ForumMk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Welche Reifen beim MK3?

Welche Reifen beim MK3?

Ford Focus Mk3
Themenstarteram 27. Juni 2012 um 21:35

Hallo. War heute beim FFH und habe mir einen 1.0 Focus Titanium angeguckt. Nun meine Frage. Bei den 17zoll Alu sind Bridgestone Reifen darauf, der Verkäufer meinte die konnte man komplett tauschen auf Michelin oder Conti. Was für Erfahrungen habt ihr? Kenn jetzt nur vom MK2 den Conti. Michelin hatte ich noch nie. Danke für eure Meinung.

Ähnliche Themen
37 Antworten

Das sind alles Markenreifen, Unterschiede gibt es wenn dann nur im Detail ...

auf was kommt es dir genau an bzw. warum möchtest du tauschen?

Themenstarteram 27. Juni 2012 um 23:01

Haltbarkeit. Laufruhe. Die Conti wurden laut.

Hallo,

habe schon alle 3 Marken auf meinen vorherigen Fahrzeugen gefahren (kein MK3) und hatte auf meinem BMW 320D eigentlich die Bridgestone als die besten was Laufruhe betrifft empfunden. Ich glaube aber nicht, dass man dies auch auf andere Fahrzeuge so übertragen kann.

Es ist ja nicht immer die gleiche Marke drauf. Kann sein, dass du Michelin kriegst, oder GoodYear. Conti, Pirelli... etc

Kommt immer drauf an, was von den großen Marken am günstigsten ist.

Beim Fahren selbst wirst du kaum einen unterschied merken, ob du nun Pirelli, Continental, Michelin oder GoodYear drauf hast.

Da machts mehr unterschied wenn du von 195ern auf 225er umsteigst... oder von 15 auf 17 Zoll

Gruß

Sneff

am 28. Juni 2012 um 10:31

Bei meiner Probefahrt waren auch 17 Zöller montiert, deren Abrollgeräusche mir recht laut vorgekommen sind. Ich meine mich zu erinnern, dass da Brückenstein aufgezogen war. Da ich aber nur die Serien-Bereifung des Titanium (also 16") fahren werde, bzw. GJ-Reifen ausgewählt habe, hoffe ich, dass die Abrollgeräusche etwas neidriger sein werden.

Aber es ist so wie die Vorredner gesagt haben: Der freundliche kann Dir keine konkrete Angabe machen, welche der (Premium)Marken auf Dein zu bestellendes Fahrzeug montiert sein wird. Falls Du diesbezüglich "Vorlieben" hast, kannst Du im Rahmen der Abholung vllt mit dem Händler reden, dass er die Räder mit denen anderer Neuwagen tauscht. Sollte kein Problem sein, bedeutet aber, dass ein anderes Fahrzeug mit den gleichen Felgen UND Deiner Wunschmarke zu diesem Zeitpunkt bei dem Händler herumsteht...

Zitat:

Original geschrieben von Hauptkommissar Thiel

Bei meiner Probefahrt waren auch 17 Zöller montiert, deren Abrollgeräusche mir recht laut vorgekommen sind. Ich meine mich zu erinnern, dass da Brückenstein aufgezogen war. Da ich aber nur die Serien-Bereifung des Titanium (also 16") fahren werde, bzw. GJ-Reifen ausgewählt habe, hoffe ich, dass die Abrollgeräusche etwas neidriger sein werden.

Aber es ist so wie die Vorredner gesagt haben: Der freundliche kann Dir keine konkrete Angabe machen, welche der (Premium)Marken auf Dein zu bestellendes Fahrzeug montiert sein wird. Falls Du diesbezüglich "Vorlieben" hast, kannst Du im Rahmen der Abholung vllt mit dem Händler reden, dass er die Räder mit denen anderer Neuwagen tauscht. Sollte kein Problem sein, bedeutet aber, dass ein anderes Fahrzeug mit den gleichen Felgen UND Deiner Wunschmarke zu diesem Zeitpunkt bei dem Händler herumsteht...

Mit dem Ganzjahresreifen wirst du viel Spaß haben. Spätestens nach 15.000km werden die Dinger so laut, dass dir nen Ohr abfällt :eek:

am 28. Juni 2012 um 12:35

 

Mit dem Ganzjahresreifen wirst du viel Spaß haben. Spätestens nach 15.000km werden die Dinger so laut, dass dir nen Ohr abfällt :eek:

Bin vor ca. 10 Jahren einen Primera gefahren. Zuerst mit den original angeflanschten Dunlop SR, später auf GJ-Reifen gewechselt (ich glaube Goodyear irgendwas). Mit diesen bin ich 40 TKM durch dick und dünn gefahren, vom Rennsteig bis nach Finnland. Die waren nicht nur gut - sie waren auch am Ende keinen Pubs lauter als andere Reifen. Und der Primera hatte damals insb. hinten keine gute Dämmung der Abrollgeräusche!

Von daher glaube ich, dass Du etwas übertrieben hast. Aber wir werden ja sehen.

Mit dem Ganzjahresreifen wirst du viel Spaß haben. Spätestens nach 15.000km werden die Dinger so laut, dass dir nen Ohr abfällt :eek:

.

 

 

Da kann ich nur zustimmen wir haben zwar noch den MK2 aber bei den Reifen macht das ja gar keinen großen Unterschied! Unser Fokus ist so laut das immer wenn wir jemanden mitnehmen die frage kommt "was ist den da kaputt" als Antwort kommt dann immer das sind die guten Goodyear GR Reifen! Das hört sich an wie eine Straßenbahn! Ich dachte erst da ist ein Radlager kappt, aber in der Werkstatt wurde mir die Reifen gezeigt! Mit bloßen Auge hat man die Sägezahn Bildung gesehen! Und das ist nicht so selten! Unser Fuhrpark Leiter hat mir bestätigt das alle unsere Fokus so laut sind! Wobei das mit der Sägezahn Bildung kein reines GJ Reifen Problem ist! Also viel Spaß mit den Reifen!

Mein Mondeo stand werksseitig auch auf 16" Alu´s und GJ Reifen von Goodyear (Vector Eagle irgendwas).

Die habe ich 4 Jahre lang zwar nur im Winter gefahren, aber auch soweit, bis das Profil runter war. Keine Geräusche sind mir da aufgefallen, und der Grip im Winter war auch nicht schlechter, als von einem echten Winterreifen. Vom Profil her sah der auch fast wie ein Winterreifen aus.

Auf dem 1.0er Focus sind doch aber sicher eh solche Energiesparreifen drauf?

Zitat:

Original geschrieben von escalator

Mein Mondeo stand werksseitig auch auf 16" Alu´s und GJ Reifen von Goodyear (Vector Eagle irgendwas).

Die habe ich 4 Jahre lang zwar nur im Winter gefahren, aber auch soweit, bis das Profil runter war. Keine Geräusche sind mir da aufgefallen, und der Grip im Winter war auch nicht schlechter, als von einem echten Winterreifen. Vom Profil her sah der auch fast wie ein Winterreifen aus.

Auf dem 1.0er Focus sind doch aber sicher eh solche Energiesparreifen drauf?

Ne ich glaub das verwechselst du was. Ich glaub bei den Econetic Modellen, da wurde auf die Reifen geachtet, aber dass das beim 1,0er so ist, das wäre mir neu.

am 28. Juni 2012 um 14:28

Ich werde dann Ende August/Anfang September berichten, welchen GJ-Reifen ich da bekommen habe. Wie gesagt - vor über 10 Jahren hatten wir GJ's auf unserem Nissan Primera und waren in jeder Hinsicht überzeugt von den Biestern: Geräusch, Komfort, Grip und Verbrauch...

Hallöchen,

habe vor mir einen 1.6er Ecoboost mit 182 Ps zu kaufen, und dazu ein paar Fragen zu der Bereifung.

Und zwar hat er Sommerreifen 18 Zoll Ford Alufelgen montiert, wo nur die 235/40 R18 91v passen. Da dies aber Sommerreifen sind, brauche ich Allwetter oder Winterreifen. Aber nirgens gibt es Allwetterreifen in der Dimension, also bleibt mir nur noch übrig Winterreifen+ Stahlfelgen zu kaufen.

Hab gelesen das die Standardbereifung bei diesem Motor 215/55 r16 ist ist das so richtig?

Würde mich freuen, wenn mir da jemand ein paar Tipps geben könnte.

LG

Zitat:

Original geschrieben von Freeman90

Hallöchen,

habe vor mir einen 1.6er Ecoboost mit 182 Ps zu kaufen, und dazu ein paar Fragen zu der Bereifung.

Und zwar hat er Sommerreifen 18 Zoll Ford Alufelgen montiert, wo nur die 235/40 R18 91v passen. Da dies aber Sommerreifen sind, brauche ich Allwetter oder Winterreifen. Aber nirgens gibt es Allwetterreifen in der Dimension, also bleibt mir nur noch übrig Winterreifen+ Stahlfelgen zu kaufen.

Hab gelesen das die Standardbereifung bei diesem Motor 215/55 r16 ist ist das so richtig?

Würde mich freuen, wenn mir da jemand ein paar Tipps geben könnte.

LG

Hi,

wie immer hilft die Suche bei solchen Sachen ungemein !!! :D

Gruß AL

P.S.: zugelassene Mindestgröße 205/55 R16

Danke schonmal^^ Also könnte ich auf dem auch 205/55 r16 fahren? Hatte irgendwo mal gelesen gehabt, das bei der 150 ps Variante 205er gehen und bei der 182 ps nur 215 er.

In der Betriebsanleitung sind auch beide Größen aufgeführt, nur leider verstehe ich den zusammenhang nicht....

Deine Antwort
Ähnliche Themen