ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Wenn neu, SL500 oder SL350

Wenn neu, SL500 oder SL350

Themenstarteram 18. Mai 2009 um 14:33

Hallo an alle,

beabsichtige demnächst wieder einen neuen SL zu

leasen. Habe den jetzigen SL 350, 160 Tsd Km ge-

fahren, bis auf einen Getriebeschaden ohne

Probleme. Hatte darüber hier auch berichtet.

Da die Preise jetzt sehr gut sind, habe ich mich

dazu entschlossen.

Kann mir einer einem vernünftigen Grund sagen,

warum eher ein SL 500 als wieder ein SL 350 ?

Von der Leistung mal abgesehen, das kann ich

mir selbst beantworten. Da ich das Auto täglich

benutze im Alltagsverkehr, ist die Leistung des

SL 350 voll ausreichend, also zu vernachlässigen.

Mein Fazit:

Bekannte von mir, die den SL 500 fahren, den ich

auch mal Probe gefahren habe, die auch meinen

gefahren haben, finden keine Unterschiede. Wenn

man drin sitzt und normal zügig fährt, wüßte ich

nicht, ob ich in einem SL 500 oder SL 350 sitze,

konnte ich einfach nicht feststellen.

Fast hatte ich den Eindruck, dass der SL 350 leiser,

geschmeidiger und vibrationsärmer läuft. Bei der

Beschleunigung merkt man es praktisch kaum

durch das höhere Gewicht des SL 500, das ist

rein virtuell.

Alle Extras bekomme ich auch im SL 350, äußerlich

auch kein Unterschied, der Spritverbrauch ist

enorm geringer, ca. zwischen 10 und 11.5 Liter/

100 km, statt 14 bis 15.5 Liter/100 km. (von mir

getestet im Alltagsverkehr) bei gleicher Fahrweise.

Das Handling des SL 350 ist m. E. auch besser, da

leichter auf der Vorderachse, er schiebt bei schnel-

ler Kurvenfahrt im Bergischen Land, nicht so sehr

über die Vorderachse.

Kann unter diesen Umständen fast schneller als

im SL 500 fahren, wenn einem mal die Fahrlaune

packt. Inspektinskosten sind auch geringer.

Was spricht jetzt noch für einen SL 500 ?

Vielleicht der Wiederverkaufswert ?

Dafür ist der SL 350 aber auch gut 12 Tsd Euro

günstiger. Also auch kein Argument.

Haltbarkeit des Motors? Fehlanzeige !

Also, was spricht noch dafür, einen

SL 500 vorzuziehen ?

Ich würde mich sehr über eure Meinung freuen.

Gruß, Manne

 

 

 

Ähnliche Themen
24 Antworten

hallo manne,

ich verstehe dich nicht ganz.

zum einen stellst du eine frage, zum anderen gibst du dir die antworten selbst.

soll dich nun das forum hier zum kauf/leasing vom 500er überreden??

is doch quatsch. (wenn das dein verkäufer schon nicht geaschafft hat, dann ist es eh zwecklos...)

du hattest den 350er und warst in allen bereichen zufrieden, von daher mein tip: nimm ihn wieder.

Hallo Manne,

du hast soeben alle deine Fragen selbst beantwortet. Zurecht!

LG

Velimir

Also, er fragt ja nach Gruenden AUSSERHALB dessen, was er sich selbst beantwortet hat. Bzw. fragt, ob es noch irgendwelche Gruende fuer den 500er gaebe...

Ausser dem V8-Sound, gibt es m.E. keinen Grund zum 500er zu greifen. Mein Bekannter faehrt auch einen 350er und ist damit sehr zufrieden. Aber da momentan (wie Du ja auch selbst erkannt hast), die Preise ziemlich gut sind (Kaeufermarkt!), wuerde ich mir ueberlegen, mal einen 55er probezufahren. Da sind dann naemlich Welten, zwischen 350er und 55er. Danach wirst Du (D)einen 350er wahrscheinlich nicht mehr haben wollen. ;)

@Manne07

Du warst doch 160.000 km mit der Gehhilfe ;) zufrieden, zumal der höhere Verbrauch als der Parameter zu gelten scheint, also?

Mir ist der SL 500 mit einem Mehrverbrauch von 2-2,5l es wert, und das bei sehr viel Stadtverkehr.

http://up.picr.de/2283379.jpg

Themenstarteram 18. Mai 2009 um 16:49

Hallo,

danke schon mal für die ersten Antworten.

Ich meinte natürlich Langzeiterfahrung, die ich nicht

habe. Ich habe ja nur mal kurz so einen SL 500 Probe

gefahren. Irgendwie, habe ich so ein magisches Gefühl,

dass mich der SL 500 anzieht. Aber warum, weiss ich

selbst nicht.

Hätte gern für mich eine Bestätigung, warum ich einen

SL 500 nehmen soll.

Das gilt ja auch für andere Dinge des Lebens, wenn ich

zwei gleichwertige Produkte sehe, eins ist aber gut

15 % teurer, frage ich mich doch auch, warum das

teurere kaufen, muß doch irgendwie plausiebel sein.

Ich wollte einfach mal wissen, das ja mehr SL 500

verkauft werden, was zu guterletzt eure Kriterien

waren, oder den Ausschlag gegeben haben.

Wenn man mich dann mal fragen sollte, soll ich ant-

worten, ich weiss es nicht, hatt 15 Tsd mehr rumlie-

gen, die mußten einfach weg.

SL-Teufel,

gutes Argument. Aber der SL 55 ist kein Vergleich,

das ist einfach schlicht der Dampfhammer, den auch

ein Bekannter von mir fäht. Der Typ gibt ihn mir aber

einfach nicht zur Probefahrt. Sehr schön finde ich an

seinem Wagen, das er ihn nach Kauf sofort auf

normalen SL zurückgebaut hat, eher wegen seinen

Kunden (Immobilienmakler) inkl. Auspuffanlage.

Kein Typenschild nichts. Er brüllt sich immer ein vor

lachen, wenn auf der Bahn ein Porsche kommt.

Naja, schwere Entscheidung, meinst Du, ich fahre

den genauso unproblematisch 200 Tsd km, wie den

normalen SL ?

Gruß, Manne

 

 

 

 

 

Themenstarteram 18. Mai 2009 um 22:45

Hallo,

hier mal einige Bilder von dem wagen.

Gruß, Manne

0905180008-medium
0905180008-medium
0905180010-medium
+2

500 natürlich!!

bzw. die Idee mal einen 55AMG probe zu fahren find ich auch nicht schlecht.

Zitat:

Original geschrieben von Manne07

 

Naja, schwere Entscheidung, meinst Du, ich fahre

den genauso unproblematisch 200 Tsd km, wie den

normalen SL ?

Klares "Ja!". Das wird Dir jeder 55er-Fahrer hier bestaetigen. Allgemein zickt beim R230 ja nicht die Mechanik, bzw. der Motor, sondern wenn, dann die Elektronik. Und das ist ja nun mal im 55er dieselbe, wie in jedem anderen R230.

Ich fahre mittlerweile meinen zweiten SL 55er... und der Wagen ist (fuer einen Zweisitzer) m.E. in jeder Hinsicht derart perfekt, dass es schon nicht mehr witzig ist. Weiss gar nicht, was danach noch kommen soll. ;)

Themenstarteram 19. Mai 2009 um 3:33

Hallo SL-Teufel,

das lass ich mir mal durch den Kopf gehen.

Narürlich darf man nicht außer acht lassen, dass

der SL 55 auch gleich 50 Tsd teurer ist, als der

SL 350, das ist nicht zu unterschätzen.

Bei den AMG sind die Preise leider nicht so labil,

wie bei den übrigen SL Modellen. (Rabatt)

Ich finde das Auto auch in jeder Hinsicht perfekt,

fahre ihn jetzt über 5 Jahre, habe ihn damals neu

gekauft. Noch nie mit der Hand gewaschen, im-

mer Waschanlage, sieht trotzdem noch aus wie

neu. Die Originalfelgen sind die besten, die ich

jemals hatte, was die Sauberkeit betrifft. Auch

noch nie mit der Hand gereinigt, die sind so gut

geformt, dass die Waschanlage sie immer perfekt

sauber macht. So blöde könnte ich gar nicht sein,

die zu wechseln. Einmal im Monat aussaugen und

Scheiben von innen putzen, fertig. Mehr habe ich

nie gemacht.

Ach ja, die Chormblenden am Auspuff, die habe

ich sofort demontiert, weil die immer dreckig

waren und ich keine Lust hatte jeden zweiten

Tag die zu putzen. Habe mir Edelstahlrohre be-

sorgt, zusammengeschweißt, abgeschrägt, ein-

geschlitz, ein kleines Blech draufgeschweißt,

für die Originalbefestigungsschraube, schwarz

matt lackiert, fertig. Seitdem nie wieder geputzt

oder angefasst. Ferrari hat ja auch kein Chrom-

scheiß am Auspuff.

Sonst alle Inspektionen und nur gefahren.

Das wars, so sollte es auch sein.

Gruß, Manne

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Manne07

Hallo SL-Teufel,

das lass ich mir mal durch den Kopf gehen.

Narürlich darf man nicht außer acht lassen, dass

der SL 55 auch gleich 50 Tsd teurer ist, als der

SL 350, das ist nicht zu unterschätzen.

Bei den AMG sind die Preise leider nicht so labil,

wie bei den übrigen SL Modellen. (Rabatt)

Hatte ueberlesen, dass Du Dir ja einen NEUEN SL leasen willst. Dann ergibt sich die Option des 55ers natuerlich nicht mehr. Da wuerde ich doch eher zu einem jungen Gebrauchten greifen (so mach ich es jedenfalls immer). Den uebelsten, ersten Wertverfallschub, muss dann immer jemand anderes tragen. ;)

Hallo Manne,

ich habe mir auch einen SL geleast und kurz überlegt ob es ein 350 oder 500 (bei gleicher Ausstattung) sein soll.

Ich habe mir mal die Pro und Kontra aufgelistet und hab mich schnell für den 350 entschieden :)

350:

+ Preis

+ 1% Regelung gegenüber dem 500

+ Leistung (nur 71 PS weniger)

+ Sportpaket Sportluftfilter

- "nur" V6 Motor

500:

+ V8 Motor

+ in der Schadensklasse sogar etwas günstiger

- Preis

Ich denke der 350 ist die etwas vernünftigere Wahl gegenüber dem 500.

Wenn es noch vernünftiger gewesen wäre, dann hätte ich den 300er genommen, aber ein bisschen Spass muss schon sein, wer mehr Spass haben wil nimmt natürlich einen AMG :)

VG, P.

Zitat:

Original geschrieben von peterolle

 

1% Regelung gegenüber dem 500

Wieso sollte die 1% Regelung beim 500er nicht greifen???

Wieso sollte die 1% Regelung beim 500er nicht greifen???

 

Ganz einfach:

Die 1% Regelung greift schon, aber erhöht die Belastung nochmal.

Deshalb mach ich mir die Mühe und führ ein Fahrtenbuch. Brachte mir zwar eine Betriebsprüfung ein, hat aber pro Jahr um die 9000,00 beim 350er und über 10000,00 beim 500er gebracht! Den kleinen fuhr ich 3 Jahre und den 500er seit 15Mon, da kommt ganz schön was zusammen. Mit der bequemeren 1% Regelung könnt ich mir ihn nicht leisten. Arbeitsaufwand pro Woche max 90min.

Zitat:

Original geschrieben von Chief_SL

Wieso sollte die 1% Regelung beim 500er nicht greifen???

 

Ganz einfach:

Die 1% Regelung greift schon, aber erhöht die Belastung nochmal.

Deshalb mach ich mir die Mühe und führ ein Fahrtenbuch. Brachte mir zwar eine Betriebsprüfung ein, hat aber pro Jahr um die 9000,00 beim 350er und über 10000,00 beim 500er gebracht! Den kleinen fuhr ich 3 Jahre und den 500er seit 15Mon, da kommt ganz schön was zusammen. Mit der bequemeren 1% Regelung könnt ich mir ihn nicht leisten. Arbeitsaufwand pro Woche max 90min.

Ah okay... Verstehe. Bei mir sieht das etwas anders aus: Da ich in meiner GmbH der einzige Angestellte (und gleichzeitig GF) bin, kann ich alle Wagen auf die GmbH schreiben und muss nur bei einem (natuerlich dem teuersten) die 1% Regelung ziehen. Alle anderen laufen quasi ohne die 1% Belastung auf die Firma. Begruendung: Ich kann nur maximal in einem einzigen Wagen sitzen. Egal, ob privat oder geschaeftlich. Wenn man also mehr als einen Wagen auf die Firma laufen hat, lohnt sich die 1% Regelung schon wieder. Und ein Fahrtenbuch fuer alle 3 anzulegen, waer mir dann schon wieder too much.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Wenn neu, SL500 oder SL350