ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Wellenspiel Turbolader 2,5TDI AFB

Wellenspiel Turbolader 2,5TDI AFB

Themenstarteram 31. Juli 2006 um 19:28

Hallo leute,

beim A6 2,5tdi mit 150PS AFB-Motor trat folgendes problem auf: Kaum leistung (höchsten 50kmh) lautes Turbopfeifen und schwarzer abgasqualm. Ich tippe ganz stark auf den Turbo, hab auch mit VAG-Com festgestellt dass sich kein ladedruck aufbaut. Jetzt hab ich den schlauch von turbo abgezogen und das abgasrohr abgeschraubt und festgestellt dass die welle meiner meinung nach ziemlich großes spiel hat. Ich denke das gehört nicht so, aber sicher weiß ich es nicht, könnte ja sein dass es so gehört wegen der ausdehnung bei höheren temperaturen... ich hoffe ihr könnt mir da eine antwort geben.

Gruß Roland

Ähnliche Themen
25 Antworten

afb

 

hi

ich kann dir nur denn rat geben das schnell nachzuschauen

denn ich war zulangsam!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

hab auch nen afb der jetzt in der garage steht weil die maschine hin ist!

leistungsverlust , knattern , usw werkstatt sagte es seien die düsen und das es nicht so schlimm sei und jetzt ist er fest gefahren tolllll!

kommpletter motorschaden (heul)!

mfg Patrick

moins die welle hat immer spiel.sie schwimmt bei hohen drehzahlen praktisch im öl und wird dadurch erst gelagert,es sind keine kugel-oder rollenlager vorhanden wie man sie normal kennt.bevor ich auf einen defekten turbo schliesse sind noch mehrere sachen zu prüfen.unterdruckleitungen i.o.,ladedruckregelventile i.o.,luftmassenmesser i.o.,sämtliche schlauchverbindungen i.o.,luftfilter i.o??das nur als kleine hilfe,gibt noch viele andere sachen.lass dir hier net gleich net turboschaden aufbinden sondern kontrollier die genanten sachen.mfg arne

Schläuche usw auf Undichtigkeiten prüfen, der bläst ab, daher kein Ladedruck und keine Leistung.

re

moin,

so wie sich das anhört ist der lader hin. wir hatten das problem, so wie du es schilderst bei einem 1,9er golf und da war auch der laderfest. schau mal bei ebay da bekommt man solche lader mit etwas glück für etwa 120 euro mit einer laufleistung um die 5000-10000 km. oder mal auf em schrottplatz fragen, der 0-serien schlachtet. z.B. Resebeck Göttingen. viel erfolg.

Hallo????

Zusatzfrage, Radial- oder Axialspiel? Letzteres, wenn nicht wirklich viel zu groß, normal. Leicht und ruckfrei/gleichmäßig drehbar?

Lader eher selten kaputt, wird aber immer gerne mal getauscht.

Rückmeldung erwünscht.

re

Klingt für mich eher wie ein Leck in der Ladeluftstrecke.

wie siehts mit ölverbrauch aus? wenn die Welle zuviel spiel hat hauts dir dort öl raus!

Themenstarteram 4. August 2006 um 20:28

hallo

nun, der luftmassenmesser is schon neu, ebenso ist das ladedruckregelventil neu, luftfilter is sauber... das problem kam ja auch von einer minute auf die andere, nicht schleichend. Das spiel ist radial, aber das spiel ist nur auf der abgasseite vorhanden, auf der ladeluftseite ist kein spiel zu spüren. Ölverbrauch konnte ich nicht feststellen. Das auto wurde aber sofort abgstellt als das problem auftrat! Ich denke aber schon dass der lader hin ist, wie wäre sonst das extrem laute turbopfeifen zu erklären?

aber schonmal danke für die zahlreichen tipps.

Gruß Roland

Das Pfeifen wird auch durch ne Undichtigkeit sehr gut hörbar... is doch logisch

Halte ich auch für am wahrscheinlichsten

Radialspiel? Das sieht nicht gut aus, sollte der Lader nicht haben. Ist wohl fällig, die anderen Symptome deuten aber eher auf Ladedruckverlust hin, Schlauch etc. Da kann ein Loch schon mal zu sein und erst unter Druck abblasen, dann kommt es wechselnd zu den Erscheinungen.

re

das laute pfeifen kommt vom lader, da er radialspiel hat.

zu großer abgasrückstau-->Leistungsverlust.

Ein Lader darf neu bis 0,7mm Radialspiel haben.

Hallo

Leistungsverlust und qualmen von einer Minute auf die Andere hatte ich auch mal. Das lag bei mir an der Kurbelwellengehäuse Entlüftung. Wenn die verstopft ist, drückt es scheinbar Öl in den Lader. Kann dadurch auch beschädigt werden. Der freundliche konnte ihn bei mir jedoch retten.

Kleiner Tipp: Wenn man das machen lässt, dann auch gleich Ölrückhalteventile machen lassen. Dann nagelt er nämlich nicht mehr. Siehe auch Reparaturleitfaden "Ölrückhalteventile ersetzen".

/Brummi.

Wenn der Motor aus dem Auspuff qualmt und kein erhöhter Ölverbrauch feststellbar ist dann heisst das erstmal dass der LMM mehr Luftmasse meldet als im Motor tatsächlich ankommt. Das heisst der Turbolader arbeitet normal aber die geförderte Luft kommt nicht im Motor an, daher auch der Auspuffqualm. Also lass Dich nicht verrückt machen und überprüfe erst mal alle Schläuche inklusive Ladeluftkühler (evtl. aufgeplatzt) zwischen Turbolader und Ansaugstutzen.

Gruss vom V6TDIAKNFRF.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Wellenspiel Turbolader 2,5TDI AFB