ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Wer kann helfen? wie schütze ich mein RNS 510

Wer kann helfen? wie schütze ich mein RNS 510

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 15. Mai 2011 um 18:23

Heute Nacht hatte ich zum 2.Mal Besuch von den Navi-Dieben....

Beim ersten Mal vor ca. 8Wochen hatten sie sich noch von der DWa+ abschrecken lassen,aber gestern Nacht haben sie meine Aussenleuchte am Haus abgehebelt und das kabel durchgeschnitten und dann die Fahrertürscheibe eingeschlagen und das Navi rausgeklaut. Werkstatt sagt ca. 5000 € Schaden, sogar das Armaturenbrett ist beschädigt und muß ersetzt werden.

Gibt es denn wirklich keine Möglichkeit sich vor diesen Idioten zu schützen.

Beste Antwort im Thema

schützen? da hilft nur eien einzelgarage...und das ist nicht 100%ig *gg*

 

meinen hat es am freitag in frankfurt erwischt...mein MDF2 dürfte bald auf ebay zum kauf stehen *gg*

 

dafür bekomme ich jetzt ein 510er, bin am überlegen, ob ich das mit sicherheitsschrauben festschraube...die bekommt keienr so einfach auf...aber dann wird es wahrscheinlihc aus frust zerstört.

 

...am ende kann man es eh nicht verhindern!

 

und was noch rein kommt...an die DWA kommt eine reizgaspatrone, die verzögert los geht (falls man mal selbst den alarm versehentlihc auslöst, damit man noch ein paar sekunden zeit hat, die zu deaktivieren.)

 

und wenn  jetzt jemand kommt, das ist verboten...das ist mir egal. glaube nicht das ein einbrecher zur polizei läuft und mich anzeigen wird *gg*

148 weitere Antworten
Ähnliche Themen
148 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Chris.E

Alternativ zum Navi-Lock (das muss man ja dauernd drauf machen und wieder abnehmen... so wie "früher" bei den Radios, bei denen man die Blende mitgenommen hat) Sicherungsschrauben.

Alternative ist es leider überhaupt keine, denn DANN kann es Dir passieren, daß dir der enttäuschte Dieb den Schraubenzieher ins Display rammt, was wiederum nur deine Versicherung freut (denn es wurde ja nichts geklaut).

Das navilock sieht man schon von draussen.

Wenn es sicher ist, wissen das auch die Diebe, wenn nicht hilfts ohnehin nichts.

Zitat:

Original geschrieben von René.22

Oder zum Beispiel sowas hier: http://www.metallidee.de/pages/zusatz/

Eine nette "Navikralle" in gelb zu sehen auf den Bildern...

Klasse... und wo verstaut man das während der Fahrt, damit man bei 'n er Vollbremsung von dem Ding nicht erschlagen wird?

Und dann jedesmal die Lenkrad-Verstellung neu justieren??? nee, lass mal lieber... Zumindest wäre der Airbag auch geschützt...

Zitat:

Original geschrieben von BullishHarami

Eigentlich sollte sich VW was einfallen lassen. So wie z.B. bei BMW. Display, Bedienelement und Steuereinheit trennen. Aber VW ist das sicher Latte, da die Controller 100pro auf die höheren Kosten verweisen werden.

Welches interesse sollte VW daran haben ihre Navis diebstahlsicher zu machen?

Für jedes geklaute wird für einen horrenden Preis ein Ersatzgerät bei VW gekauft.

An sich wären sie doof wenn sie sich diese Geldquelle abschneiden würden.

Ein VW - Navi ist in 30s komplett zerstörungsfrei demontiert, das weiss jeder Hinterhofgauner.

Der Weg kann somit nur über die Versicherer gehen.

Sprich: VW Navis werden nicht mehr, oder nur noch mit saftigen Aufschlägen versichert.

Das dann folgende Kundengejaule würde den Hersteller zum umdenken bringen.

Solange die Assekuranzen brav zahlen juckt es doch keinen VW - Fahrer ernsthaft ob sein Navi diebstahlsicher ist oder nicht.

Hat jemand einen Link zu einem deutschen shop... wo man das Navi lock kaufen könnte?

übrigens hat VW schon die Code-Abfrage veränert... diese ist nur online möglich und natürlich nicht für geklaute navis... diese hürde dürften eigentlich auch die diebe kennen...

Zitat:

Original geschrieben von RomanA6

Zitat:

Original geschrieben von iLoveMyCar

aber man kann das Risiko einschränken, indem man sein Auto in einer Mietgarage stellt, oder jedesmal über Nacht das Fahrzeug mit einer Plane zudeckt.

einschränken vielleicht...aber eine garage bedeutet garnichts...leider. eine garage bietet denen mehr schutz, als wenns sie es auf offener strasse machen...

Ähm, ich wußte nicht, dass Diebe das große Risiko eingehen leerstehende Garagen aufzubrechen geschweige von der Ungewissheit welche Art vom Fahrzeug darin sich befinden könnte.

Irgendwelche Gase einzubauen trägt auch das Risiko, dass es auch Dich beim Fahren erwischt und zusätzliche Einbauten. die etwas verhindern sollen, provozieren erst den Einblick in das Fahrzeug. Kann man doch gleich ein Bettlacken über das Cockpit aufschlagen. 

Zitat:

Original geschrieben von flashsmaster

übrigens hat VW schon die Code-Abfrage veränert... diese ist nur online möglich und natürlich nicht für geklaute navis... diese hürde dürften eigentlich auch die diebe kennen...

denke der code ist denen mehr als egal

Was ist mit Spezialschrauben? Ich meine die Standarddinger sind ja schnell abgeschraubt! Aber wenn da ein Spezieller Kopf drauf ist, sieht de Sache schon anders aus!

Hallo du musst auch mal lesen! Die zerstören dann einfach viel mehr schlagen dir mit em Hammer die Mittelkonsole... ein oder machen aus Frust einen großen Schaden und dann zahlt es die Versicherung nicht. Hatte auch mal jemand die Schrauben mit Klebstff versiegelt und gesichert. Der hat es im Nachhinein auch bereut. Das schreckt eben auch keinen ab was erstrebenswert wäre da man sich dann den ganzen Ärger von Anfang an spart...!

Zitat:

Original geschrieben von ronney10

Was ist mit Spezialschrauben? Ich meine die Standarddinger sind ja schnell abgeschraubt! Aber wenn da ein Spezieller Kopf drauf ist, sieht de Sache schon anders aus!

wurde eben schon diskutiert... dann haben die diebe vielleicht frust und randalieren was im auto... und das zahlt dann niemand!!

Zitat:

Original geschrieben von flashsmaster

übrigens hat VW schon die Code-Abfrage veränert... diese ist nur online möglich und natürlich nicht für geklaute navis... diese hürde dürften eigentlich auch die diebe kennen...

scheinbar ist das kein problem für die

Zitat:

Original geschrieben von iLoveMyCar

Zitat:

Original geschrieben von RomanA6

 

 

einschränken vielleicht...aber eine garage bedeutet garnichts...leider. eine garage bietet denen mehr schutz, als wenns sie es auf offener strasse machen...

Ähm, ich wußte nicht, dass Diebe das große Risiko eingehen leerstehende Garagen aufzubrechen geschweige von der Ungewissheit welche Art vom Fahrzeug darin sich befinden könnte.

Irgendwelche Gase einzubauen trägt auch das Risiko, dass es auch Dich beim Fahren erwischt und zusätzliche Einbauten. die etwas verhindern sollen, provozieren erst den Einblick in das Fahrzeug. Kann man doch gleich ein Bettlacken über das Cockpit aufschlagen. 

also die garage bei meiner mutter, wohnanlage mit etwa 500 wohnungen, ist ein gefundenes fressen *gg*

 

einmal paar mal im jahr bekommen da einige besuch *gg*

 

mitten in der nacht ist da null los...da sind die ungestört. einzelgarage in einem einfam.haus ist natürlich etwas anderes, aber selbst da...wird bei einbrüchen in häuser...gleich der schlüssel mitgenommen samt auto, und das kommt nicht nur selten vor!

 

und zum gas: da ist eine sicherheitsschaltung natürlich ein muss, das das ding nicht wärend der fahrt losgehen kann oder auch falls die alarmanlage deaktiviert ist und zusätzlich noch mit einigen sekunden verzögerung, falls man aus versehen mal selbst den alarm auslöst....das ist technisch machbar und von aussen ist sowas nicht zu sehen.

Zitat:

Original geschrieben von Pit-69

Hallo du musst auch mal lesen! Die zerstören dann einfach viel mehr schlagen dir mit em Hammer die Mittelkonsole... ein oder machen aus Frust einen großen Schaden und dann zahlt es die Versicherung nicht.

das glaube ich nicht, da der vandalismus schaden direkt mit dem einbruch zusammenhängt. der dieb ist ja nicht eingebrochen, weil der dein navi mit dem schraubendreher bearbeiten wollte. meine scheibe,rahmen um das navi, antennenstecker oder die griffschale and er tür ist auch beschädigt...das gilt genauso...einbruch bedeutet nicht, das etwas gestohlen werden muss!

wnn ich mich richtig erinnere ist bei dem Gas vorgeschrieben während der Faht die Kartusche zu entnehmen...!

Hat denn vll. jemand den Link für den Lock zu einer deutschen Seite ?

 

Scheint (jedenfalls für mich) die gefälligste Lösung.

 

Statt des gelben Teils könnte ich jagleich ne große Bratpfanne mit nem langen Stiel nehmen :D 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Wer kann helfen? wie schütze ich mein RNS 510