ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. C180 W204 M271 - P0017 Fehler trotz neuer Steuerkette und allem

C180 W204 M271 - P0017 Fehler trotz neuer Steuerkette und allem

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 14. Mai 2018 um 18:58

Hallo zusammen,

ich dachte jetzt muss ich doch mal hier ein neues Thema aufmachen, da alles was ich gefunden habe oder gegoogelt bisherleider nicht weiter geholfen hat.

Folgendes:

C180 CGI W204 Baujahr 2010 mit ca. 125 000km Motor M271 Evo

Ich bin zu Mercedes in die Werkstatt wegen dem Fehler P0017. Dieser kam über den Winter nach Kaltstart ab und zu mal. Steuerzeiten wurden überprüft... 15° Abweichung.

Somit wurden die Steuerkette, Kettenspanner, Gleitschienen, Nockenwellenversteller usw. von Mercedes getauscht (50% Kulanz).

Dann dachte ich wäre Ruhe.

Nach 2-3 Wochen kam der Fehler wieder kurz nach einem Kaltstart (ca. 3 km). Steuerzeiten wurden darauf hin nochmal geprüft, noch einmal der Nockenwellensensor getauscht. Nach zwei Wochen wieder das gleiche mit tausch des Kurbelwellensensors. Auch einige Pins wurden am Steuergerät bzw Kabel schon erneuert.

Problem ist immer noch da... dieses mal auch wieder 3km nach Kaltstart an der Ampel kam der Fehler.

Darauf hin wurde von Mercedes eine Öldruckmessung durchgeführt bei kKaltstart usw. Die Werte waren nicht auffällig, werden aber gerade noch vom Werk geprüft. Hoffe ich erhalte die nächsten Tage Rückmeldung dazu.

Technisch ist alles top und läuft auch sauber.

In anderen Beiträgen habe ich noch etwas mit dem Geberrad für den Sensor gefunden, aber das blech gibts nur bei Sechszylinder Motoren...

Sind langsam ratlos... da der Fehler nicht dauerhaft und meistens in den ersten paar killometer nach einem kaltstart kurz auftaucht. Steuerzeiten stimmen noch.

Vielen Dank schon mal für eure hilfreichen Hinweise.

Gruß Tuxi

Ähnliche Themen
26 Antworten

Lernwerte wurden aber nach Reparatur zurückgesetzt?

Themenstarteram 14. Mai 2018 um 19:16

Zitat:

@V8-Freak schrieb am 14. Mai 2018 um 19:13:06 Uhr:

Lernwerte wurden aber nach Reparatur zurückgesetzt?

Na das hoffe ich doch, dass das Mercedes gemacht hat, aber danke für den Hinweis, ich werd das noch mal weiter geben.

Um welche Lernwerte genau geht es denn?

Zitat:

@Tuxi90 schrieb am 14. Mai 2018 um 19:16:31 Uhr:

Zitat:

@V8-Freak schrieb am 14. Mai 2018 um 19:13:06 Uhr:

Lernwerte wurden aber nach Reparatur zurückgesetzt?

Na das hoffe ich doch, dass das Mercedes gemacht hat, aber danke für den Hinweis, ich werd das noch mal weiter geben.

Um welche Lernwerte genau geht es denn?

Hallo,

Mein Auto könnte von den Daten her der Zwillingsbruder von deinem sein. Nur der Leidensweg ist ein anderer.

Dieser Fehler wurde bei dem Fahrzeug bereits 07/2015 festgestellt. Zum Beheben habe ich nicht "durchreparieren" lassenund einige Tausend € ausgegeben. Die Fehleranzeige war keiner Regelmäßigkeit zuzuordnen oder ich habe sie nicht erkannt. Sicher ist das Verhalten risikant aber bei all dem was ich zu diesem Fehler gelesen habe oder von MB nicht gelesen habe lasse ich es jetzt weiter darauf ankommen.

Wenn die Steuerzeiten von Hand beim durchdrehen überprüft werden und dann eine ständig schwankende Abweichung festgestellt wird kann man davon ausgehen dass mit dem Kettenspanner irgendetwas nicht stimmt.

Wäre für mich die erste Stelle an der ich suchen würde.

Aber der Kettenspanner, kam ja auch neu rein.

Zieh mal die Stecker an den Nockenwellenverstellmagneten ab und schau ob diese bereits ölig sind.

Nicht das Du zu denjenigen gehörst die durch undichte Nockenwellenversteller bereits Motoröl im Kabelbaum und vielleicht sogar schon im Steuergerät hast, welches dir dann immer wieder streiche spielt. Öl gehört weder in einen Kabelstrang noch in irgendwelche Stecker noch in Steuergeräte.

Vielleicht ist das ja ein Ansatz.

CU

Themenstarteram 15. Mai 2018 um 9:09

Hi Danke für eure Hinweise.

 

Die Stecker wurden bei der Reparator vor 2 Monaten ja bereits abgezogen und geprüft. Öl ist da keines im Kabelstrang, daran hatte ich auch schon gedacht.

Auch die Versteller wurden getauscht und von Hand durchgedreht auch um die Steuerzeiten manuell zu überprüfen (geht bei diesem Modell nur manuell).

Hab heute mit Mercedes telefoniert und die Tendenz geht jetzt zu den Stellmagneten weil die Öldruckmessung sauber war. Bin gespannt wann sie sich melden und den Stellmagnet für die Auslasswelle tauschen wollen. Die Stellmagnete wurden beim Kettentausch nicht erneuert, also wäre das noch ein Ansatz.

 

Bisher ging alles nach dem Tausch der Steuerkette auf Kulanz.

Halte euch auf dem Laufenden.

Stellmagnet für die Auslasswelle? Wo soll der sein?

Themenstarteram 15. Mai 2018 um 10:26

Zitat:

@mellissengeist schrieb am 15. Mai 2018 um 09:17:59 Uhr:

Stellmagnet für die Auslasswelle? Wo soll der sein?

Das sind die runde Dinger (wo es immer gerne Öl in die Kabel gedrückt hat bei älteren Modellen) die man hier exemplarisch sieht:

https://www.hk-auto.de/.../Stellmagnete.jpg

Sieht bei unserem Modell etwas anders aus, aber das sind die Stellmagnete für die Versteller (die ja innen im Gehäuse dann sitzen).

 

Achso, alles klar,

du meinst die Nockenwellenverstellmagneten, wo man tauschen kann oder die Ölstoppkabel verbauen.

Themenstarteram 16. Mai 2018 um 16:20

Zitat:

@mellissengeist schrieb am 15. Mai 2018 um 13:33:36 Uhr:

Achso, alles klar,

du meinst die Nockenwellenverstellmagneten, wo man tauschen kann oder die Ölstoppkabel verbauen.

Korrekt, .... jetzt warte ich auf den Anruf ob und wann dieser getauscht wird. Lernwerte wurden bei der Reparatur damals übrigens gelöscht (der Hinweis kam ganz oben mal).

Themenstarteram 29. Mai 2018 um 7:24

Leider gibt es immer noch nichts neues.

Die Nockenwellenverstellmagneten wurden vor einigen Wochen mal von Links nach Rechts getauscht, sodass der Fehler hätte wandern müssen. Hat er aber nicht. Das letzte Mal kam der Fehler jetzt vor 1,5 Wochen (wurde noch nicht aus dem Fehlerspeicher gelöscht und kam bisher auch nicht mehr).

Themenstarteram 12. Juni 2018 um 11:01

Kleines Update.

Gestern wurde der Fehler gelöscht der mitte Mai das letzte Mal kam. Seit Mitte Mai ist es aber auch schön warm. Kann es vielleicht doch mit der Temperatur etwas zu tun haben?

Zusätzlich wurden die beiden Nockenwellenverstellmagneten neu gemacht.

Jetzt muss ich weiter beobachten ob der Fehler erneut kommt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. C180 W204 M271 - P0017 Fehler trotz neuer Steuerkette und allem