ForumKA, SportKA, StreetKA & KA+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. wer hört iPod im Ka???

wer hört iPod im Ka???

Themenstarteram 27. März 2009 um 11:58

Bin gerade darüber gestolpert, dass man im Fiesta zum Anschluss des iPod einen USB- UND einen Klinkenstecker braucht. Jetzt ist es ja aber so, dass der Ka die USB-Buchse ANSTATT des Aux-Anschlusses hat. Das legt nahe, dass man zwar gewöhnliche MP3-Player anschliessen kann, aber nicht den iPod. Naja, anschliessen schon, steuern auch, nur nicht hören mit dem Audiosystem des Wagens. Habe eben meinen Händler angerufen, der war auch etwas überfragt. Und es ist wohl so, dass der Ka-Prospekt einerseits davon spricht "Musik vom MP3-Player über das Audiosystem des Autos zu hören" und andererseits davon "den iPod über die Lenkradtasten zu steuern". So weit, so gut, nur steht leider nirgends, dass man den iPod auch über das Audiosystem des Autos hören kann. Sollte sich das bewahrheiten, wäre das ja Augenwischerei. Betrug sicher nicht, denn es steht ja nirgends, aber genaugenommen wäre es die größte Verarschung, die mir seit langem untergekommen ist.

Hört hier denn jemand iPod im Auto?

Mein Händler will mich zurückrufen. Bin ja mal gespannt. Sollte sich das bestätigen, dann werd ich dem aber was erzählen. Jetzt reicht's wirklich langsam.

Hier wurde das auch schon mal beschrieben:

http://www.autozine.de/text/688.html

und hier:

http://www.motor-talk.de/.../...d-connect-ipod-anschluss-t2212401.html

Bitte bitte, alle Ka-Fahrer mit iPod, meldet Euch!

Beste Antwort im Thema

Hallo alle zusammen ....

Also ich bin stolze Besitzerin eines neuen Ford Ka MIT sound und connect system... ich kann dazu eigentlich nur sagen das man definitiv KEIN zusatz Kabel benötigt !!! Also ...ich besitze einen I Pod Nano (ich glaube 2. Generation , es is nich der längliche I pod nano, sondern der "4 eckige" ) Ich weiß nicht ob es mit allen I pod modellen so funktioniert , mit diesem allerdings schon. Dazu bitte erst den I pod einschalten, den länglichen Stecker ( der auch zum Laden des I pods verwendet wird ) am I pod anschließen, dann den USB Anschluss anschließen. Nach einem Augenblick erscheint auf dem I pod display : Verbunden . Dann am Lenkrad auf dem Schalter SRC/OK so lange weiterschalten bis man zu MEDIA kommt. ( Man geht erst die Frequenzen durch dann kommt CD und dann MEDIA.) Bei mir erkennt er dann sofort den I pod und beginnt die Wiedergabeliste abzuspielen. Ab da kann ich ganz normal mit den vorwärts und rückwärtstasten weiterschalten. ... Die Bedienung ist ganz einfach!

Ich hoffe das ich helfen konnte!

Liebe Grüße :D;)

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Das kann ich mir nicht vorstellen.

Wenn das wirklich stimmt wäre das ja ein Skandal.

Muss mal nachfragen,aber ich dachte beim normalen Radio würde es einen aux-in Eingang geben

und beim usb-System einen usb-Anschluss mit Steuerung vom Lenkrad??

Alles andere wäre ja lächerlich!

L.G.KA-None

Themenstarteram 27. März 2009 um 15:12

Hast Du richtig gelesen? Natürlich gibt es einen USB-Anschluss. Nur eben keinen 3,5mm-Klinke mehr. Und wenn es stimmt, was ich bislang erfahren habe (was ja nicht zwangsläufig so sein muss), funzt es mit dem iPod eben nicht, weil man dafür wohl beide braucht. Beide GLEICHZEITIG.

Aber vielleicht klärt sich das ja noch auf.

Du meinst also Usb ist auch beim normalen Radio dabei?

Das steht im Prospekt aber nicht drinnen.Usb nur beiConnectivity Modul kostet 300€extra.

Aber lassen wir uns überaschen.L.G.KA-None

Zitat:

Original geschrieben von Christian42

Bin gerade darüber gestolpert, dass man im Fiesta zum Anschluss des iPod einen USB- UND einen Klinkenstecker braucht. Jetzt ist es ja aber so, dass der Ka die USB-Buchse ANSTATT des Aux-Anschlusses hat. Das legt nahe, dass man zwar gewöhnliche MP3-Player anschliessen kann, aber nicht den iPod. Naja, anschliessen schon, steuern auch, nur nicht hören mit dem Audiosystem des Wagens. Habe eben meinen Händler angerufen, der war auch etwas überfragt. Und es ist wohl so, dass der Ka-Prospekt einerseits davon spricht "Musik vom MP3-Player über das Audiosystem des Autos zu hören" und andererseits davon "den iPod über die Lenkradtasten zu steuern". So weit, so gut, nur steht leider nirgends, dass man den iPod auch über das Audiosystem des Autos hören kann. Sollte sich das bewahrheiten, wäre das ja Augenwischerei. Betrug sicher nicht, denn es steht ja nirgends, aber genaugenommen wäre es die größte Verarschung, die mir seit langem untergekommen ist.

Hört hier denn jemand iPod im Auto?

Mein Händler will mich zurückrufen. Bin ja mal gespannt. Sollte sich das bestätigen, dann werd ich dem aber was erzählen. Jetzt reicht's wirklich langsam.

Hier wurde das auch schon mal beschrieben:

http://www.autozine.de/text/688.html

und hier:

http://www.motor-talk.de/.../...d-connect-ipod-anschluss-t2212401.html

Bitte bitte, alle Ka-Fahrer mit iPod, meldet Euch!

Man wird 100 % tig nicht usb UND klinke brauchen...!

Ich weiß nicht wer das erzählt hat...?! Aber das ist absoluter Quatsch

Hallo alle zusammen ....

Also ich bin stolze Besitzerin eines neuen Ford Ka MIT sound und connect system... ich kann dazu eigentlich nur sagen das man definitiv KEIN zusatz Kabel benötigt !!! Also ...ich besitze einen I Pod Nano (ich glaube 2. Generation , es is nich der längliche I pod nano, sondern der "4 eckige" ) Ich weiß nicht ob es mit allen I pod modellen so funktioniert , mit diesem allerdings schon. Dazu bitte erst den I pod einschalten, den länglichen Stecker ( der auch zum Laden des I pods verwendet wird ) am I pod anschließen, dann den USB Anschluss anschließen. Nach einem Augenblick erscheint auf dem I pod display : Verbunden . Dann am Lenkrad auf dem Schalter SRC/OK so lange weiterschalten bis man zu MEDIA kommt. ( Man geht erst die Frequenzen durch dann kommt CD und dann MEDIA.) Bei mir erkennt er dann sofort den I pod und beginnt die Wiedergabeliste abzuspielen. Ab da kann ich ganz normal mit den vorwärts und rückwärtstasten weiterschalten. ... Die Bedienung ist ganz einfach!

Ich hoffe das ich helfen konnte!

Liebe Grüße :D;)

Themenstarteram 27. März 2009 um 20:15

Hey, super, das sind ja mal gute Nachrichten. Hab ich meiner besseren Hälfte gleich mal mitgeteilt. Hat sie sich gleich etwas entspannt, dass es dann vielleicht doch geht.

Mein Händler will sich dennoch noch mal melden, wenn er was rausgefunden hat.

Aber wenn es wenigstens ein Modell gibt, womit es funktioniert, das ist ja schon mal was. Wollten uns eh noch mal n zweiten iPoden kaufen.

Also danke und dann freuen wir uns jetzt wieder etwas mehr auf unseren Ka.

Hallo,

ich hab den KA Titanium mit ganz normalen Radio und der AUX-Buchse unten (kein USB). Meine neugierige Tochter hat natürlich sofort ihren iPod nano per Klinke angestöpselt, am Radio auf die CD-Taste gedrückt - und siehe da - er spielt.

Bedienung natürlich nur am iPod direkt, da ja die Lenkradtatsten nicht vorhanden sind.

Gruß

@trixxx: Danke für den Hinweis. Ich werds nachher mal ausprobieren, hatte es gestern nämlich nicht hinbekommen. Mein IPod meldete zwar lustigerweise "mit iTunes verbunden" aber weitergekommen bin ich dann nicht.

Leider fehlt in meinen Unterlagen die Bedienungsanleitung für das Radio und Sound/Connect bzw. Multifunktionslenkrad. *grrr*

Falls der Händler damit nicht an den Laden kommt: weiß einer, wie ich da ran komme?

:edit: leider kommt bei mir kein "media"! Er erkennt folglich meinen iPod nicht :-(

@trixxx: Nutzt du deinen iPod am Windows-PC?

Ich bin grad über ein paar andere Beiträge im Fiat-Forum gestoßen.

Wenns danach geht, muss der iPod windows-konfiguriert sein und nicht mac-basierend.

iPod touch funktioniert angeblich auch (noch) nicht, nur der classic und nano...

Und: man soll angeblich nicht mit iTunes die mp3s draufspielen, sondern einfach die mp3s auf die Festplatte kopieren (Voraussetzung: Funktion "Als Volume benutzen" ist eingerichtet) :confused:

hmpf- werd ich mir halt einfach die mp3s auf einen USB Stick oder mein Handy spielen und anschließen. Denn Stick kann ich dann wenigstens auch im Auto lassen...

Meines Wissens ist der iPod generell nicht mp3 kompatibel - weder Windows noch Mac-basierend.

Die iPod's (zumindest der Nano) nutzen das AAC-Format. Ein mp3 Format habe ich da noch nie zum laufen gebracht, obwohl er als Volume konfiguriert ist. !!!???

Ich habe den Ipod Nano 4G und habe NUR Mp3s da drauf. Klappt also schon

Zitat:

Original geschrieben von Ally82

Ich habe den Ipod Nano 4G und habe NUR Mp3s da drauf. Klappt also schon

Kann ich genau so bestätigen - den ganzen mp3-Müllhaufen mit itunes auf den ipod synchronisieren und es läuft.

Das probier ich nachher auch nochmal.

(Also nochmal: Die AAC's in mp3's umwandeln und dann einfach auf das Volume kopieren, NICHT mit iTunes und irgendwelchen Wiedergabelisten, gelle?) Bin ja mal gespannt, ob die Mac-Konfig dann immer noch Probleme macht.

Interessanterweise hat er heute Morgen auch meinen USB-Stick nicht erkannt.

Problem aber schon erkannt: Diesmal waren es wma's. *grrrr* :rolleyes:

Jipppie!

Ich habe endlich diese USB-Funktion zum Laufen gebracht. Nachdem man die Anleitung genau studiert hat, bin ich auf den Trichter mit der Sprachsteuerung gekommen.

Mir scheint: Nutzt man die USB-Quelle erstmals am Auto, muss man über die Sprachsteuerung gehen, "Musik" fordern und DAAAAANN kann man auf die Datenbank zugreifen. Danach hatte er den Stick übrigens gleich erkannt. JETZT fehlt mir nur noch der Schritt zum iPod.

Deine Antwort
Ähnliche Themen