ForumFormel 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Wer wird Weltmeister 2004?

Wer wird Weltmeister 2004?

Themenstarteram 15. Januar 2004 um 6:15

Am 07.03. startet die Formel 1-Saison 2004. Grund genug, die Frage nach dem möglichen Weltmeister vor Saisonbeginn im Rahmen einer Umfrage zu stellen.

Ähnliche Themen
46 Antworten
am 26. Februar 2004 um 22:11

Also ich sage wie jedes Jahr: Michael Schumacher!

Ganz einfach aus dem Grund, weil er der mit Abstand beste Fahrer im Feld ist. Der Ferrari lief bisher "ganz gut" und das Reifenproblem (soweit es wirklich eins geben sollte) beheben die auch noch.

Was Ralf angeht: Solange Michael F1 fährt, wird Ralf nie Weltmeister!

Ich gucke jetzt schon seit 1993 F1 und lag mit mein Prognosen eigentlich immer ganz gut!

Was ich nur schade finde ist, dass Frentzen nicht mehr dabei ist. Er war einer der besten Fahrer im Feld und musste nun gehen weil die F1-Teams ziemlich für'n Arsch sind bzw. keine Ahung haben! Ich hatte ja 2002 noch gehofft, dass er 2003 zu Toyota geht. Denn da ist ne gute Zukunft sicher!

Ich denke, dass Alonso letzte Saison zu wenig beachtet wurde aufgrund seiner Leistung. Aber auch wenn sich die Medien noch so sehr bemühen, ich glaube kaum, dass Renault wirklich so nah an den 3 Spitzenteams dran ist! Oder dass es mit BAR zusammen sogar zu einem 5-Kampf der Teams kommen wird.

Ralf Schumacher ist wirklich zu unkonstant, da gebe ich den meisten hier Recht, Coulthard hat eigentlich nichts in einem Spitzenteam zu suchen. Barichello kann kein Weltmeister werden, da es einen eindeutig besseren Fahrer im gleichen Auto gibt ;-)

Also meine Favoriten:

M. Schumacher

Raikkönen

Montoya

(in der Reihenfolge!)

am 28. Februar 2004 um 5:44

ich hoffe nur, dass wir endlich mal was spannendes zu sehen kriegen... jedes hinterhofrennen ist mittlerweile spannender als die formel 1

am 28. Februar 2004 um 15:18

*gähn* Schumacher.. wie immer.

bin auch sicher, dass es Ferrari und der Michael es wieder schaffen! Die Reifenfrage wird wie immer interessant werden..

Komischerweise setzt ja von den Experten und selbsternannten Experten fast niemand auf M. Schumacher... Und ich denke, da sind schon Leute dabei, die aufgrund bisheriger Tests wirklich die Lage einschätzen können. Aber ich gluabe auch noch an Schumacher, obwohl ich kein übergroßer Schumi-Fan bin.

am 5. April 2004 um 11:06

Also die Konstrukteur-Meisterschaft hat Ferrari sicherlich jetzt schon in der Tasche,wie soll BMW jemals 33 Punkte,und Mercedes sogar 47 Punkte aufholen??

Das halte ich für fast unmöglich.

Hallo,

habe mir mal den Spass erlaubt nach 3 Rennen die ganzen Beiträge zu lesen. Jeder aber wirklich auch jeder (ich auch) hat eine spannende Saison erwartet. Und jetzt fühle ich mich wie in der Saison 2002.

Naja hinterher ist man immer schlauer. Auch wenns schon nach 3 Rennen ist.

Ich möchte aber nicht damit sagen das es für die anderen keine Chancen mehr gibt. Man hats ja an BMW letztes Jahr gesehen.

Aber BMW wusste letztes Jahr wo der Fehler lag und dieses Jahr eben nicht.

Der ärgste Kanditat auf Siege ist neben Ferrari meiner Meinung sowieso Renault. Wenn Alonso eine gute Quali hinlegt.

Setzte aber alles auf M. Schumacher.

Wen wunderst.:)

Zitat:

Original geschrieben von Jan 72

Also die Konstrukteur-Meisterschaft hat Ferrari sicherlich jetzt schon in der Tasche,wie soll BMW jemals 33 Punkte,und Mercedes sogar 47 Punkte aufholen??

Das halte ich für fast unmöglich.

Gebe dir da recht.

 

Aber das Ergebniss zeigt wieder das auf die wintertests keinen Wert legen sollte.

 

Wie sagt man im Fussball wichtig ist auf dem Platz oder Rennstrecke:)))))

am 5. April 2004 um 22:59

Ich mag es auch kaum noch sagen: Schumi ist Weltmeister, wieso weiss denn das noch keiner. Darauf verwette ich meine (wichtigste) rechte Schrauberhand. Denn keiner hat so einen Stiefellecker wie Barriccello im Team der sich mit seiner Situation abfindet und so tut als wäre er ein richtiger Racer. Ihr müsstet mal lesen wie die Brasilianer über ihn ablästern (TV GLOBO), da bin ich ein Waisenkind gegen. Die anderen Fahrer sind ja auch ganz nett, aber die Saison ist gelaufen, außer Schumi bricht sich wieder einen Haxen. Dann darf Rubinho sich von Sieg zu Sieg heulen und gewinnt die Weltmeisterschaft mit einem Punkt vorsprung.

P.S. Die Kämpfe hinter den beiden ersten waren eigentlich ganz spannend, vielleicht sollte man sich damit zufrieden geben

Gruss

Iberian

Ayrton Senna O melhor de Todos, Simply the best

So ein Geschwätz ... Wenn Barrichello so gut wäre, würde man bei Ferrari doch auf IHN und nicht auf Michael Schumacher setzen, der wäre dann sein Wasserträger ... :rolleyes:

Außerdem - wer hindert Barrichello eigentlich daran, am Anfang der Saison schneller als Schumacher zu fahren ? Keiner ... er bringts einfach nicht. Wenn er Nummer 1 bei Ferrari wäre, würde heute keiner von einer Ferrari-Dominanz reden.

Barrichello hat einfach eingesehen, daß er Schumacher nie besiegen kann. Also ist er lieber 2. mit Ferrari , als 4. oder 5. mit irgendnem anderen Team. Eigentlich gar nicht dumm ...

Und warum zum Geier sollte Senna so unerreicht gut sein ? Ich sage, Michael Schumacher ist insgesamt besser ... :p

Zitat:

Original geschrieben von MisterBJ

So ein Geschwätz ... Wenn Barrichello so gut wäre, würde man bei Ferrari doch auf IHN und nicht auf Michael Schumacher setzen, der wäre dann sein Wasserträger ... :rolleyes:

Außerdem - wer hindert Barrichello eigentlich daran, am Anfang der Saison schneller als Schumacher zu fahren ? Keiner ... er bringts einfach nicht. Wenn er Nummer 1 bei Ferrari wäre, würde heute keiner von einer Ferrari-Dominanz reden.

Barrichello hat einfach eingesehen, daß er Schumacher nie besiegen kann. Also ist er lieber 2. mit Ferrari , als 4. oder 5. mit irgendnem anderen Team. Eigentlich gar nicht dumm ...

Und warum zum Geier sollte Senna so unerreicht gut sein ? Ich sage, Michael Schumacher ist insgesamt besser ... :p

Ich stimme mit dir überein. Mit allem!

Denn man kann doch gar nicht Senna und Schumi vergleichen. Das sind zwei völlig andere Zeiten!

Die Formel 1 hat sich in den letzten 10 Jahren mächtig gewandelt. Es sind heute andere "Gesetze" gefragt wie früher.

Klar ist das Schumacher vielleicht 2 Titel weniger hätte bis heute. Aber er hätte sein Weg so oder so gemacht. Mit oder ohne Senna. Denn ich glaube das er höchstens noch 2-3 Jahre gefahren wäre. Dann wäre auch für Senna schluss gewesen.

am 6. April 2004 um 13:42

Zitat:

Original geschrieben von Mondeo2004

 

Ich stimme mit dir überein. Mit allem!

Denn man kann doch gar nicht Senna und Schumi vergleichen. Das sind zwei völlig andere Zeiten!

Die Formel 1 hat sich in den letzten 10 Jahren mächtig gewandelt. Es sind heute andere "Gesetze" gefragt wie früher.

Klar ist das Schumacher vielleicht 2 Titel weniger hätte bis heute. Aber er hätte sein Weg so oder so gemacht. Mit oder ohne Senna. Denn ich glaube das er höchstens noch 2-3 Jahre gefahren wäre. Dann wäre auch für Senna schluss gewesen.

Hi, Schumi und Senna kann man wohl vergleichen, denn beide Karrieren haben sich überschnitten und sie sind gegeneinander gefahren. Um zu sehen wer mehr drauf hatte kann man auch schwarz auf weiss Zahlen und Fakten miteinander vergleichen und man wird sehen, das Senna in 10 Jahren die er gefahren ist einfach mehr geleistet hat. Und um den Pole Rekord Senna`s zu knacken; wieviel Jahre mehr ist Schumi dann dafür gefahren. Vergleicht die ersten 10 Jahre, dann werdet ihr sehen das Senna`s Wirkungsgrad einfach viel höher ist. Das allergrösste Problem ist einfach das die meisten F1 Fans, nur Schumi haben fahren sehen und sich einfach nicht vorstellen können das es einen besseren gab. Schumi ist so gut weil die anderen Fahrer seit Senna`s Tod so schlecht sind. Vorher haben sich die Deutschen die F1 nicht mal richtig komplett im Fernsehen ansehen können, denn es gab ausser Jochen Rindt keinen deutschen Fahrer den man zur Spitze hätte zählen können. Schumi macht das jetzt wett, aber Bernie Ecclestone wurde mal in einem Interview in dem Magazin GQ gefragt, auf wen er sein Geld setzen würde, wenn mal angenommen Schumi, Senna und Gilles Villeneuve in einem Rennen gegeneinander gefahren wären. Seine Antwort: Senna. Mich überzeugen Zahlen und Fakten mehr als patriotische Meinungen. RTL und Bild sind eine Schande der Berichterstattung, leider als Beispiel in jedem Land zu finden. Komischerweise antworten Rennfahrer, wenn sie nach Vorbildern gefragt werden ( wenn sie denn welche haben ) meistens mit Senna statt mit Schumacher.

Übrigens hätte ich gerne mal gewusst welche Gesetze den heute gelten, anders als zu Senna`s Zeiten. Was muss ein Rennfahrer heute anders machen ? Her damit !

Iberian

am 6. April 2004 um 14:04

Moment Moment,als Senna fuhr,hatte er ein gutes Auto,um soviele Pols zu holen,Schumi hat höchstens 3 Jahre insgesammt ein gutes überlegens AUto gehabt.

Denkt mal an die Tollen 5 Mc Laren Jahre Ende der 80er Anfang der 90ziger,die haben ALles gebügelt.

Schumi nur 2002,2004 und 1995

Teamfähigkeit ist heute ganz anders wie früher. Man siehst doch. Vor 10 Jahren gab es Rennställe und Motorenhersteller. Heute muss alles praktisch gesehen eins sein. Das heisst es vermischt sich die Aufgabenteilung.

Früher hatten die Rennställe für das Auto zu sorgen und hatten so zu sagen nichts mit dem Motor am Hut.

Heute muss alles viel verzahnter gehen. Ich hoffe du weist wie ich das meine.

Man siehts auch heute aktuell am Beispiel Ferrari und Renault wie wichtig Teamfähigkeit, Motivation und alles was damit zusammenhängt ist.

 

Und nochmal auf das zurück zu kommen warum ich meinte das man Senna und Schumacher nicht vergleichen kann.

 

Ich meine es sind 2 Generationen. Schumacher fing praktisch grad an seine Erfahrungen zu sammeln. Zu der Zeit war Willams halt das dominierende Team. Das ist doch heute genauso. Alonso wird wenn schumacher weg ist auch ein Ausnahmetalent sein. Er rüttelt doch auch schon mächtig am Stuhl von Schumacher.

Man kann Schumacher nicht mit Senna und Prost direkt vergleichen. Nur die Persönlichkeit. Nicht die Zeitabstände vom ersten Rennsieg oder so. Denn man muss auch immer das Material sehen. Und da war Benetton ein aufstrebendes Team. Aber halt noch am Anfang.

 

Das ist nur meine Meinung!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Wer wird Weltmeister 2004?