ForumFormel 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Silly Season 2019 - Wer fährt 2020 wo?

Silly Season 2019 - Wer fährt 2020 wo?

Themenstarteram 14. Juli 2019 um 20:29

Wollte mal ein allgemeines Thema erstellen, wo man über Gerüchte, Fahrerwechsel usw diskutieren kann. Es ist ja durchaus möglich dass richtig Bewegung ins Feld kommt, und im Sommer ist oft die Hochzeit der Gerüchteküche, die Silly Season.

Bleibt Vettel bei Ferrari? Denke, dass man das im Moment durchaus als "offen" bezeichnen kann. Im fünften Jahr ohne Titel wurde auch Alonso "gegangen", Schumi geriet im fünften Jahr (2000) unter Druck aus Italien. Durchaus möglich, dass Ferrari die Geduld verliert und umgekehrt, weil es beiderseits hakt (Aus Vettels Sicht: Kein gutes Auto (obwohl es das letztes Jahr gab), aus Ferrari-Sicht: Zuviele Fahrfehler). Die Gerüchte über eine Rückkehr zu RedBull kommen nicht von ungefähr.

Dort stellt sich die Frage: Bleibt Verstappen (Stichwort Ausstiegsklausel), ist Mercedes da eine Option (bei möglichem Wechsel eigentlich die einzige Option)? Als Herausforderer von Hamilton, oder vielleicht sogar schon als Nachfolger? Und rettet Gasly sein Cockpit?

Wie gehts mit Bottas weiter? Soweit ich weiß, läuft dessen Vertrag aus und Wolf hat ja vor einigen Tagen öffentlich schon etwas "Druck" gemacht, schließlich scharrt ein Ocon mit den Hufen.

Auch bei Renault läuft Hülkenbergs Vertrag aus. Sind die Franzosen zufrieden und verlängern? Nach ausgeglichenem Beginn fällt er gegen Ricciardo immer mehr ab, hat 6 Punkte Rückstand. Vielleicht spekuliert der Deutsche auch auf ein freiwerdendes RedBull oder Ferrari-Cockpit.

Grosjean dürfte bei Haas keine Zukunft mehr haben, bei Williams, RacingPoint und Toro Rosso sind immer Wechsel drin. Williams dürfte Paydriver suchen, Perez vielleicht von RacingPoint weg um sich nochmal zu beweisen.

Einzig McLaren dürfte komplett safe sein für nächstes Jahr.

Es wird ein interessanter Sommer/Herbst.

Beste Antwort im Thema

@zepter @Rantanplan12345

Ihr könntet es aber auch mal gut sein lassen und nicht immer versuchen das letzte Wort haben zu müssen:rolleyes:

Geht euch doch einfach aus dem Weg, nutzt die ignore-Funktion oder was auch immer

317 weitere Antworten
Ähnliche Themen
317 Antworten

Wenn sich Vettel oder Ferrari nicht steigern, wird es wohl zur Trennung kommen. Momentan kommt mir Vettel unmotiviert vor. Mein Wunschkandidat bei Ferrari wäre Verstappen. Mich würde es nicht verwundern wenn Haas Grosjean noch während der Saison rausschmeisst. Ocon würde ich mir an der Seite von Hamilton wünschen.

Zitat:

Wenn sich Vettel oder Ferrari nicht steigern, wird es wohl zur Trennung kommen.

Durchaus möglich...

 

Zitat:

Mein Wunschkandidat bei Ferrari wäre Verstappen

Wäre denkbar, dann brauchen die beiden jungen wilden sich nicht mehr duellieren :D

 

Zitat:

Ocon würde ich mir an der Seite von Hamilton wünschen

Wäre eine brisante Mischung....:D

Vettel wird Rentner !

Zitat:

@Vimpro schrieb am 15. Juli 2019 um 11:15:20 Uhr:

Vettel wird Rentner !

Nee, der eröffnet zusammen mit dem Papst eine Herrenboutique in Wuppertal...

Silly season wird so genannt, weil nun mal "silly".

Wenn Hamilton (könnte auch in Rente gehen) und Verstappen bleiben, dürfte sich wenig bei den begehrten Cockpits bewegen. Ocon soll bei Renault im Gespräch sein, also dürfte Bottas bleiben.

Vettel zu Alfa/Sauber.....;)

Verstappen zu Daimler,Vettel zurück zu RB,Recardo zu Ferrari,wo würde aber dann Bottas bleiben?

Nicht vergessen: Hamilton zu Haas.

Hamilton wird sicher noch mindestens eine Saison bei Mercedes bleiben, um Schumis Rekorde einzustellen. Evtl bleibt er bis der Mercedes ernsthaft Konkurrenz durch ein anderes Auto bekommt.

Er wird auch zu verhindern wissen, dass Verstappen das zweite Cockpit bekommt...

Ergo:

Bei Mercedes tut sich nichts.

Themenstarteram 15. Juli 2019 um 19:01

Letzteres würde ich nicht sagen, vielleicht bekommt Ocon ein Topauto-Lehrjahr neben Hamilton.

 

Das würde auch nichts ändern, Ocon oder Bottas... wen kümmerts? Verstappen, Vettel oder Alonso wird er nicht akzeptieren...

Vettel bleibt bei Ferrari. Er hat einen Auftrag und den wird er auch erfüllen,;) egal was über ihn geunkt wird.:D

Ocon zu Mercedes, naja besser als Bottas ist der auch nicht.

Und bei motorsport.com steht das sich Wolff und Bottas ziemlich einig sind was die Vetragsverlängerung 2020 betrifft.

Themenstarteram 15. Juli 2019 um 22:21

Zitat:

@woidcruiser schrieb am 15. Juli 2019 um 19:33:55 Uhr:

Das würde auch nichts ändern, Ocon oder Bottas... wen kümmerts? Verstappen, Vettel oder Alonso wird er nicht akzeptieren...

Weiss ich nicht.

 

Ocon schätze ich schon als stärker ein im Vergleich zu Bottas. Vor allem mit mehr Potential.

 

Für Verstappen kommt, beim Ziehen der Ausstiegsklausel, nur Mercedes in Frage, alles andere macht keinen Sinn. Ferrari ist zur Zeit keine Steigerung zu RB.

 

Und ganz ehrlich: Hamilton ist 34. Der wird nicht mehr ewig fahren. Wenn Mercedes Verstappen 2020 bekommen können, wäre es grob fahrlässig abzuwinken, nur weil Hamilton das nicht will. Und das wird Mercedes auch nicht tun, die müssen für die Zeit nach Hamilton den besten Fahrer unter Vertrag nehmen. Und der heisst zukünftig bzw mittelfristig Verstappen, Leclerc (fest bei Ferrari) oder Norris (braucht noch Zeit)

 

Vettel ist für Mercedes uninteressant und bei Alonso haben sie schon abgewunken.

 

Wie gesagt, ich sehe Vettel bei Ferrari, trotz Vertrages, nicht sicher. Alonso wurde nach 2014 auch gegangen (trotz Vertrag bis 2015, glaub ich), genauso wie Kimi 2009 (trotz Vertrag bis 2010, da bin ich mir sicher). Da nimmt Ferrari wenig Rücksicht drauf, wenn sie mit einem die Geduld verlieren. Und gerade nach dem verpassten Titel letztes Jahr, der u.a wg Vettels Fehlern verloren ging, ist er nicht unumstritten.

 

Ich denke, an der Personalie wird vieles hängen. Und an Verstappen.

Verstappen in Mercedes Toten Hosen ist langweilig

Ferrari wird schon selber wissen was sie an Vettel haben. Das Alonso bei Ferrari gehen musste war klar, denn er war einfach auch viel schlechter als Vettel. Und die Fehler die beim Team gemacht wurden 2018 überwiegen meiner Meinung nach mehr als die Fehler die Vettel machte.:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Silly Season 2019 - Wer fährt 2020 wo?