ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Waschanlage reinigt nicht vollständig

Waschanlage reinigt nicht vollständig

Mercedes E-Klasse W213

Ich habe das Problem, dass in mittlerweile zwei Waschanlagen mein E300de T-Modell an wesentlichen Bereichen nicht sauber wird. Zuerst waren es die Seitenschweller im Bereich, wo die Türen unten entwässern und aktuell ist es der mittlere Bereich am Heck, siehe Foto. Beide Waschanlagen waren von Aral, bei denen ich in den letzten vier Jahren mit meinem Passat keinerlei Probleme hatte. Hat jemand ähnliche Probleme oder eine Lösung?

Asset.JPG
Beste Antwort im Thema

also die Waschanlagen an den Tankstellen finde ich auch nicht so dolle. Habe da nie wirklich gute Ergebnisse gesehen. Auch nicht bei VWs.

Handwäsche ist natürlich immer am Besten...aber manche Leute haben eben auch noch etwas anderes zu tun.

Die Autowaschanlagen, in denen das Auto durchgezogen wird, sind wesentlich besser.

Es gibt eine ordentliche Vorwäsche (sehr wichtig).

Die Felgen sehen bei meiner liebsten Waschanlage danach immer wie neu aus.

Muss man halt 2€ mehr blechen...aber bei "E300de T-Model" sollte das kein Problem sein.

Lösungsvorschläge:

1. wieder VW fahren, weil der sich so schön waschen lässt

2. Waschanlage wechseln (mein persönlicher Favorit)

3. Waschanlagenbetreiber mit dem Waschergebnis konfrontieren (Handwäsche kostet wohl weniger Zeit und Nerven)

4. Handwäsche

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Das scheint aber eine merkwürdige Waschanlage von Aral zu sein. Die, welche ich kenne, gehen hinter dem Wagen mit den senkrechten Bürsten, noch einmal hin und her. Bei dir sieht es aber so aus, als wäre die wagerechte Bürste nur einmal von oben nach unten über das Heck geführt worden.

Vielleicht kurze Halle und somit keinen Mittendeckung der Seitenwäscher

Dan kommt nur der Dachwäscher runter und das Ergebnis sieht so aus wie bei dir

Wir machen das das per Hand bei uns vorweg weil unsere halle auch keine 12m Lang ist

Das liegt definitiv an den Waschanlagen, diese Anlagen an den Tankstellen wo man sein Auto nur so reinstellt sind aber auch eh nicht grad die besten und schonendsten .

Zitat:

@chris500clk schrieb am 9. Dezember 2019 um 20:27:35 Uhr:

Das liegt definitiv an den Waschanlagen, diese Anlagen an den Tankstellen wo man sein Auto nur so reinstellt sind aber auch eh nicht grad die besten und schonendsten .

Das liegt nicht an den Anlagen sondern daran wie dreckig du dein Auto da reinstellst den Dreck der die Mikrokratzer macht bringst du selbst mit

Wen man das Auto vernüftig vorwäscht ist das kein Problem und das Waschmaterial ist meistens das Selbe ob Waschstraße oder Portalanlage bei Washtec ist es eigentlich immer Sotfttacspur

Hi - also ich habe nie Probleme gehabt auch von bekannten mit T Modellen nie was gehört. Muss an der Anlage liegen. Frag doch mal den Betreiber. Oder nutze eine Waschstraße- Ergebnis ist wesentlich besser. Liebe Grüße

Bei dem Schmutzbild fällt es mir auch schwer zu glauben, dass das bei einem Passat anders ausgesehen haben soll, denn vom Aufbau ähneln sich mittlerweile viele Kombis am Heck.

S213
0151-200794-2-17sm

Das liegt garantiert an der Hallen länge der Passat ist etwas kürzer bei uns funktioniert die Mittendeckung beim Passat auch beim E-T Model geht es nicht mehr aber wir reinigen eh per Hand komplett vor und somit ist es genauso sauber wie in einer Waschstraße aber ich weiß wir sind da die Ausnahme

Zitat:

@W140 420 schrieb am 10. Dezember 2019 um 14:42:21 Uhr:

Das liegt garantiert an der Hallen

Das muss dann aber schon die Ausnahme und eine recht eigenwillige Waschanlage bei Aral sein. Ich nutze eigentlich ausschließlich die Waschanlagen bei Aral, da es sich nach dem Tanken einfach anbietet und ich nur Ultimate Diesel tanke. Aber mir ist noch keine Waschanlage bei Aral untergekommen, welche nicht auch mit den senkrechten Bürsten hinter meinem Wagen hin und her fährt. Und da denke ich nicht, dass es daran liegt, dass ich eine Limousine und kein T-Modell fahre.

Zitat:

@Goldfinger23 schrieb am 10. Dezember 2019 um 15:14:33 Uhr:

Zitat:

@W140 420 schrieb am 10. Dezember 2019 um 14:42:21 Uhr:

Das liegt garantiert an der Hallen

Das muss dann aber schon die Ausnahme und eine recht eigenwillige Waschanlage bei Aral sein. Ich nutze eigentlich ausschließlich die Waschanlagen bei Aral, da es sich nach den Tanken einfach anbietet und ich nur Ultimate Diesel tanke. Aber mir ist noch keine Waschanlage bei Aral untergekommen, welche nicht auch mit den senkrechten Bürsten hinter meinem Wagen hin und her fährt. Und da denke ich nicht, dass es daran liegt, dass ich eine Limousine und kein T-Modell fahre.

Ja stimmt die meisten Aral Stationen sind neuer als unsere und somit sind die Hallen auch länger unsere ist BJ1968

Aber mit eigenwillig hat das nichts zu tun das hat auch nichts damit zutun ob da nun eine Christ Anlage oder WashTec drin ist

Die Anlage selbst braucht den platz nach hinten um so weit am Heck vorbei zu fahren das die Mittendeckung funktioniert für den Dachwäscher braucht es weniger platz

Ich kenne bei uns in der Gegend aber auch zwei Aral Stationen die aus ähnlichen Baujahr sind und die Hallen dort sehen auch recht kurz aus

Bei uns machen 10cm den unterschied es kann sein das T-Model und Limo bei den beiden Stationen wo der TE war einen unterschied machen würden aber ich denke eher da wird auch die Limo ein Problem sein

Klär uns auf lieber TE ist die Halle dort recht kurz also unter 12m lang ?

Zitat:

@oginz schrieb am 9. Dezember 2019 um 20:05:53 Uhr:

Ich habe das Problem, dass in mittlerweile zwei Waschanlagen mein E300de T-Modell an wesentlichen Bereichen nicht sauber wird. Zuerst waren es die Seitenschweller im Bereich, wo die Türen unten entwässern und aktuell ist es der mittlere Bereich am Heck, siehe Foto. Beide Waschanlagen waren von Aral, bei denen ich in den letzten vier Jahren mit meinem Passat keinerlei Probleme hatte. Hat jemand ähnliche Probleme oder eine Lösung?

Ich hätte eine Lösung... aber dazu müsste man aussteigen :(

also die Waschanlagen an den Tankstellen finde ich auch nicht so dolle. Habe da nie wirklich gute Ergebnisse gesehen. Auch nicht bei VWs.

Handwäsche ist natürlich immer am Besten...aber manche Leute haben eben auch noch etwas anderes zu tun.

Die Autowaschanlagen, in denen das Auto durchgezogen wird, sind wesentlich besser.

Es gibt eine ordentliche Vorwäsche (sehr wichtig).

Die Felgen sehen bei meiner liebsten Waschanlage danach immer wie neu aus.

Muss man halt 2€ mehr blechen...aber bei "E300de T-Model" sollte das kein Problem sein.

Lösungsvorschläge:

1. wieder VW fahren, weil der sich so schön waschen lässt

2. Waschanlage wechseln (mein persönlicher Favorit)

3. Waschanlagenbetreiber mit dem Waschergebnis konfrontieren (Handwäsche kostet wohl weniger Zeit und Nerven)

4. Handwäsche

Zitat:

@Schwindel schrieb am 10. Dezember 2019 um 18:31:00 Uhr:

Zitat:

@oginz schrieb am 9. Dezember 2019 um 20:05:53 Uhr:

Ich habe das Problem, dass in mittlerweile zwei Waschanlagen mein E300de T-Modell an wesentlichen Bereichen nicht sauber wird. Zuerst waren es die Seitenschweller im Bereich, wo die Türen unten entwässern und aktuell ist es der mittlere Bereich am Heck, siehe Foto. Beide Waschanlagen waren von Aral, bei denen ich in den letzten vier Jahren mit meinem Passat keinerlei Probleme hatte. Hat jemand ähnliche Probleme oder eine Lösung?

Ich hätte eine Lösung... aber dazu müsste man aussteigen :(

Aussteigen beim Autowaschen??? NIEMALS!:D

Ich weiß ich weiß... :(

Zitat:

@alphafisch schrieb am 11. Dezember 2019 um 16:39:20 Uhr:

also die Waschanlagen an den Tankstellen finde ich auch nicht so dolle. Habe da nie wirklich gute Ergebnisse gesehen. Auch nicht bei VWs.

Das stimmt für die meisten Marktbegleiter von mir da hast du völlig recht das was die Waschstraße zusätzlich Maschinell erreicht machen wir bei uns per Hand vorweg ich denke das ist meistens auch noch besser weil wir nicht nur 30s zeit haben pro Auto sondern auch mal 6min die eben die Wäsche vom vor Gänger dauert und damit sieht es dann genauso aus bei mir Fahren die Kunden noch ein stück weiter vor nach dem ersten Durchgang damit die Felgen sich weiter drehen und dann gehen wie dar noch mal ran das ist besser als jede Maschine

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Waschanlage reinigt nicht vollständig