ForumTouareg 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Startet schlecht, Ölverlust, Fehlermeldung Abgas Werkstatt und Systemfehler Differenzial

Startet schlecht, Ölverlust, Fehlermeldung Abgas Werkstatt und Systemfehler Differenzial

VW Touareg 1 (7L)
Themenstarteram 20. Mai 2020 um 11:15

Hallo

Ich bin neu hier und habe gleich mehrere Fragen.

Ich habe im Februar einen Touareg V6 TDI Automatik gekauft, seit ich ihn habe, bin ich höchstens 2 Wochen damit gefahren.

Leider wurde ich ganz schön übers Ohr gehauen, ich habe mir eine Großbaustelle gekauft. Der Verkäufer ist Insolvent und leider nicht mehr greifbar.

Nun sitze ich auf dem Touareg und wahrscheinlich auch mit damit sehr hohen Kosten für Reparatur.

Der Touareg lief in der ersten Woche ganz normal und hat mir auch irre Spaß gemacht. Dann brachte er die Fehlermeldung Abgas Werkstatt mit Leistungsverlust. Es wurden daraufhin alle 6 Injektoren gewechselt, der Rußpartikelfilter ausgebaut und gereinigt , dies zeigte keine Wirkung, es wurden noch mehrere kleinere Sachen gewechselt, was genau weiß ich leider nicht so genau, da ich den Überblick verloren hab, alles ohne Erfolg, daraufhin hat man den Rußpartikelfilter einfach ausprogrammiert. Dann lief er er wieder ganz normal also ohne Leistungsverlust. Ich gabe ihn nach 12 Wochen dann endlich wieder bekommen und habe mich gefreut dass der Touareg wieder lief, leider hielt dass nicht lange, die Fehlermeldung kam wieder, und auch wieder keine Leistung. Dann hat man das AGR Ventil noch gewechselt, alles war gut, wieder nur für 2 Tage, dann kam die Fehlermeldung wieder, diesmal jedoch ohne Leistungsverlust, lief völlig normal, jedoch ist die Fehlermeldung permanent, das Auslesen ergab, dass etwas mit der Ansaugbrücke nicht in Ordnung ist, seit gestern läuft er auch hin und wieder im Notbetrieb. Weiß jemand hier noch einen Rat?

Dann habe ich seit mehreren Tagen sporadisch die Fehlermeldung Systemfehler Werkstatt, es blinkt das Differenzialsymbol auf, nur ab und zu, wenn ich neu starte ist die Meldung meistens weg. Was könnte das sein?

Desweiteren verliert der Touareg Öl, es wurden alle Dichtungen so gut es geht überprüft, es besteht der Verdacht auf den Simmerring, ein Mechaniker meinte, dazu müsste der gesamte Motor ausgebaut werden um den zu wechseln. Hat hier jemand Erfahrung damit?

Da mir nun so langsam die Nerven und die Mittel ausgehen, suche ich hier Hilfe um vllt vieles selber reparieren zu können und Rat einzuholen. Vllt wohnt ja auch der ein oder andere in der Nähe, der sich auskennt und mich vllt unterstützen könnte?

Vielen Dank schon mal im voraus für eure Antworten

Ähnliche Themen
17 Antworten

Was sagt der fehlerspeicher? Wenn alles dicht ist dann verbrennt er oel das fuehrt zu einem deffekten katalysator.

Wurde der turbo ueberprueft?

Ist der Ölverlust zwischen Motor und Getriebe?

Themenstarteram 20. Mai 2020 um 11:44

Der Turbo wurde überprüft, der arbeitet wie er soll. Fehler zeigt er leider keinen an.

Themenstarteram 20. Mai 2020 um 11:46

Ja es sieht ganz so aus, als würde das zwischen Getriebe und Motor sein, genau kann ich es erst sagen, wenn ich alles sauber gemacht habe um zu sehen wo das Öl herkommt.

Das muss man nichts sauber machen um das zu sehen, wenn oel austritt und trocknet dann sieht man das.

Wenn die oelwanne dicht ist dann kommt es von der kurbelwelle, dafuer muss das getriebe runter.

Das erkleart aber nicht die abgas fehler und den leistungsverlust. Ich tippe hier auf probleme mit dem kat/partikelfilter

Themenstarteram 20. Mai 2020 um 12:01

Die Ölwanne ist auch dicht, der Partikelfilter wurde wie gesagt schon gereinigt, das hat nichts gebracht.

Das Öl verliert er im unteren vorderen Bereich in höhe des rechten Vorderrads. Es ist nicht viel dennoch muss es ja irgendwo herkommen.

Okay, war bei mir auch so. Meine Werkstatt suchte nach der Quelle und dachte es wäre der Simmering Motorseitig.

Also Getriebe ausgebaut, da muss viel darum herum weg, ne morts Arbeit und siehe da alle Simmerringe waren gut.

Das Öl kam vom Turbolader Rücklaufrohr. Das ist genau oben drüber, man sieht sehr schlecht hin.

Jedenfalls muss der Turbo ausgebaut und dieses Rohr plus O-Ring am Gegenstutzen erneuert werden.

Lass das genau prüfen bevor die halbe Karre zerlegt wird und Kosten in horrender Höhe auf dich zukommen.

LG

Dieter

Themenstarteram 20. Mai 2020 um 12:07

Vielen Dank Dieter für deine Antwort, deinen Rat werde ich natürlich befolgen.

Ich vermuten dein turbo ist schuld an der ganzen sache.

Undichtchter turbo kann oel in den verbennungsraum druecken, oel wird verbrennt und die abgaswerte veraendern sich. Auto geht in den notlauf.

 

MfG

Themenstarteram 20. Mai 2020 um 12:13

Hallo Peugeot408

Auch dir Danke für deine Antwort, dann werde ich das natürlich auch mal überprüfen lassen.

LG

Was ist es denn für ein Motor? 225 oder 239 PS?

Themenstarteram 20. Mai 2020 um 13:16

Es ist ein V6 TDi 3.0 L

Zitat:

@celinemai04 schrieb am 20. Mai 2020 um 13:16:11 Uhr:

Es ist ein V6 TDi 3.0 L

Den gibts es in 2 Versionen.

Themenstarteram 20. Mai 2020 um 13:38

Es ist ein 225 PS Motor

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Startet schlecht, Ölverlust, Fehlermeldung Abgas Werkstatt und Systemfehler Differenzial