ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Wenn warm schlechter Motorlauf

Wenn warm schlechter Motorlauf

Opel Astra F
Themenstarteram 22. Oktober 2018 um 20:54

Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Astra F 1,6 bj 97 137tkm.

Und zwar im kalten zustand läuft er problemlos, sobald er allerdings warm ist hört man im stand schon wie ab und zu eine "fehlzündung" kommt. Mir ist auch aufgefallen, wenn er warm ist und ich gemütliche drehzahl habe und gleiten will ruckelt er irgendwie. Voll beschleunigen ist ohne probleme. Aber sobald nur halbgas merkt man immer mal wieder ein ruck. Oder ich lasse den gang drin und lass mich den berg runterrollen. Auch da merkt man wie er kurz gas gibt und gleich "abruckt"

Was könnte den das problem sein?

Zündkerzen sind neu

Ähnliche Themen
31 Antworten

Hört sich für mich nach verdreckten AGR Ventil an.... den reinige mal.. und , wenn er dann sauber ist und funktioniert.. am besten still legen lassen!... Die teile machen nur Probleme.

Themenstarteram 23. Oktober 2018 um 9:31

Welche teile machen nur probleme?

Das agr

Erstmal welcher Motor ists überhaupt? Das AGR (Abgasrückführventil) kann sowas schon auslösen, liegt dann aber meist nur daran, dass es so verdreckt ist, das es nicht mehr richtig arbeitet. Eine gründliche Reinigung reicht bei der Laufleistung meist aber.

Eventuell sollten aber mal sämtliche Unterdruckschläuche kontrolliert werden, nicht das da einer bei ist der im warmen Zustand Luft zieht.

Themenstarteram 24. Oktober 2018 um 21:26

Ich vermute bald das er falschluft zieht, denn manchmal beschleunigt er obwohl ich das gar nicht will..

Themenstarteram 5. November 2018 um 18:24

Es ist ein 1,6 8V aber welcher motor jetzt genau kann ich nicht sagen. Habe das AGR mal ausgebaut und mit bremsenreiniger sauber gemacht. Hat leider auch nix geholfen.

Oder hilft da bremsenreiniger nicht richtig. Kann man das prüfen?

Das ist si nervig ich kann nichtmehr entspannt durch die stadt fahren ohne das es immer so komisch ruckt. Das nervt echt.

Und wie gesagt, wenn er kalt ist ist das Problem absolut gar nicht...

Schau mal nach dem Kühlmitteltemperatur-Geber fürs Steuergerät, passt auch zum Fehlerbild.

Themenstarteram 5. November 2018 um 20:28

Den habe ich schon neu gemacht. Ist doch der für die anzeige innen oder? Der der hinten neben der ansaugbrücke sitzt.?

Nuja, der für das Motorsteuergerät ist 2-polig. Siehe: https://www.motor-talk.de/.../ktg-sb-ohc-i203618881.html

Der für die Anzeige innen ist 1-polig.

Themenstarteram 5. November 2018 um 22:20

Ahh ok. Dann mache ich den mal noch neu.

Themenstarteram 6. November 2018 um 9:14

Kann das vielleicht auch damit zusammenhängen dass das wasser im ausgleichsbehälter nicht warm wird?

Themenstarteram 6. November 2018 um 21:13

Habe jetzt einen neuen kühlmittelsensor eingebaut und das AGR nochmal gereinigt. Leider ohne erfolg. Sollte ich vielleicht das AGR doch mal ersetzten? Nur ist das ja relativ teuer wenn es das dann immernoch nicht ist...

Lambdasonde war es damals bei mir

ich hatte letztens ein Zündkabel was ich mit unendlichem widerstand gemessen habe, während die restlichen Kabel so bei 1500-2500 Ohm lagen.

das einzelne ausgetauscht und gut wars.

Deine Antwort
Ähnliche Themen