ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Wie kann man sich bei seinem Auto bedanken?

Wie kann man sich bei seinem Auto bedanken?

Fiat Punto 188
Themenstarteram 2. Juni 2012 um 8:52

Moin zusammen,

Wie einige von euch vielleicht wissen, fragte ich letzte Woche, ob ich mit meinem Punto nach Schweden fahren kann/soll.

Nun, heute habe ich es geschafft :)

Ich bin heute um 05:00 tatsächtlich problemlos in Stockholm angekommen.

Mein Punto war sehr gehorsam und machte keinerlei Schwierigkeiten. Bei den knapp 1000 Kilometern fast schon unglaublich.

Ich liebe ihn jetzt noch mehr. Doch wie kann ich meine Liebe so zum Ausdruck bringen, dass es ein Auto versteht?

P.S. Diese Frage ist ernst gemeint.

Ähnliche Themen
12 Antworten

Hallo

Da gibt es mehrere Möglichkeiten, du kannst ihm sampft über die Motorhaube streicheln und ihm sagen "gut hasts gemacht mein Alter"

oder eine weitere Möglichkeit wäre, ihn ins Nachtgebet einzuschließen und zu beten wenn er mal stirbt, das er in den Autohimmel kommen mag.

Was natürlich auch noch möglich wäre deinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen, ihm nach der Rückkehr aus Schweden eine neue Füllung sehr gutes Motoröl als Dank zu gönnen, aber bitte eines von der Prämium Klasse.

Ist auch ernst gemeint!

 

Gruß Aljubo

Liebe zum Auto....entschuldigung das ist ein Haufen Metall mit Elektronik und kein Lebewesen. Warum sollte dein Wagen nicht 1000 km am Stück machen...mit meiner Marea bin ich auch mit über 240.000 km 2000 km am Stück mit Tank und Schlafunterbrechung gefahren. Wir sind ja nicht mehr in den 60zigern, da war Autofahren noch etwas mehr Abenteuer.

 

italo

Zitat:

Original geschrieben von Italo001

Liebe zum Auto....entschuldigung das ist ein Haufen Metall mit Elektronik und kein Lebewesen. Warum sollte dein Wagen nicht 1000 km am Stück machen...mit meiner Marea bin ich auch mit über 240.000 km 2000 km am Stück mit Tank und Schlafunterbrechung gefahren. Wir sind ja nicht mehr in den 60zigern, da war Autofahren noch etwas mehr Abenteuer.

italo

Ein wenig mehr Emotionen bitte :cool:

Themenstarteram 2. Juni 2012 um 14:50

Ich muss etwas ganz schlimmen ergänzen:

Soeben ging die Motorkontrollleuchte an!!!!!

Ich hielt voller Panik an und kontrollierte alles, was ich kontrollieren kann:

- Kühlwasser i.O.

- Ölstand im großen und ganz i.O. (mein Punto verliert grundsätzlich Öl)

- Motor läuft mit 4 Zylindern

- keinerlei Leistungsabfall

- keinerlei Veränderungen in der Fahrphysik

Hilfe,Maria istmdiemlamoe angegangen? Ich war eben in der Innenstadt von Stockholm unterwegs. Was tun? Ich will in 13 Tagen auch wieder zurück!?

Batterie abklemmen oder in einer Werkstatt den Fehlerspeicher auslesen und löschen lassen...

Meistens geht die MIL an, wenn irgendwas im Abgasregelkreis nicht stimmt...also Lambdasonde checken lassen.

Viele Grüße!

Sven

PS: Der gerade auch mit seinem Stilo aus Norwegen zurück ist. Keinerlei Probleme oder Fehlermeldungen...

Zitat:

Original geschrieben von schwukele

Moin zusammen,

Wie einige von euch vielleicht wissen, fragte ich letzte Woche, ob ich mit meinem Punto nach Schweden fahren kann/soll.

Nun, heute habe ich es geschafft :)

Ich bin heute um 05:00 tatsächtlich problemlos in Stockholm angekommen.

Mein Punto war sehr gehorsam und machte keinerlei Schwierigkeiten. Bei den knapp 1000 Kilometern fast schon unglaublich.

Ich liebe ihn jetzt noch mehr. Doch wie kann ich meine Liebe so zum Ausdruck bringen, dass es ein Auto versteht?

P.S. Diese Frage ist ernst gemeint.

Also ich mach das bei meinem Auto so:

Erst mal sauber waschen, dann den Lack pollieren oder einwachsen, innen aussaugen und alles schön reinigen, evtl Unterbodenwäsche nach dem Winter sollte das Salz raus, Luftdruck an den Rädern prüfen (auch Ersatzrad),Türschlösser und Scharniere ölen, schauen das alle Lichter funktionieren, im Motoraum alle Flüssigkeitsstände prüfen und ggf. auffüllen, In Scheckheft schauen wann der letzte Service war und ggf. machen lassen.

Dann hast du deinem Auto (und dir) was gutes getan;-)

Lg

MM

ich find das voll süß, wenn jemand sein auto so liebt...tu ich ja auch^^

eine gute handwäsche und eine gute politur gepaart mit einer guten innenpflege würde ihm bestimmt gefallen!

wie viel sprit ist im tank???vllt. hat die lampe auch langeweile

Themenstarteram 3. Juni 2012 um 16:51

Als die Lampe anging, war der Tank halb voll. Mittlerweile habe ich aber vollgetankt.

Ich wundere mich nur, weil andere Punto-Fahrer von einem Leistungsabfall berichten, wenn die Lampe angeht.

Wenn die Motorlampe angeht und das Auto fährt völlig normal, dann ist es wohl am ehesten ein Massefehler. Hatte ich auch mal, dass sporadisch mal die Motorkontrolleuchte anging (ohne Probleme beim fahren) als mein Punto die Massemacken hatte. Bedank dich bei deinem Punto mit einem neuen Massekabel, entweder in Schweden (wenn die Fehlermeldungen überhand nehmen) oder nach der Rückkehr (wenn er jetzt wieder brav ist).

Ich bin mit meinem alten Punto (dem 176er) von Spanien bis Norwegen überall gewesen. Bin immer heile wieder nach Hause gekommen. Der hatte außer Reifenpannen (in Turin und in den Pyrenäen) und einmal einem gebrochenen Bremsklotz (in Narvik, Nordnorwegen) nie Probleme. Aktuell fehlt mir die Zeit für solche Fahrten, aber ich hätte keine Sorgen mich in meinen 188er Punto zu setzen und 1000km zu fahren. Ist zwar jetzt 10 Jahre alt, aber läuft problemlos, TÜV diesen Monat auch ohne Mängel bestanden. Man muss sich bloß ein bisschen um seine älteren Wagen kümmern, dann bedanken sie es mit Problemlosigkeit. Das Problem der meisten älteren Fiats ist nicht das Auto selbst sondern die Schludrigkeit der Besitzer.

ich hätte auch keine bedenken, mit meinem 176er punto ein paar tausend kilometer zu fahren!!!

Themenstarteram 10. Juli 2012 um 17:43

So, ich bin seit gut 2 Wochen wieder zurück und mein Punto hat trotz Motorleuchte den Rückweg ohne Probleme gemeistert.

Zurück in Hamburg habe ich zuerst die Batterie abgeklemmt. Das brachte aber nichts und die Leuchte brennt bis heute. Nach wie vor kann ich keine Veränderungen erkennen. Spritverbrauch ist nicht erhöht, Motor läuft ruhig und auch sonst ist alles wie beim alten. Außer eben, dass diese blöde Leuchte brennt.

Was konnte man noch tun? Irgendwas stimmt wohl mit meinem Punto nicht, sonst würde die Leuchte nicht Brennen.

Vielen herzlichen Dank.

LG schwukele

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Wie kann man sich bei seinem Auto bedanken?