ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Welchen Xenon Brenner einbauen?

Welchen Xenon Brenner einbauen?

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 16. Juni 2011 um 0:36

Hallo liebe Gemeinde,

zwar gibt es bereits einige Threads zu dieser Thematik, jedoch leider ist da eher vom Selbsteinbau die Rede, oder es werden für mich uninteressante Dinge behandelt. Mein linkes Licht ist derzeit im rosa Farbton und wird wohl bald den Geist aufgeben.

Ich habe nicht viel Ahnung von der Materie. Ich weiß nur, dass ich laut meinem Freundlichen folgendes brauche:

Fassung D1S / 35W

Kostenpunkt inkl. Brenner: 225 EUR / Scheinwerfer

Kostenpunkt nur Einbau: 50 EUR / Scheinwerfer

Nun möchte ich keine getunten, künstlich erhellten oder blau-schimmernden Brenner kaufen mit höherer Farbtemperatur, sondern einfach die, die normal auch verbaut werden würden und eine optimale Sicht bieten. Ich fand dazu bei 3-2-1-meins folgende Modelle:

Osram D1S 35W Xenarc OEM Standard Xenon Brenner 66144

-> Preis pro Stück: € 44.88

Osram D1S 66142 XENARC electronic 35W

-> Preis pro Stück: € 75.00

Osram D1S 66140 XENARC electronic 35W

-> Preis pro Stück: € 44.50

 

Nun meine Fragen dazu, ich hoffe ihr könnt mir helfen:

1. Alle 3 sind sog. "OEM Standardbrenner" (???). Was unterscheidet sie, außer die Laufnummer 6614X? Welcher von denen ist der beste? Nummer 2 kostet immerhin € 30.00 mehr.

2. Sollte ich in jedem Falle gleich beide Seiten wechseln lassen?

3. Wie funktioniert das Fernlicht? Läuft das davon unabhängig?

4. Warum kostet ein Osram Brenner im Handel 45 EUR und VW nimmt 175 EUR exklusive Einbau, wenn es dann doch scheinbar das ähnliche oder sogar gleiche Modell ist?

5. Muss ich sonst noch was beachten?

 

Vielen lieben Dank für Eure Antworten. Bitte keine Empfehlungen Richtung cool blue intense oder ähnlichen Brennern. Laut Internet sollen die Dinger (abgesehen von der Optik) nicht viel taugen, da sie zwar höhere Farbtemperaturen haben, aber einen niedrigeren Lumen-Wert.

 

Gruß Basti

Ähnliche Themen
38 Antworten

Du brauchst für deinen Passat die Brenner mit der Teilenummer:

N 10566103

Gasentladelampe

D1S-12V 35 W

Kostenpunkt pro Brenner 160 bis 200 EUR!

Beim einbau anderer Brenner ist keine gewährleistung das diese Funktionieren oder irgendwelche Schäden Verursachen am Bordstromnetz!

PS: Osram Stellt Massenware her!

VW Stellt zwar auch die Brenner als massenware her, Diese sind aber Auf die Steuergeräte und Bordstromnetze der Fahrzeuge Ausgelegt und Funktionieren 100%! Ausserdem ist die Lebensdauer eines Osram Brenners Weitaus geringer als die von VW! 1 jahr oder 5 Jahre! ob es sich lohnt jedes jahr nen neuen Brenner für 45 Eur zu kaufen oder einmal alle 5 Jahre einen zu kaufen musst du entscheiden!

Zitat:

 

Beim einbau anderer Brenner ist keine gewährleistung das diese Funktionieren oder irgendwelche Schäden Verursachen am Bordstromnetz!

PS: Osram Stellt Massenware her!

VW Stellt zwar auch die Brenner als massenware her, Diese sind aber Auf die Steuergeräte und Bordstromnetze der Fahrzeuge Ausgelegt und Funktionieren 100%! Ausserdem ist die Lebensdauer eines Osram Brenners Weitaus geringer als die von VW! 1 jahr oder 5 Jahre! ob es sich lohnt jedes jahr nen neuen Brenner für 45 Eur zu kaufen oder einmal alle 5 Jahre einen zu kaufen musst du entscheiden!

wenn die brenner von einem markenhersteller mit zulassung usw. sind halte ich es für ein gerücht, daß irgendwelche schäden entstehen.

auch das nur die brenner von vw (die preislich einfach überzogen sind) lange halten und nachgekaufte von philips, osram usw. nach 1 jahr kaputt sind stell ich mal in frage. das würde ja bedeuten, daß so minderwertige qualität verkauft wird und nur vw die super tollen hat. ist doch quatsch. gibt genug leute die mit nachgekauften brennern lange genug fahren. je nach beanspruchung durch nachtfahrten oder allgemein fahrten mit licht heben die dinger halt länger oder kürzer. auch die an und aus zyklen sind hier mitentscheidend soweit ich weiß. hier eine zeitspanne vorzugeben ist eigentilch nicht möglich.

Themenstarteram 16. Juni 2011 um 8:31

Hallo ihr beiden,

vielen Dank für die Beiträge. Da stellt sich nun wirklich die Frage, weshalb nur die originalen Brenner von VW taugen. Die Brenner von VW müssen doch auch von Herstellern wie Osram oder Philips kommen, oder sehe ich das falsch?

Hat hier jemand noch weiterführende Informationen bzgl. Originalteil mit Teilenummer oder aber der 3 Osram Beispiele oben? Was ist das ominöse "12V" bem originalen Brenner? Steht das für die Spannung? Bitte vielleicht dazu noch eine Erklärung, danke!

Danke und Gruß

Basti

Zitat:

Original geschrieben von 31degrees

Die Brenner von VW müssen doch auch von Herstellern wie Osram oder Philips kommen, (..)

Ja natürlich. VW stellt selbst keine Brenner her.

Zitat:

Original geschrieben von 31degrees

Hat hier jemand noch weiterführende Informationen bzgl. Originalteil mit Teilenummer oder aber der 3 Osram Beispiele oben?

Unterschiedliche Bauzeiträume und minimal unterschiedliche Farben bei Osram. Aktuell fertig Osram nur noch einen Brenner. Schau auf deren Homepage.

Zitat:

Original geschrieben von 31degrees

Was ist das ominöse "12V" bem originalen Brenner? Steht das für die Spannung? Bitte vielleicht dazu noch eine Erklärung, danke!

Die Bezeichnung im VW Ersatzteil Programm, die nichts mit der Realität zu tun hat.

Eine Warnung: Gerade bei Ebay werden viele Plaggiate verkauft. Dies betrifft auch Xenon Brenner. Es gibt genügend Foren Einträge, wo die Brenner seltsam kurz gehalten haben und bei Reklamation heraus kam, dass beispielsweise das Label schon garnicht dem Original entspricht...

Ich würde lieber beim KFZ-Zubehör-Fachhändler (nicht VW) kaufen. Oder mich sonst genauestens informieren, wie ein Brenner Plaggiat vom Original zu unterscheiden ist. Leider werden die Produktfälscher auch immer besser, was die optische Unterscheidbarkeit vom Original angeht....

Grüße

Guste

Themenstarteram 16. Juni 2011 um 9:27

Hi,

danke für die Info guste. Ich habe im Internet gesucht und einen Händler mit durchweg positiven Bewertungen, trusted shop etc gefunden. Ich war auf der Homepage von Osram und habe mir für mein Modell die aktuelle Lampe herausgesucht:

Osram XENARC D1S 35W Nr 66142 -> Die kann ich doch nun nehmen, oder?!

Die laufen auf einer Spannung von 85V. Bei den VW Brennern steht dauernd 12V. Du schreibst, dass das eine VW eigene Bezeichnung ist. Sollte diese aber auf die Spannung hinweisen, sind das doch schon erhebliche Unterschiede.

Weiss jemand was genaueres dazu?

Danke und Gruß

Basti

Zitat:

Original geschrieben von 31degrees

 

Hat hier jemand noch weiterführende Informationen bzgl. Originalteil mit Teilenummer oder aber der 3 Osram Beispiele oben? Was ist das ominöse "12V" bem originalen Brenner? Steht das für die Spannung? Bitte vielleicht dazu noch eine Erklärung, danke!

Auch die Brenner Laufen bei 12V Es gibt auch Brenner für LKW die bei 24 V laufen! Das hat die 12V bezeichnung auf sich!

Die Brenner sind genau auf die Fahrzeug Steuergeräte abgestimmt! Somit hast ne gewährleistung wenn du die Dinger bei VW kaufst von 6 Monaten! Hast du bei anderen Herstellern nicht!

LKW Xenon mit 24V, bist du dir da sicher, haben noch keine reinen 24V Brenner gesehen :confused:

Das ist eher das Vorschaltgerät wichtig obe es für 12 oder 24 Volt ist...

nicht H7 etc., die haben 24V...

Zitat:

Somit hast ne gewährleistung wenn du die Dinger bei VW kaufst von 6 Monaten! Hast du bei anderen Herstellern nicht!

bist du dir da sicher? es gibt gesetzliche bestimmungen diesbezüglich und mir ist nicht bekannt, daß leuchtmittel da vom gesetzgeber in irgendeiner form ausgeschlossen sind (kann mich natürlich auch irren)

ist ja auch normalerweise nicht! VW garantiert da aber soweit ich weiß bei seinen Produkten eine art Mobilitätsgarantie! und dazu gehört Licht auch! Allerdings muss der einbau auch von einer VW Fachwerkstatt ausgeführt werden, weil man dir sonst vorwerfen kann das du den brenner nicht fachgerecht eingebaut hast!

Zitat:

Original geschrieben von 31degrees

[...]

Osram XENARC D1S 35W Nr 66142 -> Die kann ich doch nun nehmen, oder?!

[...]

Ja, die kannst Du nehmen. Ich habe meine Xenons gegen genau dieses Modell ersetzt. Die Originalbrenner waren auch von Osram und hatten die Nummer 66140. Ich empfehle beide zu wechseln, da es zu Farbunterschieden kommen kann, wenn ein Brenner deutlich länger gelaufen ist als der andere.

Übrigens halte ich es nicht für wahrscheinlich, dass sich die ab Werk verbauten Brenner 66140 von den o.g. in den Eigenschaften (Farbe, Standzeit) unterschieden.

Edit: Für die 200€ die ich beim VW-Händler für einen Brenner zahle kann ich vier Brenner woanders kaufen. Ich sehe auch keinen Vorteil darin, dass die Mobilitätsgarantie den doch sehr unwahrscheinlichen Ausfall eines Brenners innerhalb der ersten 6 Monate abdeckt!

Doch tun sie Teilweise doch recht krass! Nen Kummpel hat in seinem Passat auch die Brenner Verbaut die du vorgschlagen hast, die waren nach nichtmal einem Jahr Platt! Und Eher war nen Tag Fahrer und ist nur ganz selten in der nacht gefahren!

Zitat:

Original geschrieben von Esi1984

Doch tun sie Teilweise doch recht krass! Nen Kummpel hat in seinem Passat auch die Brenner Verbaut die du vorgschlagen hast, die waren nach nichtmal einem Jahr Platt! Und Eher war nen Tag Fahrer und ist nur ganz selten in der nacht gefahren!

Aha.

Hat der Kumpel vielleicht Plagiate oder bereits gebrauchte Brenner erstanden?

Empfehlenswert dazu ist die Xenon-Licht-FAQ.

nö hat se sich direkt bei Osram gekauft! also nix Ebay oder ominöse Händler!

Themenstarteram 16. Juni 2011 um 11:34

Prao, die 66140 ist scheinbar eine ältere Charge der Modellvariante. Die gibt es sogar noch günstiger im Netz als Restposten zu kaufen. Das könnte man dementsprechend dann acuh nutzen, oder?

Mal eine Frage an die Fachleute: kann es nicht einfach sein, dass diese "VW Zertifizierung" vollkommener Blödsinn ist und nur als Werbeargument genutzt wird? Kleines Gegenbeispiel: ich nutze LongLife Öl von Castrol. Bei VW Zahle ich 22,50 pro Liter, im Netz für selben Hersteller und Sorte 8,50 und ich bringe mein eigenes Öl mit. Hier haben wir fast 180% Aufschlag. Wenn ich dagegen meine o.a. Osrams vergleiche mit 70 EUR zu 170 EUR, dann komme ich fast auf einen identischen Aufschlag. Fällt Euch was auf?!

Kann es nicht sein, dass der oben angegebene Osram Brenner genau das gleiche Ding ist, was VW auch verkauft mit dem Unterschied, dass der Karton ein VW Emblem trägt und der Name durch eine N-Teilenummer ersetzt wurde?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Welchen Xenon Brenner einbauen?