ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Widescreen reinigen ?

Widescreen reinigen ?

Mercedes E-Klasse W212
Themenstarteram 4. Februar 2018 um 19:54

Hallo

Wie reinigt ihr euer Widescreen Cockpit ?

In der Bedinnungsanleitung steht ja das es eine kratz empfindliche oberfläche ist

Will da nichts zerkratzen oder mit falschen reiniger angreifen

Gruß Sven

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@altenau schrieb am 5. Februar 2018 um 15:33:00 Uhr:

mit einen Tuch zb. ein altes sauberes Unterhemd (Baumwolle) trocken wischen. Fertig...wie neu.

.

Fahr mal mit einem Baumwolltuch über einen perfekt polierten und gewachsten Lack. Du wirst dich wundern wie viele Kratzer nun drinn sind.

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Ich werde, wenn es soweit ist hierzu greifen:

https://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0029ZDRSQ/pl19de-21

Themenstarteram 4. Februar 2018 um 20:03

Zitat:

@Der Vectra schrieb am 4. Februar 2018 um 20:02:51 Uhr:

Ich werde, wenn es soweit ist hierzu greifen:

https://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0029ZDRSQ/pl19de-21

Hast du erfahrung damit ?

Zitat:

@W140 420 schrieb am 4. Februar 2018 um 20:03:43 Uhr:

Zitat:

@Der Vectra schrieb am 4. Februar 2018 um 20:02:51 Uhr:

Ich werde, wenn es soweit ist hierzu greifen:

https://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0029ZDRSQ/pl19de-21

Hast du erfahrung damit ?

Nein,

ich hatte nur die Tage bereits nach einem Reiniger geschaut, auch gedrungen durch den Hinweis bzgl. Kratzempfindlichkeit, was es hier so auf´m Markt gibt, dieser hat halt gute Rezessionen, Preis ist auch ok, somit habe ich diesen bei mir in die Beobachtungsliste gelegt.

Wer nicht gerade draufrotzt hat doch nur einen Staubbefall. Einmal mit dem Swiffer drüber und das Display ist sauber ohne Kratzer.

Themenstarteram 4. Februar 2018 um 20:10

Zitat:

@Der Vectra schrieb am 4. Februar 2018 um 20:07:29 Uhr:

Zitat:

@W140 420 schrieb am 4. Februar 2018 um 20:03:43 Uhr:

 

Hast du erfahrung damit ?

Nein,

ich hatte nur die Tage bereits nach einem Reiniger geschaut, auch gedrungen durch den Hinweis bzgl. Kratzempfindlichkeit, was es hier so auf´m Markt gibt, dieser hat halt gute Rezessionen, Preis ist auch ok, somit habe ich diesen bei mir in die Beobachtungsliste gelegt.

Ok vieleicht kann uns ja noch jemand mit praxiserfahrung einen gutes Produkt empfehlen

Mall sehen vieleicht kommt da ja noch was

Themenstarteram 4. Februar 2018 um 20:13

Zitat:

@Ferengi schrieb am 4. Februar 2018 um 20:10:02 Uhr:

Wer nicht gerade draufrotzt hat doch nur einen Staubbefall. Einmal mit dem Swiffer drüber und das Display ist sauber ohne Kratzer.

Ja stimmt schon bei mir sind aber am rand ein paar fingerabdrücke

Und wer weiß was so in der Luft ist was sich drauf absetzt sieht man ja an den scheiben obwohl ich nicht rauche oder dreckig ins Auto einsteige ist da denoch irgend wan ein schmutzfilm drauf

 

Zitat:

@Ferengi schrieb am 4. Februar 2018 um 20:10:02 Uhr:

Wer nicht gerade draufrotzt hat doch nur einen Staubbefall. Einmal mit dem Swiffer drüber und das Display ist sauber ohne Kratzer.

Das ist ja sehr drastisch ausgedrückt. :rolleyes:

Ein feuchtes Microfasertuch zum Reinigen, ein trockenes, um Putzschlieren zu vermeiden, und schon strahlt das Widescreen wieder wie neu!

Themenstarteram 4. Februar 2018 um 20:15

Zitat:

@tmodellforever schrieb am 4. Februar 2018 um 20:13:35 Uhr:

Zitat:

@Ferengi schrieb am 4. Februar 2018 um 20:10:02 Uhr:

Wer nicht gerade draufrotzt hat doch nur einen Staubbefall. Einmal mit dem Swiffer drüber und das Display ist sauber ohne Kratzer.

Das ist ja sehr drastisch ausgedrückt. :rolleyes:

Ein feuchtes Microfasertuch zum Reinigen, ein trockenes, um Putzschlieren zu vermeiden, und schon strahlt das Widescreen wieder wie neu!

Manchmal ist das einfachste oft das beste

Bei empfindlichen Oberflächen greife ich immer dazu: https://www.amazon.de/dp/B06X8YG1F7/ref=cm_sw_r_cp_api_BL1DAb9SBZR0Q

 

Vorteil ist, dass dieses Tuch im Gegensatz zu Mikrofaser keine Partikel besitzt, die feine Kratzer hinterlassen können.

 

Ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht, sowohl mit Hochglanzmöbeln, als auch mit großflächigen Acrylflächen und Displays.

Ich nutze den Reiniger den ich auch für die Bildschirmoberflächen meines iMac und des Flat - TV nutze, völlig perfekt und kratzerfrei.

Das Zeug heisst ECOMOIST und ist ein Reiniger exakt für diese Zwecke und hat auch das passende Reinigunsgtuch dabei.

Habe ihn seinerzeit bei Amazon gekauft.

Naja, Trocken würde ich es nicht machen allein wegen der statischen Aufladung.

Also wenn der Swiffer nicht reicht, dann würde ich nichts anderes als ein Feuchttuch zur Reinigung von Brillenkunststoffgläsern nehmen.

z.B. die hier:

https://www.sehhelfer.de/.../...igungstuecher-ZEISS-30-Stueck.html?...

Von Nigrin gibt es zum Beispiel auch Displayreiniger.

Feuchtes Fensterleder und mit nem Microfasertuch leicht trockenwischen.

Ist kein Fensterleder zur Hand: Display anhauchen und mit dem Microfaser drüber :).

O.g. Methoden mache ich mit allen Displays. Vom iMac über´s iPhone bis hin zum Motorradnavi-Display - bislang ohne Probleme und Kratzer.

 

Spart euch das Geld für irgendwelche teueren Reinigungsmittel - ist es m.M.n. nicht wert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen