ForumFox
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. Wie gut ist der FOX?!?! Billig-AUTO

Wie gut ist der FOX?!?! Billig-AUTO

Themenstarteram 23. Febuar 2006 um 11:10

Hey Leutz...

Hole heute meinen VW FOX ab! Jedoch ist er mit sehr wenig Ausstattung bestückt - 1.2, Indigoblau perleffekt, Servo, Vario, RCD 200.

Ich bin 21 Jahre alt und hatte davor einen Polo 9N, der Klima und alles möglich hatte ZV mit Funk, elektrische Fensterheber und so weiter.... Jedoch ist mir jemand reingefahren und hat Fahrerflucht gemacht --- Suche blieb sinnlos... Jetzt ist er verkauft, ging nicht anderst und heute bekomme ich den FOXY.

Würde mich über eure Meinung freuen...

Wie ihr es findet ohne ZV und ohne elektrische Fensterheber... Da lebt man ja im Urzeitalter... :-(

Ähnliche Themen
55 Antworten

.. lieber ohne "Schnick-Schnack" als ständig wegen irgendwelchen defekten in der Werkstatt weilen.

.. wie oft machst du das Fenster auf ??

.. wenn de Batterie im Schlüssel leer ist müsst du auch die Tür aufschliessen

.. wenn es zu warm wird (Sommer) dreht man halt die Fenster runter.

 

Mein Bruder musste seinen Wagen (Audi) "Drei" Tage in der Werkstatt lassen weil der elektirsche Fensterheber defekt war.

Mein Arbeitskollege muss bie der großen Inspektion (Opel) immer rund 120 Euro mehr zahlen - Klimananlagenwartung

das spare ich lieber

 

Gruß Holger

sorry das argument mit der leeren batterie zieht nicht ... ich würde mich sogar über ne zv freuen, da das risiko bei dem schlüssel-/schlossgesuche irgendwann den lack anzukratzen deutlich höher ist, als der "ärger" mit einer leeren batterie (wer keine batterie wechseln kann, sollte sich kein auto kaufen dürfen...).

Themenstarteram 23. Febuar 2006 um 11:55

Danke für deine Antwort Holger!

Ich kenne die "Leiden" eines Autos mit viel Ausstattung auch zu gut. Bei meinem Polo 9N war die ZV und die elektrischen Fensterheber auch schon kaputt, habe es allerdings immer richten lassen.

Ich hoffe halt dass ich jetzt mit dem FOX weniger Probleme habe und einigermaßen zufrieden bin. Die Entscheidung für einen FOX ist nämlich eher von meiner Mutter ausgegangen.

Es gibt halt Autos, wie z.B. den neuen Fiat Punto, denn man mit mehr Ausstattung für den selben Preis bekommt.

Bin deswegen ein wenig unentschlossen ob ich mit dem FOX eine gute Entscheidung getroffen habe.

Freue mich jedoch auch auf heute Abend, denn da kann ich ihn endlichhhhhh abholen...

LG Vanessa

also gestern kam in dsf ein sehr informativer vergleich zwischen dem fiat und vw fox ...

also der fox sah nicht gut aus .......

mfg

bertel

Themenstarteram 23. Febuar 2006 um 11:58

Hey Matze!

Hast du auch keine ZV?????

Naja bei mir war beim POLO wie gesagt nicht die leere Batterie das Prob, sondern dass die ganze ZV im Arsch war...

Ich habe meine Tür nicht mal mehr mit dem Schlüßel verschließen können... Hatte Glück dass eine Garage zur Vergügung stand, denn das Auto auf der Straße offen stehen zu lassen wäre nicht mein Fall.

 

Aber noch ne Frage Matze? Bist zufrieden mit deinem FOX?

Themenstarteram 23. Febuar 2006 um 12:00

Fiat besser als VW????????

Hi Leute,

mein Föxlein war gestern 6 Monate alt und die Batterie im Funkschlüsel ist schon hinüber!!!

Mal wieder eben in die Werkstatt! C'est la vie!

Themenstarteram 23. Febuar 2006 um 12:11

Hmmmm Foxy was soll ich dazu sagen?! :-)

Blöd, blöld?!

Wie seit ihr eigentl mit dem 55PS Motor zufrieden

jepp fox ohne jedes elektronische helferlein ... und ich vermisse die zv wirklich extrem (hab ne ganze zeit nen 2005er skoda oktavia mit allem technischen spielereien gefahren). wäre auch eines der wenigen elektronischen helferlein, die ich gerne nachrüsten würde in nächster zeit.

Ich fahre (noch) einen Golf III Variant, der aber schon ziemlich fertig ist. In absehbarer Zeit sind Reparaturen fällig, die den Wagenwert übersteigen würden, deshalb hab ich mich auch für einen Neuwagen (Fox) entschlossen, zumal man da auch noch gutes Geld für den alten bekommt. :)

Dabei hatte ich mir auch folgendes überlegt:

- Wieder ein Golf? Nein! Der Golf wird immer größer, teurer und unübersichtlicher.

- Wieder ein Variant? Nein! Ist zwar gut und schön, wenn man viel Platz hat, aber den Variant hatte ich - ehrlich gesagt - fast nur dazu benutzt, um anderen was zu transportieren. Außerdem bietet der Fox für seine Größe sehr viel Platz (über 1000 Liter). Nachfolger vom Golf Variant wäre der Touran, aber der Preis von über 20k ...... ?????

- Zentralverriegelung? Nein! Der Fox ist nur 2türig, da braucht man das nicht unbedingt. Notfalls kann man das für wenige tEURos selbst nachrüsten. Und die Heckklappe muß auch nicht in der ZV mit drin sein. Bei meinem derzeitigen Golf kann ich den Kofferraum nur über die Türen ver-/entriegeln, was manchmal nervig ist.

- Elektrische Fensterheber? Nein! Wann mache ich schon mal die Fenster auf? Wenn es heiß ist, dann öffne ich sowieso erstmal die Türen. Und das Fenster einen kleinen Spalt während der Fahrt runterzulassen ist kein Akt mit der Kurbel.

- Wieder ein TDI? Nein! Der kostet 2,5k mehr in der Anschaffung, und große Strecken fahre ich nicht mehr häufig. Außerdem ist der steuerlich und versicherungsmäßig höher eingestuft (Steuer: 304 --> 81 | Versicherung: 455 TK --> 316 VK). 55 PS reichen mir völlig.

- ...

Man sollte auf dem Boden der Tatsachen bleiben. Meinen neuen Fox hätte ich auch in der Zusammenstellung (siehe unten) nicht gekauft, aber der Händler machte mir ein zu gutes Angebot. Das ist einer der 5 Föxe, die das Autohaus als Aktionsmodell verkauft hatte (aus laufender Produktion, kein Lagerwagen oder Re-Import). Außerdem brauchte ich so "nur" 6 Wochen drauf warten. Ich überlege nur noch, ob ich die Anschlußgarantie nehmen soll. Ups, nun schweife ich ab....

Jedenfalls braucht man keinen Fox, um damit anzugeben. Er muß gefallen, das ist wichtig. Was der Rest über mein Auto denkt, ist mir schnuppe. Jedenfalls würde ich nicht das doppelte für wenig mehr ausgeben.

Gruß Torsten

Themenstarteram 23. Febuar 2006 um 12:28

Torsten! Ich habe auf meinen auch nur 6 Wochen gewartet, habe auch ein gutes Angebot vom Händler bekommen.

Der Preis ist wirkl extrem gut.... schließlich hat man ein neues Auto. Bin so gespannt wie sich mein Kleiner heute fährt.

Zitat:

Original geschrieben von der alte Neue

also gestern kam in dsf ein sehr informativer vergleich zwischen dem fiat und vw fox ...

also der fox sah nicht gut aus .......

mfg

bertel

Zwischen "dem" FIAT?

Welchem? FIAT baut seit geraumer Zeit auch schon mehr als 1 Modell ;). Du meinst wahrscheinlich den Panda, oder?`

Zitat:

Original geschrieben von nessalein0804

Fiat besser als VW????????

Wilkommen im Jahr 2006 mein Freund ! :)

....

Meine Meinung zum Thema:

Meine Mutter hat sich letzte Woche auch einen Fox bestellt. Allerdings auch mit "Auf-zu-Paket". Sie wollte (und das denke ich auch) ungern einen "Schritt zurück" machen. Wenn man den Komfort einmal gewohnt ist (wie eben ZV mit Fernbedienung) ist das Zurück wieder gaaaaanz schwer ;).

also zum thema zufriedenheit hier mal meine mängelliste

Mängel / Probleme Fox :

Türöffner links – Innenraum ausgeschlagen

Ausfall einzelner Stellen des Tages-/Kilometerzählers, häufig nach längerer Standzeit (reversibel)

hoher Spritverbrauch ca. 0.7 – 1 Liter über Werksangaben

die sitze scheinen sich auch schnell durchzusitzen und verlieren dann ihre kontur

konstruktive eigenheiten

winziger Wischwasserbehälter (2 Liter) ohne Möglichkeit Füllstand zu kontrollieren

keine Anhängerkupplung möglich (!!!).

Leuchtweitenregulierung ungünstig am Hebel angebracht

Je nach Fahrgeschwindigkeit unzureichende Leistung der vorderen Fächerdüsen der Scheibenwaschanlage bzw. Sprühnebel landet direkt auf Wischerarm und nicht auf der Scheibe

geringe Leistung der Waschwasserdüse an der Heckscheibe

Abdeckung der Kofferraumladekante wäre sinnvoll, da aufgrund der sehr hohen lackierten Ladekante diese leicht verkratzt werden kann

winziges Handschuhfach und zu kleine Ablagefächer in den Türen, klemmendes kleines fach unter dem fahrersitz

 

also ganz ehrlich .... ich habe noch den vergleich zwischen einem GOLF 2 Baujahr 90 ebenfalls mit knapp 60 ps und dem Fox. Der Golf 2 ist robuster, besser durchdacht und der Verbrauch liegt im gleichen Bereich und teilweise mutet er Innen sogar hochwertiger an.

will damit den fox nicht schlechtmachen , ist ein schönes, billiges auto, aber ich habe oft den eindruck man hat bei der planung nicht zuende gedacht.

ein detail was mir beim fox jedoch immerwieder freude macht, ist die teilbare, verschiebbare Rücksitzbank.

ciao matze

Ich hatte zuvor nen Seat Arosa mit allem drum und Dran, Klima, ZV, el.Fensterheber, Doppelairbag, ABS...

Klar, man gewöhnt sich schon ein bisschen an die Zentralverriegelung. Aber es geht doch auch so, oder? Es ist ja nicht so dass man ne menge Komfort aufgeben würde. Es ist ja nur beim Einsteigen. Und mit dem Fensterheber: Ich zahl doch nicht ein haufen Geld dafür dass ich mir diese Kurbelbewegung spare. Und meiner Frau mal eben die Beifahrertür von innen aufmachen kostet auch keine Zeit und Anstrengung. Das ist "leicht verdientes Geld". Jeden Tag 10 sekunden später losfahren und dafür ne menge Geld sparen. Find ich klasse!

 

 

Außerdem war mein alter Seat ZWEIMAL wegen der Fensterheber in der Werkstatt. Ich bin doch nicht blöd und zahl da jedesmal die Reparatur und dann auch noch die höheren Fahrzeug-Anschaffungskosten. Klar ist es schöner wenn man allen Schnickschnack hat. Aber (da nehme ich mich selbst am wenigsten aus) wenn man es "nötig hat" "nur" einen Fox zu kaufen (oder es aus vernunftsgründen tut - deshalb die Anführungszeichen) dann sollte man glaub nicht so ein Mensch sein, der alles was überflüssig ist immer so super "praktisch" findet.... Naja, wenn´s einen glücklich macht ist es ja schon OK. Aber drum find ich es beim Fox einfach gut dass man das selber entscheiden kann. Ich würde für ne Fensterkurbel alles tun, oder sogar Aufpreis zahlen! Ist kein Witz, dann spar ich mir die Reparaturen.... ;-) Vor allem wegen der Fox-Qualität.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. Wie gut ist der FOX?!?! Billig-AUTO