ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Wie geht eine mobiles Navi im A 5

Wie geht eine mobiles Navi im A 5

Themenstarteram 10. November 2009 um 22:49

Hallo A 5 Fans,

ich möchte mir für meinen neuen A 5 ein mobiles Navi kaufen.

Ich habe Handyvorbereitung (Bluetooth) mit Mittelarmlehne und

Audi music Interface.

Wo wäre denn der beste Platz dafür und welche Halterung wäre

erforderlich?

Geht eine Verbindung mit Radio concert ?

Wie steht es mit dem Anschluss zum Zigarettenanzünder?

Danke für Eure Tips.

frankaero

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Berner Baer

...

 

Ästheten werden bei der Stichwortkombination "Saugnapf" und "Frontscheibe" bestimmt ohnmächtig - oder erleiden akute Atemnot :p

 

...

Dieser Zustand würde zumindest erklären, warum anschließend derartig abstruse Gebilde entworfen und realisiert werden, die zwar ergonomisch schlechter, aber optisch noch schlimmer erscheinen. Eine Windschutzscheibenhalterung ist m. E. die mit Abstand ansprechendste und v. a. sauberste Lösung.

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

Ein TomTom (und auch die meisten anderen mobilen Navis) kann man per Saugnapf an der Frontscheibe befestigen und via Zigarettenanzünder mit Strom versorgen. Mehr als Strom (und Satellitenempfang) braucht ein Navi nicht zum Funktionieren.

 

Ästheten werden bei der Stichwortkombination "Saugnapf" und "Frontscheibe" bestimmt ohnmächtig - oder erleiden akute Atemnot :p

 

Hier im Forum gab es auch schon Beispiele, wie man ein mobiles Navi recht hübsch in der Nähe des mittleren Lüftungsauslasses anbringen kann. Jedoch ist hier zu beachten, dass diese Lösung ergonomische Nachteile hat - der Kopf, der normalerweise den Fahrweg vor dem Auto beobachtet, muss weiter gedreht werden, um den Bildschirm des Navis zu betrachten.

Hallo

Ich habe im A5 Cabriolet ein Garmin Zümo 660 mit einer speziellen Halterung vor den mittleren Luftdüsen platziert.

Für dieses Navi gibt es beim Cabrio keinen vernünftigen Platz zwischen Frontscheibe und Armaturenbrett.

Halterung ist teuer, aber toll.

Gruss

SwissKnife

Ich habe für mein Navigon diese Lösung. Geht für jedes Navi o Handy. Es funktioniert sehr gut, ist leicht einzubauen, behindert keine Bedienung oder Luftauslässe, und ist nicht, was mich tierisch nerven würde, an der Windschutzscheibe. Obwohl das Ding in den Fussraum des Beifahrers reicht, behindert es dort selbst grosse Menschen nicht. Empfang und Bedienbarkeit sind sehr gut. Preis 20€ + Individuelle Navi Aufnahme 15€

Hat jemand einen Link zur Halterung die oberhalb des Bildschirms eingebaut wird? (Habe das Bild mal geklaut und angehängt ;-)

Gibt es schon weitere Erfahrungen bezüglich Einbau und Abnutzung des Amaturenbretts?

140820081459

Hab ich mir live angesehen, hat aber den Nachteil dass das Versorgungskabel quer über die Mittelkonsole hängt.

Zitat:

Original geschrieben von Berner Baer

...

 

Ästheten werden bei der Stichwortkombination "Saugnapf" und "Frontscheibe" bestimmt ohnmächtig - oder erleiden akute Atemnot :p

 

...

Dieser Zustand würde zumindest erklären, warum anschließend derartig abstruse Gebilde entworfen und realisiert werden, die zwar ergonomisch schlechter, aber optisch noch schlimmer erscheinen. Eine Windschutzscheibenhalterung ist m. E. die mit Abstand ansprechendste und v. a. sauberste Lösung.

Hallo frankaero

Ich habe den Brodit Proclip (brodit ). In der Suche einfach A5 eingeben. Ich habe den Halter genau in der Mitte über den Düsen. Das Einstallrad lässt sich immer noch bedienen. Beim Bestellen die Kugel für dein Handy nicht vergessen. Alles zusammen bei Amazon.de bestellt für 50 Euro (viel Geld für zwei Stück Kunststoff, aber es passt und kann ohne Spuren wieder ausgebaut werden!

Das mit den Bildern hat heute noch nicht geklapp...

Gruss

SwissKnife

Zitat:

Original geschrieben von onkel_eduard

Eine Windschutzscheibenhalterung ist m. E. die mit Abstand ansprechendste und v. a. sauberste Lösung.

Ist der letzte Schrott. In der Firma haben wir für Dienstreisen auch mehrere mobile Navigationssysteme mit Saugnapf und das ist der letzte Dreck. Gerade jetzt bei dem Wetter bleibt das Teil nur widerwillig an der Scheibe, weil dort Schmierereien von beschlagenen Scheiben sind, und dann obendrauf noch der Temperaturunterschied zwischen der Scheibe und der Luft aus den Lüftungsdüsen. Und ich kann Dir sagen es macht absolut keinen Spaß wenn Dir auf der Autobahn das Navi plötzlich quer übers Armaturenbrett entgegenkommt.

Zitat:

Original geschrieben von weiberheld

Ist der letzte Schrott. In der Firma haben wir für Dienstreisen auch mehrere mobile Navigationssysteme mit Saugnapf und das ist der letzte Dreck. Gerade jetzt bei dem Wetter bleibt das Teil nur widerwillig an der Scheibe, weil dort Schmierereien von beschlagenen Scheiben sind, und dann obendrauf noch der Temperaturunterschied zwischen der Scheibe und der Luft aus den Lüftungsdüsen. Und ich kann Dir sagen es macht absolut keinen Spaß wenn Dir auf der Autobahn das Navi plötzlich quer übers Armaturenbrett entgegenkommt.

Wenn du ein solch bescheidenes teil in deiner firma verwenden musst, dann ist das sicherlich ärgerlich für dich, aber bitte verallgemeinere dies nicht. Ich fahre seit 2005 mit mobilen navis und noch ist mir weder im sommer noch im winter je eins von der scheibe gefallen. Mein erstes war ein medion und mein aktuelles ist ein navigon, beide mit tadellosen windschutzscheibenhalterungen via saugnapf.

Zitat:

Original geschrieben von A5er

Wenn du ein solch bescheidenes teil in deiner firma verwenden musst, dann ist das sicherlich ärgerlich für dich, aber bitte verallgemeinere dies nicht. Ich fahre seit 2005 mit mobilen navis und noch ist mir weder im sommer noch im winter je eins von der scheibe gefallen. Mein erstes war ein medion und mein aktuelles ist ein navigon, beide mit tadellosen windschutzscheibenhalterungen via saugnapf.

Hast Du den Saugnapf immer oder nur zeitweise an der Scheibe? Ich rede von zeitweisem Betrieb.

Ich hatte nach mehreren Autos (zuletzt einen A6 mit dem grossen Navi) erstmals auch ein mobiles Navi von Navigon (8410 und gerade mit Live Services aufgerüstet). Grund ist einfach, dass ich häufiger mal Mietwagen fahre und mein A5 als Dienstwagen eh nur 2,5 Jahre genutzt wird. Da ist ein mobiles Navi die besere und günstigere Lösung für mich.

Ausserdem habe ich 2 JAhre lang immer die aktuellen Karten (mein letzter a6 kam mit Kartenmaterial das schon 9 Monate alt war und eine neue DVD kommt auf mehr als 200 €). Mit dem Navigon habe ich kostenlos alle 3 Monate die aktuellen Karten. Ausserdem ist es jederzeit in der Firmwware updatebar und auch m.E. immer moderner als eine Einbaulösung.

Was mich gestört hat ist die Scheibenbefestigung. Also habe ich mir den Broditclip gekauft für die Befestigung an der Mittelkonsole (spurenfrei) und darauf den navigonspez. Halter gesetzt.

Ist ideal und passt m.E. gut in den Wagen. Auch das Kabel verschwindet unsichtbar unter der Verkleidung. Lediglich das Stromkabel muss ich manuell anschliessen. Hier werde ich mittelfristig mal nach passender Aktivhalterung schauen, dann wird das Navi nur eingeclipt.

Bilder anbei.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit dem Navi, dessen Funktionsumfang (zumal jetzt mit Live Services) und der Befestigung.

L;

Dsc-0719k
Dsc-0717k
Dsc-0719k
Themenstarteram 14. November 2009 um 19:21

Hallo SwissKnife,

danke für Deine Info.

Wenn du schreibst: Kugel für das handy nicht vergessen, nehme ich an, dass Du den Clip für das Handy benötigst. Bei mir soll es ein Navi sein

und dafür hat die Fa. Brodit dann verschiedene Gerätehalterungen, die auf die verschiedenen navi zugeschnitten sind.

Wo Du es angebracht hast (Mitte über den Luftlamellen) ist der Clip ja ziemlich

lang; wenn man ihn an den Luftlamellen anbringt, ist er etwas kürzer.

Aber das ist nur Therie aus der Angebotspalette von Brodit. Ob und wie gut es alles hinterher funktioniert, sieht man dann in der Praxis.

Man kann das alles bei Brodit direkt bestellen; der Clip kostet so um die EUR 20,-- und die Gerätehalterung für das von mir ausgesuchte Navi (Navigon 2150) so um die EUR 69,--.

Gruss

Frank

Zitat:

Original geschrieben von mjacobcob

 Also habe ich mir den Broditclip gekauft für die Befestigung an der Mittelkonsole (spurenfrei) und darauf den navigonspez. Halter gesetzt.

optisch echt nicht schlecht, aber einfach zu weit vom normalen Sichtfeld entfernt

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Wie geht eine mobiles Navi im A 5