ForumTouareg 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Fehlermeldung "Bremsassistent Werkstatt"

Fehlermeldung "Bremsassistent Werkstatt"

Themenstarteram 17. März 2008 um 21:34

Hallo miteinander,

ich bin ein Neuling in diesem Foren und hoffe nicht einen Antwort auf meine Frage bereits übersehen zu haben.

Ich habe meinen "Dicken" gerade 2 Wochen (Bj. 5/2004) und bereits am Tag der Ummeldung kam die obene genannte Fehlermeldung.

Ich konnte leider nur äteren Einträge (2004/05) zu dem Thema finden - hat sich denn inzwischen ein Lösung für das Problem gefunden? Ich habe inzwischen die beiden Geber am Pedal austauschen lassen (wurde auch Ausgelesen), das war aber leider umsonst. Hatte zum Glück bisher keine Fahreinschränkung, bzw. hat sich noch keine bis jetzt bemerkbar gemacht.

Anfangs war der Fehler ab und zu und jetzt leuchtet das Lämpchen dauerhaft direkt beim Anlassen.

Ist seitens VW eine Lösung gefunden worden?

Danke für Feedback!

Ähnliche Themen
12 Antworten

beim alten modell (nicht facegeliftet) hatte ich das jedesmal wenn ich bremse und gas gleichzeitig betätigte, beim neuen jetzt hat das vw schon geändert.

auch bei mir war keine weitere beeinträchtigung zu merken, war eben nur im fehlerspeicher abgelegt und wurde beim service wieder rausgelöscht........

am 18. März 2008 um 11:39

Hallo zusammen,

ich habe das gleiche Problem wie oben beschrieben und würde mich über Lösungsvorschläge freuen.

Nach dem ersten Löschen des Fehlerspeichers war Ruhe aber jetzt geht es fast bei jeder Fahrt wieder los.

Danke im voraus

Themenstarteram 18. März 2008 um 19:51

...heute ist auch noch das ebenfalls bekannte Problem mit dem Tempomat (ohne Funktion) aufgetreten...

morgen geht es dann mal wieder in die Werkstatt....

Es ist äusserst nervig die dauerndne Warnmeldungen im Display - verunsichert auch ziemlich!

Hallo,hatte das gleiche bei meinem R5 bei ca.45000km,die Werkstatt fand zunächst nichts.

Eine Fehlermeldung dauchte dann auf:Hinterachse mech.Problem

Es wurde ein neues Diff.eingebaut,danach tauchte die Fehlermeldung nie mehr auf.

Den dicken hab ich mit 180000km verkauft.

Themenstarteram 30. März 2008 um 20:41

Mein "Dicker" war diese Woche also leider dann 2 mal in meiner Werkstatt- neutrale Werksatt- nicht VW. Erst wurden alle "Pedalgeber" erneuert - half aber nichts. Dann wurden diese "Geber" auf einander "eingestellt". Aussage lt. Mechanikermeister -es benötogt eine gewissen Technik (Kupplung treten - einbauen - Zündung an - Kupplung loslassen - etc) - so dass es wie werkseitig gewünscht ist......half auch nichts. Nach einer gewissen Fahrzeit ging das Warnlämpchen wieder an.

Nach einer gemeinsamen Analyse, den Fehler- bzw. die Ursache - zu finden, haben wir jetzt rausgefunden, dass die Fehlermeldung immer nur dann angeht, wenn man die Kuppkung "schleifen" lässt. Zb. Zebrastreifen; Einfahrten; Anfahrten am Berg - Situationen, bei denen mann dann doch nicht runterschalten muss in den zB.ersten Gang, sondern doch noch mit dem 2. weiter fährt.

Ich versuchte diese Wochenende mal bewusst das Kupplungspedal voll durchzutreten und nicht schleifen zu lassen - HAT FUNKTIUONIERT! der Alarm ging nicht an..... Montag will die Werkstatt mit VW klären, in wie weit ein Software Update da helfen könnte ( Ist ja schließlich nicht nur mein Problem - sonst würde ich an meinen Fahrkünsten zweifeln ;-) ).....we'll see...!

Hallo!

Fahre seit ca. 12 Wochen den Touareg! Arbeite selber im Verkauf bei VW! Er ist 4 Jahre alt und hat ca. 90Tkm, und habe das Problem seit Anfang an! Unsere Werkstatt ist am verzweifeln! Alles das, was hier schon aufgezählt wurde, wurde auch schon an meinem "Dicken" gewechselt! Zusätzlich wurde letzte Woche ein Stellmotor der Differenzialsperre gewechselt! Es war weg, ca. 12 Stunden! Morgen geht er wieder in die Werkstatt, mal sehen was passiert! Melde mich, sobald das Problem behoben ist!

Themenstarteram 16. Dezember 2009 um 9:29

Na dann bin ich mal gespannt, was da raus kommt. Die Fehlermeldung kommt bei mir weiterhin - Gott sei dank aber nur selten. Sobald ich den Dicken dann aus und wieder anschalte ist es weg. Trete jetzt eben die Kupplung wie beim Traktor....

am 26. April 2010 um 0:41

Hallo zusammen,

mein R5 war seit der Auslieferung in 2004 in einer Art Dauerversuch von VW zu diesem Problem. Es wurde sogar ein Extra-MItarbeiter von VW für mich abgestellt,den ich Tag und Nacht anrufen konnte und ich musste die Werkstatt wechseln. Nach 4 Jahren hat VW dennoch die Segel gestrichen und gesagt, dass es dafür keine Lösung gibt. Das Problem besteht wohl darin, dass zwei Sensoren im Kupplungs- und Bremspedal sehr genau aufeinander abgestimmt sein müssen. Das ist dann auch okay, wenn es frisch gemacht wurde. Aber im Laufe der Zeit "verrutschen" die Dinger halt und es kommt wieder zur Fehlermeldung. Es nervte mich zwar lange, aber inzwischen habe ich mich daran gewöhnt. Die Funktion ist dadurch in keister Weise beeinträchtigt.

Ihr könnt daher aufhören, Geld für die Beseitigung rauszuschmeissen. Es bringt nichts!

Gruß

Lemmi

am 1. Mai 2010 um 21:06

Hallo,

ich geb da Lemmi vollkommen recht!

Gibt da nur zwei Möglichkeiten:

Damit leben oder immer wieder nervige Werkstattbesuche die am Ende nichts bringen.

Funktioniert euer Berganfahrassistent noch wenn die Meldung kam?

Fahr schon über ein Jahr mit dem "Problem".

Werkstatt hat viel versucht aber nichts gefunden.

Weiß hier vielleicht jemand ob man das einfach ausschalten lassen kann?

So daß die Meldung gar nicht wieder kommt?

Gruß,

Bruno 18

Zitat:

Original geschrieben von bruno 18

Hallo,

ich geb da Lemmi vollkommen recht!

Gibt da nur zwei Möglichkeiten:

Damit leben oder immer wieder nervige Werkstattbesuche die am Ende nichts bringen.

Funktioniert euer Berganfahrassistent noch wenn die Meldung kam?

Fahr schon über ein Jahr mit dem "Problem".

Werkstatt hat viel versucht aber nichts gefunden.

Weiß hier vielleicht jemand ob man das einfach ausschalten lassen kann?

So daß die Meldung gar nicht wieder kommt?

Gruß,

Bruno 18

Hallo an alle Touareg-Fahrer ich habe das Problem Bremsassistent Werkstatt.

Mein Touareg hat 72.000Km am Tacho,gibt es für dieses Problem eine Kosten günstige Lösung.

Mfg.aus dem schönen Kärnten

am 21. November 2010 um 17:21

Bei mir hat der freundliche zuletzt den "Gashebel" der Handbremse bzw. Fussbremse gewechselt. Also der Gaskolben (oder wie auch immer das Ding heißt) das unter Deiner Fussbremse montiert ist.

Ist bei mir beim lösen der Bremse nicht ganz zurück gegangen.

Seit dem kommt es nur einmal bei ca. hundert Fahrten vor.

Vorher bei jeder zweiten Fahrt.

Gruß, nlml 3110

Ich hatte gerade den selben Fehler. Du musst den Fehler auslesen lassen .Sollte es der Geber G 201 sein wie bei mir so sitzt dieser nichtunter dem Bremspedal sondern am Hauptbremszylinder. Die Jungs bei VW hatten ganz schön zu tun den der Wasserkasten muss demontiert werden. Konnte zuschauen und nach 3 Stden war ich 400 EU los. Jetzt ist alles wieder klar.MFG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Fehlermeldung "Bremsassistent Werkstatt"