ForumTouareg 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Werkstatt oh Gott oh Gott !!

Werkstatt oh Gott oh Gott !!

Themenstarteram 14. Juni 2005 um 16:51

Hallo Leidensgenossen,

ich hatte vor ca. 14 Tagen meinen V-10 hier beim Freundlichen zur Inspektion. Weiterhin sollte meine neuste Mängelliste abgearbeitet werden. Da das im 1. Anlauf (natürlich) nicht klappte hatte ich gestern einen neuen Termin. Die Arbeiten sollten ca. 4 Stunden dauern, ich bekam einen Leihwagen und man versprach mich bei Fertigstellung anzurufen.

Tatsächlich kam nach 8,5 Stunden dann ein Anruf das mein T. wohl fertig wäre. Fertig war er ja wohl vorher schon, aber egal, frohen Mutes fuhr ich den bekannten Weg in die Werkstatt.

Folgende Fehler sollten noch behoben werden:

1. Bremse vorne quietscht.

2. Bedienteil im Himmel mit Kompass und der Bedienung der Standheizung sollte wegen eines Wackelkontaktes komplett gewechselt werden.

3. Türen vorne quietschen bei vollständiger Öffnung beide fürchterlich.

4. Die Sternchentaste im Lenkrad ist seit längerem ohne Funktion und das sollte (zumindest wegen der Stummschaltung) gemacht werden.

5. Die Kontrolleuchte "Airbag" Fehler mit einem fürchterlichen Piepen nach jedem Start sollte untersucht und der Fehler durch einen neuen Schleifring der beim 1. Besuch nicht lieferbar war endlich abgestellt werden.

 

Die Erfolgsliste des Freundlichen:

Die Bremsen quietschen genauso wie vorher !!

Die Türen quietschen ebenfalls wie vorher !!

Das Bedienteil im Himmel wurde getauscht, nur zeigt es jetzt nichts mehr an. Wenn man 1 Knopf drückt leuchtet es auf um nach 30 Sekunden wieder komplett auszugehen.

Die Sternchentaste im Lenkrad ist nach wie vor ohne

Funktion, auch im Navibetrieb und beim Verkehrsfunk.

Die Airbag Leuchte war bis heute morgen aus, jetzt

leuchtet sie WIEDER UND ES PIEPT AUCH WIEDER !!

Nach 5,5 Stunden bekam ich heute einen Rückruf vom Meister, er kann sich das nicht erklären, da extra ein Spezialist für Touareg an meinem Wagen war.

Ich brauche aber keine Angst zu haben das der Airbag während der Fahrt einfach aufgeht und ich nichts mehr sehen kann:

WENN DIE KONTROLLEUCHTE BRENNT SIND ALLE AIRBAGS AUSGESCHALTET !!!!!

Na dann bin ich aber beruhigt.

Man macht sich nun in WOB schlau und schlägt mir dann wieder einen neuen Termin mit Leihwagen vor.

Eigentlich hatte ich mir das Auto zum Fahren gekauft.

Ähnliche Themen
10 Antworten

willkommen im Club der Bastelkisten,

tit mir leid aber so empfinde ich den Service, mit deiner Anzeige im Dachhimmel ich denke mal Standheizung das kenne ich. Als ich mich beschwerte das das Display zeitweise flackert wurde erstmal ein Ersatzteil beschafft, nach 14 Tagen hatte ich dann einen Termin und es wurde was ? gemacht jedenfalls ist die Anzeige seitdem genauso wie bei dir nur für kurze Zeit zu aktivieren. Die haben mich dann so kirre gequatscht das ich schon selbst geglaubt habe das das immer so war.....

nu ja eine gute Werkstatt ist leider Mangelware.

Werkstatt

 

Na da haste aber richtig Pech gehabt mit deinem Freunlichen.Kann es sein das die nicht grade viele Touaregs in Kundschaft haben?Ausserdehm hat VW Schwierigkeiten zu liefern?

UND JEZT KOMMT EIN HEIKLES THEMA:Kann sich ein Hersteller das erlauben wenn am gurtstraffer hinten rechts (zum Beispiel bitte nicht ernst nemen)ein Wackelkontakt ist und einen Fehler meldet ,das gesammte Airbagsystem abzuschalten?Und du nacher einen Frontalcrash hast und kein AIRBAG geht los???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

am 14. Juni 2005 um 20:19

Na dann viel Glück :) Meine VW Werkstatt hatte insgesamt 7 ganze Tage an meinem Auto "herumgewurschtelt", um ein CD Wechsler einzubauen. Funktioniert jetzt nach 4 Terminen und 3 Wochen :)

Übrigens: Eine Endkontrolle gibts da scheinbar nicht. Die stellen dir das Auto noch mit kaputten Motor abends zum abholen hin.

Ich habe nach dem 1. Termin abends mein Auto abgeholt und der CD Wechsler war noch nicht mal am NAvi angeschlossen.

@coltsevers: Ein Hersteller kann sich sowas erlauben! Meine Eltern hatten zwei Totalschäden: einmal aufgrund Rollsplitt aus der Kurve geflogen und anderes Mal hat ein LKW direkt vor uns einen Ersatzreifen verloren. Beides mal war der halbe Unterboden weg und kein Airbag ist aufgegangen (BMW).

Gruß Chris

Totalschaden Airbags

 

Die Frage die sich in deinem Fall stellt ist ob bei deinen BMWS eine Kontrollleuchte an war die auf einen Airbagfehler hinwies oder nicht.

Wenn diese Unfälle aber gar nicht in die Charakteristik eines klassischen Aufpralls (Sprich Verzögerungen im Bereich der aktiv werdenden Crash-Sensoren liegen )dann lösen die Dinger auch nicht aus .

P.s.:Nicht bei jedem Unfall Über Ca.30Km/h lösen Airbags aus.

also diesen Airbagfehler hatte ich auch mal. War ein Wackelkontakt an einer Steckverbindung. Die Kabel wurden dann direkt miteinander verklemmt. Das Problem wurde in der Serie Ende 2004 geändert.

Gruß

Thomas

@ airbag

 

das mit dem airbagfehler hatten wir auch, zuerst versuchts der VW´ler mit 2 bis 3 mal fehlerbericht auslösen und löschen. beim vierten mal vorbeischauen macht er dann endlich mal hot-line-channel und guckt was die in WOB wissen. erst dann wird dir geholfen...

am 28. Juni 2005 um 0:42

Schade Schade

 

Hallo

Bremse zerlegen und reinigen.

Lenkradtaste=Softwareupdate Kombiinstrument(hat mit dem Komfortmenü zu tun.

Airbag = Steckverbindungen unter beiden Sitzen raustrennen und direkt verbinden.

Und die anderen beiden Sachen sollten auch nicht so schwer sein.

Aber eine Zeitangabe bei einem T. zu machen ist völliger Quatsch weil eigentlich immer was dazu kommt.

Man sollte schon ein bis zwei Tage rechnen,dann weiss der Kunde bescheid und ist nicht verärgert wenn es in 4 Std. nicht geklappt hat.

MfG

Torsten

Themenstarteram 10. August 2005 um 17:08

Werkstatt oh Gott oh Gott

 

Hallo nochmal,

man glaubt es wirklich nicht, ABER:

nachdem ich den Wagen nun vorige Woche von Dienstag morgen bis Freitag nachmittag in der Werkstatt hatte, sind tatsächlich alle Mängel (siehe oben) und auch noch 2 weitere, neu hinzugekommene, beseitigt.

Hut ab, jetzt ist die Karre wirklich klasse und ich bin auch zufrieden.

Ich hatte übrigens die ganze Zeit über einen Sharan als Leihwagen, und zwar gratis.

Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Ich hoffe dieser zufriedenstellende Zustand meines T. bleibt jetzt auch erhalten.

am 10. August 2005 um 22:49

Es gibt zum T ein Zauberwort:

WANDELN.

Das mache ich jetzt nach 26 Werkstattaufenthalten in weniger als 2 Jahren nämlich.

Schade drum. Ist ja eigentlich ein schönes Auto.

Zitat:

Original geschrieben von Chris2002

Na dann viel Glück :) Meine VW Werkstatt hatte insgesamt 7 ganze Tage an meinem Auto "herumgewurschtelt",

um ein CD Wechsler einzubauen.

Funktioniert jetzt nach 4 Terminen und 3 Wochen :)

Bei mir habe ich den Wechsler selber eingebaut - 20 min und funktioniert prima.....allerdings ist in den US-Touaregs das Kabel zum Kofferraum schon verlegt.

In Europa ist das wohl nicht der Fall.

Erstaunlich wie viele Probleme Eure Wagen machen. Meiner läuft eigentlich tadellos.

Nur das Radio habe ich zweimal tauschen lassen müssen weil das CD Laufwerk immer wieder Lesefehler hatte

(mit orginal CDs - keine CD-Rs).

Leider ist beim dritten Radio das immer noch nicht ganz gelöst.

Meine Lösung war dann einen gebrauchten CD-Wechsler selber einzubauen.

Der klingt nun auch erheblich besser.

Deine Antwort
Ähnliche Themen