Der 220er ist doch sicherlich ein Diesel. Und die meisten die geantwortet haben fahren einen Benziner. Da vergleicht man Äpfel mit Birnen. Ein Diesel benötigt wesentlich länger um den Innenraum aufzuheizen. Außer man hat einen Zuheizer im PKW verbaut.

Themenstarteram 6. Februar 2015 um 13:08

Bei MB haben alle Diesel elektrische Zuheizer. Meine Frage hat sich aber ausschließlich auf Benziner bezogen und auch ausschließlich auf die Kühlwassertemperatur, nicht auf den Innenraum. Vielen Dank für alle Antworten!

Außentemperatur -1 - 3Grad / Garagenwagen

Nach ca8min / ca 6km ist die Temperatur bei ca.83Grad....und nach 10km bin ich am Arbeitsplatz :-)

...aus diesem Grund habe ich mich auch für einen Benziner entschieden ;-)

Wie oben schon geschrieben, ist die Heizung, also warme Luft nach ca. 2min da !

Hallo,

mann muss auch erwähnen ob:

-beheizte Garage

-Garage

-Carport

-Strassenlaterne ;)

-Strasse

oder?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Wie lange braucht ein C180/C200/C250 um warm zu werden?